X

Naviceiver / Radio

  • Seite 1 von 2
23.10.2023 00:27 (zuletzt bearbeitet: 23.10.2023 00:29)
avatar  Whilo3
#1 Naviceiver / Radio
avatar
Fahrer

Hallo alle zusammen,

nachdem ich hier im Forum schon einiges gelesen habe zum Thema, bin ich mir jetzt nicht mehr ganz sicher, was ich will:

Aktuell habe ich nur ein Standardradio (Kenwood KDC 130 U) eingebaut.
Mein Sunlight hat Radiovorbereitung und Vorbereitung Rückfahrkamera.

Ich hätte gerne: Digitalradio-Empfang, Navi und Dual-Rückfahrkamera.

Als Alternativen habe ich mir bisher überlegt:
1. Austausch des Radios gegen ein DAB Radio (gibt ja etliche am Markt), Navi über mein iPad und externe Dual-Rückfahrkamera mit Monitor als Rückspiegel. Mich stört an dieser Lösung aber, dass ich dann drei Screens vor der Nase hätte. Ich sitze ja im WoMo und nicht im Space Shuttle. Und ein reines Radio ohne Navi aber mit dualem Rfk- Anschluss habe ich noch nicht gefunden.

2. Einbau eines Naviceivers mit Anschlussmöglichkeit für Dual-Rfk
Die von mir präferierte Variante, aber ich bin mir nicht sicher, was ich mir da kaufen soll, habe hier im Forum schon viel negatives über diverse Modelle gelesen. Und allzu teuer sollte es auch nicht werden …

Was für mich ausscheidet ist ein Moniceiver, bei dem ich immer das Smartphone (iPhone) anhaben müsste. Ich will eine vom Smartphone unabhängige Lösung. Freisprech-Telefon ist mir nicht so wichtig, bin ja im Urlaub. ! Und: Hab ja meine Freisprechanlage aus Fleisch und Blut neben mir sitzen.

Wäre also froh um Tips, welcher Naviceiver bei euch gute Dienste leistet.

Lg aus Regensburg

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2023 07:14
#2 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrexperte

Zitat von Whilo3 im Beitrag #1
Und: Hab ja meine Freisprechanlage aus Fleisch und Blut neben mir sitzen.


🤣😂🤣😂
Das war genau der richtige Start in den Tag! 👍🏻

Es gibt da sicherlich eine Reihe interessanter Geräte für Deine Anforderungen. Wenn Du eine eigenständige Navi-Lösung haben möchtest, wird es vermutlich etwas teurer, als bei den Geräten mit Smartphone-Anbindung.
Wir haben im WoMo ein Zenec E-3766 und sind bisher sehr zufrieden damit. Wenn Du Dir das mal anschauen möchtest, kannst Du gerne vorbei kommen... Wäre ja nicht allzu weit (bin allerdings erst am Mittwoch wieder erreichbar).

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2023 11:42
#3 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Guten Morgen deb10042,
ich habe bei uns nach vielen NEGATIVEN Erfahrungen mit dem XZent F270 (=gleicher Hersteller wie das Zenec) eine Wandelung erwirkt und mir dann das PIONEER Avic Z1000 DAB-C zugelegt. Dieses funktioniert seit Einbau fehlerfrei und hat ALLES drin. Unter anderem schaltet es automatich von der Rückspiegel-Funktion (bei wichtigen Nav-Infos) selbständig auf Nav und geht danach wieder zurück auf Rückspiegel-Funktion usw. Auch zeigt es Dir in langen Tunneln wieterhin deine Position und Geschwindigkeit an (über CAN-Bus/Radsensoren) etc. Meines Erachtens ist dieses Gerät jeden € wert.

Liebe Grüße

Mario 🚁
________________
T338 C+ auf FIAT 7
Per "Funk" unter capronfreunde
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2023 13:31
avatar  napfp
#4 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Tja wie das immer so ist mit den verschiedenen Vorlieben.

