X

Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung

  • Seite 1 von 4
12.03.2021 18:50
#1 Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Servus Zusammen,
nachdem ich noch am Sitzausbauen bin und gemerkt habe das meine Batterien im Multimeter leer sind wollte ich fragen ob einer von euch schon die Antwort hat:
Ist die Masseverbindung im Carado fahrzeugseitig verbunden oder haben die Aufbaubatterien / Starterbatterie eine getrennte Masseverbindung?

Beim ersten kurzen Blick in den Wartungsspalt heute unterm Sitz hätte ich spontan auf die fahrzeugseitige Masseverbindung geschlossen (die mir ein Kabel beim Booster verlegen spart) nur wenn sie doch getrennt ist müsste ich mir noch kurzfristig ein zusätzliches 16mm² Kabel auftreiben. Ansonsten müsste ich morgen früh erstmal ne neue 9v blockbatterie fürs Multimeter besorgen und dann notfalls noch ein Kabel.

Hat einer vielleicht bereits das ganze durchgemessen und kann mir kurz die Antwort geben?
Danke
Steffen

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 07:19
#2 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Admin

Servus zurück.

Auch wenn ich deine Frage nicht so direkt verstehe, so versuche ich doch mal zu antworten.

An der Aufbaubatterie gehen bei mir 2 Massekabel ab und verschwinden im Nirgendwo. Besser kann ich es nicht formulieren.



Vermutlich geht das stärkere an den nächsten Massepunkt an der Karosserie und das dünnere an das EBL. Dies ist aber wirklich nur die Vermutung eines Nichtwissenden.

Die Fahrzeugbatterie hat ein deutlich dickeres Massekabel, welches direkt an einen Massepunkt der Karosserie geht (blank). Zusätzlich sind da noch 3 unterschiedlich dicke Massekabel (braun), die auch im Nirgendwo verschwinden und sicherlich für den Wohnaufbau verwendet werden.



Wenn du es genauer wissen willst, musst du wohl teilweise Verkleidungen abbauen und den Kabeln folgen.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 10:58 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2021 11:00)
avatar  Olli54
#3 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Hallo Steffen,

habe Dir zum Thema eine PN mit Bildern und einem Plan geschickt.

Die Minus-Pole der Batterien (KFZ und Wohnraum) sind an der Rückseite des EBL miteinander verbunden.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2021 12:43 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2021 12:47)
#4 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Jens und Oli super vielen Dank :-) mittlerweile kam auch meine Frau vom Shopping wieder mit der benötigten Multimeter-Batterie und ich habe es jetzt auch mal durchgemessen :-)
Das Braune (dickere) Kabel (Minus) von der Aufbau geht direkt auf die Starterbatterie => >Fahrzeugseitige Masseverbindung :-) wie auch schon im Endeffekt von Jens beschrieben und wie auch in Ollis Plan :-)

* Als Nachtrag: durchgemessen hatte ich es jetzt nach eurem Input erst und auf das Kabel erstmal verzichtet :-) Ich wollte es dann nur nochmal genau wissen welches der braunen Kabel genau an den EBL und an die Aufbaubatterie geht und habe sie entsprechend markiert fürs "Nächste mal"

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 16:51 (zuletzt bearbeitet: 16.03.2021 16:52)
#5 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahranfänger

Zitat von Olli54 im Beitrag #3
Hallo Steffen,

habe Dir zum Thema eine PN mit Bildern und einem Plan geschickt.

Die Minus-Pole der Batterien (KFZ und Wohnraum) sind an der Rückseite des EBL miteinander verbunden.


Hallo Olli,

würde es Dir was ausmachen, mir das auch mal zuzusenden? Will mir gerade auch den Schaudt WA 121525-Booster einbauen bei unserem Carado I447 (EBL 119).

Vielen Dank schon mal :-)

Viele Grüße, Robert

Viele Grüße, Robert

Carado I447 EZ 7/2019, MJ-2 150 Euro 6

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 17:29
#6 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Nachdem ich den selben Schaudt 121525 eingebaut hatte als Ratschlag:
1) besorge dir noch 10mm2 Kabel für vom Booster zurück in den EBL
2) Besorge dir ne Crimpzange und Aderendhülsen (10mm²) für IN den EBL
3) besorge dir nen 16mm² Kabel mit M8 Kabelschuh (und Crimpzange) für den Anschluss ans Batterieminus (Aufbau)

Das ganze ist problemlos möglich (Bild 2) der Anleitung

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 17:43
avatar  Olli54
#7 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Hallo Robert,

habe Dir eine PN geschickt.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 17:55
avatar  ( gelöscht )
#8 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
( gelöscht )

Zitat von Olli54 im Beitrag #3
Hallo Steffen,

habe Dir zum Thema eine PN mit Bildern und einem Plan geschickt.

