X

Megasat Soundbar

  • Seite 2 von 2
23.04.2022 08:05
avatar  scar2
#16 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahrexperte

Hallo Harry,

ich habe den TV auch über dem großen Kühlschrank in Parkposition.
Die Soundbar habe ich dort seitlich fest eingebaut.
Sunlight T69L - Maikäfer (2)

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2022 08:17
avatar  jobra
#17 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahranfänger

Hallo Friedrich,
Habe auch die Megasat Soundbar . Bei mir kann aber die Lautstärke auch über die FB verändert werden.
Ob es an dem TV-Gerät liegt kann ich nicht sagen. Bei mit ist ein Alden verbaut.

Grüße Jörg
Unterwegs mit Etrusco T6900 SB, Bj.2020, 2,3 L, 140 PS, Euro 6 D-Temp, Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2022 08:27 (zuletzt bearbeitet: 23.04.2022 08:28)
#18 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahrexperte

Hallo Friedrich,

probier doch mal die Soundbar auf ganz laut zu stellen, dann kannst du die Lautstärke auch über die FB regeln.
Ich habe die gleichen Geräte

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
24.04.2022 21:11 (zuletzt bearbeitet: 24.04.2022 21:12)
#19 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahrexperte

Zitat von ZeitReisen im Beitrag #14

Wie sieht es denn bei Dir aus mit dem TV?

Der TV wird während der Fahrt in seine Parkposition geschoben und ist dann mit etwa ⅓ seines Gehäuses in der Aussparung neben dem Hängeschrank verschwunden. Unten sind dann etwa noch 5cm Luft, oben so gut wie keine.IMG_20220424_210642.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Beste Grüße
Martin
=====================================
| Carado V337 pro (Citroen Jumper) - 165PS |
=====================================

 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2022 07:14
avatar  Beppo ( gelöscht )
#20 RE: Megasat Soundbar
avatar
Beppo ( gelöscht )

Hallo zusammen, wir haben ebenfalls die Megasat Soundbar montiert. Megasat ist tatsächlich nur der Name.
Unser montierte Teleco Fernseher hat einen grottenschlechten Klang. Den Fernseher würde ich nicht für 100,-€ kaufen (war im Zubehör). Mit der Megasat Soundbar erhält man einen durchaus akzeptabelen Klang. Die Soundbar hat aus meiner Sicht ein ordentliches Preis Leistungsverhältnis, ohne Wunder zu bewirken. Gruß Beppo


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2022 08:45 (zuletzt bearbeitet: 28.04.2022 08:50)
#21 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahrprofi

Zitat von Beppo im Beitrag #20
Unser montierte Teleco Fernseher hat einen grottenschlechten Klang. Den Fernseher würde ich nicht für 100,-€ kaufen (war im Zubehör).

ich glaube, dass weiß auch Teleco ;-)

Wireless Audiokit zum "nachrüsten"
https://www.telecogroup.com/de/produkte/...audio-kit-tkb25

Ich würde mir einen Bluetooth AudioSender (wichtig mit aptX Unterstützung -> Synchrone Übertragung) besorgen und das ganze über eine Bluetooth Box realisieren. Die kann man dann überall dort hinstellen, wo man das Audio gerade braucht... Dinette, Bett, Klo ;-)

Es muss auch nicht das Teleko Kit sein. Bluetooth Sender gibt es genug - auch welche, die 2 Signale - z.B. für 2 Kopfhörer - aussenden.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2022 10:24 (zuletzt bearbeitet: 28.04.2022 10:27)
avatar  ( gelöscht )
#22 RE: Megasat Soundbar
avatar
( gelöscht )

Zitat von Roadbuck im Beitrag #21
..... das ganze über eine Bluetooth Box realisieren. Die kann man dann überall dort hinstellen, wo man das Audio gerade braucht... Dinette, Bett, Klo ;-)


Moin Marcus,

auch wir haben ene Magasat Soundbar eingebaut und sind zufrieden damit.

