X

Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps

  • Seite 1 von 7
15.01.2022 18:24
avatar  GO360
#1 Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahrer

Da mich mein XZENT X-F270 weiterhin nervt (noch immer keine TPEG-Funktion, rechter Lautsprecherkanal nach dem Einschalten ohne Funktion, träge Navigationseingabe / Touchscreen) habe ich das Zenec E3766 in die nähere Betrachtung für ein Nachfolgegerät genommen. Die guten Eigenschafften des XZENT funktionieren hier auch, die Menüführung ist ähnlich und meine o.a. Probleme hat diese Gerät auf Nachfrage beim ZENEC-Support nicht.

Aber ich finde keine Info in den zahlreichen YT-Videos oder Forenberichten, ob das große 9 Zoll Display die Funktion des Klemmbrett/Dokumentenhalter/Tablethalter im Ducato Mj. 2020 beeinträchtigt.

Vielleicht wisst ihr mehr.

Grüße vom Lars aus dem Rheinland
im Sunlight Cliff 540 AE Bj. 2020

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2022 18:56
avatar  ThomasX
#2 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahrer

Nimm lieber ein Kenwood oder Alpine (wenn es unbedingt Navi in der Headunit sein muss) oder wenn es günstiger sein soll eins der Android Radios, wie zum Beispiel das Pumpkin.

T68 Adventure Edition 2022 (sehnsüchtig erwartet...)


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2022 21:50
#3 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar

Ich hatte das Xzent F220 und habe mir auf Empfehlung meines Händlers das Xenec 3766 einbauen lassen.
Ich bin sehr zufrieden.
Das Klemmbrett kann man nur eingeschränkt nutzen. Ich halte es eh für überflüssig, wenn man ein Navi hat. Darüber kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein.
Grüße
Peter

Gruß
Peter

Carado V337 Europe Edition 2020

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2022 11:17
avatar  PKR ( gelöscht )
#4 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
PKR ( gelöscht )

Hi Lars,
wir haben das ZENEC E3766 in unserem Euramobil serienmäßig eingebaut.
Anfänglich hatten wir einige Probleme uns zurechtzufinden … jetzt auf unserer siebten Tour sind wir sehr zufrieden damit.
Es braucht zwar ein wenig bis die Maschine hochgefahren hat aber dann läuft es prima.
Der DAB Empfang mit der serienmäßigen Antenne war etwas schlecht. Jetzt mit Dachantenne und Metallplatte drunter ist das deutlich besser.
Navigation funktioniert sehr gut und auch Verkehrsmeldungen mit Umfahrungen sind zuverlässig.

Wir kennen zwar nix anderes … möchten es aber auch nicht missen.
Es gibt einige Videos auf YT … vielleicht helfen die Dir weiter.

Lg
Peter


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2022 14:05
avatar  Rich ( gelöscht )
#5 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Rich ( gelöscht )

Das Klemmbrett kann definitiv nicht voll hochgeklabbt werden, da es hinten am Bildschirm anschlägt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2022 12:24
avatar  sl907
#6 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahranfänger

Halo, ich hatte zuvor auch das Xzent 270 ab werk eingebaut. Es war in der Bedienung etwas träge, ich hatte auch sonst einige Probleme, welche aber durch Updates weitestgehend behoben wurden. Beim Rückwärtsfahren gab es aber definitiv keine Hilfslinien und der DAB+ Empfang ist mit Spiegelantenne nicht brauchbar. Ich bin dann nach Anraten eines Audio-Fachbetriebs auf das Zenec 3766 umgestiegen und habe es nicht einmal bereut. Warum kein Kenwood oder ähnliches ? Mir war ein Navi wichtig, bei dem ich die Dimensionen und Gewichte meines Womo eingeben konnte, damit ich an keine Unterführung oder für LKW gesperrte Strasse komme, wo ich nicht durchlasse oder fahren darf. Leider gibt es aktuell keine vernünftige Navi-App, die das kann und Carplay-fähig ist. Sygic Truck wäre zwar ok, aber funktioniert nicht auf Carplay.
Das Zenec hat trotz einfacher Spiegelantenne doch einen recht guten DAB-Empfang, in Bayern sogar in ländlichen Gebieten, auf Autobahn überall. Ich habe zudem die Fiat Original-Lautsprecher rausgeworfen und höherwertige nebst Mini-Subwoofer eingebaut. In Verbindung mit dem Zenec toller Klang. Das Klemmbrett habe ich auch demontiert. Ist für mich total unnütz, wenn man das eingebaute Nsvi nutzt. Wäre auch am Zenec angestoßen. Anstatt habe ich eine Induktiv-Ablage mit ein par Anschlüssen und Abdeckklappe verbaut.
Ich habe eine Twin-Rückfahrkamera an das Zenec angeschlossen, einen Kameraeingang habe ich noch frei für bsp. eine Grauwasser- oder Frontkamera.