Ich denke wenn ich nur ein Gerät haben wollte würde ich zum Pioneer tendieren.

Allerdings bin ich der Meinung das es für alle Wünsche Spezialisten gibt und somit haben wir ein normales 1 DIN Radio mit DAB+, ein Camper Navi von TOMTOM da ich dort Größe und Gewichte einstellen kann und dazu eine Dashcam mit Rückspiegelmonitor und Rückfahrkamera.
Ja es sind 3 Anzeigen, aber der Blick in den Spiegel ist nach 35 Jahren Auto und LKW fahren nun mal drin und es war am Anfang komisch in den Spiegel sehen zu wollen und da ist nichts. Das ist nun angenehmer. Das Navi ist auf dem Armaturenbrett und zeigt zum Glück auch die Geschwindigkeit an. Somit geht der Blick zum Spiegel meistens auch über den Navi Bildschirm.
Das Radio läuft halt und hat eine kleine Anzeige die von meiner besseren Hälfte gesehen werden muss, da ich mich nicht darum kümmere.

Grüße aus Norwegen

Unterwegs im automatisierten Sunlight T67 Active (2018)

Instagram juenter_in_norwegen

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2023 00:43
avatar  Whilo3
#5 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrer

Danke schon mal für Eure Antworten.
Bin jetzt fast noch mehr am grübeln. 🤔

Glaube, ich werde jetzt erst mal noch zwei, drei Wochen abwarten und so lange versuchen, mit meiner Notausrüstung ( FM Radio und iPad-Navi ) zurechtzukommen.
Ich will mir jetzt nicht schnell irgend so ein Billigteil kaufen, ein gutes Mindestlevel an Qualität ist mir schon wichtig.
Jetzt stehen erstmal Winterreifen, zwei Gasflaschen und allerlei Kleinzeug an. Das WoMo selbst wollte ja auch gekauft werden. Dann, wenn das Budget wieder freundlicher lächelt, in ein paar Wochen wird’s dann die Navi/Radiokombi geben.

Das von Copterdriver beschriebene PIONEER Avic Z1000 DAB-C trifft schon so ziemlich genau meine Vorstellungen, hat halt auch seinen Preis.
Ich schreib Euch dann, für was ich mich entschieden habe.

Lg aus R

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2023 11:36
avatar  Whilo3
#6 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrer

Ich bin jetzt drauf und dran, mir diese Rückfahrkamera zu bestellen. Die gibts wahlweise mit 12V oder 5V, also auch passend für die Sunlight/Carado Vorverkabelung.
Hat da schon jemand Erfahrungen damit?


Link zu Kamera

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!
Bildanhänge
imagepreview

2B24606B-3D2F-40AD-B158-2

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2023 11:40
avatar  Torsten
#7 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Moderator

Moin Whilo,

Erfahrung mit dieser Kamera nicht, aber die Rezension ist von einem Carado-Fahrer und der ist zufrieden.
Also gibt es zumindest vom Einbau und Anschlusstechnisch wohl keine Probleme.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2023 13:31
#8 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Zitat von Whilo3 im Beitrag #6
Ich bin jetzt drauf und dran, mir diese Rückfahrkamera zu bestellen. Die gibts wahlweise mit 12V oder 5V, also auch passend für die Sunlight/Carado Vorverkabelung.
Hat da schon jemand Erfahrungen damit?

Ja, wir haben diese in etwas älterer Bauart (mit grauen, nicht reflektierenden Abdeckkappen) seit 2 Jahren unentwegt (43.000 km) im Einsatz und sind absolut zufrieden. Verbaut (verklebt, nicht verschraubt) hat sie das EHC Bad Waldsee. Ich habe sie in Verbindung mit dem Pioneer AVIC Z1000 DAB+ C meistens im automatischen Rückspiegel-Modus eingesetzt (obere Kamera), beim Einlegen des Rückwärtsgangs schaltet der Naviceiver dann automatisch auf Kamera 1 (untere Kamera). Das Bild ist sowohl in der Nacht als auch mit Gegenlicht ausreichend gut.

