X

Smart-Solar-Regler

04.10.2022 10:58
avatar  Maschi
#1 Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrkönner

Hallo,
eine Frage an die Solartaschen-Besitzer.

Wir wollen uns eine anschaffen mit mppt smart Regler 75/15.
Damit könne man ja auch die Ladung der Batterien (2 AGM) überwachen.

Gibt es da irgendein Problem, wenn die Tasche gar nicht angeschlossen ist?
Ist die Funktion ein Ersatz für einen Batteriewächter?

Ja, ich könnte einen Fachmann fragen.
Aber wenn ich dran denke, was manche mir schon für einen Unsinn erzählt haben, weiß ich gar nicht mehr, was „ein Fachmann“ überhaupt ist.

Lieber Gruß
von einer Blonden 😉

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 11:06
#2 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Moderator a.D.

Hallo Tina,

diesbezüglich bin ich mind. genau so "Blond" wie du (wenn es auch bei mir eher schon das "Friedhofs-Blond" ist ), insofern - es gibt keine "blonde" Fragen und was die Kompetenz von so manchen Verkäufern/Händlern/Werkstätten etc. betrifft glaube ich zwischenzeitllich fest, dass wir diesbezüglich hier im Forum die größere Kompetenz versammelt haben .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 11:52 (zuletzt bearbeitet: 04.10.2022 12:22)
#3 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrprofi

Hallo Tina,
Du kannst den Solarregler bedenkenlos anschließen, auch wenn keine Last (Tasche) angeschlossen ist. Ich habe sogar zwei Stück dran (ebenfalls die 75/15).
Als Batteriewächter (Starterbatterie) dient der Solarregler nicht. Diese Funktion haben die Victron Regler sowieso nicht. Da müsstest Du zu einem Votronic-Regler greifen, der das unterstützt, wie z.B. den Votronic MPP 165 DUO, der kann dann überschüssige Energie an die Starterbatterie abgeben.

Was Du aber sehen kannst, ist die Spannung der Aufbaubatterie (Werte bei den "SunFolder")
image.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 14:32
#4 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrkönner

Bei Dunkelheit kommt auch keine Spannung von den Solarzellen am Eingang des Reglers an.
Den über die App steuerbaren Lastausgang des Victron smart 75/15 kann man mit 10A belasten und man kann auch einstellen, bei welcher anliegenden Batterie Spannung an u. aus geschaltet witd. Da wird aber nur der Stromkreis überwacht, der am Lastausgang hängt. Man darf an den Lastausgang keine Batterie anschließen!
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 14:40
#5 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrprofi

Zitat von Rotscher im Beitrag #4
Bei Dunkelheit kommt auch keine Spannung von den Solarzellen am Eingang des Reglers an.

hmmm...

Zitat von Rotscher im Beitrag #4

Den über die App steuerbaren Lastausgang des Victron smart 75/15 kann man mit 10A belasten und man kann auch einstellen, bei welcher anliegenden Batterie Spannung an u. aus geschaltet wird. Da wird aber nur der Stromkreis überwacht, der am Lastausgang hängt. Man darf an den Lastausgang keine Batterie anschließen!


genau so ist es. Man kann auch Licht darüber ein- und ausschalten, würde aber doch zu sehr verwirren.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 14:41
avatar  Maschi
#6 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrkönner

Danke Markus, das hilft mir weiter.
Ob wir wirklich auf die Starterbatterie aufpassen müssen?

Mit ging es erstmal um die beiden Aufbaubatterien.
Wir sind ja elektrotechnisch noch ganz am Anfang, arbeiten noch mit Glücksrad und dem Schätz-chen über der Tür.

Okay, wir haben die 3800 km bis nach Dubrovnik und zurück auch so gut überstanden.
Hab im Bekanntenkreis aber von so vielen Problemen mit zu tief entladenen Akkus gehört, möchte nicht in die gleichen Falle tappen.
Wie ich es inzwischen sehe, reicht bei unserem Campingverhalten eine Tasche und mit dem Smart-Regler sind das ja schon zwei Fliegen.

Sollte es anders kommen, müssen wir eben nachrüsten.

Lieber Gruß

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 14:48 (zuletzt bearbeitet: 04.10.2022 14:59)
#7 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrprofi

Zitat von Maschi im Beitrag #6
Ob wir wirklich auf die Starterbatterie aufpassen müssen?

früher hätte ich "nein" gesagt - mittlerweile durch die Euro6 Maßnahmen würde ich auf jeden Fall die Starterbatterie im Auge behalten.
Das kann man Anfangs schonmal ganz einfach mit einem kleinen "Voltmeter" im Zigarettenanzünder lösen.

