X

Naviceiver XZENT F270

  • Seite 14 von 42
30.05.2022 21:04
#196 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrkönner

Z.B. serienmässige (Spiegelantenne) oder nachgerüsteter Dachantenne, oder Scheibenantenne ( nachgerüstet) oder UKW Antenne mit Splitter, keine Ahnung was es da alles gibt.
Ist nur mal so eine Idee eines Aussenstehenden. 😉
Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2022 21:24
avatar  KMP
#197 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
KMP
Fahrer

Die DAB Fensterantennen sehen fast alle identisch aus und gehören meines Erachtens zum Lieferumfang des Gerätes. Anbei ein Beispiel (Link):

https://www.acr-bielefeld.eu/pioneer-an-...e/?c=1001608768

Wichtig hierbei ist, dass der „Masse-Anschluss“ auf die A-Säule geklebt wird. Der entsprechende Anschluss wird hierzu im Regelfall auf das lackierte Blech geklebt. Das funktioniert bei dem DAB-Frequenzbereich von ca. 200 MHz (kapazitive Kopplung) ohne direkte Masseverbindung.

Ich habe das bei mir schon kontrolliert und hierzu die Verkleidung der A-Säule entfernt. Soweit erstmal alles ok. Hinter der Verkleidung liegt auch das Kabel der GPS-Antenne. Da dieses Kabel zu lang war, hat man eine Schlaufe nach oben bis fast zum Dachhimmel gelegt und dann wieder runter, durch das Handschuhfach bis zum Radio.

Ich glaube aber nicht das die Antenne das originäre Problem ist. Eine bessere Antenne ist eher ein Problem der Empfangsverbesserung während der Fahrt. Bei mir hat es ja auch einmalig funktioniert mit der original Antenne (im Stand und während der Fahrt und auch ohne Route). Danach leider nie wieder. Habe gestern im Stau auf der Autobahn gestanden und nichts mit TPEG reinbekommen, auf keinem Sender. Der Empfangspegel ist ja im Stand (Stau) relativ stabil und lag im Bereich 90 - 100. Wenn man fährt kann es eigentlich nur schlechter werden (Pegelschwankungen).

VG, Klaus

Viele Grüße, Klaus
___________________
Sunlight V66 Adventure - jetzt mit Alpine INE-F904DU


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2022 22:44
avatar  KMP
#198 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
KMP
Fahrer

Ich habe gerade nochmal die Einbauanleitung gelesen. Darin steht:

„Das XZENT-System ist mit einem integriertem DAB+ Empfangsteil ausgestattet. Für die Verwendung benötigen Sie eine geeignete und nicht zum Lieferumfang gehörende DAB-Antenne, die an das XZENT-System angeschlossen werden muss. Sollte ab Werk eine OE DAB-Antenne verbaut sein, dann wird ein FAKRA > SMB Adapter benötigt“

Demnach gehört die Antenne nicht zum Lieferumfang. Mein Gerät wurde direkt bei Capron und nicht vom Händler eingebaut. Bei der Antenne handelt sich um eine aktive Scheiben-Klebeantenne, vergleichbar mit meinem vorherigen Link. Wie sieht es bei euch aus, insbesondere bei den 2 funktionierenden Geräten?

VG, Klaus

Viele Grüße, Klaus
___________________
Sunlight V66 Adventure - jetzt mit Alpine INE-F904DU


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2022 23:03
#199 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahranfänger

Ich habe eine Antenne auf das Dach gebaut mit Aluplatte als Gegenpol. Empfang selten unter 97%. DAB sowie FM immer in Ordnung quer durch ganz Deutschland.


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 07:32 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2022 08:43)
#200 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahranfänger

Guten Morgen,

eine Scheibenantenne kann ich bei mir nicht entdecken. Aber auf der "Stirn" des Cliff ist eine Stabantenne montiert. Ich gehe mal davon aus, dass die auch den DAB+-Tuner versorgt.
Ich hatte bei meiner Fahrt am Wochenende auch meist eine Empfangsstärke zwischen 95 und 100, es sollte also nicht am Empfang liegen.