Liebe Grüße

Mario 🚁
________________
T338 C+ auf FIAT 7
Per "Funk" unter capronfreunde
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2023 00:47
avatar  Whilo3
#9 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrer

Danke für Eure Statements,

Dann werde ich jetzt bestellen.
Den passenden Naviceiver werde ich gleich mitbestimmen, wird wohl der Pioneer SPH Evo 950 mit SYGIC Camper Navi werden.

Grüße aus Regensburg

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2024 10:58
avatar  clemz
#10 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahranfänger

Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob dieses Projekt (Pioneer SPH Evo 950 + maxxCount Kamera) schon umgesetzt wurde und wie die Erfahrungen damit sind?
Ich suche aktuell auch noch ein Navi/Media System für unseren bestellten Sunlight Cliff AE und für uns wäre wichtig, dass das Teil CarPlay hat (ist ja quasi Standard?), ein gutes Display, Freisprechanlage und gut und "sinnvoll" kombinierbar mit einer Dual Kamera im Cliff. Navi brauchen wir nicht unbedingt, da wir dazu eigentlich immer das Handy verwenden - wäre aber nett, wenn wir das ggf. upgraden können, falls wir auf Dauer allein mit Navi über CarPlay nicht zurecht kommen.
Beim Händler habe ich aktuell zwei Optionen zum nachrüsten:
- Dynavin D8-X-H Pro inkl Kamera und Montage für 2300€
- Pioneer AVIC Z1000DAB inkl Kamera und Montage für 2400€
Ich weiß nicht, ob es sich bei der Kamera um eine Dualkamera handelt; unabhängig davon scheint mir der Preis für die Montage schon großzügig bemessen zu sein?


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2024 11:34
#11 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Hallo Clemz,
ich habe genau diese Konfiguration für 1600,- € im Nov. 2022 nachrüsten lassen (Pioneer AVIC Z1000DAB inkl Kamera und Montage). Bin mit dem Naviceiver absolut zufrieden! Ich nutze oft die automatische Rückspiegelfunktion der 2.Cam, Freisprech-, Radio DAB+ und FM gut mit aktiver Scheibenantenne, Nav-Funktion sehr gut und VerkehrsinfoService ist fast in Echtzeit. CarPlay auch mit GoogleMaps sehr gut zu navigieren incl. diverser Apps.

Liebe Grüße

Mario 🚁
________________
T338 C+ auf FIAT 7
Per "Funk" unter capronfreunde
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2024 15:04
avatar  clemz
#12 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahranfänger

Zitat von Copterdriver im Beitrag #11
Hallo Clemz,
ich habe genau diese Konfiguration für 1600,- € im Nov. 2022 nachrüsten lassen..


Für 1600 bekomme ich jetzt gerade noch das Material ... ich frage mich, ob 800€ für den Einbau gerechtfertigt oder das absolute Mondpreise sind?


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2024 10:15
#13 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Moin,

800€ nur für den Einbau scheint mir doch ein wenig übertrieben. Der Radio Einbau ist beim Ducato keine grosse Sache und sollte in einer Stunde erledigt sein. Mit ein wenig handwerklichen Geschick kann man den Einbau auch selbst machen. Speziell für den Ducato gibt es da sehr gute Anleitungen bei Youtube.
Ein wenig aufwendig ist es, das Kabel für die Rückfahrkamera zu verlegen, Aber auch das scheint mir einen Arbeitsaufwand von 800€ nicht zu rechtfertigen. Wenn das Kabel schon als Vorbereitung RFK mit bestellt wurde, ist auch das kein sonderlicher Aufwand. Falls in Deiner Nähe eine Car HiFi Werkstatt ist, solltest Du dort einmal nachfragen. Die beraten einen sicherlich auch, was speziell benötigt wird.

