X

Dichtigkeitsprüfung Sunlight

  • Seite 1 von 3
17.11.2021 19:05
avatar  udo
#1 Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
udo
Fahrschüler

Moin, wir kommen aus Schleswig Holstein nähe Lübeck und unser Womo wird jetzt ein Jahr alt. Nun will ich zur Dichtigkeitsprüfung und der Händler bei uns in der Nähe beantwortet keine Mailanfrage. Ok ich habe unser Womo aus mitteldeutschland gekauft aber ich dachte das ein Händler in der Nähe ( Lensahn ) auch den Service bringen würde aber leider kein Kontakt, hat jemand erfahrung wo wir in der Nähe von Lübeck dieses ausführen lassen könnten oder hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?
Gruß Udo


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2021 19:21
avatar  Olli54
#2 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrexperte

Hallo Udo,

Ich habe vor vor fast drei Jahren ähnliche Erfahrung machen müssen. Hatte meinen Sunlight ca. 130km von meinem Wohnort entfernt gekauft und wollte die erste Dichtigkeitsprüfung beim Ortsansässigen Sunlight Vertragshändler durchführen lassen. Dieser Händler hat mich abgewiesen, zuviel zu tun, ich solle doch dahin gehen wo ich das Fahrzeug gekauft habe. Bin dann damals tatsächlich zu dem weiter liegenden Händler zur Dichtigkeitprüfung gefahren.
Alle weiteren Prüfungen hat aber dann doch der Ortsansässige Händler durchgeführt. Wir haben uns angefreundet.
Diese Praxis ist aber wohl kein Einzelfall. Den Händlern geht es einfach zu gut.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2021 19:27
avatar  udo
#3 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
udo
Fahrschüler

Aber das ist doch zum k....n, mein Händler in der nähe sagte ich solle Ihn die Daten zu mailen, das habe ich auch gemacht und dann unter einen blöden mailformular anfragen auch das habe ich gemacht und nun keine reaktion mehr vom händler, ich denke immer wann man zufrieden ist geht man da ja auch wieder hin aber so ?????

Gruß Udo


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2021 19:51
avatar  Olli54
#4 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrexperte

Ja Udo recht hast du.
Bleib weiter dran, hartnäckig bleiben.
Du musst ja schließlich zu einem Sunlight Händler. Ausserdem werden ja noch weitere Prüfungen jährlich folgen.
Wünsche dir viel Glück

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2021 20:49
avatar  T68 XV
#5 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Hallo, das kann ich alles bestätigen. Den Händlern geht es zu gut und man ist leider darauf angewiesen. Mein Händler sieht mich auch nicht wieder, das Verhältnis ist zerrüttet. Aber das wäre ein anderes Thema.
Mein Tipp, schau nach einem Sunlight Vertragspartner. Die können alles was Garantie betrifft auch abwickeln. Vielleicht hast du da mehr Erfolg?

Unterwegs zu zweit mit T68 XV 2,3L Ducato 140PS
Grüße aus dem schönen Blautal!
Harry

 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2021 07:37
avatar  Heini
#6 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Guten Morgen Udo,
wir sind auch zur Dichtigkeitsprüfung in Lensahn.
Haben uns als wir an der Ostsee waren gleich vor Ort einen Termin geholt.
Ansonsten ist das beste direkt in der Werkstatt anzurufen, auf Mails bekommst du selten Antwort.

Gruß
Carsten
Unterwegs mit Sunlight T66

Zuhause ist da, wo dein Camper steht.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2022 22:43 (zuletzt bearbeitet: 09.02.2022 22:45)
#7 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Hallo,
habe die Dichtigkeitsprüfung beim wohnortnahen Händler gemacht. Dieser
wünschte ein Formular, daß mein bei der Übergabe des Fahrzeugs erhalten hätte. Vorderseite Garantiebedingungen, Rückseite der Stempel zu Prüfung.Mein Auslieferungshändler recherchiert noch, hat wohl keine Ahnung Was wird hier gemeint? Gibt es zusätzlich noch ein Protokoll? Gern Eure Erfahrungen
Gruß Manfred B

Bis 10/20 Clever Celebration. Seit 3/21:
Sunlight V66 140 PS Automatik, 420W PV, WR Ective 1500W, Batteriemanagement BlueBattery X200, Dachklima, LifePo4 Robur 167Ah, LPG Gastankflasche, Netgear AC810, Lesjöfors Vorderachsfedern, Wegfahrsperre Ampire, EBL 31, Sony XAV 5650 Händler: Womo Erlangen (🤮) Wohnmobilstammtisch Heilbronn/Stuttgart

 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 06:17
avatar  Catalpa
#8 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Moderator Plauderecke

Moin,
ich kenne es (Carado) so, dass pro Prüfung ein Bericht vom Prüfenden gedruckt wird und dieser auch online an Carado übermittelt wird. Und eben diese online-Geschichte nehmen die Händler wohl recht ernst. Es gab eine Verwechslung zw. 1. und 2. Prüfung und man hatte sich schon etwas Sorgen gemacht, weil man jetzt eine Prüfung nachträglich melden musste. Also auf mich erweckte es den Eindruck, das der Hersteller eine eigene Liste führt und das diese die wichtigste ist. Was natürlich nicht heißt, dass es sein könnte, dass man im Falle eines Falles nochmals alle Prüfberichte zeigen muss, obwohl der Hersteller weiß dass man alle gemacht hat… aber Böswilligkeit wollen wir mal nicht unterstellen. Evtl. gibt neben der Form mit einzelnen Prüfberichten auch eine, bei der es eine Art Prüfbuch gibt. Beide Formen dürften rechtlich gleichwertig sein.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 06:47
avatar  T68 XV
#9 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Hallo, wir haben bei Übergabe einen Garantie Ausdruck für die Dichtheitsprüfung bekommen. Allerdings natürlich mit 5 Jahren ( der XV wirbt mit 7 Jahren).
Auf der Rückseite, nach der Reklamation, sind dann die entsprechenden 7 Felder zum abstempeln. Allerdings ist m. E. die Meldung an den Hersteller und die dortige Dokumentation maßgeblich. Stimmt dort was nicht wird die Diskussion sicherlich spannend.

