X

Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20

  • Seite 3 von 4
05.09.2022 19:28
#31 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Zitat von Anti im Beitrag #30
Hi ich wollte, das mit der Kameravorbereitung nochmal aufmachen. Da ich leider noch auf meinen Cliff 540RT warte kann ich leider nur mitlesen. Mich würde jedoch interessieren wie zufrieden ihr mit der Zenec Kamera seid, da sie eigentlich nicht meine erste Wahl wäre.
Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen mit den Dynavin Adapter von Wagner. Für mich wirken die so, als ob man hier jede Kamera verwenden könnte. Bräuchte halt 2 Adapter was natürlich auch was kostet.

Lg Anti


Moin,
ich hab nur Probleme mit den Dynavin Adaptern, ich hatte zwei Sätze (2x2) und alle hatten unterschiedliche Pinbelegung gehabt. Zum Schluss dann die Stecker abgetrennt und frisch verlötet, dann ging das System. War allerdings ein komplettes Dynavin-System (Navi+Kamera) und Kabelvorbereitung im Carado T459..läuft jetzt nach Umwegen prima

Gruß Michel

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2022 20:24
#32 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar

Ich bin gerade mit dem Cliff unterwegs, daher leider nicht ganz so ausführlich:

Die Zenec Kamera (MK2) ist in Ordnung. Blickwinkel passt, Helligkeit in der Dunkelheit passt auch. Allerdings lässt sich die Kamera gerade so weit genug nach oben stellen, sodass man die Heck-Stoßstange sieht und noch einiges davor. Als Rückspiegel ist sie nicht zu gebrauchen, eben auch nicht in der flachsten (= maximal nach hinten) Einstellung.

Ich bin zufrieden, aber nach wie vor angesäuert, dass ich zu dieser Kamera gezwungen war. Ich hätte gerne eine Dual Cam mit Möglichkeit des Rückspiegels installiert.

Falls du noch ganz konkrete Fragen hast oder Bilder brauchst (wären dann Fotos vom Bildschirm), meld dich gerne nochmal per PN bei mir.


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2022 23:20
avatar  Anti
#33 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahranfänger

Danke vorab für die beiden Antworten. Haben mir schon sehr geholfen. Mal sehen, wenn mein Cliff eintrifft ob ich die Zenec einbaue. Mit der Bestellung einer Kamera werde ich sowieso noch warten, da ich nicht sicher bin ob Sunlight auf die glorreiche Idee kommt und plötzlich andere Kabel verlegt.
LG Anti

Sunlight Cliff 540 RT Adv Edition bestellt Sep 2021

 Antworten

 Beitrag melden
08.10.2022 21:29 (zuletzt bearbeitet: 08.10.2022 21:31)
avatar  Brot ( gelöscht )
#34 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Brot ( gelöscht )

Hallo zusammen,

sorry ich hatte den Thread hier völlig aus den Augen verloren, da ich das Kabel zwischenzeitlich finden konnte. Der Stecker auf der Radioseite befand sich bei unserem Cliff zwischen Unterseite Handschuhfach und dem Getränkehalter. War kaum zu sehen.

Ich habe auch schon versucht eine andere Kamera anzuschließen oder einen Adapter zu finden, der auf den Zenec-Klinkenstecker passt, leider erfolglos. Die Bildqualität ist in meinen Augen so lala.... Es reicht gerade so zum zurücksetzen. Gerade bei ungünstigen Lichtverhältnissen oder, wenn die Fahrräder auf dem Thule Fahrradträger sind, ist kaum was zu erkennen. Ich hatte damals folgende Kamera gekauft: Zenec ZE-RCE3701

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2023 11:55
avatar  wolfsta
#35 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Wie verlöte ich das Kabel im Cliff? Die gelbe Ader ist das Signal, die rote die Schaltspannung und das dritte Masse?

Grüße, Mark 🤪

Unterwegs mit nem Cliff 600 AE ✌️


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2023 12:05
avatar  wolfsta
#36 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Hier noch die Bilder, die hoffentlich mehr als alle Worte sagen.

