X

Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?

  • Seite 1 von 2
20.01.2022 19:35
#1 Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrer

Hi, zusammen,
nach Auswertung der Beiträge hier im Forum und längerer Abwägung von Für und Wider von fest verbauten und mobilen PV-Lösungen habe ich mich für eine mobile Lösung entschieden. Mir schwebt derzeit folgendes vor:
- Solartasche von GreenAkku, 200 W, monokristalin, Anderson-Stecker, Art.Nr.: GA-B200M
- Victron SmartSolar MPPT 75/15 Solarladeregler (fest verbaut unter dem Fahrersitz mit Steckerinterface zur Solartasche außen)
- zusatzliches Verlängerungskabel 5 m (mit Anderson-Steckern)
- Anschluß Solarregler am EBL (Aufbaubatterien sind 2x 95 Ah AGM)

Meine Fragen:
1. Hat jemand Erfahrungen mit diesen konkreten Fabrikaten/Typen?
2. Alternative Empfehlungen (falls ja, bitte möglichst mit Begründung)?
3. Aus meiner Sicht ist der Anschluss über EBL dem Anschluss direkt an die Aufbaubatterien vorzuziehen. Meinungen dazu?

Vielen Dank für eure Erfahrungen und Meinungen!
Gruß
Michael

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unterwegs mit: Carado i338 Clever+ Edition, Mj 2021, 160 PS (Euro 6d-Temp), 9-Gang-Automatik, Goldschmitt ZLF/EvoSmart-Fahrwerk mit Auflastung auf 4000 kg ZGG (VA 2 t, HA 2,24 t), Langzeitdurchschnittsverbrauch: 11,67 l Diesel und 0,47 l AdBlue auf 100 km

 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2022 07:14 (zuletzt bearbeitet: 21.01.2022 07:17)
#2 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

mir wäre die 200er zu groß und unhandlich. Ich habe die Solartaschen von Wattstunde 180 und 120 Wp.
Als Regler auch die Victron 75/15 und Anschlüsse unter dem Beifahrersitz (dann habe ich die näher bei mir, weil wir doch meistens auf der Beifahrerseite draußen sitzen).
Die 120er passt prima hinter die Windschutzscheibe mit den Saugnäpfen und ist da eigentlich immer während der "Standphase".

Weiterer Vorteil ist, dass beide genau oben auf das Dach neben die Luke passen und ich so die Zellen auch aufs Dach legen kann, wenn wir z.B. eine Fahrradtour machen.

Anschluß an den EBL (Schaudt EBL 31) war kein Problem, habe ich auch hier im Forum irgendwo ein kleinen Bildbericht gemacht.

Das USB-Laden an der Greenakku Tasche ist ein nettes Feature, für mich aber nutzlos, da ich USB-Dosen im WoMo habe und die Zelle so unhandlich zu transportieren ist, dass sie sonst auch keinen sinnvollen Einsatzzweck hat.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2022 19:56
#3 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrer

Hallo, Roadbuck,
vielen Dank für Deinen Beitrag. Zu Deinem Hinweis zur Handlichkeit der GreenAkku 200W: ich habe nochmal in meiner "Frieda" nachgemessen; Du hast recht, denn die 224 cm ausgeklappte Breite passen nicht vollständig hinter die Frontscheibe, was aber ein Kriterium für mich war. Warum mir das vorher entgangen ist, keine Ahnung. Jetzt ist es die Solartasche Wattstunde 180Wp geworden, die passt optimal vorne rein, auf das Dach und hängend an der WoMo-Seite (mit Saugnapf). Obendrein hat sie schon die von mir gewünschten Anderson-Stecker, d.h. ich brauche da nichts mehr umzurüsten. Der Verlust von 20Wp gegenüber der GreenAkku ist m.E. leicht zu verschmerzen, ebenso die paar Euro mehr, die diese Tasche kostet.
Gruß
Michael

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unterwegs mit: Carado i338 Clever+ Edition, Mj 2021, 160 PS (Euro 6d-Temp), 9-Gang-Automatik, Goldschmitt ZLF/EvoSmart-Fahrwerk mit Auflastung auf 4000 kg ZGG (VA 2 t, HA 2,24 t), Langzeitdurchschnittsverbrauch: 11,67 l Diesel und 0,47 l AdBlue auf 100 km

 Antworten

 Beitrag melden
07.02.2022 11:08 (zuletzt bearbeitet: 07.02.2022 11:08)
#4 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrkönner

Hallo Michael,

ich habe die gleiche Konfiguration wie Roadbuck und habe das Ganze als Set gekauft:

Solartasche 180W

Den Stecker für den EBL gibt es beim selben Anbieter für ca. 11,00 €

MfG
Lars
Carado T459 Clever +, Bj. 2021, auf Fiat Ducato 140 PS
AHK, SMV ZLF, Votronic Smart-Shunt, Schaudt OVP 01, Neotone Headunit, RFK, Truma iNet-Box, Truma Level-Control, Schaudt Ladebooster
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2022 15:30
#5 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

Ich habe momentan nur die 120er hinter der Windschutzscheibe liegen und die bringt selbst bei nicht so optimalen Bedingungen und hinter der Glasscheibe gute Ergebnisse:

T447_Dashboard.png - Bild entfernt (keine Rechte) T447_Dashboard_Solar.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
18.02.2022 09:53
avatar  Bärla
#6 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrkönner

Eine Absorptionsspannung von 19,87V... Puhhh... Was ist das denn für eine Batterie?
Nee, kann nicht sein. Wahrscheinlich die Leerlaufspannung der Solartasche bei nicht angeschlossenem Akku?!?