Langfristig würde ich aber einen Batteriewächter (egal welcher Art) empfehlen. Wir haben uns für den Rapid von WCS entschieden (ja, teuer, wahrscheinlich auch zu teuer - aber funktioniert halt - was ich damit bei anderen nicht ausschließen will).

Alternative für die Aufbaubatterien (gerade bei AGM) wäre auch ein "Battery Protect" - kostet so um die 40 Euro, der die Aufbaubatterien abschaltet, wenn eine bestimmte Spannung unterschritten wird und sie wieder zuschaltet, wenn die Spannung sich erholt hat... kann auch für die Starterbatterie eingesetzt werden.

https://www.victronenergy.de/battery_protect/battery-protect

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 21:20 (zuletzt bearbeitet: 04.10.2022 21:24)
#8 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Moderator Langzeitreisen

Oder einfach zum Victron Solarregler noch den Smart Shunt von victron anschließen, ohne Shunt ist eh doof und dann kannst du noch die Spannung der starter Batterie sehen

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2022 21:20
avatar  Maschi
#9 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrkönner

So, Stand heute bin ich jetzt etwas weiter.

140 WP Sunfolder von Wattstunde mit smartem Victron 75/15 bestellt.
Eine Zelle hat eine Fehlstelle (schwarzer Fleck) und der Regler war wohl schon mal irgendwo installiert.
Sieht reichlich gebraucht aus, Verpackung abgegriffen, Filzstiftmarkierung am Schraubloch.
Auf meine Reklamation seit Montag keine Reaktion. Werde wohl einen Fall aufmachen und widerrufen.

In anderem Shop das Kabel mit Stecker für den Schaudt EBL bestellt.
Auch auf der Verpackung keine Angabe der Kabelquerschnitte, wird wohl nur 2,5 mm2 sein.
Chat sehr frech und überheblich bei völliger Ahnungslosigkeit.
Geht auch zurück.

Hab heute nochmal ein Set bestellt von Offgrid. 135 WP mit Victron 75/15. Kabel sind 5 mm2. Ist auch ein Batteriekabel schon dabei.
Mal sehen was ich da bekomme. Hab da vorsichtshalber 3 Jahre Garantie-upgrade dazugebucht.

Dafür fehlt mir aber jetzt der Stecker für den EBL.
Entweder finde ich das 3 polige Universalgehäuse, aber die Steckkontakte nicht für dicke Kabel.
Find ich die Pinne, haben sie kein 3 poliges.
Woanders ich muss gleich 10 Stück kaufen. Bin schon stundenlang dran. Kann doch nicht sein dass ich für den einen Stecker 20 € hinlegen muss?

Hat einer von euch einen Tip?

An den shunt hab ich auch schon gedacht.
Freunde haben einen einbauen lassen. Wie aufwändig ist denn der Einbau? Fand 341 € bisschen heftig.
(Sorry, aber diesen Winter bin ich mal so richtig geizig.)

Mit schon fast verzweifeltem Gruß

Tina

unterwegs mit unserem „Hobbit“ V337 Europa Edition 2021


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2022 08:34 (zuletzt bearbeitet: 15.10.2022 08:36)
#10 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrprofi

Du musst nicht unbedingt an den EBL. Kann auch direkt an die Batterie. Wenn Shunt vorhanden, dann da durchschleifen. Bei Fragen einfach melden.

Einbau des Shunt ist sehr einfach. Der wird nur in fas Minuskabel der Batterie eingeschleift. Möglichst nah an der Batterie.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2022 08:51
#11 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrschüler

Hi,
Shunt geht auch preiswerter, schau mal nach Blue-Battery. Gibt verschiedene Modelle je nach Bedarf, Abfrage über Bluetooth am Handy, keine externe Anzeige. Benutze ich seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden.
Grüße, Frank

Grüße, Frank

"Der Niederrheiner ist überhaupt zu allem unfähig.
Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Umgekehrt: Wenn man ihm etwas erklärt, versteht er nichts, sagt aber dauernd: Is doch logisch."
-- Hans Dieter Hüsch --

 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2022 09:19
#12 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Fahrprofi

Der Victron Shunt liegt auch „nur“ bei ~ 120€. Ich denke, hier ging es um die Einbaukosten.
Blue Battery ist klasse, aber ich würde bei einem System bleiben.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2022 20:25
#13 RE: Smart-Solar-Regler
avatar
Moderator Langzeitreisen

Zitat von Roadbuck im Beitrag #12
aber ich würde bei einem System bleiben.


Genau, ich auch. So hat man nämlich den Victron Regler und Shunt schön übersichtlich in einer App. Und nach dem letzten Update, sieht man sogar die wichtigsten Werte direkt, ohne sich ständig einloggen zu müssen.

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!