X

Auflasten

  • Seite 2 von 7
08.06.2020 15:57 (zuletzt bearbeitet: 08.06.2020 16:02)
#16 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo zusammen,

ich möchte mich nicht an der Auflastungs - Diskussion beteiligen, denn ich kann nichts bisher habe ich zu dem Thema nur "gefährliches Halbwissen". Zum Thema Rad-/Reifenkombination kann ich aber folgendes beitragen:

Bei mir werden am Montag Borbet 18 Zoll Felgen (Traglast 1,3 to) mit 255/55 Conti Allwetterreifen (Traglast je Rad 1,4 to) montiert. Um diese eingetragen zu bekommen müssen an der Vorderachse allerdings Kotflügelverbreiterungen montiert werden. Ich tue dies aus Gründen der Fahrstabilität und des Komforts, denn der Luftdruck kann dann auf ca. 3 - 3,5 Bar reduziert werden (und es sieht auch besser aus :-)). Außerdem plane ich irgendwann aufzulasten, wenn dann aber gleich auf 4 to.

Mein Auto steht derzeit noch auf den originalen 16 '' Alufelgen (von Anfang an bestellt, stehen so im COC und auch in der Zulassungsbescheinigung). Ich denke die Umrüstung von den originalen 15 '' auf 16 '' wird aber auch nur eine "Verwaltungsakt" sein, wobei das kann wahrscheinlich wirklich nur der TÜV sicher bestätigen.

Ansonsten hilft sicher auch "Ramto.de" weiter (ich wurde hier sehr kompetent beraten, vielen Dank noch mal an Sascha für den Tipp).

Ganz am Rande :-) :

......ich habe ab Montag 4 Kompletträder mit 225/75/16 Conti Reifen aus 2018 (auf Fiat -Alufelgen) und 4 Stahlfelgen 16 '' ohne Reifen (die montierten Winterreifen 215/75/16 habe ich 2018 gebraucht gekauft diese sind 8 Jahre alt, Profil ist bei ca. 8 mm, könnte man sicher noch 1 - 2 Winter fahren, obwohl sich die Gelehrten da aufgrund des Alters ja bekanntermaßen streiten).

…..nur falls Interesse besteht :-)

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 18:00
avatar  Catalpa
#17 RE: Auflasten
avatar
Moderator Plauderecke

es sind nur 15 Zoll 215 und 225 eingetragen, scheinbar ist das normal wenn man nicht mit 16 Zoll bestellt. Ich hatte mir das nicht leicht gemacht und außer dass jetzt 16 in der CoC stehen würde sehe ich nicht so viele Vorteile. Die Serienstahlfelgen sind laut ramto und CS nicht zulässig für Auflastungen und 16er Alus mit ABE gibts halt auch n paar. Dann hätte ich jetzt das gleiche Problem halt nur in 16 Zoll.

Die 400€ Luftfeder finde ich ja auch spannend, aber es ist halt nur die kleine und einbauen muss das auch einer. Nimmt man die Große, mit Papieren, dann sind es auch über 1000€. Der Einbau wird auch beim Schrauber 200€ kosten und dann noch mal etwas für den TÜV und man ist grob bei 1250€. Für die Lösung will CS 1700€. Mit CoronaMWSt und oder Verhandeln, evtl. 1650€ und da muss ich sagen, 400€ wäre es mir vermutlich schon Wert eine anständige Gewährleistung zu haben...

> ......ich habe ab Montag 4 Kompletträder mit 225/75/16 Conti Reifen aus 2018
zum Auflasten gehen die wohl nicht oder sieht das bei Fiat org. Alu anders aus aber ich könnte versuchen damit eine 16“ Eintragung zu bekommen.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 18:56
#18 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo,

zum Auflasten über die 2 to an der HA bringen die Alus tatsächlich nichts. :-(

Wg. Der Luftfeder schau mal da:

https://www.italiacamper24.de/produkte/z...d-kompressor-1/

rd. 830 € inkl. Montage

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 19:32 (zuletzt bearbeitet: 08.06.2020 19:41)
avatar  T67
#19 RE: Auflasten
avatar
T67
Fahrprofi

Diese Luftfeder aus den Link ist uninteressant.
Keine Achslasterhöhung, das kann selbst die 400 € Anlage von Caravantechnik.

