X

Dachklimaanlage

  • Seite 3 von 3
22.08.2020 18:46
#31 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Da gibt es mehrere Beispiele auf YouTube...

Beste Grüße
Hendrik

T68, MJ2014


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2020 21:48
#32 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Hallo, stehen in Dresden.
Gestern 35,5 Grad. Abends um 22 Uhr noch 29 Grad.
Haben den Maxxfan.
Ohne wäre es unerträglich gewesen.
Haben ihn mit 20 Prozent Frischluft ansaugen die ganze Nacht laufen lassen.
Läuft mit 12 V. Stromverbrauch gering.
Einfach klasse.
Sicher nicht billig, aber lohnt sich.

Beste Grüße Uwe
(Sunlight T 66 Bj. 2020 Automatik )

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 09:09
#33 RE: Dachklimaanlage
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo,

Ich glaube dir gerne, dass das Teil klasse ist und auch für unser Reiseverhalten wäre der genau das richtige.
Kommt auf die Wunschliste

Grüße Mike


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 12:56
avatar  Norri
#34 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Zitat von Norri im Beitrag #15
Ich habe jetzt den mal geordert und bin gespannt.https://www.youtube.com/watch?v=xNJ0PFhfdV4



Der verbraucht mit seinen 15 W zwar keine Leistung bringt aber auch keine.
Die Steuermöglichkeiten sind zwar super aber der Luftstrom ist mir zu gering.

Gruß aus der Eifel Norbert
unterwegs mit einen Sunlight T67S Modell 2020 Automatik 160 PS


 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2020 08:12
#35 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrexperte

Ich habe auch lange mit mir Gerungen und überlegt, ich habe jetzt einen Termin Mitte Sept. lass mir eine Truma Aventa Comfort einbauen.
einbauort ist das Hecki über dem Bett, da ich ja im Schlafraum die türe habe kann ich auch nur z.B. den Schlafraum runterkühlen.
die Entscheidung viel auf die Truma, da ich ja die Inetbox verbaut habe kann ich dies zusätzlich darüber aus der Ferne Steuern. und Zusätzlich die Garantie von 4 Jahren, und den mobilen Truma Service. Der auch kommt wenn ich nicht Zuhause sondern unterwegs bin bei Problemen.
Für die Zeiten wo ich sie beim Freistehen laufen lassen wil beim fischen, kauf ich mir einen Inverter den ich abseits stellen kann und so auch das mobil auf erträgliche Temp. kühlen kann.

Grüße an alle

Jürgen

Unterwegs mit Sunlight T69L / 2019

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2020 10:45 (zuletzt bearbeitet: 29.08.2020 10:49)
avatar  Norri
#36 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Hallo
Jetzt habe ich mir den besorgt.

Der hat in der größten Stufe 50 W und dann macht er auch ordentlich Luft.
Er ist bei Bedarf sehr schnell auf und abgebaut braucht aber 220V, wenns so warm ist sollte auch von der Solaranlage genug Strom da sein.
Man kann ihn auch umgedreht einsetzen dann zieht er die Luft aus dem Womo.
Das ganze funktioniert aber nur bei ganz geöffnetem oder geschlossenem Fenster wegen dem Öffnungsbügel.
Ist halt mit ein bisschen Improvision verbunden, dann kann man ihn aber auch hinten in dem kleinen Dachfenster nutzen wo er aber nicht so passgenau rein geht..
Ich habe mir in das Regal über dem Kühlschrank noch eine Steckdose unter der Decke installiert so dass ich kein Kabelsalat beim Betrieb habe.
Ist natürlich keine Klimaanlage, aber beim frei stehen einfacher zu Händeln.|addpics|u44-15-b169.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|

Gruß aus der Eifel Norbert
unterwegs mit einen Sunlight T67S Modell 2020 Automatik 160 PS


 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2020 10:54
#37 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrexperte

wobei diese Alternative bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit nicht viel bring, ist eigentlich nur ein Luftzug der erzeugt wird.
Aber mir reicht das nicht.
Eine klima trocknet auch die luft wenn hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, diese Luftfeuchte ist mit einem Venti auch nicht zu beseitigen, für mich war die einzige alternative eine klima.
alles andere ist für mich, nichts halbes und nichts ganzes.
Letzte woche am Gardasee 39° C Luftfeuchte 90% in der Nacht waren es immer noch 28°C und 90% Luftfeuchtigkeit.

Grüße an alle

Jürgen

Unterwegs mit Sunlight T69L / 2019

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
29.08.2020 11:13
avatar  T67
#38 RE: Dachklimaanlage
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von rebell213 im Beitrag #35
Ich habe auch lange mit mir Gerungen und überlegt, ich habe jetzt einen Termin Mitte Sept. lass mir eine Truma Aventa Comfort einbauen.



Eine gute Wahl.

Ich habe mich auch für die Truma entschieden,die soll auch leiser wie die Dometik sein.

Hier ein Vergleich Truma-Dometik

https://www.youtube.com/watch?v=PiQRepUv5Go

Unsere kommt in den Mittelgang mit neuen Dachausschnitt.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2020 15:33
#39 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Hier ein Top-Lüfter:
Maxxair Maxxfan Deluxe Dachhaube, 40x40cm

Gruß
Manfred

Bis 10/20 Clever Celebration. Seit 3/21:
Sunlight V66 140 PS Automatik, 420W PV, WR Ective 1500W, Batteriemanagement BlueBattery X200, Dachklima, LifePo4 Robur 167Ah, LPG Gastankflasche, Netgear AC810, Lesjöfors Vorderachsfedern, Wegfahrsperre Ampire, EBL 31, Sony XAV 5650 Händler: Womo Erlangen (🤮) Wohnmobilstammtisch Heilbronn/Stuttgart

 Antworten

 Beitrag melden
04.01.2022 11:51
avatar  Heini
#40 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrkönner

Hallo,
es gibt jetzt Dachklimaanlagen über 12 Volt mit Kompressor, die Autark über die Versorgungbatterie ohne Wechselrichter betrieben werden können.
und gar nicht so schlecht abschneiden.

https://www.campingwagner.de/product_inf...campaign=idealo

https://www.youtube.com/watch?v=xy817WO8XTg

Gruß
Carsten
Unterwegs mit Sunlight T66

Zuhause ist da, wo dein Camper steht.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
04.01.2022 14:08
avatar  scar2
#41 RE: Dachklimaanlage
avatar
Fahrexperte

Hallo,

hätte es die Dachklima mit 12 Volt schon letztes Jahr gegeben, wäre meine Entscheidung wohl dafür gefallen.
Nun bleibt es beim Maxxfan.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!