Viele Grüße Stefan

Sunlight T69L Adventure

 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2022 15:14
#7 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahrkönner

Hallo Stefan,
Du schreibst, dass Du am Zenec eine Twin-RFK angeschlossen hast. Ist das die Originale von Sunlight? Passt der Kabelstrang des Zenec direkt an die Cinch-Stecker, die bei Sunlight vorne rauskommen?
Danke

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
06.02.2022 15:17
#8 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahrkönner

@Peter und @Rich
Ihr schreibt, die Original Halterung lässt sich bei Einbau des Zenec nur noch eingeschränkt nutzen.
Was bedeutet hier "eingeschränkt". Könnte einer von Euch evtl mal ein Foto hier einstellen, wie das von der Seite her aussieht, wenn der Halter "eingeschränkt genutzt" wird?
Vielen Dank!

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 07:41
avatar  sl907
#9 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahranfänger

Ja. Das ist die Sunlight TWIN Kamera. Der Einbau des Zenec erfolgte bei ACR Frankfurt. Es hab beim Einbau zuerst das Problem, dass nur eine Kamera angesteuert werden konnte. Aber die Jungs von ACR haben erkannt, dass man das irgendwie anders anschließen musste und siehe da es ging.

Viele Grüße Stefan

Sunlight T69L Adventure

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 09:12
avatar  Catalpa
#10 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Moderator Plauderecke

mal eine Frage am Rande:
wie ist eigentlich der Zusammenhang zw. ACR und Zenec? Wenn man auf der Zenec Homepage ist, wird man für den Download der Anleitung zu ACR verlinkt (und da finde ich dann nix)…

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 09:19
#11 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Admin

.
Die Anleitungen für die Zenec Geräte sollten alle bei Zenec direkt liegen.

Hier als Beispiel die Unterlagen für das E3766.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 10:11
avatar  Catalpa
#12 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Moderator Plauderecke

klick mal hier http://www.zenec.com/support/ auf Bedienungsanleitung…

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 11:52
#13 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Admin

Zitat von Catalpa im Beitrag #10
mal eine Frage am Rande:
wie ist eigentlich der Zusammenhang zw. ACR und Zenec? Wenn man auf der Zenec Homepage ist, wird man für den Download der Anleitung zu ACR verlinkt (und da finde ich dann nix)…


Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei ?

In dem Fall ACR, genau: ACR Brändli und Vögeli AG. Eine Schweizer Firma 1975 in Zürich gegründet. Diese hat dann 2008 mit der Marke Zenec als erster After-market-Hersteller mit fahrzeugspezifische Radio/Navigationslösungen angeboten. Nachzulesen im Wikipedia.

Siehe dazu auch das Impressum von Zenec.

Also vereinfacht gesagt Zenec als Marke gehört ACR.
.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 15:36
#14 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
Fahrkönner

@Stefan
Hört sich gut an!
Du hast nicht zufällig ein Foto von den Anschlüssen, so wie man es bei Dir angeschlossen hat?

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 16:09
avatar  T67
#15 RE: Zenec E3766 Erfahrungen und Tipps
avatar
T67
Fahrexperte

Zitat von newcarado im Beitrag #13


In dem Fall ACR, genau: ACR Brändli und Vögeli AG. Eine Schweizer Firma 1975 in Zürich gegründet. Diese hat dann 2008 mit der Marke Zenec als erster After-market-Hersteller mit fahrzeugspezifische Radio/Navigationslösungen angeboten.


Ich gehe mal davon aus das diese Firma keine Navigationsgeräte baut sondern nur Chinageräte vertreibt.
Die Navisoftware ist so wie man sehen kann IGo.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!