X

Elektrische Trittstufe

  • Seite 1 von 3
09.01.2020 11:30
avatar  Olli54
#1 Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo,

habe mal ein neues Thema aufgemacht.

Als Anlage *.pdf ein Anschlußplan der Trittstufe und ein Foto vom Schalter.
|addpics|mc6-37-65ea.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2020 11:34
avatar  Olli54
#2 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Und noch ein Foto !!!
|addpics|mc6-39-a317.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2020 13:34 (zuletzt bearbeitet: 16.01.2021 17:14)
avatar  Olli54
#3 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo,

der von mir im ersten Beitrag hochgeladene *.pdf Plan "Trittstufe_3" hat leider einen Fehler.

Sorry!!!!

Hier ist der korrekte Plan abgelegt.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2020 14:07 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2020 14:08)
#4 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Admin

Ich hatte ja bereits im Thema Radio über Aufbaubatterie geschrieben: Ein Taster mit gleichem Schaltverhalten wie der Originale muss her. Dies ist so ein Polumkehrschalter. Da gibt es selbstverständlich auch kleinere. Der Anschluss ist wirklich kein Hexenwerk. Der Schalter hat 6 Anschlüsse, wobei bei manchen Schaltern (so wohl auch bei dem originalen Taster für die Trittstufe) 2 Kontakte bereits intern angeschlossen sind, so dass außen nur noch 4 Anschlüsse vorhanden sind.
An 2 davon schließt man 12V+ und 12V- an und an die anderen beiden den Motor der Trittstufe. Absolut einfach.

Aber Vorsicht: Man sollte dann niemals beide Taster gleichzeitig betätigen. Dann ist der Kurzschluss vorprogrammiert.

Schaut mal in Fahrzeuge der Mitglieder, dort habe ich den Einbau eines solchen Schalters bereits dokumentiert, Stichwort elektr. Abwasserventil.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2020 19:45 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2020 19:49)
#5 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen,

hier der Link, #3 bringt's auf den Punkt und entspricht den Gegebenheiten in den Capron Autos. Durch die Brücke in den Polwendeschaltern bringt jede andere Schaltung einen Kurzschluss. # 2 funktioniert nicht bei dem original von Capron verbautem Schalter. Oder hat es schon jemand „einfach ohne Relais“ realisiert ?

https://campers-world.net/viewtopic.php?t=8115

VG Hermann

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2020 20:30
#6 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Admin

Ich werde mich des Themas mal annehmen.

Endlich mal wieder einen Einbaubericht machen...

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 10:59
avatar  Olli54
#7 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo,

ich habe mich zum Thema elektrische Trittstufe schon einmal hier im Forum eingebracht.

Meine Trittstufe jetzt fährt automatisch ein sobald der Motor läuft (+D vorhanden ).

Das ist aber bei einigen nicht gut angekommen. Es herrschte die Meinung "zu gefährlich", es könnte im Moment des Motorstarts noch jemand auf der Trittstufe stehen.
Meine bessere Hälfte sitzt beim Motorstart neben mir auf dem Beifahrersitz oder steht draußen um mich ggf. einzuweisen. Ich sehe da also bei mir keine Gefahr.
Ich werd mich aber trotzdem der Sache aber im Frühjahr nochmal annehmen.
Gedacht ist einen Türkontaktschalter einzubauen der das automatische Einfahren der Trittstufe bei geöffneter Aufbautür beim Motorstart verhindert, die betreffenden Teile liegen schon bereit.
Werde dann ggf. nochmal berichten.

Wer Infos darüber braucht, einfach melden.

Wer das Einfahren der Trittstufe über einen Schalter im Armaturenbrett realisieren will, braucht m.E. nur einen Taster für die Funktion Trittstufe "Einfahren".

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 12:03
#8 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrer

So denke ich auch. Aber der Taster müsste dann doch beide Polaritäten ( also + und -) zugleich schalten und zwar so, dass die Motordrehrichtung "einfahren" ist. Ich habe mal einen Auf-Ab Taster mit Mittelstellung 0 und 6 Anschlüssen bestellt. Und daran natürlich nur die Anschlüsse für "Einfahren" belegen. Will beim T66 das + und - vom EBL119 unter dem Fahrersitz abgeifen (mit Sicherung "Trittstufe") und zum im Armaturenbrett neu einzubauenden Schalter führen. Unklar ist mir noch die Verschaltung des Original-Tasters am Einstieg des T66. Muss ich mal in Augenschein nehmen, wenn ich zurück bin.
Gruß
Jürgen

Tempus fugit

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 12:28
#9 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Admin

Einfahren würde sicher auch reichen. Aber da dies ja nur am Taster liegt, werde ich wohl dennoch die volle Funktion schaltbar machen.

