X

Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten

  • Seite 1 von 2
03.05.2022 21:04
avatar  CDA
#1 Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
CDA
Fahranfänger

Hallo,

In unserem neuen A60 mit Ducato 8 gibt es keine Außentemperaturanzeige! Leider bietet die Truma Anzeige auch nichts an. Wie rüstet ihr es nach? Am liebsten hätte ich kein weiteres Display oder Sensor rumhängen. Wundert mich echt das Fiat / Sunlight das im Jahr 2022 nicht im Kombi anzeigt. Übrigens bei ca 4-5 Grad kommt ein Warnicon im Kombiinstrument.

Viele Grüße,
Christoph


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2022 21:14
#2 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrkönner

Habe ich das richtig verstanden, der Ducato hat keine Außentemperaturanzeige mehr ?

MfG
Lars
Carado T459 Clever +, Bj. 2021, auf Fiat Ducato 140 PS
AHK, SMV ZLF, Votronic Smart-Shunt, Schaudt OVP 01, Neotone Headunit, RFK, Truma iNet-Box, Truma Level-Control, Schaudt Ladebooster
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2022 21:20 (zuletzt bearbeitet: 03.05.2022 21:22)
avatar  Catalpa
#3 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Moderator Plauderecke

Ich glaube, die war auch früher schon eine Option nur halt in einem Paket, was eh jeder hatte…

Nachrüsten ohne Display? Du kannst die neue Trumasteuerung kaufen, die soll das (später?) mal können.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2022 21:33
#4 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Moderator Langzeitreisen

Ich habe eine Wetterstation mit Innen- und Aussensensor. Aber ich verstehe das auch nicht, eine Außentemperaturanzeige hat doch jedes Fahrzeug 🙄 und unter 4 Grad kommt Klatteisgefahr angezeigt im Display.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 08:41
#5 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrprofi

ich habe mittels "Ruuvi Tag" nachgerüstet... https://ruuvi.com/ und habe diese in mein Controlpanel eingebunden - das geht aber bei den Standard-Panels (Schaudt) nicht. Die Ruuvi-Tags kann man auch über das Handy anzeigen lassen.
Ruuvi_Victron.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Da würden "Wetterstationen" dann eher Sinn machen.
Vor den Ruuvi-Tags hatte ich eine Station von DNT mit kleinem Monitor und Verlaufsanzeige, womit ich den Zustand vom Kühlschrank/Eisfach überwacht habe. Die war zwar verhältnismäßig teuer (130,- Teuro), aber hatte prima ihren Zweck erfüllt. (Falls jemand Interesse hat - für 100,- Euro geht sie weg ;-) )
DNT_01.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Die ganz normalen für 30 Euro erfüllen aber ihren Zweck genauso! Die von Bresser hatte ich vorher und benutze sie jetzt im Haus:
Bresser_01.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe immer einen Sensor im Kühlschrank, im Eisfach, in der Dinette, in der Garage und einen außen am Rahmen angebracht.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 09:46
avatar  Catalpa
#6 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Moderator Plauderecke

Ich bin immer wieder begeistert wenn ich mir einen Eigenbau ansehe, echt toll! Ich ringe mit mir, das auch so zu machen, bin nur etwas zurückhaltend weil mir die Smarthomeerfahrung zeigt, dass so krasse Lösungen entstehen über die niemand außer dem Bastler selbst (wenn überhaupt) den Überblick behält.