Und ohne Achlasterhöhung hinten nutzt die ganze Auflasterei nicht viel.

Warum sollen die 16" original Fiat Alus nicht zum Auflasten gehen ?

Ich habe ein Angebot über eine Auflastung 4 to mit HA 2240 kg mit meinen 16" original Fiat Alus.und 225/75 R16

Zitat:
Messeangebot 4.0 t Auflastung Blattgefederter Fiat Ducato X 250 (Version 35, 36.5 und 38.5 light) mit bereits vorhandenen 16" Rädern
In Verbindung mit verstärkter Vorderachs-Schraubenfeder und Hinterachs-Zusatzluftfeder
4.0 t Auflastungsgutachten Einschl. Erhöhung der VA-Last auf 2.0 t und der HA-Last auf 2.24 t
Zitat Ende.


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 19:46
#20 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo Dieter,

zum Thema Auflastung der HA auf 2.250 kg (mit meiner Rad/Reifenkombination) habe ich gerade Italicamper angeschrieben. Wenn das nicht so wäre wäre die ZLF natürlich unnötig, ich werde berichten

Das die 2,25 to mit Fiat Felge auch möglich wäre ist mir neu (Aussage kam von Goldschmitt), wobei mein Hauptgrund zur Umrüstung auf 18 Zoll ist hauptsächlich das Fahrverhalten........😀

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 19:53
avatar  T67
#21 RE: Auflasten
avatar
T67
Fahrprofi

Auf der Webseite weiter unten kann man die Auflastmöglichkeiten Downloaden.

Die Hinterachse geht nur bis 2060 kg


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 21:14
#22 RE: Auflasten
avatar
Moderator a.D.

Zitat von T67 im Beitrag #21
Die Hinterachse geht nur bis 2060 kg frown]


Hallo Dieter,

ist das bei "den Neuen" so? Nur noch 2.060 kg? Dafür würde sich aus meiner Sicht eine ZLF (als Grundlage für eine HA-Auflastung) kaum noch rechnen und damit ist das Problem mit Überladung kaum gelöst, denn meistens ist genau die HA der neuralgische Punkt (nach vorn kann man ja kaum Gewicht verlagern).

Bisher wären 16"-Felgen plus eine ZLF die Voraussetzung für die Auflastung auf 3,85 to (incl. Auflastung HA auf 2,24 to) gewesen, zusätzlich dann mit verstärkten Federbeinen vorn auf Gesamt 4,0 to (alles natürlich auch in Abhängigkeit vom Fahrwerk).

Das wäre ja für Patrick interessant zu erfahren, ob das Angebot z. B. von CS die Auflastung der HA auf 2,24 to mit beinhaltet (ansonsten müsste er ja dann auch sagen: geht nicht).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 21:24 (zuletzt bearbeitet: 08.06.2020 21:25)
#23 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo Dieter,

Eben habe ich die Antwort von Italiacamper bekommen:

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Produkt!
Mit unsere Luftfederung können Sie Ihr Fahrzeug auf max. 3850 kg Auflasten.
Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!„


....damit kann man die ZLF von Italiacamper für eine Auflastung wirklich vergessen

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 21:26
avatar  Catalpa
#24 RE: Auflasten
avatar
Moderator Plauderecke

das große Angebot von CS beinhaltet eine Auflastung der HA auf 2240kg.

Ich könnte mir vorstellen, das die 2060 von dem oben angebotener ZLF
auch von der Serienbereifung herrührt, wenn man das Set ohne geänderte
Räder einbaut kommt man halt nur auf 2060, ein Gutachten in Kombination
mit anderen Rädern hat man halt nicht gemacht... (nur so als Idee)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 21:49
#25 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo,

ich hatte direkt angegeben mit meinen neuen Reifen und Felgen eine Radlast von 1300 kg zu haben.

