X

V337 Pro

31.12.2022 11:08
avatar  Maschi
#1 V337 Pro
avatar
Fahrer

Hallo, hat von euch schon jemand davon gehört, dass der V337 in Edition 15 nicht mehr produziert wird?

Gerade in einer FB-Gruppe gelesen. Hat einer den Vorführwagen im April bekommen sollen, Auftrag wurde jetzt in Sulzemoos storniert.
Sollen den V337 „Pro“ kaufen zum höheren Preis. (Kann das sein? So ein Vorführwagen verschwindet ja nicht einfach mal so.)
Über einen Pro findet man im net noch gar nix.

Ich weiß von einer Bekannten, dass der baugleiche Etrusko-Aufbau jetzt auf Ford kommt. Soll im Februar geliefert werden.
Hat sie vor paar Wochen aus dem Vorlauf bestellt.

Vielleicht auch interessant für den V66 von Sunlight? Da warten ja wohl auch einige drauf.

Gruß
Tina

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2022 11:40 (zuletzt bearbeitet: 31.12.2022 11:51)
#2 RE: V337 Pro
avatar
Fahrkönner

Ich stolperte vorgestern auch zufällig ‚über den Ford‘, als ich mal heutige Preise der gleichen Fahrzeuge von Sunlight, Carado und Etrusco verglich:
https://www.etrusco.com/de/de/modelle/van-ford
Reine Geschmacksache: äußerlich finde ich persönlich die Citroenbasis deutlich harmonischer zusammen mit dem Aufbau kombiniert und damit schicker in der Optik. Der Ford wirkt meiner Meinung nach ‚drangeklebt’ an den Aufbaukoffer. Das ist aber sicherlich meistens zu Recht eine Nebensache beim Kauf eines WoMo‘s. Innere und praktische Werte zählen für den mobilen Lebensraum.
Aber vielleicht können ja ‚innere‘ Werte des Ford und insbesondere die Lieferzeiten zusätzlich überzeugen.
Ob das allerdings die angesprochene (Capron-)‚Pro‘-Version wird: k. A. …

Viele Grüße
Ralf

Sunlight V66 Adventure Edition (05/2021, 140PS Citroen)

 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2022 12:01 (zuletzt bearbeitet: 31.12.2022 12:05)
avatar  Torsten
#3 RE: V337 Pro
avatar
Fahrexperte

Hallo Tina.

Schau mal HIER
Da geht es im die Teilintegrierten 337, klingt also tatsächlich so, dass auch die V Reihe aus der Produktion geht.

Das mit dem Vorführwagen finde ich allerdings äußerst seltsam. Den gibt es, der steht dort vor Ort und ist dann nicht mehr verfügbar?

@ Ralf
Mein Geschmack trifft die "Ford-Schnauze" auch nicht wirklich.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2022 13:29
avatar  Maschi
#4 RE: V337 Pro
avatar
Fahrer

Das war auch nur ein FB-post. Die Verfasserin schrieb noch, dass das Vorführfahrzeug vor 3 Wochen plötzlich nicht mehr in der Ausstellung stand und sie jetzt den Storno bekam.

Wir haben uns damals auch den Etrusko angeschaut, aber Hochglanz? Da muss ich ja viel mehr Putzmittel mitnehmen. 😅
Dafür spräche, dass die Sitze jetzt im Ford niedriger seien. Kleinere Beifahrer/innen müssen so nicht die Beine baumeln lassen. Bei zu erwartenden zigtausend Kilometern sicher ein schlagendes Argument.

Unser V337 stand nach 2 Wochen im März 2021 zur Abholung bereit. Haben incl. der zweiten Aufbaubatterie 49300 bezahlt.
Was ich in den fast zwei Jahren im net gesehen habe an Preisen bestätigt meinen Mann, der doch mehr als spontan zugeschlagen hat.
Eigentlich wollten wir noch 1 Jahr warten, nur mal so besichtigt. Als er unterschrieb war ich eine Stunde sprachlos (was bei mir einiges heißt).

Aktuell ist bei mobile kein Gebrauchter davon zu bekommen. Lediglich Edition 15, wahrscheinlich aus Vermietung, zu Mondpreisen. Alle die ich sprach sind mit dem Wagen vollauf zufrieden. Vor allem weil er so leicht ist und man reichlich Zuladung hat. Kann mir nicht vorstellen, dass der raus geht. Ist doch ein Verkaufsschlager den die Käufer so schnell nicht mehr hergeben.

