X

Wlan

  • Seite 1 von 4
01.03.2019 11:08
#1 Wlan
avatar
Fahrkönner

Hallo,
ich bin gerade dran mir ins Wohnmobil eine Fritzbox einzubauen.
Ich habe gelesen, dass ich damit ein eigenes Wohnmobilwlan aufbauen kann.
Die Fritzbox 7390 habe ich schon getestet und habe ein Wlan mit dem Namen von meinem Wohnmobil erstellt.
Der Vorteil des ganzen ist, dass ich bei einem Platzwechsel nicht alle Geräte an dem neuen Platz anmelden muss sonder nur die Fritzbox.
Das anmelden der Fritzbox ist überhaupt kein Problem.
Wenn Interesse besteht werde ich den Vorgang genauer dokumentieren.

Gruß
Jochen

Sunlight T66, Automatik, 110 KW, Baujahr 2017, " Luise"


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 11:28
avatar  Andy
#2 RE: Wlan
avatar
Admin

Hi Jochen,

funktioniert denn die Fritzbox auch mit 12 V (oder über USB)? Ich bin da noch gar nicht auf die Idee gekommen das so zu probieren - ist aber eine Idee.
Mal abgesehen davon, dass wir aktuell immer nur ein Pad haben, was WLAN braucht....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 11:33
avatar  Olli54
#3 RE: Wlan
avatar
Fahrexperte

Hallo Jochen,

eine super gute Idee. Hätte man selbst drauf kommen können. Ich hätte Interesse an einer genauen Anweisung wenn es Dir nichts ausmacht.
Ich fummele gern mit Elektronik herum.

Viele Dank

Gruß Wolfgang

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 11:37 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2019 11:37)
#4 RE: Wlan
avatar
Admin

Klar, interessiert mich auch.

Nochmal zum Verständnis, du möchtest die FritzBox als Bridge einsetzen und dich sozusagen mit dieser in das CampingplatzWLAN einwählen?

Ein weiterer Vorteil bei dieser Konstellation wäre, dass die FritzBox besseren WLAN Empfang hat als die kleinen WLAN Chips in den jeweiligen Endgeräten.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 14:29
#5 RE: Wlan
avatar
Fahrkönner

Hallo Jens,
ich bin mit meinem Projekt schon weiter.
Zum Fritzbox verbauen habe ich schon alles ermittelt.
Der Empfang der Fritzbox ist schon gut aber ich will mehr.
Mit einer speziellen zusätzlichen Antenne kann ich Wlan empfangen, dass bis zu 800 Meter weit weg ist ( https://www.wlan-shop24.de/TravelConnect...-Wetterfest-USB ).
Wie gesagt, ich halte das alles auf einer Fotostrecke fest und informiere Euch.

Übrigens - Ich werde die Box mit 220V Anschluss einbauen, aber die kann auch mit 12V betrieben werden ( einfach bei You Tupe schauen ).

Gruß
Jochen

Sunlight T66, Automatik, 110 KW, Baujahr 2017, " Luise"


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 15:51
#6 RE: Wlan
avatar
Fahrer

Hallo,

gute Idee. Ich habe hier noch eine 7390 rumliegen und AVM sagt folgendes

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/1040_Vorhandener-Zugang-uber-WLAN-in-FRITZ-Box-einrichten/

Das klingt doch ganz gut.

R.

_______________________________________
Gruß
R.
Sunlight V66 05/19 - 10/22

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 15:58 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2019 15:59)
#7 RE: Wlan
avatar
Moderator a.D.

Hallo "Technik-Spezialisten",

vielleicht kann ja mal jemand von euch bei Gelegenheit mal beschreiben, wozu die FritzBox im WoMo gut sein soll - für alle diejenigen, die zwar schon mal was von der Box gehört haben (ja, wir haben die auch, schon lange - zuhause, meine ich) und die auch irgendwie was mit dem Begriff WLAN anfangen können, denen aber nicht bewusst ist, welche "ungeheuren Vorteile" sie aus einer solchen Aufrüstung ziehen können.

Wobei ich mal hoffe, dass ich nicht der Einzige bin, der diesbezüglich "im Kopf zwei linke Hände" hat (schließlich hat`s ja bisher immer irgendwie funktioniert - telefonieren, googeln, Apps etc.)

