X

Was Sunlight plant!

28.05.2019 15:44
avatar  udo2308 ( gelöscht )
#1 Was Sunlight plant!
avatar
udo2308 ( gelöscht )

Zum 15. Geburtstag sollen Editionsmodelle neue Kunden locken.

https://amp.handelsblatt.com/auto/test-t...s/24389890.html

Gruß Udo


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 07:55
avatar  Klaus
#2 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Fahrer

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 11:11
#3 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Fahrkönner

Schwarz-grau-silber ... in der prallen Sonne sicher ein tolles Klima

LG Peter

Unterwegs mit Carado T 334 - BJ 2019


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 11:47
#4 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Moderator a.D.

Tja, da haben wir wieder unsere "drei Probleme" - Design vs. Langweiligkeit (ok, sind nur zwei).

Sonnenwirkung hin oder her - hätte der T68 so bei meinem Händler auf dem Hof gestanden - das wäre meiner gewesen!!! Aber auch die anderen Lösungen oder Variationen ggü. unserem T337 gefallen mir sehr, wie z. B. die Sitzbank neben der Tür, der drehbare Tisch und natürlich das Raumbad.

Und gegen die Sonneneinstrahlung wäre dann gleich die Dometic Fantastic Vent eingebaut worden

So ist es nun mal - was dem einen gar nicht gefällt, ist für den anderen das Non-plus-Ultra - ist doch schön so, sonst wären ja alle absolut gleich.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2019 12:45
#5 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Admin

Die Optik finde ich eigentlich auch recht ansprechend.

Was die Änderungen im Inneren betrifft, so muss ich zugeben, dass mir die baugleichen Modelle aus der "Nicht 15 Jahre Edition" nicht so geläufug sind. Aber auf Anhieb kann ich jetzt nicht die Überflieger Ausstattung entdecken.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2019 07:47
#6 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Fahrkönner

Zitat von herzogletho im Beitrag #4
Tja, da haben wir wieder unsere "drei Probleme" - Design vs. Langweiligkeit (ok, sind nur zwei).
...
Und gegen die Sonneneinstrahlung wäre dann gleich die Dometic Fantastic Vent eingebaut worden


Die "Sonnenkollektor-Wirkung" ist ja wohl eher da ein Thema, wenn der Venti nicht unbedingt läuft und die Fenster zu bleiben. Also z.B. beim Supermarkt oder wenn man einen Badeausflug macht. Da wird die Hütte so heiß, dass sich die Plastikteller biegen.

Beispiele:
Ein Freund hat mal seine halbe Schallplatten Sammlung im (nicht schwarzen!) Kofferaum seines Autos gelassen - alle verbogen, kaputt!
Im Neben-Hobby betreibe ich Modellflug. Da gab's in den letzten Jahren einen Trend zur Sichtkohle - also der Carbon-Look, wie er auch im KFZ Bereich üblich ist. Diese Modelle darf man vor/nach dem Flug nicht in der Sonne liegen lassen, weil strukturelle Schäden zu befürchten sind.

Das ist der Grund, warum fast alle Schiffe und Flugzeuge weiß sind, die färbigen heizen sich wahnsinnig stark auf.

LG Peter

Unterwegs mit Carado T 334 - BJ 2019


 Antworten

 Beitrag melden
31.05.2019 12:28
#7 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Moderator a.D.

Hallo Peter,

prinzipiell hast du natürlich recht bzgl. Reflexion und so (wobei - warum tragen manche Wüstenstämme dann ausgerechnet schwarze Kleidung, z. B. die Tuareg? ), trotzdem hätte ich es versucht! Wobei ich nicht ausschließen will, dass ich das dann irgendwann bereut hätte.

Jetzt verstehe ich allerdings auch, warum die aktuelle Modefarbe bei Pkw weiß ist - hach, was sind alle sooo vernünftig (im Ernst, ich habe selber auch nie ein schwarzes Auto gefahren, tatsächlich auch mit dem Gedanken ans Aufheizen im Sommer).

Übrigens - die Dometic läuft auf 12V, d. h. die kannst du auch auf kleiner Stufe laufen lassen, wenn du das Fahrzeug mal kurzfristig zum Einkaufen oder so verlässt.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2019 07:38
#8 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Fahrkönner

Zitat von herzogletho im Beitrag #7
wobei - warum tragen manche Wüstenstämme dann ausgerechnet schwarze Kleidung, z. B. die Tuareg?

Tante Google sagt, weil man unter weißer Kleidung Sonnenbrand kriegen kann

Zitat von herzogletho im Beitrag #7

Übrigens - die Dometic läuft auf 12V, d. h. die kannst du auch auf kleiner Stufe laufen lassen, wenn du das Fahrzeug mal kurzfristig zum Einkaufen oder so verlässt.


Ja schon, aber da muss die Dachluke doch offen bleiben, oder? Da wiederum sollte es besser sein, alles dicht zu machen.

Ich denke, am anfälligsten ist die Fahrerkabine, der Aufbau sollte halbwegs isoliert sein. Ein weiterer Minuspunkt ist die Tatsache, dass man bei dunklen Farben jeden Dreckspritzer sofort sieht, da ist weiß viel toleranter.

LG Peter

Unterwegs mit Carado T 334 - BJ 2019


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2019 15:56
#9 RE: Was Sunlight plant!
avatar
Moderator a.D.

Zitat von Dieselreiter im Beitrag #8
Ja schon, aber da muss die Dachluke doch offen bleiben, oder? Da wiederum sollte es besser sein, alles dicht zu machen.

Ich denke, am anfälligsten ist die Fahrerkabine, der Aufbau sollte halbwegs isoliert sein. Ein weiterer Minuspunkt ist die Tatsache, dass man bei dunklen Farben jeden Dreckspritzer sofort sieht, da ist weiß viel toleranter.


Lieber Peter,

wenn dreckige Langfinger (denen das Gemächt langsam verfaulen möge) es tatsächlich fertig bringen, ungestört und in aller Seelen-Ruhe auf einem belebten Parkplatz eine Leiter an meinem WoMo anzulegen, rauf zu klettern, den laufenden Ventilator anzuhalten, das ganze System heraus zu reißen, um dann von oben in diese doch eher schmale Luke ins WoMo einzubrechen, dann, ja dann ... können wir alle auch gleich alle Türen und Fenster sperrangelweit geöffnet lassen, wenn wir zum Einkaufen gehen! Und dann gilt auch - wenn der Himmel einstürzt, sind alle Spatzen tot!

Ernsthaft - ich bin mir darüber im klaren, was diese Drecksäcke bewerkstelligen können, aber in dieser Situation ... das würde ich dann doch "riskieren" wollen. Übrigens - die Luke geht zumindest bei einsetzendem Regen automatisch zu.

Ansonsten - Dreck auf weiß ... zumindest bei uns sieht`s leider besch.... aus .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!