Wir werden mal vergleichen. Freunde haben einen Gebrauchten gekauft aus 2020, wir haben unseren aus 4/2021, Bekannte einen Edition 15 aus 8/2022 und jetzt kommt noch der Etrusko der Freundin (hoffentlich) im Februar.

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
31.12.2022 14:00 (zuletzt bearbeitet: 31.12.2022 14:16)
#5 RE: V337 Pro
avatar
Fahrkönner

Zitat von Maschi im Beitrag #4

Unser V337 stand nach 2 Wochen im März 2021 zur Abholung bereit. Haben incl. der zweiten Aufbaubatterie 49300 bezahlt.
Was ich in den fast zwei Jahren im net gesehen habe an Preisen bestätigt meinen Mann, der doch mehr als spontan zugeschlagen hat.
Eigentlich wollten wir noch 1 Jahr warten, nur mal so besichtigt. Als er unterschrieb war ich eine Stunde sprachlos (was bei mir einiges heißt).


Hallo Tina, nach leidvoll quälender Kastenwagenneubestellung zählte bei uns Mitte 2022 auch nur Spontanität … mit V-Modellen von Etrusco, Capron und Sunlight im Fokus.
Und die Stunde der Wahrheit kam dann schneller als gedacht. Aber es war ein Wettlauf mit 200 weiteren Interessenten (innerhalb v. 48h auf das Inserat - so der Verkäufer) … Weshalb gewann ich: weil uns gegenseitig die Profilbilder im Whatsapp näher brachten…😊 >> Hobby Oldtimer. Der Deal ging an uns. Meine Frau fand noch nicht mal die Zeit den Wagen mit anzuschauen… Ich setzte mich in die Bahn und hin… Für 52000€ übernahmen wir den Jahreswagen, mit kaum km. (Inkl. 2. Aufbaubatterie, Licht/Regensensor, LEDTF, und dem ‚netten‘ XZent 270 mit 2 Kameras). Ja, mit 13 Monaten über Neupreis gekauft, aber wir waren so glücklich und fühlen uns bis heute pudelwohl mit der superspontanen Entscheidung, So auch unsere Kids genauso, die auch in diesen Tagen damit unterwegs sind. An den bestellten Kastenwagen für unsere Family haben wir nie wieder wirklich zurückgedacht.
Einen V337 hätten wir genauso sofort auch genommen.
Ich denke auch, dass diese schlanke, handliche und leichte Kategorie der TI immer noch mehr Freunde finden wird.

Viele Grüße
Ralf

Sunlight V66 Adventure Edition (05/2021, 140PS Citroen)

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2023 17:07
#6 RE: V337 Pro
avatar
Fahrkönner

Ich muß sagen der Ford gefällt mir eigentlich gut schade wie bei vielen Herstelkern wieder kein Alkhoven dabei.

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2023 17:25 (zuletzt bearbeitet: 01.01.2023 17:25)
avatar  Jacques
#7 RE: V337 Pro
avatar
Fahrkönner

Moin,

Zitat von Rheinländer im Beitrag #5
zählte bei uns Mitte 2022 auch nur Spontanität …


unser Kauf war im Mai 2022 auch ein "nur-mal-gucken"-Kauf. Hausmesse bei Womo-Händler.
Dann hat meine Frau plötzlich zu dem Verkäufer nur gesagt "Fertig machen". Sonst ist sie nie so spontan, aber wir haben alles richtig gemacht, Kauf nie bereut.

Es grüßt Ralf aus dem "Echten Norden"
=======================================================
Sunlight V66 Adventure Edition, 06/2022, 140PS auf Citroen Jumper
=======================================================

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2023 17:59
avatar  Maschi
#8 RE: V337 Pro
avatar
Fahrer

Scheint ja einigen so ergangen zu sein.

