X

Tropfgeräusche bei Regen

  • Seite 1 von 3
07.07.2022 14:14 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2022 14:17)
#1 Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Heute regnet es
Gut für die Natur, schlecht wenn man sich mit dem WoMo beschäftigen will.
Jetzt steht unser Fahrzeug in der Hofeinfahrt und das Regenwasser rinnt vom Dach herab. Blöd ist nur, dass es sich dabei am äußeren Ende der oberen Leiste an der Rückwand sammelt (die Leiste, wo der Heckträger befestigt ist und sich die 3. Bremsleuchte und die Rückfahrkamera befinden) und die Regentropfen mit nervig lautem Klackern fallen und auf der vorstehenden Verkleidung der Rücklichter auftreffen.
Schon früher hatte ich dieses Problem auf einer Fahrt mit einem ausgeliehenen Wohnmobil und nun fällt es mir beim Eigenen wieder auf.
Das Fahrzeug steht direkt unter dem geöffneten Schlafzimmerfenster und nervt durch seine Tropfgeräusche... Die wären sicher noch viel ätzender, wenn man dann auch noch im WoMo schlafen müsste.

Ich weiß, dass man diese Geräusche minimieren kann, wenn man das WoMo hinten höher stellt, als vorne, weil dann die Regentropfen bereits schräg an der Rückwand abprallen oder sogar einfach runterlaufen. Aber das möchte man ja nicht immer und bei uns im Hof ist es auch nicht möglich, das Fahrzeug hinten "aufzubocken".

Gibt es dafür irgendeine andere Abhilfe?
Danke!

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 14:25
avatar  T68 XV
#2 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Hallo, ich lege meistens ein Schwammtuch oder Spülschwamm an den Einschlagort des Tropfens. Dann ist eigentlich Ruhe. Ein Verkäufer hat mir auf der CMT mal den Tipp gegeben, an der Stelle wo das Wasser an der Leiste abtropft einen Silokon Punkt zu setzen, hat mich aber nicht überzeugt.

Unterwegs zu zweit mit T68 XV 2,3L Ducato 140PS
Grüße aus dem schönen Blautal!
Harry

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 14:58 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2022 15:08)
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
( gelöscht )

Kommt auf das Baujahr an.
Es gibt von Capron anders geformte Endstücke für diese Leiste, die das Wasser an die Rückwand ableiten soll und abläuft und nicht mehr abtropfen soll.
Ab wann die verbaut wurden?

Habe jetzt im Urlaub folgende Variante gesehen, mit der der Eigner zufrieden gewesen ist:
Am Ende der Leiste, genau unter den Spalt zwischen Endstück und Leiste der Seitenwand, hatte er einen runden selbstklebenden Türanschlagpuffer geklebt. (die man sonst auf die Wand klebt) Dadurch soll das Wasser nicht mehr Tropfen, sondern an der Rückwand ablaufen.

Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 15:31
#4 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Moderator a.D.

Ja, das Thema ist schon öfters diskutiert worden und Epsreik hat eigentlich schon alles beschrieben, ggf. siehe dazu auch diese Beiträge aus dem Forum:

Endstücke
Endstücke u. anderes

Wie darin auch angegeben - wir haben eigentlich fast von Anfang an diese Türpuffer verklebt und haben danach fast nie mehr Probleme gehabt (wir stehen aber immer - wenn möglich - hinten etwas höher).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 15:41
#5 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Wo muss man den Türpuffer denn aufkleben?
Mich nervt das Tropfen auch....

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 15:45
#6 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Hallo
Bei mir habe ich es mit den Türpuffern gelöst.

Carado T447 ohne Sprüche am Heck

Bildanhänge
imagepreview

2EEF36EA-442D-48FD-9A8C-9

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 15:50
#7 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrer

… Bumms…

Gute Idee!


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 16:13
avatar  Catalpa
#8 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Moderator Plauderecke

Ich hatte neulich, bei starkem Regen, ein neues “Tropfgeräusch”! Beziehungsweise mehr ein “Fließgeräusch”. Es hat sich angehört, als würde es in der Außenwand links vom Fahrersitz runterlaufen. Das war mir schon etwas unheimlich, ich konnte aber keine Feuchte irgendwo feststellen. Meine Vermutung ist, dass Regenwasser in der hohlen Ecke zw. Fahrerhaus und Kabine runterläuft. Kennt das jemand?