Ruuvi Tag: wie robust sind die, montage am Fahrzeugboden möglich? Mit deinem offenen System könntest du ein Problem ausmerzen, dass es bei Außentemperaturenfühlern am WoMo immer gibt. Das Problem der direkten Sonneneinstrahlung. Am Unterboden ist immer Schatten, aber da wird eher die Bodentemperatur gemessen. Ein Sensor Heckwand oben links und einer vorne rechts direkt neben dem Markisenkasten. Eine kleine Logik die entscheidet welcher von beiden realistischer ist, im einfachen Fall der kältere oder komplexer der am ehesten nördliche. Und fertig ist der optimale Außenfühler :)

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 10:38 (zuletzt bearbeitet: 04.05.2022 10:40)
#7 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrprofi

Zitat von Catalpa im Beitrag #6
ch bin immer wieder begeistert wenn ich mir einen Eigenbau ansehe, echt toll! Ich ringe mit mir, das auch so zu machen, bin nur etwas zurückhaltend weil mir die Smarthomeerfahrung zeigt, dass so krasse Lösungen entstehen über die niemand außer dem Bastler selbst (wenn überhaupt) den Überblick behält.

Ich versuche immer mit möglichst vorhandenen Komponenten zu arbeiten und somit das System "wartungsfreundlich" zu halten. Das Hauptsystem ist ein Raspberry Pi, die Software auf einer SD-Karte. Geht der Pi kaputt, wird er ausgetauscht und die SD-Karte gewechselt. Geht die SD-Karte kaputt, kommt die Backup-SD rein. Alle Daten sind synchron in einer Cloud gespeichert und können mit zwei Klicks auf die Karte zurückgeschrieben werden.

Und wenn das System nicht anwenderfreundlich wäre, hätte ich schnell "zwischenmenschliche" Probleme ;-)

Mir geht es immer darum, alles möglichst zu vereinfachen und nicht nur meinen Spieltrieb auszuleben. Für mich steht an erster Stelle, dass die "Mitbewohner" das System ohne Einweisung verstehen können. Deswegen gibt es bei uns auch nur dieses eine Panel (neben der Truma-Steuerung / noch), das alle Funktionen und Informationen bereitstellt. Ich würde meiner Frau und den Kindern nicht zumuten wollen, das System auf herkömmliche Weise zu bedienen, also einen Schalter für den Wechselrichter, eine Anzeige für die Batterien, eine für die Solaranlage, Gas... dann durch jede Anzeige durchklicken um zu sehen, was da gerade passiert... Nein - EINE Übersicht. Mehr nicht.

Die Ruuvi Sensoren gibt es in verschiedenen Varianten - von standard bis robust. Die Ruuvi Tag Pro sind extra für den harten Außeneinsatz. Hier gibt es dann auch die Variante ohne Luftfeuchtigkeitsmessung, die dann auch wasserdicht ist. Und die Einbindung am Raspberry/Venus System: am Panel "Bluetooth-Sensoren" aufrufen, Sensor einschalten (Batterieschutzstreifen ziehen) -> fertig. Dann kann man dem Sensor noch Namen und Typ zuweisen. Dauert keine Minute. Übrigens - in einer der nächsten Firmwareversionen werden dann auch die Mopeka Gasfüllstandssensoren unterstützt.

Ruuvi_Victron_BT_Sensoren.png - Bild entfernt (keine Rechte) Ruuvi_Victron_BT_Einrichtung.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 11:33
avatar  Bärla
#8 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrkönner

Habe früher auch so eine einfache Funk-Wetterstation von Sainlogic für Innenraum-, Kühlschrank-, Eisfach und Außentemperatur und Luftfeuchte genutzt.
Vor kurzem hab ich dann auch diese Dinger entdeckt und gleich bestellt: mit Display, ohne Display. Vorteil: Datenlogging über 100 Tage, Handy-App und auch Daten-Export, falls man damit weiteres anstellen will. Kann man dann schön beobachten, ob die Heizung nachts gut regelt oder der Kühlschrank in der Mittagshitze nicht die Flügel streckt. Klappt auch im Haus, wenn das WoMo vor der Tür steht (wer es braucht oder Spaß dran hat...).
Aber