Wenn Du kein Navi brauchst, kannst Du auch nach günstigeren Receivern schauen und eine Menge Geld sparen.
Ich habe das Kenwood DMX8020 eingebaut. Ab dem Modell lässt sich Android Auto / Car Play kabellos übertragen. Angeschlossen ist die Rückfahrkamera und eine 2. Kamera für die Überwachung des el. Abwasserventil. Mit Kenwood Adaptern liessen sich noch einige weitere Kameras anschliessen ( z.B. Rückspiegel ). Das Gerät kostet aktuell 520€ und bekommt klanglich von mir eine volle Empfehlung in Verbindung mit den ETON Lautsprechern.
Zusätzlich habe ich ein 10 Zoll Tablet in der oberen Halterung für die "grossen" Fahrten im Einsatz. Hier hat man dann eine grosse und klare Übersicht bei der Navigation. Seit ein paar Monaten gibt es von Magic Earth eine LKW / Camper Option, wo dann die Strassenführung für Fz. über 3,5t berechnet wird. Die Karten können auf das Gerät geladen werden und somit auch offline genutzt werden, falls kein Internet vorhanden ist.
Als Music Fan habe ich dann den Kenwood zur freien Verfügung und kann direkt auf Spotify zugreifen.
Mit Receiver, Tablet und Rückfahrkamera dürftest Du deutlich unter 1000Euro landen.

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2024 20:48
avatar  clemz
#14 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahranfänger

Hi Wolfgang,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort, das hilft mir sehr!
Im Cliff ist schon ein Kabel für die Kamera verlegt, offenbar mit einem 2.5mm Klinke für die Zenec Kamera. Das Kenwood klingt gut, werde ich mir mal genauer ansehen. Was mir noch eingefallen ist: Freisprecheinrichtung - die kommt auch über das Navi?


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2024 07:35 (zuletzt bearbeitet: 10.01.2024 07:38)
#15 RE: Naviceiver / Radio
avatar
Fahrkönner

Hallo Clemz,
Vorsicht beim dir angebotenen Dynavin D8 mit der ggf. Dual-Kameraoption.
Wir haben das
https://www.dynavin.de/produkte/caravan-...ASABEgKsmvD_BwE.
Es ist nur mit ‚Bedien-Klimmzügen‘ möglich auf die 2. Kamera bei Dynavin zuzugreifen.
Wir benötigen und wollen auch nicht mehr als eine Kamera (Rückfahr-), somit alles fein für uns.
Ansonsten sind wir mit dem Dynavin sehr zufrieden.
Nutzen bis auf regelmäßig Radio in D (DAB<>FM) alles weitere über das per Kabel (gleichzeitiges Laden - es geht auch drahtlos) angeschlossene I-Phone + Apple-CarPlay
Navi: Google-Maps (online) und ggf. Here We-Go (offline)
Musik: Spotify, Internetradio (im Ausland)
Der Klang ist mit dem verbauten Eton-Set (+ Dämmmatten) und feinjustierbarem Equalizer sehr gut. Solange natürlich das zugeführte Musikmaterial eine vernünftige Datenrate aufweist. Also sind Spotify und ggf. Internetradio immer mit höchster Datenrate aktiv.
Die verkehrsabhängige Navigation mit G-Maps ist für uns hervorragend.
Bedingt durch Leichtgewicht und Schmalheit benötigen wir keine LKW-Navigation.
Übernachtungsplätze recherchieren wir generell in P4Night entspannt am Smartphone und senden mittels CarPlay-GMaps-Integration in P4N die Route auf das Dynavin.
Wir sind mit dem Gesamt-Set-Up sehr entspannt unterwegs und zufrieden.

Viele Grüße
Ralf

Sunlight V66 Adventure Edition (05/2021, 140PS Citroen)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!