X

Welche Auffahrkeile nutzt ihr?

17.08.2020 23:05
#1 Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Fahrkönner

Hallo,
eine Frage an alle die Auffahrkeile nutzen..
Wir haben unsere von Fiamma "Level Up" seit ca. einem Jahr im Einsatz. Nun nach mehrmaliger Nutzung auf dem Schotter- bzw. Kieselboden ist eine von den beiden gebrochen.
Was habt ihr für welche im Einsatz, bzw. welche sind zu Empfehlen?
Gruß
Jako

Unterwegs im Carado A361


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 07:26
#2 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Admin

Bezüglich einer Empfehlung kann ich dir nicht helfen.

Wir benutzen uralte Keile (>25 Jahre) welche mich schon durch jedes Womo begleitet haben. Das sind 2-teilige sehr massive Teile.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 10:09 (zuletzt bearbeitet: 18.08.2020 10:11)
#3 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Fahrkönner

Wir nutzen die Thule Keile, wenn es hoch hinaus gehen muss.


Auf Schotter funktionieren die Fiamma Keile besser.
Die sind allerdings nicht so hoch.


Das Problem an den Thule Keilen ist die sehr steile erste Schräge. Hier hätte man einen flachen Anstieg wählen müssen.
Auf losem Untergrund schiebt das Womo die Keile nur weg.

Bei den Fiamma fehlt mir persönlich der Schutz gegen zu weites Fahren. Alleine kann man da nicht hoch fahren.

Sunlight T68 Active MJ2019 150 PS | 3,85t zGG

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 10:37
#4 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Jako,
wir nutzen ebenfalls wie Andreas die von Thule (ausschließlich) und haben damit bisher auch noch keine nennenswerten Probleme gehabt, auch nicht mit "wegschieben" *

Bei aller Robustheit ist allerdings einer davon auch bereits am "dünnen Ende" eingerissen und wird wohl irgendwann ersetzt werden müssen.

Die Höhe ist u. E. ausreichend, zwei, drei Zentimeter breiter wäre aber schöner (mit den breiten Schlappen auf 18-Zöllern dürften die wohl nicht zu gebrauchen sein).

Lothar hatte hier schon mal eine Alternative vorgestellt, die sind allerdings auch das Gegenteil von zierlich (daher eventuell ein Platzproblem in der Garage) - Lothar, welche waren das nochmal?

* folgenden Tipp kürzlich gelesen: in die flachen Seiten mittig jeweils ein Loch bohren und dort ein starkes Stück Seil einbinden.
Die Keile nun so (mit Abstand) vor den Rädern platzieren, dass man zunächst auf die Seile fährt, dadurch werden die Keile festgehalten und können sich nicht nehr nach vorn wegschieben.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 11:37
#5 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Manfred,

Ich glaube Lothar meinte die Auffahrkeile von Milenco. Die sind wohl sehr robust aber auch sehr groß.

Noch benutze ich die Keile von Fiamma, spiele aber auch mit dem Gedanken, wenn die Fiamma Keile kaputt, mir die quattro Milenco Auffahrkeile zu zulegen.
Sie können 4, 9, 13 und 18 cm Höhe ausgleichen, sind 24 cm breit und bis 8 Tonnen zugelassen.

Diese Werte versprechen Stabilität, ob das auch so ist ?

Grüße Mike


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 11:55
avatar  imp
#6 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
imp
Fahrer

Moin,
für die Fiamma-Keile gibt es so Kunsstoffzungen die von unten in die Keile eingeclipst werden, dann rutscht da nix mehr weg.

Man kann auch die sog."Level Plate" unterlegen- das funktioniert auch sehr gut und diese kann auch mal auf einer Wiese als Anfahrhilfe verwandt werden.

Gruss Sascha

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 12:06
#7 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Sascha,

Diese Kunststoffzungen habe ich auch schon verwenden müssen und es hat auch geklappt nur hatte ich bei einem Keil das Problem die noch richtig drauf zu bekommen weil der Keil unten wo man die einclipst schon leicht verbogen war.

Hast du diese Klötze auch schon benutzt.? Sind die nicht dafür da um die Handbremse, bei längerer Standzeit, nicht mehr anziehen zu müssen?
Kann man sich auf diese Klötze wirklich verlassen?

