X

V66 - Der Van-Thread

  • Seite 4 von 6
07.04.2022 07:15
#46 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Admin

.
Diese Halter haben neben dem Halten des Lattenroste noch eine weitere Funktion. Deswegen sind die Dinger auch so groß: Sie sollen die Matratzen leicht von der Wand weghalten um eine gewisse Hinterlüftung zu ermöglichen. Dies wiederum soll Feuchtigkeit an der Matratze/Außenwand verhindern.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2022 08:33
avatar  Bärla
#47 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Zitat von Catalpa im Beitrag #45
die „Löcher“ sind die Innenansicht von Zapfen die in die Wand gesteckt sind

Ja, hier sind die Zapfen zu sehen:
|addpics|x3a-1-d008.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Viele Grüße, Lars
Forumspate


Unterwegs mit Herzdame und unseren 2 Hunden im Carado V337 auf Fiat Ducato Serie 7, Bj. 2020, Multijet 2, Hubraum 2,3L, 140PS, Euro 6d-temp, Fiat Tiefrahmen


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2022 09:14
#48 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Danke für Eure Antworten - das leuchtet ein!

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2022 21:36
#49 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Zufällig bin ich beim Basteln über etwas "gestolpert", das ich vorher noch gar nicht wusste und man hat auch bei der Fahrzeugübergabe nicht darauf aufmerksam gemacht:

In dem Kasterl über der Dinette, dort wo der Fernseher hängt, herrscht hinter dem Brettchen ein ziemlicher Kabelsalat, in dem man die Steuerungseinheit für die SAT-Anlage findet.

IMG_20220406_130511.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und diese Steuerungseinheit verfügt über 3 Tasten und ein kleines Digital-Display.

IMG_20220406_133117.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

U.a. gibt es die Taste SAT, mit der die SAT-Schüssel "manuell", ohne Benützung der Fernbedienung, ausgefahren oder eingeklappt werden kann.
Eine weitere Taste heißt "Bluetooth". Ich habe da mal ganz nassforsch draufgedrückt und konnte dann die Steuerungseinheit erfolgreich mit meinem Smartphone koppeln.
Im Google Play-Store gibt es eine App namens "Telco".

Screenshot_20220409_212852_com.android.vending.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Mit der App kann man so einiges rumspielen. Z.B. die Schüssel per Smartphone auf- und zuklappen, Daten zur Stellung der Schüssel und zum Satelliten ablesen.

Screenshot_20220409_212911_com.telecogroup.app.telecohub.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Screenshot_20220409_212931_com.telecogroup.app.telecohub.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Vielleicht geht ja noch einiges, aber es wurde Abend, ich habe das Kasterl wieder zugemacht und mich noch nicht weiter damit befasst 😉

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 08:53
avatar  Warstel
#50 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahranfänger

Über die App kann man wohl auch Updates machen.
Und Vorsicht bei mir war der F-Stecker gebrochen...

Bildanhänge
imagepreview

20220226_160150.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 09:00
avatar  Warstel
#51 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahranfänger

Ich habe mal eine Frage an die CamperVan Besitzer.... habt ihr Vorzelte im Einsatz und wenn ja welche?

Wir sind am überlegen uns ein Luftvorzelt anzuschaffen um im Frühjahr/ Herbst den "Wohnraum" zu vergrößern....

Das ganze gestaltet sich aber scheinbar doch etwas schwieriger, da die Omnistor 5200 keinen Keder hat wo das Vorzelt eingezogen werden kann und die Markise relativ knapp ~ 8cm über der Tür bereits beginnt....

Ich bin euch für Tipps und Erfahrungen dankbar 🙂


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 10:54
#52 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Moderator a.D.

Hallo Tobias,

da sich noch keiner deiner "Modell-Genossen" gemeldet hat - hast du es schon mal über die SUCHE versucht? Ich weiß, dass es über "Vorzelte" hier im Forum schon einigen Austausch gab, so dass du diesbezüglich erste Informationen bekommen könntest.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 11:01
avatar  Testerr
#53 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Das Thema Vorzelt habe ich wegen der Eingangstür Thematik nach langem suchen aufgegeben. Wir haben uns für die Markise von Obelink die King Front in 1,85m zugelegt und warten darauf, dass die linke Seitenwand wieder verfügbar ist. Für die Front gibt es auch andere Maße, d.h. man kann die Front komplett schließen. Uns reichen die knapp 2m. Einfach mal bei Obelink schauen. Bei ebay Kleinanzeigen werden aktuell King Front und Seitenwandkombinationen inkl. Zubehör (Rafterstange, Verbinder etc.) angeboten. Werden aber nur komplett abgegeben.