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2020 21:52
avatar  T67
#26 RE: Auflasten
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von herzogletho im Beitrag #22
Zitat von T67 im Beitrag #21
Die Hinterachse geht nur bis 2060 kg frown]


Hallo Dieter,

ist das bei "den Neuen" so? Nur noch 2.060 kg? Dafür würde sich aus meiner Sicht eine ZLF (als Grundlage für eine HA-Auflastung) kaum noch rechnen und damit ist das Problem mit Überladung kaum gelöst, denn meistens ist genau die HA der neuralgische Punkt (nach vorn kann man ja kaum Gewicht verlagern).




Keine Panik
Andere Luftfedern beinhalten in den Auflastgutachten auch die HA auf 2240 aufzulasten,vorausgesetzt tragfähige Räder.


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2020 11:14 (zuletzt bearbeitet: 09.06.2020 12:52)
avatar  Andy
#27 RE: Auflasten
avatar
Admin

Ich bin nicht sicher was die Traglast der Räder angeht - die 1030 kg beziehen sich auf jeden Fall erstmal nur auf die Reifen - die haben einen Traglastindex (und die 215er gibt es aktuell wohl nur noch mit 109=1030 kg). Bisher habe ich noch nirgends eine belastbare Angabe zur Tragfähigkeit der Räder selbst gefunden - nur halt solche "unscharfen" Angaben, dass mit den Stahlrädern (meist auch noch auf die 15" bezogen) keine weitere Auflastung möglich ist. Irgendwie kann ich aber nicht glauben, dass die Räder dermaßen randgenäht sind, dass sie gerade so die Traglast des schwächsten der möglichen Reifen erreichen. Das ist aber solange Spekulation, bis wirklich mal jemand ein echtes Gutachten der Räder vorweisen kann.
Im Übrigen müssen die Räder (auch die 15") mindestens 1050 kg aushalten können, da die COC von Fiat den 100kg-Aufschlag bei Anhängerbetrieb enthällt - ohne Auflagen an die Räder (die Auflagen an die Reifen ergeben sich automatisch, durch den Lastindex) - aber auch das wäre dann immer noch arg randgenäht.

Aber wenn man eine Firma zum auflasten beauftragt und diese es mit den Stahlrädern ablehnt - dann ist das deren Sache, am Ende muss die Firma dann dafür gerade stehen und wenn sie lieber auf Nummer sicher gehen will (eben weil es keine klaren Aussagen zur Belastbarkeit der Räder gibt), ist das ihr gutes Recht.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2020 14:22
#28 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo Dieter,

ich habe jetzt nochmal bei Italicamper nachgefragt ob die angebotenen ZLF auch bei Rad/Reifenkombinationen mit 1.300 kg tatsächlich nur 2060 kg an der HA hergibt.

Antwort : Es ist tatsächlich so, eine Erhöhung darüber hinaus (2.245 kg) ist mit deren ZLF nicht möglich.

Damit ist diese (preisgünstige) Variante raus...….

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2020 14:35
avatar  Nick33
#29 RE: Auflasten
avatar
Fahrkönner

Ich habe voriges Jahr kurz nach der Leipziger Messe bei CS für dieses Jahr eine Auflastung auf 4Tonnen geortert. Der Einbau erfolgte Corona bedingt vor ca. 3-4 Wochen, Preis war fest vom vorigen Jahr noch mit Messerabatt 2350,- Euro Brutto, wobei es voriges Jahr schon hieß das es an 2020 teurer wird.
Ich habe die 16Zoll Stahlräder mit entsprechenden Reifen und die Abnahme war kein Problem.


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2020 15:08
#30 RE: Auflasten
avatar
Fahrexperte

Hallo Nick,

darf ich fragen was in den 2,3 Tsd € alles inkludiert ist ?

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!