X

Solar? Sunlight V66 Edition

  • Seite 3 von 4
12.05.2023 07:48
#31 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrexperte

Danke Euch!
Eine Erweiterung kommt für mich erstmal nicht in Frage. Aber ich bin beruhigt, dass ich mit dem Direktanschluss an der Batterie offenbar nichts verkehrt gemacht habe.

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2023 07:52
#32 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Admin


Der Direktanschluss an die Batterie ist natürlich auch bei kleinen Solaranlagen eine Alternative. Mit meinen 300WP komme ich wohl nicht über 15A, dennoch habe ich auch den direkten Anschluss gewählt.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2023 08:49
#33 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrexperte

Zitat von newcarado im Beitrag #32

Der Direktanschluss an die Batterie ist natürlich auch bei kleinen Solaranlagen eine Alternative. Mit meinen 300WP komme ich wohl nicht über 15A, dennoch habe ich auch den direkten Anschluss gewählt.




Wird schon eng oder habe ich einen Denkfehler 300 : 14 = 21,4

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2023 08:56
#34 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrexperte

Zitat von deb10042 im Beitrag #22
So, es ist vollbracht!
Der Wechselrichter ist drin und funktioniert.
Da die Kabelwege im V66 doch relativ schwierig und undurchschaubar sind, habe ich mich entschieden, die "schmale" Variante zu wählen, d.h., ohne Einspeisung in den bestehenden Stromkreislauf und ohne NVS.











Jetzt muss "nur noch" die Fernbedienung in die Konsole über der Tür eingepasst und der Solarregler unter dem Sitz befestigt werden.


Ich sehe gerade du hast den Berger Akku drin.
Bist du zufrieden, wie lange hast du den schon, was kann die App?

Danke im voraus.

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2023 11:02 (zuletzt bearbeitet: 12.05.2023 11:04)
#35 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrexperte

Zu den Berger Akkus kann ich noch nicht allzu viel sagen, denn ich habe die erst Anfang April eingebaut und wir waren seither noch nicht mit dem WoMo unterwegs.
Nur so viel Stand heute:
- sie halten seit dem Kauf Ende 2022 problemlos ihre Ladung und ich habe noch keine "Verluste"
- der Einbau war etwas schwierig wegen einer "Fehlkonstruktion" am Gehäuse dieser Akkus (Punkt 4 im anderen Thread)
- eine Schutz-Abdeckung für die Pole (so, wie bei meinen "alten" VARTA AGMs) wäre sinnvoll gewesen

Weitere Infos, auch zur App, habe ich in einem separaten Beitrag, da es hier ja eher um das Thema "Solar" geht.

2 x Berger LiFePo4 im V66

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2023 12:42
#36 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Admin

Zitat von rene131181 im Beitrag #33
Wird schon eng oder habe ich einen Denkfehler 300 : 14 = 21,4


Die 300Wp beziehen sich nicht auf das 12V (14V) Bordnetz. Dies ist die theoretische Maximale Leistung der Solarplatten. Diese arbeiten modellabhängig mit einer Leerlaufspannung von bis zu 30V. Dann sieht die Rechnung schon anders aus.

Der von mir genannte Wert von 15A ist das, was in der Praxis bei meiner Batterie (maximal) tatsächlich ankommt.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2023 05:44
#37 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrexperte

Zitat von newcarado im Beitrag #36
Zitat von rene131181 im Beitrag #33
Wird schon eng oder habe ich einen Denkfehler 300 : 14 = 21,4


Die 300Wp beziehen sich nicht auf das 12V (14V) Bordnetz. Dies ist die theoretische Maximale Leistung der Solarplatten. Diese arbeiten modellabhängig mit einer Leerlaufspannung von bis zu 30V. Dann sieht die Rechnung schon anders aus.

Der von mir genannte Wert von 15A ist das, was in der Praxis bei meiner Batterie (maximal) tatsächlich ankommt.




Ah ok bei 30v sieht das schonwieder anders aus.

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2023 06:42 (zuletzt bearbeitet: 13.05.2023 06:58)
#38 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrkönner

Den 300W(p) ist es egal wie hoch die Spannung ist. Es bleiben 300W(p). Und mit einem entsprechend der Max Leistung gewählten Mppt Regler knackt du bei der installierten Leistung im Sommer regelmäßig die 15A. Lieber den Regler ne Nummer größer, dann Arbeit er auch nicht an der seiner Leistungsgrenze.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2023 21:03
avatar  Andy
#39 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Admin

Ich hatte tatsächlich schon mal 20 A in der Anzeige ... bzw. dann immer noch Eingang, obwohl der Kühlschrank lief (und der zieht um die 18 A - inkl. WR) - also 15 A sind bei 320 Wp auf jeden Fall zu wenig. Bis so 200 Wp sollte es aber ausreichen.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2023 21:08
avatar  Torsten
#40 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Moderator

Kurze Frage an die Solar-Experten

Taugt diese Anlage hier was bzw ist der Preis ok?
https://solarkontor.de/180W-Mono-HV-Wohn...ictron-MPPT-HXH

Charmant finde ich, dass es nur ein Panel ist…

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2023 22:22 (zuletzt bearbeitet: 07.06.2023 22:28)
#41 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Fahrkönner

Hallo,
das ist ein gutes Angebot. Das Panel über 50V Leerlaufspannung und der Victron Smartsolar. Das passt. Mir fehlt nur eine Angabe über Dioden oder Busbars. Aber das kann man noch recherchieren.
Kauf doch das Panel 2x. Dann bist Du bestens versorgt. Der Regler schafft das, sofern parallel geschaltet.
Gruß Manfred B

Bis 10/20 Clever Celebration. Seit 3/21:
Sunlight V66 140 PS Automatik, 420W PV, WR Ective 1500W, Batteriemanagement BlueBattery X200, Dachklima, LifePo4 Robur 167Ah, LPG Gastankflasche, Netgear AC810, Lesjöfors Vorderachsfedern, Wegfahrsperre Ampire, EBL 31, Sony XAV 5650 Händler: Womo Erlangen (🤮) Wohnmobilstammtisch Heilbronn/Stuttgart

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2023 22:30
avatar  Torsten
#42 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Moderator

Danke für deinen Beitrag Manfred.
Meinst du ein Panel mit 180 Watt langt nicht aus?

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
07.06.2023 22:43
avatar  Andy
#43 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Admin

....was heißt schon "langt aus"....?
Strom kann man doch immer gebrauchen

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2023 19:15
#44 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Thorsten,

Im Datenblatt vom Victron SR 75/15 steht, dass er maximal 220Watt Eingangsleistung verarbeiten kann, was darüber hinaus geht, verschenkst du.
Bei zwei Panelen a 180Watt Parallel solltest du dann den 100/20, besser den 100/30 nehmen, da man eigentlich immer 10% dazu rechnen sollte.


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2023 20:17
avatar  Torsten
#45 RE: Solar? Sunlight V66 Edition
avatar
Moderator

Hallo Mike,

vielen Dank für den Hinweis.
Ich bin mir ehrlich gesagt noch nicht wirklich sicher was ich will und entsprechend brauche.
Wir stehen vielleicht mal 1-2 Tage frei bzw. ohne Landstrom, möchten aber auf gewisse Lademöglichkeiten nicht verzichten.
Mein Gefühl sagt mir im Moment, dass die 180 Watt Anlage mit einer 100Ah LiFePo4 ausreichen sollte.
Das mehr immer gut ist, sehe ich auch so...aber brauche ich das wirklich als "Ab und an Freisteher"??

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!