Viele Grüße, Lars
Forumspate

Carado V337

 Antworten

 Beitrag melden
18.02.2022 10:11 (zuletzt bearbeitet: 18.02.2022 10:13)
#7 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

Zitat von Bärla im Beitrag #6
Eine Absorptionsspannung von 19,87V... Puhhh... Was ist das denn für eine Batterie?
Nee, kann nicht sein. Wahrscheinlich die Leerlaufspannung der Solartasche bei nicht angeschlossenem Akku?!?

Spannung der Solarzelle...

Das "Absorption" zeigt den Status des Solarladers an, hat nichts mit der darunter aufgeführten Spannung zu tun...
.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
18.02.2022 10:21
avatar  Benny123 ( gelöscht )
#8 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Benny123 ( gelöscht )

Moin zusammen,
ich habe diese hier und bin bestens zufrieden. Passt auch von den Maßen. Super Leistung.

Wattstunde ultra light Solarkoffer 200wp 429€


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 08:51
#9 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

Ich habe gestern Abend mal die beiden Solartaschen (Sunfolder 120 & Sunfolder 180) auf das Dach gelegt, um den Test bei "frostigen" Bedingungen zu machen.

Uhrzeit: 8:35

Auf diesem Bild kann man deutlich sehen, dass die beiden Zellen noch mit Eis/Frost bedeckt sind und keine Sonne auf die Panele fällt
SolarFolder_01.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Trotzdem liefern sie schon insgesamt 15 Watt / ~ 1 Ampere
SolarFolder_02.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Detailansicht
SolarFolder_03.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich schicke nachher noch gegen 10:00 und 12:00 Bilder (wenn die Batterie dann nicht schon voll ist)

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 09:18 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2022 09:26)
#10 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

09:00 Uhr / Außentemperatur: 5°

Die Sonne kommt von der Seite. Solarpanels sind leicht angetaut. Sun Folder 180 ist sogar durch das Heki verschattet
SolarFolder_05.png - Bild entfernt (keine Rechte)

60 Watt / ~ 3.5 A
SolarFolder_04.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 10:10
#11 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

10:00 Uhr

Sonnenwinkel etwas höher, aber immer noch sehr flach von der Seite
SolarFolder_06.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ertrag ~100W, Ladestrom ~ 6A
SolarFolder_07.png - Bild entfernt (keine Rechte)

SolarFolder_08.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 11:16 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2022 11:18)
#12 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

11:00 Uhr

Sonnenwinkel wieder etwas steiler, am Schatten gut zu erkennen, dass der Winkel dennoch sehr gering ist.
SolarFolder_09.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ertrag ~140W, Ladestrom ~ 9A
SolarFolder_10.png - Bild entfernt (keine Rechte)

SolarFolder_11.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Mal schauen, ob ich um 12:00 noch was bringen kann - evtl. ist die Batterie dann schon voll.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 11:23
#13 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Admin

Deine Testreihe zeigt aus meiner Sicht recht deutlich, dass es nicht so schlimm ist, wenn die Solarzellen nicht richtig zur Sonne geneigt sind.

Auch flach liegende Module bringen ordentlich Ertrag.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 11:26 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2022 11:31)
#14 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Fahrexperte

Zitat von newcarado im Beitrag #13
Deine Testreihe zeigt aus meiner Sicht recht deutlich, dass es nicht so schlimm ist, wenn die Solarzellen nicht richtig zur Sonne geneigt sind.
Auch flach liegende Module bringen ordentlich Ertrag.

auf jeden Fall. Am Samstag will ich dann den Gegenvergleich mit den Modulen in ausgerichteter Variante machen.

werde dann morgen die Batterie etwas belasten, damit sie nicht so schnell voll wird ;-)
momentan rauschen 160W / 9,5A in die Batterie und sie ist schon bei 99,8%. Der Master Solar-Regler hat den Slave schon abgeschaltet...

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2022 11:40
#15 RE: Wer hat Erfahrungen mit Solartasche GreenAkku 200W?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Bei uns kommen auch gerade 150 Watt rein, aber ich musste es so zu sagen erzwingen indem ich absichtlich Strom ziehe. Habe alle lichter eingeschaltet, staubsauger über wechselrichter angeschlossen und andere Dinge zum Laden angehängt. Erst dann geht die Leistung wieder hoch, da sie schon auf Absorption war bei knapp 99% dann nämlich regelt die Leistung automatisch runter... Das ist schon interessant... die Anlage orientiert sich am direkten Stromverbrauch, wenn sie auf Absorption läuft.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!