Grüße, Mark 🤪

Unterwegs mit nem Cliff 600 AE ✌️

Bildanhänge
imagepreview

IMG-20230410-WA0003.jpeg

download

imagepreview

IMG-20230410-WA0005.jpeg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2023 13:00
#37 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Hallo ich stehe gerade vor dem selben Problem, ich habe diesen Adapter https://a.aliexpress.com/_EQ6wwib bei Aliexpress gefunden, den werde ich mal ausprobieren. Leider passt meine Kamera die ich ein paar Monaten auch bei Ali bestellt habe nicht so richtig. Das original Bremslicht wird mit Schrauben angeschraubt, das vom Chinamann wird von hinten verschraubt, da kommt man aber durch den Ausbau bescheiden bis garnicht ran.

CLIFF 600 RT 160 PS Automatik, Klimaautomatik, Voll-LED.


Truma Combi auslesen und löschen bei mir möglich.
Bildanhänge
imagepreview

1681124380092388356593838

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2023 13:21
avatar  wolfsta
#38 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Geil, dann hab ich offensichtlich nicht alle Probleme, die man haben kann.

Grüße, Mark 🤪

Unterwegs mit nem Cliff 600 AE ✌️


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2023 14:36 (zuletzt bearbeitet: 10.04.2023 18:39)
avatar  wolfsta
#39 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

So, ich bekomme meine Kamera nur in der Frontansicht zum Laufen.
Spricht ja nicht viel dagegen, das dann so anzuschließen. Da muss ich nur noch auf die Suche nach 12v gehen.

Ich habe die Kamera so angeschlossen, dass ich vorne am Kamerakabel 12v an der Zündung abgreife. Hinten habe ich das verlegte Kabel abgeschnitten und die 12v von vorne an die Kamera geklemmt, das Videosignal an die Kamera geklemmt.

Das Ganze funktioniert nur, wenn ich die Kamera als Frontkamera am Radio anschließe, aber das ist mir egal. Hauptsache, ich kann sie anschalten und sehen, was beim Rangieren oder auch sonst so hinten los ist.

Grüße, Mark 🤪

Unterwegs mit nem Cliff 600 AE ✌️


 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2023 20:19
#40 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrschüler

Hallo zusammen, könnte mir jemand die Kabel anhand des Bildes erklären?

Das Gelbe Chinch Kabel ist wohl das Videosignal. Das dünne Rote vermutlich das Stromkabel für die Kamera? Wo kommt das dran? Und wozu ist das dünne schwarze bzw. wo und wie muss es angeschlossen werden? Beide haben ja auch keine Stecker.


Ausserdem weiß ich nicht was der rote und der türkise Stecker gedacht sind? Eins davon ist vermutlich DAB?

Das Fahrzeug ist ein aktueller Cliff RT 600 Adventure Edition.

Bildanhänge
imagepreview

Bildschirmfoto 2023-04-15

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
15.04.2023 23:36
#41 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrkönner

Das rote ist plus für die Kamera, das kommt entweder an den Ausgang für die Kamera falls vorhanden oder an den Rückwärtsgang oder an Zündungsplus, so wie du es am besten findest. Schwarz ist Minus. Der rote Stecker sol wohl Gps sein.

CLIFF 600 RT 160 PS Automatik, Klimaautomatik, Voll-LED.


Truma Combi auslesen und löschen bei mir möglich.

 Antworten

 Beitrag melden
16.04.2023 20:27 (zuletzt bearbeitet: 16.04.2023 20:28)
#42 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Moin!