Grüße Mike


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 12:17 (zuletzt bearbeitet: 18.08.2020 12:26)
#8 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Mike,

ich meine eher, dass es diese gewesen wären:

https://www.camping-kaufhaus.com/rund-um...uYaAlbSEALw_wcB

Leider finde ich im Moment auf die Schnelle nicht Lothars Mitteilung (Asche über mein Haupt, er hatte mir sogar nochmal auf meine Nachfrage geantwortet - das könnte aber auch außerhalb des Forums gewesen sein).
Jedenfalls waren die "gelb" und "riesig" , richtige Klötze halt, die ich momentan wohl nicht in der Heckgarage unterbringen könnte .


Bezüglich der vorgenannten "Zungen" - das sind Teile, die dann ähnlich nach hinten auf dem Boden liegen, wie es ein Seil o. ä. tun würde; darüber hinaus gibt es eine Art "kleiner Keile", die nach dem Auffahren in die großen Keile eingeklickt werden und somit "Bremsklötze" darstellen. Diese würden dann wohl eventuell die Handbremse überflüssig machen - wirklich verlassen würde ich mich darauf aber nicht. Hier siehst du, wie das in etwa aussieht:

https://www.campingwagner.de/product_inf...is-2000-kg.html

In diesem Zusammenhang aus der persönlichen Erfahrung heraus - ich habe die Handbremse auch immer so fest angezogen, wie es nur möglich war. Dann haben wir bemerkt, dass bei vielen Bewegungen im Wohnmobil es irgendwo quietschte (ekelhaftes Geräusch) und ich tippte zunächst auf fehlendes Öl oder Fett, bis mir ein anderer Camper die einfache Lösung verriet - Handbremse wieder einen Knacken lösen - und vorbei war`s mit der Quietscherei .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 13:21
avatar  scar2
#9 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Fahrexperte

Hallo,
ich habe mich für Rundkeile entschieden.
Eigentlich wollte ich keine Keile, Schräglage im Bett stört uns nicht, kochen im Wohnmobil ist auch kein Schwerpunkt.
Nachdem aber beim letzten Mal der Kühlschrank wegen etwas mehr Schrägstand nicht zuverlässig funktionierte, habe ich mir dafür nun doch Keile ins Womo gelegt.
Gegen die Stufenkeile habe ich mich entschieden, weil ich da so den Eindruck habe, das die Räder bei zu kleinen Absätzen nur teilweise (wie halb auf dem Bordstein) drauf stehen.
Die praktische Erfahrung bei mir steht noch aus, die folgt wohl in ca. 2 Wochen.

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 18:55 (zuletzt bearbeitet: 18.08.2020 18:56)
avatar  Lothar
#10 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen,
Wir benutzen je nach Bodenbeschaffung die Auffahrkeile von Fiamma In großer und ganz großer Ausführung mit den kleinen Blockierkeilen. Im Extremfall kommen die XXL zum Einsatz. (Sturmiushof auf abschüssigen Wiesengrundstück)
Weiterhin haben wir einen großen gelben Hemmschuh. Der schützt uns vor dem wegrollen. Für kleinere Ausrichtungen haben wir noch ein mehrteiliges pro plus multifunktionales Auffahrkeil Set an Bord. Da ist auch noch ein Hemmschuh mit dabei.

Gruß Lothar 🚍

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
18.08.2020 21:06 (zuletzt bearbeitet: 19.08.2020 12:56)
avatar  TrevorOnTour ( gelöscht )
#11 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
TrevorOnTour ( gelöscht )

Hallo
Wir haben seit zwei Jahren die Milenco. Passen für die 18 Zöller und sind super stabil. Höhe reichte bis jetzt immer aus.


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2020 07:13 (zuletzt bearbeitet: 19.08.2020 07:13)
#12 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Admin

Hallo André,

bitte lies dir unbedingt mal diesen Beitrag durch. Ist wirklich wichtig wegen des Speicherplatzes im Forum.

Danke dir.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
02.09.2020 16:25
avatar  scar2
#13 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Fahrexperte

Hallo,

ich stand jetzt das erste Mal auf den Rundkeilen.







Das Auffahren war einfach.
Um rückwärts aufzufahren, stören vorne die Schmutzfänger. Vorne angesetzt passen sie gerade so unter die Stoßstange.
An den Hinterrädern ist mehr Platz.
Mein Kühlschrank hat nicht wegen Schiefstand rumgezickt.

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.09.2020 08:36
#14 RE: Welche Auffahrkeile nutzt ihr?
avatar
Admin

Zitat von scar2 im Beitrag #13
ich stand jetzt das erste Mal auf den Rundkeilen.


...was es alles gibt.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!