Zitat von Roadbuck im Beitrag #7
Einbindung am Raspberry/Venus System: am Panel "Bluetooth-Sensoren" aufrufen

das hört sich wirklich gut an, wenn man nicht hunderte Strippen ziehen muss, sondern auch Bluetooth nutzen kann. Kann man dann sicherlich auch mit WLAN-Anbindung über Router fernabfragen?!?
Aber wahrscheinlich können nicht x-beliebige Bluetooth-Sensoren angeschlossen werden, sondern nur welche bestimmter Hersteller...
Mal schauen, ob ich mal so einen Raspi zu einem einigermaßen vertretbaren Preis irgendwoher bekommen kann. Spieltrieb ist auch jeden Fall geweckt

Viele Grüße, Lars
Forumspate


Unterwegs mit Herzdame und unseren 2 Hunden im Carado V337 auf Fiat Ducato Serie 7, Bj. 2020, Multijet 2, Hubraum 2,3L, 140PS, Euro 6d-temp, Fiat Tiefrahmen


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 12:19
#9 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrprofi

Zitat von Bärla im Beitrag #8
Kann man dann sicherlich auch mit WLAN-Anbindung über Router fernabfragen?!?

klar,
Ruuvi_Victron_Portal.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Daten werden auch alle geloggt und können detailliert abgefragt werden.

Oder als App - auch hier das Prinzip "alle wichtigen Informationen auf einen Blick". Während der Fahrt habe ich die App offen und kann so auch direkt sehen, ob Ladebooster aktiv ist und was sonst noch so abgeht:
hierrüber kann ich auch den Wechselrichter steuern, wenn wir auf der Fahrt die E-Bike Akkus am Strom haben...
links: aktueller Screenshot, rechts Screenshot während der Fahrt.

Ruuvi_Victron_Handy.png - Bild entfernt (keine Rechte) App_Informationen.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von Bärla im Beitrag #8
Aber wahrscheinlich können nicht x-beliebige Bluetooth-Sensoren angeschlossen werden, sondern nur welche bestimmter Hersteller...

ja, aber es werden immer mehr.

Zitat von Bärla im Beitrag #8
Mal schauen, ob ich mal so einen Raspi zu einem einigermaßen vertretbaren Preis irgendwoher bekommen kann. Spieltrieb ist auch jeden Fall geweckt

Ich empfehle einen Raspberry Pi 3B+ Der läuft am besten und hat sich bewährt. Pi4 wird zu warm.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 12:25
#10 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrkönner

@Roadbuck
Deine Lösung gefällt mir immer besser.

Kann sein, dass ich die im nächsten Winter nachbaue.

Ich könnte mir aber auch eine Lösung über IO-Broker und vis vorstellen. Da sammle ich gerade in Sachen Hausautomation einige Erfahrungen.
Positiv wäre auch, dass die Daten dann immer zentral auf dem Haupt-iobroker gespeichert wären.

Sunlight T68 Active MJ2019 150 PS | 3,85t zGG

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 19:03
avatar  DT663
#11 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrer

Bei unserem T67 mit Ducato 8 war erst auch keine Außentemperaturanzeige.
Wir mussten die dann im Bordcomputer einschalten.

Sunlight T67, Bj. 2022, 2,2 L 140 PS, Ducato 8

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 19:59
#12 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrer

Hast Du das digitale Cockpit?


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 20:17
avatar  DT663
#13 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrer

Nein, ich denke wir haben das Standard Cockpit.

Sunlight T67, Bj. 2022, 2,2 L 140 PS, Ducato 8

 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2022 20:24
#14 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
Fahrer

Das ist interessant, bzw. besteht Hoffnung 😊.
Wie warten noch auf das Fahrzeug.


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2022 19:51
avatar  CDA
#15 RE: Außentemperatur Anzeige einfach nachrüsten
avatar
CDA
Fahranfänger

Vielen Dank DT! Es war die Einstellung im Bordcomputer versteckt.

Auch allen anderen vielen Dank! Habt tolle Lösungen in eueren Fahrzeugen.

Viele Grüße!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!