VG Patrick

Sunlight Cliff 600 Adventure 2021

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 07:52
avatar  raus
#201 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahranfänger

Zitat von captainstark im Beitrag #200
Guten Morgen,

eine Scheibenantenne kann ich bei mir nicht entdecken. Aber auf der "Stirn" des Cliff ist eine Stabantenne montiert. Ich gehe mal davon aus, dass die auch den DAB+-Tuner versorgt.
Ich hatte bei meiner Fahrt am Wochenende auch meist eine Empfangsstärke zwischen 95 und 100, es sollte also nicht am Empfang liegen.

VG Patrick


bei mir ist es ebenso: Ab Werk montierte Antenne wie auf dem Bild von Patrick, was die alles kann weiß ich nicht

Euch einen guten Tag
Frank

Sunlight Cliff 640 Adventure Edition Modell 2021, Ducato 7 light, 140PS, Handschaltung, Campovolograu

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 07:55
#202 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrer

Bei mir wurde der Naviceiver nachträglich beim Händler eingebaut -> Scheibenantenne (BF-Seite)

T338 C+ (MJ21) OHNE XZENT X-F270, dafür jetzt mit Pioneer AVIC-Z1000DAB-C

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 09:46
avatar  KMP
#203 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
KMP
Fahrer

Dann haben wir ja quasi alle möglichen Antennenvarianten im Angebot, Scheibenantenne (bei Fahrzeugen mit GFK-Dach), externe Stabantenne (beim Kastenwagen) sowie externe Dachantenne (individueller Einbau). Das bestätigt meine Vermutung, dass die Antenne nicht die Ursache für unser Problem ist.

Viele Grüße, Klaus
___________________
Sunlight V66 Adventure - jetzt mit Alpine INE-F904DU


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 09:55 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2022 10:11)
#204 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrkönner

@Klaus: Bei mir ist ebenfalls die Scheiben Klebe Antenne verbaut! Ich denke exakt so wie bei dir, da auch Original von Capron eingebaut. Da auch die DAB plus Sender gewissen Wetterschwankungen unterliegen, konnte ich die letzten drei Tage feststellen, dass wenn die Empfangsstärke hoch ist (wetterbedingt), dann auch sofort die Verkehrsmeldungen da sind. Bei schlechterer Empfangslage werden dann bei mir nur circa 34 % beim SWR3sender angezeigt, dann kann es sein dass es erst mal gar nix lädt! Heute Früh zum Beispiel war der Empfang wieder gut und auch sofort die Meldungen da! Da dieses Meldungsprotokoll sehr schnell übertragen wird kann es natürlich sein dass bei dauernd schwankendem Signal und fehlender Feldstärke das Protokoll nicht ankommt und es somit nichts runterlädt! Aber ich werde sehen, nach dem Umbau auf Pioneer, ob es mit am Gerät liegt oder nicht ! Denn auf Grund der vielen verschiedenen und zum Teil ja OPTIMALEN Antennen vermute ich auch dass es NICHT an der Antenne, sondern am Gerät selbst (vermutlich am völlig überlastetenProzessor) liegt. Dieser macht bei mir öfter mal "Gedankenpausen" und wenn da gerade das Protokoll empfangen werden sollte hat sich das auch erledigt!|addpics|wjn-p-f468.jpg|/addpics|

Liebe Grüße

Mario 🚁
________________
T338 C+ auf FIAT 7
Per "Funk" unter capronfreunde
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 16:28
avatar  Sahra85
#205 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrkönner

Hallo ,
DAB finde ich ist das kleinste Problem.
Es ist beschämend, dass Carbon so ein Teil überhaupt in sein Programm aufgenommen hat. Wir sollten uns zusammen tun und beim Hersteller eine vernünftige Lösung einfordern. Ansonsten sollten die Geräte zurück gekommen werden und alternative Vorschläge unterbreiten.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 17:16 (zuletzt bearbeitet: 31.05.2022 17:17)
#206 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrkönner

Zitat von Sahra85 im Beitrag #205
Hallo ,
DAB finde ich ist das kleinste Problem.
Es ist beschämend, dass Carbon so ein Teil überhaupt in sein Programm aufgenommen hat. Wir sollten uns zusammen tun und beim Hersteller eine vernünftige Lösung einfordern. Ansonsten sollten die Geräte zurück gekommen werden und alternative Vorschläge unterbreiten.

