X

Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck

26.02.2023 12:57 (zuletzt bearbeitet: 26.02.2023 13:02)
avatar  evajorg
#1 Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Moderator

Und wieder einmal eine Frage an die Gemeinde.

Wir möchten im Heck noch eine zusätzlich Deckenleuchte - ähnlich wie die Deckenleuchte im Eingangsbereich - jedoch mit intergrietem Schalter anbringen.
Hierzu würden wir gerne die Stromleitungen welche in den Hängeschränken im Heck verlaufen nutzen - hier natürlich den Dauerstrom.
Dazu müssen die Kabel, welche im doppelten Boden verlaufen, frei gelegt werden.

Nun sind zwei Fragen vorhanden :

- wenn wir Kabel benötigen - wie muss der Schrankboden demontiert werden - die untere Bodenplatte abschrauben ( also nach unten weg ) oder die obere Bodenplatte ? - wie genau muss man da heran gehen ?
- hinten aus dem Zwischenboden konnten wir die Kabel für die Rückfahrkamera etwas nach unten herausziehen - von vorne kommt ein Kabel ( braun / blau ) welches an ein Kabel zur Rückfahrkamera ( schwarz / rot ) weiter verbunden ist - braun ist mit schwarz / blau mit rot verbunden ( siehe Bilder im Anhang ) - ist auf diesem Kabel Dauerstrom ? - kann davon das Kabel für die Deckenleiuchte ( 12V / 4,5 Watt ) abgezweigt werden ?

Da hoffen wir doch etwas auf die Elektronikprofis

Grüßle vom "the Ländle"
Eva und Jörg

Wir fahren Carado T337 ( Modell 2020 / 160PS / Automatik ).

Forumspate
Bildanhänge
imagepreview

20230226_125052_1_.jpg

download

imagepreview

20230226_125110_1_.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2023 13:15
avatar  Olli54
#2 RE: Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Fahrkönner

Hallo Evajorg,
geh mal im Forum auf die Suche nach "Demontage Zwischenboden Hängeschrank Rückwand Sunlight T66/Carado T337, Bj. 2017"
Vielleicht hilft das weiter.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2023 14:14
avatar  evajorg
#3 RE: Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Moderator

Ja super Dank

Hängeschrank Heck - Doppelboden demontieren

Das passt ja dann - ist nur die Frage ob auf dem Kabel 3. Bremsleuchte Dauerstrom vorhanden ist ?

Wenn nicht, muss ich dann die Stromversorgung der Leuchten unter den Schränken anzapfen.

Grüßle vom "the Ländle"
Eva und Jörg

Wir fahren Carado T337 ( Modell 2020 / 160PS / Automatik ).

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2023 18:13
avatar  Olli54
#4 RE: Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Fahrkönner

Hallo,

ja auf dem Kabel der 3. Bremsleuchte ist bestimmt kein Dauerplus.

Mußt du schon das Kabel von der Beleuchtung unter den Schränken anzapfen.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2023 17:32
avatar  evajorg
#5 RE: Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Moderator

Ja danke für die Info - dann werden wir das Kabel der Leuchten unter den DmHängeschränken anzapfen.

Da wir die Deckenleuchte ( Durchmesser ca 100mm ) direkt hinter dem Dachfenster montieren möchten ( siehe Bild im Anhang ), sollten wir noch etwas Stromkabel ( ca 30 cm ) in Hängeschränke rein verlegen.

Hier dann die weitere Frage, ob dies ohne Probleme im Dach möglich ist - wenn ja, wie könnte dies ausgeführt werden ?

Grüßle vom "the Ländle"
Eva und Jörg

Wir fahren Carado T337 ( Modell 2020 / 160PS / Automatik ).

Forumspate
Bildanhänge
imagepreview

20221112_101721.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
27.02.2023 17:37
avatar  Torsten
#6 RE: Stromleitung für zusätzlich Deckenleuchte anzapfen - Leitungsverlauf Hängeschrank im Heck
avatar
Fahrexperte

Moin Jörg,

ich würde mich da an die Einbauanleitungen MaxxFan von Scar, Rene und Co halten.
Das wird der "einfachste" Weg sein, wenn du vom Fenster aus durch die Dachdämmung nach hinten das Kabel verlegst.
Mir steht diese nicht ganz einfache OP für den MaxxFan auch noch bevor, aber ich habe mich dann letztendlich doch gegen den Kabelkanal entschieden.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!