X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 114 von 122
22.03.2022 14:33
#1696 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

Zitat von rebell213 im Beitrag #1695
So heute mal die LED Heckleuchten angeschlossen funtzt Top und sieht um einiges Besser aus

sieht wirklich gut aus!

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2022 16:06
avatar  Sahra85
#1697 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo Jürgen,
sehr gute Arbeit.
Um einiges Besser, Geschmacksache. Wäre mir keine 200€ wert.

Gruß Rolf

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2022 16:40
avatar  scar2
#1698 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo Jürgen,

stehen die Leuchten etwas über?
Vor allem die mittlere Leuchte sieht so aus, auch scheint dort ein größerer freier Abstand zum Rückstrahlerring zu sein.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2022 17:01
#1699 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Die Leuchten stehen ca. 7mm über das mit der mittleren geht leider nicht anders weil der rückstrahler erhalten bleiben muss.
sieht aber optisch um einiges besser aus als vorher.

Grüße an alle

Jürgen

Unterwegs mit Sunlight T69L / 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2022 18:48
avatar  ThomasX
#1700 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Zum Thema durchgehende Solarspoiler: Mein Händler, Reisemobile MKK, hat bei mir jetzt auch durchgehende Dachspoiler auf die Dehnungsfuge geklebt. Die verbauen ständig Solarmodule und wissen hoffentlich, was sie tun. Sieht auf jeden Fall alles sehr sauber verarbeitet aus. Bilder folgen.

T68 Adventure Edition 2022 (sehnsüchtig erwartet...)


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2022 15:41
#1701 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

So
heute das Rückwandprojekt am Bett fertig gestellt.

Carado T447 ohne Sprüche am Heck

Bildanhänge
imagepreview

E2494EB1-910D-4823-9A7D-6

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2022 18:45 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2022 12:28)
avatar  bürsti
#1702 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer

Wieder mal ein Loch gebohrt!
Endlich habe ich eine USB-C Steckdose ohne nerviger LED gefunden. Sie hat mich zwar fast in den finanziellen Ruin getrieben, aber was soll's. Strom kommt von der oberen USB Steckdose:
https://www.travel-lighting.de/produkt/i...0202usbc12vsch/

Viele Grüße.
Jörg

Sunlight T64 07/2020, 160PS, 9-Gang Automatik, Chassis Safety Pack - Sicherheitspaket, Liontron 150AH, 220W Solar

 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2022 18:47
avatar  Oldcars
#1703 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

Heute am WoMo, den neuen WoWa beim Händler angehängt. Danach nach Hause, bzw. zur Firma gefahren. Der neue WoWa wird erst nach unseren Wünschen vom Werkstattchef und Beschrifter beschriftet. Am Dienstag MFK, am Donnerstag Abend, geht es dann weiter zur Ostsee damit.
Macht echt Laune dieses Gespann zu fahren.

CBEB9420-4BED-4CED-82E3-56D8DC38B0E9.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

33F3DA67-356F-407E-8E24-3838757EB39E.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruss Daniel
Carado T449 180 PS Motor Euro 6b, manuelles Getriebe, Modelljahr 2019, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2022 12:26
#1704 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Thomas, ...

Zitat von Bastelwastel68 im Beitrag #1701
So, heute das Rückwandprojekt am Bett fertig gestellt.


... das sieht sehr gut aus - hast du dafür das selbe Material genommen, wie es newcarado hier schon mal vorgestellt hat? Wie bist du vorgegangen, wie und mit was verklebt etc.?

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2022 15:17
avatar  ( gelöscht )
#1705 Fahrerhaus Tuerkantenschutz
avatar
( gelöscht )

Hallo alle.
Habe heute Tuerkanten vom Ducato durch Gummi geschützt.
Vor allem fuer zuhause guter Schutz, da man oft eng steht.
Ausserdem Einlegeboeden gegen verrutschen gesichert.
https://bilderupload.org/bild/68d386514-img-20220327-144533
https://bilderupload.org/bild/dca586618-img-20220327-144343

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B08ZNBKP2T?psc=1&ref=ppx_pop_tab_ap_asin_image



Gruss vom Stellplatz Höhenblick Hunsrück

Unterwegs mit unserer HEDWIG 1926 ohne viel schnick schnack


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2022 18:18
#1706 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Eine dünne Pappelsperrholzplatte mit Polsterwatte bezogen. Dann den Bezugsstoff aufgetackert. Die alte Leiste an der Rückwand entfernt und die neue mit kleinen Schrankaufhängern aufgehangen. ( Foto folgt)

Carado T447 ohne Sprüche am Heck

Bildanhänge
imagepreview

BABFA091-B977-4FD6-BAC6-8

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2022 07:44
#1707 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

.
Ich denke schon, dass es das gleiche Material ist.

Der Unterschied besteht wohl in der Methode des Anbringens. Er hat ein zusätzliches dünnes Brett bespannt und dann davor gehängt.
Was mir gut gefällt ist die 2-farbige Gestaltung. Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.
.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
29.03.2022 16:14 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2022 08:29)
#1708 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Zitat von Andy im Beitrag #1641
Hast Du für den Betankungsanschluss auch ein Loch in der Tür? Strenggenommen darfst Du damit nämlich nicht selber tanken - dazu muss der Anschluss außen angebracht sein (also ohne dass Du die Tür dafür öffnen musst). Ja das ist etwas unlogisch - aber ich mache die Regeln nicht....
(ich gebe aber zu - in den meisten Fällen hätte es keiner gemerkt, wenn ich die Tür zum betanken auf gelassen hätte...)