Ich denke so langsam ist das auch bei CAPRON klar, denn mein Händler (EHC Bad Waldsee) hat mir bestätigt, daß sie die Problematik kennen und sich wohl von diesen Geräten trennen werden (wohl auch wegen der Inkompatibilität mit dem CanBus des Fiat 8 Chassis). Ich werde mein Gerät dort zurückgeben wegen Funktionsfehlern! Wenn ihr Euch zusammenschliesst, ist das sicher KEIN Nachteil vor Allem für diejenigen deren Gewährleistung bereits abgelaufen ist (triff bei mir nicht zu).

Liebe Grüße

Mario 🚁
________________
T338 C+ auf FIAT 7
Per "Funk" unter capronfreunde
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 18:00
#207 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrer

Na ich denke, dass Capron wohl eher darauf setzt, dass es ja beim Ducato 8 werksseitig das Uconnect gibt....aber da sollte man mal Capron sagen, dass sie da vom Regen in die Traufe kommen. Also bei unserem Jeep das Uconnect.....ein Graus

T338 C+ (MJ21) OHNE XZENT X-F270, dafür jetzt mit Pioneer AVIC-Z1000DAB-C

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 18:49
#208 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahranfänger

Zitat von Copterdriver im Beitrag #206
Ich denke so langsam ist das auch bei CAPRON klar, denn mein Händler (EHC Bad Waldsee) hat mir bestätigt, daß sie die Problematik kennen und sich wohl von diesen Geräten trennen werden (wohl auch wegen der Inkompatibilität mit dem CanBus des Fiat 8 Chassis). Ich werde mein Gerät dort zurückgeben wegen Funktionsfehlern! Wenn ihr Euch zusammenschliesst, ist das sicher KEIN Nachteil vor Allem für diejenigen deren Gewährleistung bereits abgelaufen ist (triff bei mir nicht zu).


Wie willst du zurückgeben? Beim Händler oder direkt über den Capron-Support? Ich habe auch die Nase voll von diesem Gerät und dem ewigen Herumeiern seitens XZent und Capron und würde das auch im Rahmen der Gewährleistung wandeln wollen. Nur will ich dann auch nicht mit einem anderen Exemplar der gleichen Modellserie oder einem ähnlich schlechten anderen Modell abgespeist werden. Habe keine Erfahrung, wie man sowas angeht.

VG Patrick

Sunlight Cliff 600 Adventure 2021

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 19:02
avatar  alvier
#209 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Fahrkönner

Laut unserem Händler kennt er diese Problem nicht.,
Wir scheinen die einzigen zu sein 🤔..
Wir geben nicht locker und fahren am13. Juni bereits zum 3 mal zum Händler..
Bin gespannt was er uns vorschlägt 😉da er unsere Reklamation an Capron
weitergeleitet hat..
1.mal Stecker war nicht richtig angeschlossen.
2.mal haben wir eine Fensterantenne bekommen .

Grüsse aus der Schweiz
Barbara
Unterwegs mit Anton unserm Carado T338 Jg 2020
💫Chom mer machet das eifach💫
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2022 19:44
avatar  Catalpa
#210 RE: Naviceiver XZENT F270
avatar
Moderator Plauderecke

Das mit dem CanBus (oder ähnlichen Systemen) könnte sich noch als teures Kuckucksei für die Kunden erweisen. Vor Kurzem hatte ich einen Techniker von Wollnikom zuhause, der mir die Rückfahrkamera gewechselt hat. Übrigens ein tolles Unternehmen, bin positiv überrascht :) Und der erzählte, dass sie zur Zeit an einer digitalen (Bus)Kamera arbeiten. Weil das der neue Trend ist und in Zukunft keine einfachen analogen Ports an den Radios sein werden. Das ist dann etwas störsicherer aber dafür ist Schluss mit Chinakameras für 20€. Dann kann man die verdongelte original Kamera für 200€ kaufen…

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!