Übrigens - ärgerlich könnte es für uns insofern im nachhinein sein, dass ich demjenigen, der die letzte neue Box-Version bei mir installiert hat, die alte Box mitgegeben habe, von daher liegt bei mir so etwas auch nicht irgendwo rum.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 16:30
#8 RE: Wlan
avatar
Fahrer

Hallo,
zwei Vorteile wurden schon genannt:
1. Besserer WLAN-Empfang: Die Box vertärkt quasi das Wlan
2. z.B. dein Handy, Tablett etc. etc wird einmal bei der Fritzbox zugelassen und diese Verbindung gilt für die Zukunft. Am nächsten Stellplatz musst du nur die Fritzbox ins örtliche Wlan einklinken.

Als weiteren Vorteil sehe ich einen Sicherheitsgewinn. Die Fritzbox ist eine passable Firewall gegen böse Buben. Weiterhin könnte ich mir eine VPN-Kopplung mit der Basissation@home vorstellen. Aber das ist eine andere Geschichte ;)

Gruß
R.

_______________________________________
Gruß
R.
Sunlight V66 05/19 - 10/22

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 17:51
#9 RE: Wlan
avatar
Fahrkönner

Genau so ist es,
der Vorteil der ganzen Sache ist, dass man sich nur mit einem Gerät ( Fritzbox ) auf dem Platzwlan einwählt.
Durch die Fritzbox hast du für alle Geräte die du im oder um das Wohnmobil betreibst Wlanverbindung.
Bei mir ist das z.B. Handy, Tomtom, zwei Pads, ein Fire-TV-Stick und ein ThinkPad.

Gruß
Jochen

Sunlight T66, Automatik, 110 KW, Baujahr 2017, " Luise"


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 20:24
avatar  Olli54
#10 RE: Wlan
avatar
Fahrexperte

Hallo Jochen,
reicht den eine FritzBox die nur den 2,4GHz Bereich hat aus oder ist eine FritzBox die auch zusätzlich den 5GHz Bereich hat besser.
Habe nämlich noch so eine zu Hause rumliegen.

Gruß Wolfgang

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2019 21:29
#11 RE: Wlan
avatar
Fahrer

Wesentlich ist, dass die Box die Internetzugangsart "über vorhandenes Wlan" anbietet. Das können, glaube ich, nur die neueren .
Das 5er Band ist im wesentlichen etwas schneller und das Gedrängel im 2,4 er Netz ist manchmal nicht Leistungsfördernd.
Ber genügen tut das 2,4er Band.

_______________________________________
Gruß
R.
Sunlight V66 05/19 - 10/22

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 06:05
avatar  Emma
#12 RE: Wlan
avatar
Fahranfänger

Hallo zusammen,
Kann ich mit der FB mittlerweile auch offene WLans einfangen, also solche ohne Passwort? Seitens FritzOS war das mal nicht unterstützt, vielleicht hat sich das ja geändert.

Grüße,
Stefan

Grüße,
Stefan

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 09:11
#13 RE: Wlan
avatar
Fahrer

Das wäre zu testen.

_______________________________________
Gruß
R.
Sunlight V66 05/19 - 10/22

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 09:23
#14 RE: Wlan
avatar
Fahrkönner

Wie das mit den offenen Wlan ist bleibt zu testen. Ich habe aber schon Erfahrungsberichte gelesen, die beim Mc Donald gestanden sind und mit dem freien Wlan gesurft haben.
Nun die Frage mit den zwei Frequenzen 2,4 oder 5 GHz.
2,4 ist weit verbreitet und wird von allen benutzt, die Reichweite ist relativ groß
5 ist nicht soviel verbreitet hat aber eine kurze Reichweite ( in You Tube ) nachschauen.

Bei meiner Fritzbox kann ich wählen welches Frequenzband ich nutzen möchte ( für das interne Wohnmobilwlan )

Gruß
Jochen

Sunlight T66, Automatik, 110 KW, Baujahr 2017, " Luise"


 Antworten

 Beitrag melden
02.03.2019 12:09 (zuletzt bearbeitet: 02.03.2019 12:11)
avatar  HaJü
#15 RE: Wlan
avatar
Fahrkönner

Hallo
Ihr stürzt euch auf die FritzBox als gäbe es keine Alternative. Sicherlich nicht überall, aber doch schon weit verbreitet. Ich meine den Freifunk , wer den nicht oder noch nicht kennt, der kann sich über Google schlau machen! Da wird unter anderem auch auf eine Karte hingewiesen wo zu sehen ist in welchem Gebiet der Freifunk verfügbar ist👍
Sollte nur so eine Anregung sein😀

Gruß
Hans-Jürgen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!