Ich bin mir nur noch im Unklaren, ob ich doch (Trenn) Relais mit verbaue um versehentliches Schalten an beiden Tastern zu vermeiden.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 14:04
avatar  Olli54
#10 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo,

jetzt wird's aber kompliziert. Viel spaß beim verlegen der Kabel. Bin bei meiner Variante auch fast verzweifelt.
Ich habe den kleinen Kühlschrank im Fahrzeug und genau dahinter liegen die entsprechenden Kabel für die Trittstufe und ist auch die Bodendurchführung. Und den Kühlschrank ausbauen, nein danke, das führt dann wohl zu weit.
Aber man hat ja eine Inspektionskamera um in die entlegensten Stellen des Fahrzeuges zu schauen.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 14:18
#11 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrer

Hallo Wolfgang,
wir haben den T66 mit grossem Kühlschrank. Tasterdose also vom Schrank unter Kochfeld leicht erreichbar nach Abschrauben des Hitzeschutzblechs. Habe ich schon gemacht, um vom Lichtschalter Dauerplus für neue 12V-Steckdose über Kühlschrank für Olympia-Alarmanlage abzugreifen.
Gruß Jürgen

Tempus fugit

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 14:32
avatar  Olli54
#12 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo Jürgen,

ok, mit großen Kühlschrank kommt man an die Schalter besser dran.

Ich muß dann auch noch mal hinter meinen Kühlschrank um von der Aufbautür ein Kabel für den Türkontaktschalter zu verlegen.
Aber ich habe schon eine Idee. Demnächst wenn das Wetter etwas besser ist.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2020 21:02 (zuletzt bearbeitet: 10.01.2020 21:04)
#13 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Admin

Zitat von Olli54 im Beitrag #7
...

Das ist aber bei einigen nicht gut angekommen. Es herrschte die Meinung "zu gefährlich", es könnte im Moment des Motorstarts noch jemand auf der Trittstufe stehen.
Meine bessere Hälfte sitzt beim Motorstart neben mir auf dem Beifahrersitz oder steht draußen um mich ggf. einzuweisen. Ich sehe da also bei mir keine Gefahr.

...



Genau so ist das mit allen Sachen. Ich habe ja nun auch beschlossen einen 2. Schalter zu installieren. Und ich bin ehrlich der Meinung, dass ein Relais nicht notwendig ist, da der 2. Schalter ja auch nur zum Einsatz kommen soll, wenn wir schon losfahren wollen. Und dann sitzt meine bessere Hälfte auch neben mir und kann den originalen Schalter gar nicht gleichzeitig drücken.

Aber ihr wisst ja: Theorie und Praxis...

Also werde ich vermutlich doch Relais nutzen.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
24.02.2020 13:47
avatar  rkopka ( gelöscht )
#14 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
rkopka ( gelöscht )

Zitat von newcarado im Beitrag #4
Aber Vorsicht: Man sollte dann niemals beide Taster gleichzeitig betätigen. Dann ist der Kurzschluss vorprogrammiert.
Nein. Da das ganze ein Polwendeschalter ist, würde dann nur der Motor mit beiden Polen auf Plus liegen und es tut sich gar nichts.

Zitat von Olli54 im Beitrag #7
Meine Trittstufe jetzt fährt automatisch ein sobald der Motor läuft (+D vorhanden ).

Das ist aber bei einigen nicht gut angekommen. Es herrschte die Meinung "zu gefährlich", es könnte im Moment des Motorstarts noch jemand auf der Trittstufe stehen.
Meine bessere Hälfte sitzt beim Motorstart neben mir auf dem Beifahrersitz oder steht draußen um mich ggf. einzuweisen. Ich sehe da also bei mir keine Gefahr.
Ich halte das auch für sehr unwahrscheinlich. Bei mir noch weniger, da ich fast nur allein fahre .
Ich hab mir eine Microcontrollerlösung dafür gebastelt, weil mir das mit Relais und Kondensator nicht gefiel. Die piepst erstmal 2sek vor dem Einfahren, dann währenddessen und bei Fehler (Treppe ist nicht in 3sek oben) noch mehr und schaltet den Stufenmotor ab, damit er im Fehlerfall nicht abbrennt. Diese Lösung funktioniert jetzt schon einige Jahre recht gut. Automatische Trittstufe

RK


 Antworten

 Beitrag melden
24.02.2020 18:07
avatar  Olli54
#15 RE: Elektrische Trittstufe
avatar
Fahrkönner

Hallo RK,

könntest Du mal deine Microcontroller-Lösung hier im Forum einstellen. Vielleicht kann ich dann noch was ändern.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!