Bezüglich der immer wieder diskutierten Sachlage zu Tankgasflaschen und deren Betankung habe ich kürzlich den ADAC angeschrieben und nun auch eine Antwort erhalten, die durchaus einiges an Licht ins Dunkle bringt; mit Genehmigung des ADAC darf ich den Schriftverkehr hier im Forum nachfolgend wiedergeben.

Als Fazit ist (hier in Kurzform) der Antwort zu entnehmen, dass fest verbaute (im Sinne von: nur mit Werkzeug lösbar) Tankgasflaschen

- wenn sie sich in einem nur von innen (also der Heckgarage) zugänglichen Gaskasten befinden,
-> über einen außen am Fahrzeug angebrachten Tankstutzen befüllt werden sollten,

- wenn sie sich in einem direkt von außen zugänglichen Gaskasten befinden,
-> mit einem Adapter direkt an der Tankgasflasche befüllt werden können.



Quelle: ADAC Hessen-Thüringen e.V., Verkehr und Technik, Lyoner Str. 22, 60528 Frankfurt
Auskunft erfolgt "ohne Gewähr"

Sehr geehrter Herr Petrat, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Entschuldigen Sie bitte die späte Antwort aber wir mussten zur Klärung Ihrer Frage die Unterstützung unseres Münchner Camping-Referenten hinzuziehen. Die Rückantwort hier nahm leider auch einige Zeit in Anspruch. Hier nun das Ergebnis:

"Die Frage von Herrn Petrat steht stellvertretend für die Unsicherheit und unklare Rechtslage, die seit etlichen Jahren wegen des Transports und der Befüllung von Alu-Tankgasflaschen vorherrscht. Belege oder Verweise anzuführen, wäre daher unzureichend. Tatsächlich scheint eine rechtssichere Lösung demnächst möglich, aktuell ist dies zu empfehlen:

In von außen zugänglichen Gaskästen sind Tankgasflaschen mit Adapter direkt an der Flasche zu befüllen, sie verbleiben dabei in der Halterung.

Das gilt nicht für Gaskästen, die von innen zugänglich sind! Hier sollte an der Außenwand des Fahrzeugs ein Füllstutzen verbaut werden, der mit den Flaschen über eine Schlauchleitung verbunden ist. Ja - die Heckgarage gilt als Innenraum.


Bis zur Umsetzung einer rechtssicheren Vorgabe ersetzt man die Alu-Tankgasflaschen für die Hauptuntersuchung und G607-Prüfung am besten durch Standard-Stahlflaschen.
Für die Vorgabe zum festen Verbauen der Tankgasflaschen nach R67 gibt es keine echte Rechtsgrundlage."

Wir hoffen Ihnen damit weiterhelfen zu können und wünschen Ihnen allzeit Gute Fahrt.

Mit freundlichen Grüßen

ADAC Hessen-Thüringen e.V., Verkehr und Technik, Lyoner Str. 22, 60528 Frankfurt, T +49 69 66 07 84 30, F +49 69 66 07 84 49, technik@hth.adac.de
www.adac.de/hessen-thueringen
Informationen zum Datenschutz: www.adac.de/hth-infopflicht





Der o. a. Auskunft lag diese Anfrage zugrunde:

Gesendet: Montag, 28. Februar 2022 18:42
An: ADAC-Mail <adac@adac.de>
Betreff: Vorgangsnummer: 46851659 - Kontaktformular Fragen an den ADAC

Anfrage: Thema: Selbstbetankung bei fest verbauten Gastankflaschen?

Sehr geehrte Damen und Herren,
in unserem Wohnmobil-Forum (Capron-Freunde) diskutieren wir immer wieder das Thema "Tankgasflasche" (also z. B. eine oder zwei Aluflaschen, die FEST im Flaschenkasten verbaut werden), und hier insbesondere die Frage, ob die Selbstbetankung nur über einen Tankanschluss von außen erfolgen darf oder ob das auch erfolgen kann, indem z. B. die Tür zum Gaskasten geöffnet wird.
Z. T. wird hier angeführt, dass letzteres erlaubt sei, wenn z. B. der Flaschenkasten nur eine Tür nach außen hat (und nicht, wie früher meist üblich, in die Heckgarage öffnend). In beiden Fällen ist ja der Flaschenkasten zunächst zum "Innenraum" vollständig abgeschlossen (gilt die Heckgarage als Innenraum?).
Leider gibt es irgendwie (für den Laien) zu viele Institutionen, die dafür zuständig sind, und die Meinungen im Netz gehen dabei stark auseinander. Für eine eindeutige und belegbare Klärung wäre ich Ihnen sehr verbunden.
Freundliche Grüße
Manfred Petrat




Nachtrag: Sollte jemand, der mit Auskünften des ADAC seine Probleme hat bzw. diese grundsätzlich anzweifelt etc., muss das hier bitte nicht diskutiert werden!

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2022 14:48
#1709 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

4B215CC4-2F71-43CF-914E-1432F04F38A9.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)So, endlich mal Resteverwertung betrieben. Ich hatte noch Sperrholz und Auszugschienen im Keller liegen. Schnell eine Kiste draus gebastelt und eingebaut.
Habe unter dem Seitensitz eine große Kiste montiert damit der Hund endlich auch eigenen Stauraum hat.

Carado T447 ohne Sprüche am Heck


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2022 16:07
#1710 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Dann noch einen „Zwischenboden“ einziehen, und mann hat keinen Platz verschenkt. 👍👍👍👍
Muss mal schauen wie hoch meine Eiswürfelmaschine ist, ob die in die Schublade passen würde, vielleicht liegend.
Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!