Wenn ich es korrekt im Kopf habe, kommt der graue Stecker von den Boxen und der weiße Stecker vom Fahrzeug (weiß war glaub ich bei mir die Lenkradfernbedienung). Beide Stecker sind genormt und sollten sie bei jedem Radio passen (war zumindest bei unserem Zenec z-e3766 direkt passend). Der gelbe Stecker sollte S-Video vom Kabel der Rückfahrkameravorbereitung sein, während das rote Kabel die Stromversorgung für die Kamera darstellt. Das andere Ende findest du dann hinter der Rückleuchte (bei uns war es ein Zenec 2.5 mm Klinke Stecker (ja, 2.5 mm, nicht 3.5 mm!), weshalb nur die Zenec Kamera direkt anschließbar war). Der türkise Stecker ist ein FAKRA Stecker für die DAB-Antenne - vermutlich im Seitenspiegel verbaut und damit sehr schlecher Empfang (wenn analog zu unserem). Zum Anschluss an ein Radio wirst du vermutlich einen Fakra männlich auf SMB weiblich Adapter brauchen (Link unten). An dieser Stelle wäre die Möglichkeit einen DAB+ Splitter zu verbauen, sodass man einen Stecker für den DAB-Eingang des Radios (-> SMB) und einen Stecker für den analogen Eingang des Radios (klassischer Radiostecker, Coaxial?) hat. Der rote Stecker sieht ebenfalls nach Fakra aus, allerdings war der bei uns glaub ich nicht vorhanden. Ist das vielleicht beim Ducato 8 neu?

Generell hatte ich gelesen, dass sich zum Ducato 8 ein paar Sachen geändert haben. So gibt es meines Wissens nach z.B. eine Duc8 Version des Zenec z-e3766. Das scheint größenteils mit der Lenkradfernbedienung zu tun zu haben. Womöglich spielt hier das rote Kabel mit rein oder es ist eine weitere Antenne? Vielleicht kann jemand mit mehr Knowhow einspringen.


P.S. man sollte die Seite aktualisieren, bevor man antwortet... roter Stecker GPS könnte gut hinkommen. Bei mir war eine GPS-Antenne beim Zenec Radio dabei.


Fakra (m) auf SMB (w)
https://www.amazon.de/gp/product/B081CLR...0?ie=UTF8&psc=1

DAB+ Splitter
Werbung: https://www.ebay.de/itm/353121076476?has...%3ABFBMyKfttPFh

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2023 16:28 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2023 16:29)
#43 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Fahrschüler

Danke für die Antworten. Dass der rote Fakra stecker für GPS ist hat der Radio Händler acuh vermutet. Das würde bedeuten dass der aktulle Cliff RT 600 AE eine GPS Antenne bereits eingebaut hat? Kann das jemand bestätigen? Da oíst oben eine Antenne über der Windschutzscheibe.
Ausserdem mir ist nicht klar wie ich das dünne rote und schwarze Kabel, die ja keinen Stecker haben, an ein Radio anschließe. Muss man da irgendeinen Strecker dran machen? Oder irgendwas verlöten?


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2023 17:19
#44 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar

An deinem Radio wird ein Kabelstrang hängen, an dem es diverse 12V Stromquellen gibt. Diese unterscheiden sich dann z.B. zwischen dauerhaftem Strom (auch bei nicht eingeschalter Zündung) und Strom nur bei angeschalter Zündung. Die Kabel könntest du dann z.B. mit einer Wago-Klemme verbinden.
Allerdings scheint mir so als hättest du bisher gar keine Erfahrungen mit Stromverbindungen gemacht. Daher würde ich vorschlagen, dass du dir das Radio einbauen lässt oder einen Kumpel findest, der sich damit auskennt. Nicht zuletzt bei der Identifizierung des korrekten Kabels und auch zur Identifizierung des Kabels für das Rücmfahrsignal solltest du jemanden dabei haben, der sich auskennt.
Ganz generell würde ich von "Stromdieben", wie wie in vielen Videos auf YouTube gezeigt werden, abraten und lieber eine Wago-Klemme oder höherwertig/dichter verwenden.


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2023 18:04
avatar  Neo
#45 RE: Kabelvorbereitung Rückfahrkamera Sunlight Cliff '20
avatar
Neo
Fahrexperte

Duc 8 roter Stecker GPS?

Denke nicht...
Meines Wissens nach ist das die DaB+ Belegung...
Würde zumindest zu allen Recherchen passen

https://youtu.be/5EJ3QpxASv4

Gruß Neo

Seid 10.03.2023 stolzer I447 Edition 15 Fahrer
Light Automatik
Ehemaliger A464 Fahrer
Wer mehr über meine Umbauten erfahren möchte...fragen oder Carado I447 Edition 15 MJ2022

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!