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 11:24
avatar  Uija
#54 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Für die Kastenwagen Fahrer (und auch die Bulli-Fahrer) gibt es schon seit Jahren Vorzelte, die nicht in eine Kederschiene eingezogen, sondern über das Auto gespannt werden. Die stehen also von sich aus, und werden dann mit einem Stück Plane und ich glaube 2 Spannseilen, einfach zum Teil über das Dach des Fahrzeuges gespannt um die Verbindung zum Auto herzustellen und es von oben Regendicht zu bekommen. Vielleicht gibt es die auch in einer Höhe, die zu eurem Fahrzeug passt. Hätte den Vorteil, dass ihr mehr Raum nach oben wegen der Tür hättet, und durch einfaches lösen der Spannseile einfach wegfahren könntet, ohne das Vorzelt abzubauen.

LG Jens
Sunlight A60

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 12:08 (zuletzt bearbeitet: 13.04.2022 12:10)
avatar  Warstel
#55 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahranfänger

@ Dirk
So ähnlich haben wir es aktuell auch schon.
Nur mit den Obelink Queen Seitenteilen und Front... Zum Ausbau zum Markisenvorzelt. Allerdings traue ich dem ganzen bei viel Wind, Regen oder gar Sturm nicht viel zu. Und dafür suche ich ein kleines Vorzelt, was fix zu montieren ist....
Dabei kam mir ein Luftvorzelt in den Sinn...

@ Jens
Das könnte tatsächlich eine Alternative sein.
Danke für die Idee.


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 14:12
avatar  Uija
#56 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Meines Wissen nach, sind Luft-Zelte häufig deutlich schwerer als solche mit Alugestäng. Je nach maximal möglichen Gewicht, könnte das ein nicht ganz unwichtiger Faktor bei der Auswahl sein.

LG Jens
Sunlight A60

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.04.2022 14:59
avatar  Warstel
#57 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahranfänger

Das Thema Gewicht, spielt bei mir nicht so die Rolle 🤣 und bei der Zuladung haben wir genug spiel, da müssen wir nicht so drauf achten.
Das ist ja einer der Vorteile von den "kleinen" Van's die haben je nach Ausstattung ~ 800 kg Zuladung...


 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2022 08:58
avatar  Testerr
#58 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

@Warstel
Ok, haben bisher die Strumabspannung genutzt und hat bisher gut gehalten. Nachteil ist natürlich, daß der Aufbau immer fest mit der Markise verbunden ist. Mal schnell zum Side-Seeing aufbrechen ist nicht.

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
14.04.2022 11:05
avatar  Heini
#59 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Hallo Tobias,
wir haben das Kampa Rally AIR Pro 330 im Einsatz. Allerdings mit Tunnel, da bei unserer Thule Markise 5200 ansonsten der Stand Fuß beim ein Kedern direkt vor der Tür steht. Bei nicht ein Kedern kannst du es individuell verschieben. Der Tunnel dient uns auch als Abstellmöglichkeit der Fahrräder.



Gruß
Carsten
Unterwegs mit Sunlight T66

Zuhause ist da, wo dein Camper steht.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
20.04.2022 22:59
#60 Abwassertank
avatar
Fahrkönner

Ich habe eine Frage zum Abwassertank des Sunlight V66:
Der Abfluss unter dem Fahrzeug hat gemessen ca. 4cm Durchmesser und verfügt über ein Außengewinde.
Ich würde gerne für schwer zugängliche Entsorgungsstationen dort eine Schlauch-Lösung befestigen können.
Wisst ihr, ob auf dieses Gewinde irgendein Standard-Anschluss (Gardena o.ä.) drauf passt?
Welche Größe müsste ich dafür wählen?

Vielleicht hat ja jemand schon eine ähnliche Lösung umgesetzt und könnte mir diese verraten...
Danke!

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!