Die Minus-Pole der Batterien (KFZ und Wohnraum) sind an der Rückseite des EBL miteinander verbunden.



Hallo Wolfgang,

kannst du den Plan und die Einbaubilder nicht hier für alle einstellen?
Das interessiert sicher viele hier.

Es grüßt Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:10
#9 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahranfänger

Hi zusammen,

vielen Dank für Eure prompten Reaktionen!

Allerdings bin ich gerade etwas irritiert.
@inuyashaohki: Ich dachte, die Aufbau- und Starterbatterie sind fahrzeugseitig verbunden, warum dann nach Bild 2 der Anleitung von Schaudt verkabeln? Dann wäre doch Bild 3 die richtige Wahl?

Viele Grüße, Robert

Viele Grüße, Robert

Carado I447 EZ 7/2019, MJ-2 150 Euro 6

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:13
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
( gelöscht )

Robert,

wenn ich mich richtig erinnere, ist Bild 3 der Anleitung für Fahrzeuge ohne EBL.

Bin mir aber nicht ganz sicher. Bitte dort nachlesen.


Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:21
avatar  Olli54
#11 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahrexperte

Hallo Epsreik,

die Bilder kannst Du von mir haben. Auf den Bildern ist aber kein Booster drauf zu sehen, ich habe nämlich keinen eingebaut. Sind nur Bilder von der Aufbaubatterie, Fahrzeugbatterie und EBL und beziehen sich auf die Masseverbindung.

Nun zum Plan:

Der Plan ist von mir umgezeichnet und bezieht sich speziell auf mein Fahrzeug (T66).

Den Ur-Plan habe ich von einem anderen User hier im Forum vor längerer Zeit bekommen, mit dem Hinweis, nur zur persönlichen Verwendung, keine Weitergabe (Urheberrecht).

Also weitergabe nur per PN.

Hier zumindest die Bilder für die Allgemeinheit.




|addpics|mc6-6n-d049.jpg-invaddpicsinvv,mc6-6o-0148.jpg-invaddpicsinvv,mc6-6m-2896.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:28
#12 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahranfänger

Zitat von Epsreik im Beitrag #10
Robert,

wenn ich mich richtig erinnere, ist Bild 3 der Anleitung für Fahrzeuge ohne EBL.

Bin mir aber nicht ganz sicher. Bitte dort nachlesen.


Gruß Epsreik


Bild 3 ist "Fahrzeuge mit Schaudt EBL - externe Masseverbindung". Warum sollte ich den Schaltplan für Fahrzeige ohne EBL verwenden...?

Viele Grüße, Robert

Carado I447 EZ 7/2019, MJ-2 150 Euro 6

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:43
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
( gelöscht )

Hallo Robert,

in der Schaudt Einbauanleitung für den Booster 121525 steht folgendes:

Bild 7.3 Anschluss Booster in Fahrzeuge ohne EBL.

Dort auf dem Bild ist auch kein EBL abgebildet.


Gruß Epsreik.


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:48
#14 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
Fahranfänger

Zitat von Epsreik im Beitrag #13
Hallo Robert,

in der Schaudt Einbauanleitung für den Booster 121525 steht folgendes:

Bild 7.3 Anschluss Booster in Fahrzeuge ohne EBL.

Dort auf dem Bild ist auch kein EBL abgebildet.


Gruß Epsreik.


Das ist der Abschnitt 7.3, aber Bild 4 (steht unter dem Bild).

Aber nochmal: warum sollte ich nach diesem Schema vorgehen? Bei mir ist doch ein EBL verbaut, warum sollte ich nicht die vorhandene Verkabelung nutzen?

Sorry wenn ich gerade etwas schwer von Begriff bin

Viele Grüße, Robert

Viele Grüße, Robert

Carado I447 EZ 7/2019, MJ-2 150 Euro 6

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2021 18:57 (zuletzt bearbeitet: 16.03.2021 19:09)
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Fahrzeugseitige oder getrennte Masseverbindung
avatar
( gelöscht )

Robert,

du hast doch angegeben, dass deiner Meinung nach das Bild 3 richtig wäre und nicht Bild 2.

Das Bild 7.2 zeigt aber den richtigen Anschluss bei Fahrzeugen mit EBLs und fahrzeugseitiger Masseverbindung der Batterien.


Nachtrag:

Sehe soeben, dass unter 7.2 ganz klein Bild 3 steht.
Dann meinen wir beide das gleiche Bild.

Dann unter Abschnitt 7.2 dass Bild 3 nehmen.

Evtl. hat das User inuyashaohki auch so gesehen wie ich als geschrieben wurde: Das ganze ist problemlos möglich (Bild 2) der Anleitung


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!