Ist ja nicht so, als wenn wir uns nicht vorher andere Wohnmobile und auch Kastenwagen angesehen haben. Die Kasten waren uns doch bisschen zu beengt und wir hatten mal einen Pössl neben unserem Wohnwagen stehen. Der Besitzer war total enttäuscht über die Dämmung, die wohl durch Kondensat auf die halbe Höhe abgerutscht ist. Ein anderer klagte über unerträgliche Hitze im Sommer.
Da fielen die Kasten rasch aus der Wertung und „unauffällig“ war bei uns kein Argument.

Die Erfahrung mit dem Wohnwagen und das Wissen, dass man pro Person nicht mit 20 kg Fluggepäck beim Campen auskommt hat uns zu den leichten Wagen umschwenken lassen. Da landet man ganz schnell bei den V-Modellen.

„Nur mal gucken“ ?
Als wir nachfragten hatte der Händler noch 10, Woche später später nur noch 3 im Vorlauf.
Auf dem Hof standen auch nur welche mit Namen der Käufer dran.

Wir haben das „dann schreiben sie mal“ nie bereut, ganz im Gegenteil freuen wir uns diebisch, noch unter 50 einen ergattert zu haben in Vollausstattung.
Und endlich sind wir damit mal die Küstenstraße nach Dubrovnik runter. War immer ein Herzenswunsch von mir.

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2023 18:16
avatar  Jacques
#9 RE: V337 Pro
avatar
Fahrkönner

Es grüßt Ralf aus dem "Echten Norden"
=======================================================
Sunlight V66 Adventure Edition, 06/2022, 140PS auf Citroen Jumper
=======================================================

 Antworten

 Beitrag melden
01.01.2023 22:45
avatar  JUMPY
#10 RE: V337 Pro
avatar
Fahrer

Guten Abend an alle und ein gesundes neues Jahr,
wir wollten von Alkoven weg und suchten ein Längsbettenfahrzeug welches aber auch in unser gestecktes
Budget passen sollte. Hatten uns den T 68 mal ausgeliehen um zu testen. Aber mit normaler Ausstattung
hatten alle nur eine geringere Zuladung als unser ehemalige Alkoven. Wir wollten aber bei 3,5 t bleiben da unsere Tochter auch das Fahrzeug wieder nutzen sollte, und das Mitschleppen von irgendwelchen Einbauten,welche nur ein,zwei Mal im Jahr genutzt werden,sind in unseren Augen nicht sinnvoll. Nach vielen rechnen zwecks der Zuladung,
ließen wir die über 7 m Fahrzeuge (alle Hersteller) durchfallen, zumal der Wassertank meistens ja hinter der Hinterachse lag. Bei länger dauernden Reisen benötigt man eben Wasser und eine Reserve im Abwassertank, speziell in A und F.
So fuhren wir an einem Samstag zum Händler, wo ich wusste das V66 Adventure standen,und innerhalb von 60 Minuten waren wir uns einig den Kaufvertrag zu unterschreiben, zumal ja da schon eine Preisanhebung von ca. 10 bis 15 Prozent für das nächste Jahr im Raume stand (welche sich auch bestätigte). Masse im Fahrbereiten Zustand von 2749 kg laut COC und welches laut unserer zu Hause angekommenen Wiegung stimmig war. Wenn auch nicht jedes ausgelieferte Fahrzeug so wiegt(+-5% und wir könnten vor dem Kauf in das COC schauen) sind das mal Minimum runde 250 kg mehr an Zuladung und der Wassertank drückt nicht doppelt auf die Hinterachse, da reicht schon der Abwassertank wenn man ihm benötigt.
Wir sind jedenfalls mit dem Fahrzeug voll zufrieden und die bis jetzt getätigten zusätzlichen Fahrzeugveränderungen
gleichen sich Gewichtsmäßig durch den Tausch in eine Lithium-Batterie fast aus. Außerdem würde ich als Fahrer, gerade das Fahren auf engeren Straßen,welche wir oft nutzen, jetzt als sehr Positiv einschätzen. Jetzt fährt auch meine Frau.
Natürlich ist die Aufbaubreite ca 20 cm weniger, aber da muss man sich arrangieren können.
Zum Kastenwagen, welcher auch in Betracht gezogen wurde, gehören aber immer zwei, welche damit auch einverstanden sein müssen. Und Gewichtsprobleme bis 3,5 t haben auch diese.
Meiner Meinung nach wäre es schade wenn die Serie auslaufen würde.

Beste Grüße Peter


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!