X

Knarzen bei gezogener Handbremse

29.07.2022 20:04 (zuletzt bearbeitet: 29.07.2022 20:06)
#1 Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahrkönner

Heute habe ich mal eine Frage an Euch aufgrund einer für mich neuen Erfahrung:

Wir sind gerade über's WE unterwegs und haben uns bei leichtem Regen gerade auf einem Campingplatz eingenistet.
Nun mussten wir - komischerweise heute zum ersten Mal - feststellen, dass das WoMo heftig und sowohl innen, als auch außen laut hörbar quietschend knarzt, wenn man sich im Inneren bewegt.

Wir stehen total eben mit angezogener Handbremse und eingelegtem Gang, aber ohne Auffahrkeile.
Zusätzlich erstaunlich ist, dass sich das WoMo trotz angezogener Handbremse bei Bewegungen im Inneren leicht nach vorne und hinten bewegt. Ich habe die Handbremse erst "normal fest" angezogen und dann so brutal, dass ich sie kaum wieder auf bekommen habe. Nichts hat geholfen.

Manfred hatte in einem anderen Thema Mal geschrieben:

Zitat von herzogletho im Beitrag Welche Auffahrkeile nutzt ihr?

...In diesem Zusammenhang aus der persönlichen Erfahrung heraus - ich habe die Handbremse auch immer so fest angezogen, wie es nur möglich war. Dann haben wir bemerkt, dass bei vielen Bewegungen im Wohnmobil es irgendwo quietschte (ekelhaftes Geräusch) und ich tippte zunächst auf fehlendes Öl oder Fett, bis mir ein anderer Camper die einfache Lösung verriet - Handbremse wieder einen Knacken lösen - und vorbei war`s mit der Quietscherei...



Leider hilft das bei uns nichts; es ist egal, wie stark ich anziehe, oder wieder löse, das grässliche Knarzen bleibt bestehen und das Fahrzeug bleibt dennoch nicht "bolzenfest" stehen.
Und das WoMo nur mit eingelegtem Gang hinzustellen und zu bewohnen, erscheint mir zu gefährlich und außerdem wackelt es dann wie auf einem Schiff.

Habt ihr dazu Erfahrungen oder Ideen?
Was kann ich tun, damit
a) das Geräusch verschwindet?
b) das WoMo fest steht?

Danke!

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2022 20:52 (zuletzt bearbeitet: 29.07.2022 20:53)
#2 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahrkönner

Hatt ich auch 1x. Hab es aber auf die Blattfedern geschoben. War wie gesagt auch nur 1 mal bei mir.

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717


 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2022 21:07
#3 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahrkönner

Es sind bei uns nicht die Blattfedern, sondern definitiv die Handbremse, denn wenn ich sie löse, ist Ruhe (aber dafür "Wellengang" 😅).

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
29.07.2022 22:02
avatar  Andy
#4 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Admin

Irgendetwas mache ich falsch. Wir haben keinen "Wellengang" - obwohl das Mobil nur dann die Handbremse angezogen bekommt, wenn wir auf Keile fahren - sonst reicht uns der Gang, das rollt nicht weg (wenn der Hang so steil ist, dass es trotz Gang wegrollen kann, kann man auch nicht darin "leben").
Aber: uns wird die "Wackelei" ja auch nicht zu viel, so dass wir an Stützen denken ..... aber vielleicht liegt es ja am Radstand, Rahmenart oder sowas...?

Zur Bremse: auch wenn die Bremse angezogen ist (Keile), knarzt bei uns nichts, egal wie fest ich den Hebel anziehe. Knarzen tut es, wenn ich dann versuche anzufahren ohne die Bremse zu lösen .... aber das halte ich für normal.
Es gab ja aber mal ein Thema zum Verschleiß der Handbremse - vielleicht ist da ja ein Hinweis?

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2022 13:21
avatar  T68 XV
#5 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahrkönner

Hallo, das Knarzen haben wir auch gelegentlich. Manchmal hilft eine leichte Positionsänderung des Fahrzeugs. Ein Keil gegen die Rollrichtung hat auch schon geholfen.

Unterwegs zu zweit mit T68 XV 2,3L Ducato 140PS
Grüße aus dem schönen Blautal!
Harry

 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2022 13:46 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2022 14:10)
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
( gelöscht )

Das knarzende Geräusch nur bei angezogener Handbremse und Bewegungen des Womos, hatten wir nur auf der linken Seite, vor ca. 2 Jahren.

Habe das mit WD 40 wegbekommen. Aber wohin gesprüht???? Ich bin alt geworden und vergesslich. :-)
Meine, es wäre hinten dort gewesen, wo die Hülle vom Handbremsseil befestigt ist. Am Rahmen oder der Federblätter oder..... und da scheuerte es und machte Geräusche.
Einfach drunter legen und dann findet man das schon. Habe ich auch so gemacht.

Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2024 21:14
#7 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahrkönner

Alter Thread, altes Thema, neue Erfahrung...

Wir haben mit unserem neuen V337 nun praktisch das gleich Problem wieder, das wir vom alten V66 kannten.

Wir stehen aktuell auf der Grasfläche eines Campingplatzes. Der Boden ist relativ eben und das WoMo steht rechts nur minimal auf Keilen.
Da es andernfalls runterrollen würde, habe ich die Handbremse fest angezogen.
Nach etwas 2 Stunden habe ich festgestellt, dass das Fahrzeug nicht mehr ganz gerade und praktisch nicht mehr auf den Keilen Stand.
Ich habe es wieder draufgefahren und wieder die Handbremse angezogen.
Anschließend hat das WoMo bei jeder Erschütterung (Einsteigen, Aussteigen, Bewegen im Inneren) laut von den Bremsen her geknarrt und sich auch jedesmal leicht mit einem kleinen Rucken bewegt. Die Handbremse ist auf Anschlag und noch fester geht nicht.

Warum hält die blöde Handbremse das Fahrzeug nicht fest? Das ist kein richtig beruhigendes Gefühl!
Was kann man da tun?

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2024 23:06
#8 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Fahranfänger

Das hört sich vllt. blöd an, aber fahre mal nen kilometer mit leicht angezogener Handbremse, dann ist das meistens behoben.
Der Fiat hat, genau wie auch so mancher Benz, eine kleine Trommelbremse für die Feststellbremse, wenn diese neue ist oder lange nicht benutzt müssen sich die Beläge erstmal anpassen.

==================================
von Aachen durch Europa mit A 68 "Paul"
==================================

Is maith an scáthán súil charad.

 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2024 22:27
avatar  Andy
#9 RE: Knarzen bei gezogener Handbremse
avatar
Admin

Zitat
oder lange nicht benutzt

Das kann es eigentlich nicht sein. Ich nutze die Handbremse nur wenn wir auf Keilen stehen und das versuche ich immer zu vermeiden (was auch oft genug funktioniert). Also wird die Handbremse sehr selten benutzt - aber dann funktioniert sie auch so wie sie soll, da knarzt und ruckelt nichts, sie hält einfach.
Ich würde eher darauf tippen, dass man die mal nachstellen müsste (weiß aber jetzt auch nicht wie das beim Fiat funktioniert - brauchte ich ja bisher nicht).

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!