X

Maxxfan Deluxe

  • Seite 1 von 17
23.04.2020 21:27
avatar  68er ( gelöscht )
#1 Maxxfan Deluxe
avatar
68er ( gelöscht )

Hallo liebe Capron-Gemeinde,

Ich habe eine Frage, an alle die schon einen Maxxfan Deluxe auf ihr GFK Dach montiert haben.

Wie habt ihr oder wie wurde der Rahmen auf dem Dach montiert, wurde ein Dichtmasse aufgetragen und dann durch die vorhandenen Löcher, Schrauben in das GFK Dach geschraubt?

Oder ist der Rahmen mit Dichtkleber direkt ohne zu verschrauben auf das Dach geklebt worden?

Welchen Dichtkleber oder Dichtmasse habt ihr verwendet?

Gruß Holger


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2020 13:52
#2 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator a.D.

Hallo Holger,
ich oute mich mal (wieder): was ist ein Maxxfan Deluxe?

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2020 15:05
avatar  T67
#3 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
T67
Fahrexperte

Zitat von herzogletho im Beitrag #2
Hallo Holger,
ich oute mich mal (wieder): was ist ein Maxxfan Deluxe?


Google hat 0. 2 sek. gebraucht

https://www.google.de/search?q=maxxfan+d...iw=1700&bih=907


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2020 16:04
#4 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator a.D.

Multipliziert mit wie viel Leuten, die suchen müssen?

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2020 17:24
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#5 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Danke Dieter,
dass wusste ich auch nicht und ich glaube man kann den Ventilator während der Fahrt und im Stand ohne Landstrom nutzen.


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2020 20:17
avatar  Catalpa
#6 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator Plauderecke

das Ding soll echt gut sein, mancher sagt, es das sei fast schon ein Ersatz für ne Klima. Ich habe es jedenfalls auf der ToDo-Liste und bin mir nur noch unsicher ob ich versuche das Stromkabel durchs Dachpanel zu schieben oder doch einen hässlich Kabelkanal nehme...

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2020 13:45
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#7 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Ich habe um bestellt, statt der teuren Truma Klimaanlage ist dann ein Maxxfan über´n Queensbett, den man auch ohne Landstrom nutzen kann.
Danke nochmal Dieter.


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2020 19:35
#8 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator a.D.

Hallo Ralf,

interessehalber - ist diese Anlage nicht gleichzusetzen mit der "Dometic Fantastic Vent 7350"?

Oder hat die Maxxfan noch weitere Pluspunkte? Wobei eines schon klar ist - bei der Dometic darf die Dachhaube nicht offen sein, m. W. ist das sogar untersagt, mit offener Haube zu fahren (bei der Maxxfan könnte das Bauart-bedingt anders sein). Beide funktionieren aber auf jeden Fall mit 12V (und ich weiß zumindest von einem hier im Forum, dass der mit den Leistungen der Dometic sehr zufrieden ist).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2020 10:55
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#9 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Hallo Manfred,
hier mal eine Beschreibung vom Maxxfan und bei dem Stromverbrauch kann man den locker über 12V betreiben und mit einer Solaranlage erst recht.
Ob man den Lüfter beim fahren auch betreiben kann weiß ich aber nicht und werde es Euch dann mitteilen wenn er verbaut ist. Ich glaube aber wegen der Sogwirkung eher nicht.

Zitat
„Kann entweder für die Be- und die Entlüftung bei geöffneter Außenhaube oder als Dachventilator mit geschlossener Außenhaube genutzt werden. Bei einem Energieverbrauch von 0,2 – 2,3 Ampère schafft der 10-stufige Ventilator bis zu 26 m³ Luftaustausch pro Minute. Die patentierte stoßfeste und UV-beständige Außenhaube schützt vor Regen wenn die Haube offen ist – auch während der Fahrt. Der eingebaute elektronische Thermostat erlaubt es, die im Wohnmobil gewünschte Temperatur einzustellen. Der MaxxFan Deluxe ist ausgestattet mit 2 Öffnungshebeln, einem Moskitonetz, einer Fernbedienung, einem elektrischen Bedienfeld am Gerät und einer manuellen Bedienung der Außenhaube im Falle eines Stromausfalls.“

Quelle: https://www.intercaravaning.de/shop/de_D...iss-218746.html


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2020 11:39 (zuletzt bearbeitet: 08.05.2020 11:51)
#10 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator a.D.

Hallo Ralf,

jupp, das ist m. E. ziemlich das Gleiche wie die hier:

https://www.campingwagner.de/product_inf...kwaAvw3EALw_wcB

Hier (bei dieser "Spitzen"-Ausführung, insofern preislich ziemlich gleich) ist aber noch dabei, dass die Haube einen Regensensor hat, d. h. wenn die Anlage bei geöffneter Haube in Betrieb ist und keiner am WoMo, wenn es anfängt zu regnen, geht die Haube automatisch zu.

Okay, vermutlich Geschmackssache, welche man nimmt.

Ergänzung: hier ist sie nochmal von einem anderen Händler mit einer dunklen Haube (die ich bevorzuge), aber günstiger!

https://www.movera.com/fahrzeug/fahrzeug...edienung?c=1269

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2020 11:51
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#11 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Hallo Manfred,

beim Maxxfan deluxe kann man die Haube geöffnet lassen und da kommt durch die Konstruktion kein normaler Regen in den Innenraum.


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2020 12:12
avatar  Catalpa
#12 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator Plauderecke

Der Hauptunterschied ist wohl, dass der MaxxFan auch bei Regen problemlos funktioniert. Ich denke, der ist der Bessere.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2020 10:30
#13 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator a.D.

Noch eine Frage (ggf. auch eine blöde) dazu - die Haube sieht relativ hoch aus, ist sie das auch im geschlossenen Zustand?

Als Fahrer eines aufgelasteten Wohnmobils, der gerne u. a. auch in Frankreich unterwegs ist, könnte das u. U. eine Rolle bei der Mautberechnung spielen, da bei aufgelasteten Mobilen die Höhe eine entscheidende Rolle spielt (wenn dabei auch wieder nicht alles berücksichtigt wird - einfach war gestern ).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2020 10:54 (zuletzt bearbeitet: 10.05.2020 10:56)
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#14 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Hallo Manfred,
der Maxxfan hat eine Höhe von 12,7cm geschlossen und 23,7cm geöffnet.
Ein verbautes Mini Heki hat eine Höhe von 10,5cm.
Also ist der Maxxfan 2,2cm höher als das Heki und nur 2,7kg schwerer.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2020 13:58
avatar  Catalpa
#15 RE: Maxxfan Deluxe
avatar
Moderator Plauderecke

ich habe eben mal den höchsten Punkt gemessen, 2,95m (top, Frankreich Klasse 2) und das war die Satantenne. Diese baut ca. 21cm auf, der Maxxfan wäre also tiefer.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!