Natürlich kann man die von dir genannten neuen Bluetooth Boxen überall dort einsetzen wo man das Audio gerade braucht.
Bedenken sollten die Nutzer moderner Technik dabei allerdings auch, ob der Nachbar das Audio auch immer "braucht"!

Leider kommt es aber in letzter Zeit vermehrt dazu, dass man den ganzen Tag von einer Seite mit Musik beschallt wird
und von der anderen Seite mit dem andauernden Kläffen eines schlecht erzogenen "Tragehundes" !

Bitte aber jetzt keine Diskussion über Hunde beginnen.
Ich habe nichts gegen Hunde und andere Tiere auf Stellplätzen usw., sondern nur etwas gegen die Besitzer
schlecht erzogener Tiere. Natürlich darf ein Hund mal bellen und auch Musik gehört werden.
Aber wenn möglich bitte so, dass es nicht zur Belästigung der Nachbarn kommt.

Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2022 10:34
#23 RE: Megasat Soundbar
avatar
Fahrprofi

Zitat von Epsreik im Beitrag #22
Natürlich kann man die von dir genannten neuen Bluetooth Boxen überall dort einsetzen wo man das Audio gerade braucht.
Bedenken sollten die Nutzer moderner Technik dabei allerdings auch, ob der Nachbar das Audio auch immer "braucht"!

Also ich kann nur sagen, dass der Ton viel leiser sein kann, da man nicht so weit von der Tonquelle entfernt ist. Über die integrierten Lautsprecher, bzw. Soundbar muss der Ton ja zwangsläufig lauter sein, damit er an den Ohren ankommt. Ich empfinde es als viel angenehmer, und beschalle auch nicht das ganze WoMo (sollte schonmal jemand schlafen). Wir haben übrigens eine JBL Flip2 , die hat eine sehr schöne Klangfarbe und auch bei leiser Einstellung angenehme Tiefen zwar nicht so gut wie eine Bose SoundLink Mini, aber vollkommen ausreichend.

Der Nachbar bekommt somit gar nichts mit.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2022 10:52
#24 RE: Megasat Soundbar
avatar
Moderator Langzeitreisen

Zitat von Epsreik im Beitrag #22





und von der anderen Seite mit dem andauernden Kläffen eines schlecht erzogenen "Tragehundes" !

Bitte aber jetzt keine Diskussion über Hunde beginnen.
Ich habe nichts gegen Hunde und andere Tiere auf Stellplätzen usw., sondern nur etwas gegen die Besitzer
schlecht erzogener Tiere.
Aber wenn möglich bitte so, dass es nicht zur Belästigung der Nachbarn kommt.

Gruß Epsreik





Selbst uns als Hundebesitzer gefällt es auch nicht, wenn ein Hund ständig bellt. Oft ist er da einfach unterfordert weil der Hund nicht viel Bewegung bekommt.
Aber genau so geht es uns oft mit den Kindern. Nix gegen die Kinder, habe nur etwas, gegen die Eltern die schlecht erzogene Kindern haben!
Mein Gott, was haben wir da schon alles erlebt. Kinder die schön vor fremden Wohnmobilen Fußball spielen, bloß nicht vor dem eigenen Wohnmobil, weil die Eltern ja mal ihre Ruhe brauchen und was ist mit dem Nachbar? Und wenn der Ball dann gegen die Aluminiumwand eines fremden Wohnmobil geflogen ist und der dann zu den Eltern geht und bittet dies hier zu unterlassen wird er vom Vater noch blöd angemacht. Oder das beste 😅, hunde haben ja an vielen Stränden nix verloren weil die Besitzer oft ihre Hinterlassenschaften nicht entsorgen, was echt nicht richtig ist aber wenn die Mama oder der Papa ein Kleinkind hoch hebt, damit es schön in die Dünen scheißen kann, Papier noch hingeworfen und das vor den Augen aller Leute, dann scheint da keiner sich so daran stören, sind ja Kinder!
Das ist so ein Thema das viele verschiedene Meinungen und Erfahrungen zum besten geben.
Hatten wir nicht irgendwo ein Thread mit "Camperregeln"?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!