Unterwegs zu zweit mit T68 XV 2,3L Ducato 140PS
Grüße aus dem schönen Blautal!
Harry

 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 07:56
avatar  Guido
#10 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrexperte

Hallo, ich kann jetzt nicht mehr genau sagen, was wir bei der Übernahme des Fahrzeugs bekommen haben. Die Unterlagen sind im Auto. Aber bei den letzten Dichtigkeitsprüfungen haben wir immer ein separates und unterschriebenes Dokument der bestandenen Dichtigkeitsprüfung bekommen.

Wie ist eure Meinung zur Dichtigkeitsprüfung nach Ablauf der 5-Jahres-Garantie? Ich habe vor, diese jedes Jahr machen zu lassen.

Viele Grüße Guido (T337)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 08:08
#11 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Für den Zeitraum der Garantie werde ich die Dichtigkeitsüberprüfung auf jeden Fall machen lassen. Das hat mir bei meinem Bürstner damals viel Geld gespart als ich am Dach einen Wasserschaden hatte.

MfG
Lars
Carado T459 Clever +, Bj. 2021, auf Fiat Ducato 140 PS
AHK, SMV ZLF, Votronic Smart-Shunt, Schaudt OVP 01, Neotone Headunit, RFK, Truma iNet-Box, Truma Level-Control, Schaudt Ladebooster
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 08:22
avatar  Catalpa
#12 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Moderator Plauderecke

Ich werde das nicht mehr machen nach Garantieablauf. Hauptsächlich wegen der Zeit die dafür drauf geht. Außerdem habe ich Zweifel am Nutzen. Um wirklich einem Schaden vorzubeugen, ist der Jahresintervall viel zu lang. Sinnvoller ist es meiner Meinung nach, selber in kurzen Abständen alles im Auge zu behalten. Ein Feuchtemessgerät mit Kugelkopf (nicht zum Einstechen!) kostet 70-80€, z.B. bei Trotec. Besonders beachten sollte man die Feuchte von Innen, die man eh eher im Betrieb als bei einer Untersuchung findet. Zum Beispiel die Dusche oder Schellen an Warmwasserleitungen (Druck bei Ausdehnung). Dann noch den Unterbodenschutz anständig machen und gut ist. Für letzteres habe ich einen Termin bei Carsten Stäbler im März, der ist bekannt für einen besonders sorgfältigen Unterbodenschutz, hört aber leider in Kürze damit auf (nur mit dem Unterbodenschutz).

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2022 10:13
#13 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Moin,

mein Bobil steht von Ende Oktober bis März in einer geheizten Halle. Da ich das Womo im März gekauft hatte, muss ich also direkt aus der Halle zur Dichtigkeitsprüfung,
was eigentlich ziemlich sinnlos ist. Ausserdem bin ich mir auch nicht sicher, ob es überhaupt etwas bringt da ich nicht weiss, wie gewissenhaft der Monteur die Arbeit
durchführt. In der Vergangenheit hatte die Werkstatt bei mir nicht gerade mit Kompetenz geglänzt.
Werde also auch so lange die Prüfung machen lassen, wie der Garantieanspruch besteht. Gehe danach davon aus, dass auf Kulanz wohl nichts mehr laufen würde.
Den Check würde ich dann selbst weiter durchführen. Allerdings im laufender Saison, wenn das Bobil auch tatsächlich im Regen stand

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2022 13:10
#14 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrkönner

Ich stelle mir gerade bei unserem Kasten auch die Sinnfrage nach Dichtigkeitsprüfung und -garantie.
Im Fall der Fälle zahlt die Garantie vermutlich nicht die Folgeschäden, die aus einem defekten Fenster resultieren, oder?
Die Kosten für die Prüfung belaufen sich auf etwa 700 EUR, wovon ich im Zweifel auch schon so Einiges reparieren lassen könnte.

Wir werden es zwar machen, da sich die Karre dann später besser verkaufen lässt. Es bringt aber vermutlich nur der Werkstatt einen Vorteil....

VG
Bernd

===========
Cliff 600 Adventure Edition (schwarz)
- Delta Klassik B Felgen 18"
- Delta Personenschutzbügel
- Philips Ultinon H7 LED
- Flöe Entwässerung
- vorn verstärkte Lesjöfors-Federn (Camper) + hinten ZSF Goldschmitt M5
- 300Ah Lifepo4 Batterie
- Chemietoilette gegen Trelino L getauscht
- Türen gedämmt+Prickstop
- Hifi: Audio System x165+ESX QM Two v2
- Thule SmartClamp + Querträger schwarz gepulvert
- VIPER 3106 Alarmanlage inkl. CAN-Bus-Modul
- GPS 4G Ortung

 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2022 13:24 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2022 13:26)
#15 RE: Dichtigkeitsprüfung Sunlight
avatar
Fahrer

Ist die Prüfung beim Kasten überhaupt erforderlich? Beim Hymercar wurde uns diese Frage vor 4 Jahren bereits mit „Nein“ beantwortet.?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!