X

Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?

11.06.2024 21:20 (zuletzt bearbeitet: 11.06.2024 21:29)
avatar  Benny
#1 Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrschüler

Hallo Zusammen;
Ich bin der Neue in diesem Forum :) und schreibe über mein gerade entstandenes 2tes Problem mit meinem Zenec. Vielleicht kennt sich jemand genau damit aus und kann mir noch einen Tipp geben bevor ich das Gerät (schon wieder) einschicken muss...

Kurz zu mir:
Ich habe im Oktober meinen Wohnwagen verkauft und mir einen 2020er Carado Vlow600 (wenig gebraucht) gekauft. Bin mit allem sehr zufrieden, bis auf das Radio.... Dieses ging bereits während der Überführungsfahrt vom Verkäufer zu mir nach Hause (direkt nach dem Kauf) auf Displaystörung. Diagnose später: Hauptplatine defekt.

Nun wollte ich das Radio auf Dauerplusversorgung umhängen, da ich an meinen Standplätzen nur mit Zündung an Radio hören konnte (hierbei ist auch das Abblendlicht dann immer ein...was für ein quatsch meiner Meinung). Also Radio raus, bei Stecker A den GND (A1) überprüft, den A2 (Konstant 12V) überprüft und auch den A3 mit über Zündung geschaltenem 12V gemessen. => passt nach Plan.
Somit alles klar, ich nehme den A3 weg (trenne die Verbindung zum Ducato) und mache dafür eine Brücke vom A2 auf den A3. Nochmals gemessen, passt, an A2 und A3 liegen 12V konstant an.
Radio einschalten durch Knopf drücken...TOT... geht nichts mehr.

Für mich absolut unlogisch das ich etwas zerschossen habe... Ich ersetze doch lediglich 12V geschalten durch 12V konstant! (Der leichte Spannungsabfall im Bild ist durch den Lüfter bedingt, der lief als ich das Bild machte)
Kann mir jemand sagen was ggf. passiert ist?
Ich habe später noch tief im Schacht dann noch ein violettes Kabel gefunden. Ist es möglich dass dieses irgendwo noch dazu kommt bzw. mir rausgesprungen ist?
Wäre super wenn sich ein Fachmann fände :) Danke Euch vorab

Bildanhänge
imagepreview

Anschlussschema.jpg

download

imagepreview

Dauerplus.jpg

download

imagepreview

Hauptanschluesse.jpg

download

imagepreview

geschalten 12V aus.jpg

download

imagepreview

geschalten 12V ein.jpg

download

imagepreview

unbekantes Kabel.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
12.06.2024 11:44
avatar  Torsten
#2 RE: Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrexperte

Herzlich Willkommen Benny.
Schön das auch du zu uns hier ins Forum gefunden hast.
Das mit dem Radio ist in der Tat ärgerlich, ging da nichts über den Händler zu regeln?

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
13.06.2024 19:33
avatar  Benny
#3 RE: Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrschüler

Hallo Thorsten;
Ja, das werde ich auf jedenfall versuchen. Jedoch wollte ich vor dem Einschicken einfach wissen, ob jemand noch eine Idee hat, bzw. mal ähnliches Problem hatte. Es gibt in verschieden Foren jede Menge Hinweise auf Probleme beim ändern auf Dauerplusversorgung, nur wirklich Erklärungen und Lösungen finde ich leider dazu nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2024 09:54
#4 RE: Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrkönner

Je nach 12V Leitung können Spannungsspitzen auftreten (oder Unterversorgung) . Aus diesem Grund hatte ich neben einem Schalter auch einen 12V Gleichrichter bei mir installiert um hier kein Problem zu verursachen.

Beste Grüße
Steffen


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2024 18:25
avatar  neyoo
#5 RE: Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrer

Und hat das Radio auch Masse / Minus?
Sollte nicht schwer sein, so ein Radio braucht 12V und Masse, dann muß es auch an gehen.

viele grüße
neyoo

Carado V132 Bj 2022, 240W Solar, 2kW Wechselrichter,

 Antworten

 Beitrag melden
16.06.2024 21:43
avatar  Benny
#6 RE: Mein Zenec E-3756 schon wieder defekt, wegen Umpolung auf Dauerplus?
avatar
Fahrschüler

Servus Neyoo;
Natürlich liegt / lag die Masse auch dort wo sie sein sollte. Alles vorher durchgemessen, bevor ich Dauerplus aufschaltete.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!