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 17:22
#9 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

]

Zitat von Catalpa im Beitrag #8
Meine Vermutung ist, dass Regenwasser in der hohlen Ecke zw. Fahrerhaus und Kabine runterläuft. Kennt das jemand?

Patrick


So ein Geräusch hatte ich ach schon paar mal. Denke eher, dass sich das Wasser oben aufgestaut hat und ein Windzug oder ein Wackler das ganze zum "überlaufen" bringt. Ansonsten wäre ja ein Loch im Dach, wenn es da reinlassen sollte.

Und das ist meine vorübergehende Dauerlösung wegen den Tropfgeräuschen.20220707_171932.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 18:23 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2022 18:24)
#10 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Zitat von Rotscher im Beitrag #9
]
Und das ist meine vorübergehende Dauerlösung wegen den Tropfgeräuschen.


Was ist das genau? Ein aufgeschnittener Strohhalm in die Rinne geklebt? Ist auf dem Foto schwer zu erkennen...

Danke an alle für die tollen Tipps!
Ich werde beim Servicetermin in 2 Wochen mal nachfragen, obes für unseren V66 geänderte Endkappen gibt. Andernfalls Versuche ich mein Glück mit Türstoppern 😃

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 18:43
#11 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Ups, das Bildchen ist ja arg geschrumpft.
Ist ein Röhrchen von einer Bauschaumflasche oder halt ein Stück Schlauch mit passenden Durchmesser nehmen.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 19:25
#12 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Cool. Dank euch

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 21:41
#13 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Hallo,
bei älteren Fahrzeugen gibt es zwei Sachen, die die Tropfgereuch noch verstärken:
1. das ALU-Profil auf der Rückwand hat seine "Regenrinne" nach unten, oben ist diese halbrund.
2. Die Endstücke gehen nicht bis zum Rand.
Ich meine so gegen 2017 / 18 wurde das geändert.
Das führt dazu, dass es ein muß ist, bei Regen das Womo vorne min. tiefer zu parken. Alternativ könnte mann eine Thule Gutter Regenrinne ankleben Regenrinne.
Sieht halt eben besch... aus, ich helfe mir mit Schwamtuch oberhalb der Lampen und habe über die Enstücke einfach weißes Klebeband gemacht, das dämpft auch schon.

Gruß
Hans Josef aus Pattensen
Mit Sunlight T 65 unterwegs (04/2015)

 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2022 22:26
#14 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Ich habe mir das nochmal genauer angeschaut und festgestellt:
- unser WoMo hat andere, nämlich geschlossene Endkappen
- das Wasser rinnt nicht zwischen Endkappe und Rand herunter, sondern neben der Endkappe zur Wagenmitte hin

Screenshot_20220707_222109_com.mixplorer.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da müsste ich vermutlich gleich 2-3 Türstopper nebeneinander hinkleben 😂

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2022 14:05
#15 RE: Tropfgeräusche bei Regen
avatar
Fahrkönner

Seit Wochen kein Regen und Ruhe 😃
Aber heute hat das Wetter umgeschlagen und es schüttet in Strömen... prompt hämmert das Wohnmobil bzw. die Tropfen am Heck wieder vor sich hin.
Habe mir das unterm Regenschirm gerade eine Weile angeschaut und dann dort, wo sich das Wasser zu Tropfen gesammelt hat, einfach mal testweise einen alten, selbstklebenden und viereckigen Gummifuss hingeklebt, den ich noch im Keller liegen hatte. Sofort ist Stille eingekehrt und mit dem "Pinöpel" am Heck wird's mit der Nachtruhe dann vielleicht klappen. 😴

IMG_20220819_135331.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

(Ein etwas neuer und nicht schon so vergilbter Gummi wäre sicherlich schöner 😅)

Und sowas ist das:
https://www.amazon.de/VABNEER-Elastikpuffer-Selbstklebend-Schutzpuffer

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!