X

Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017

  • Seite 4 von 5
02.05.2021 17:06 (zuletzt bearbeitet: 02.05.2021 17:07)
avatar  T67
#46 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
T67
Fahrprofi

Ich wüßte nicht das es sich besser fährt.

Ich hatte im Vorgänger 15" und jetzt 16", habe jedenfalls nichts bemerkt.
Woher soll auch die Änderung kommen, von den 2 cm mehr Radius am Reifen ?
Der Unterschied ist etwas mehr Felge und weniger Gummi gegenüber 15"
Die Breite ist die Gleiche, also auch die Kontaktfläche, wenn man von 225 ausgeht.

Da spielt auch viel Wunschdenken eine Rolle


 Antworten

 Beitrag melden
02.05.2021 19:42
#47 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Fahrer

Hallo Guido,
schau mal in #7, da habe ich beschrieben, was eine Umrüstung von 15 Zoll auf 18 Zoll verändert.
Ich habe vorher auch lange überlegt und auch der Kosten wegen es mir nicht einfach gemacht.
Ich möchte es nicht mehr missen, auch wenn ich einen Liter mehr Sprit brauche.
Meine Reisegeschwindigkeit liegt laut GPS bei 105 - 110 km/h - in der Ebene und da bin ich bei den Drehzahlen nun niedriger wie mit den 15 Zöllern.
Allerdings ist das Womo auch 3 cm höher, um auch dem #46 eine Antwort zu geben.
Gruss

Carry464-Ganzjahresfahrer
Baujahr 2014, 130 Multijet

 Antworten

 Beitrag melden
02.05.2021 21:43 (zuletzt bearbeitet: 02.05.2021 21:45)
avatar  Catalpa
#48 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Plauderecke

ich glaube hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Wenn ich eine ABE 16“ Felge (für 15“ Aufrüster) nehme mit entsprechender Bereifung und geringer Änderung am Radumfang (das freut den TÜV, keine Probleme) dann hab ich auch kaum Änderungen am Fahrverhalten.
Wenn ich aber von 215/70R15 auf 225/75R16 (mit gutem Reifen) wechsel, dann habe ich über 6cm mehr Raddurchmesser. Die Flanke steigt von 15,1 auf 16,9cm. Es ist aber nicht die Flanke die das Gewicht trägt, sondern die Luft im Reifen (wie z.B. bei der ZLF) und von der Luft ist dann im 16er einfach sehr viel mehr drin. Darum kann man den Druck senken und das macht es komfortabel. Ich habe Bodenschwellen in meinem Wohngebiet, mit 15er waren diese sehr unangenehm mit den 16er fahre ich mit 30km/h drüber ohne dass es groß stört. Das Fahrverhalten auf der Bahn ist auch deutlich besser. Ich habe erst den Wechsel von 215/70R15 auf 225/75R16 gemacht und einen Monat später den Einbau der ZLF. Heute habe ich z.B. nur noch wenig Ansaugen von LKW und das ist schon mit den neuen Rädern deutlich besser gewesen. Ich war vom Einfluss der ZLF etwas enttäuscht, weil der Unterschied weniger groß war, als beim Wechsel der Räder. Das hat mich etwas erstaunt, weil die ZLF in der Regel sehr gelobt wird. Was auch noch eine Rolle spielen wird ist die Einpresstiefe, bei der von mir gewählten Felge, wird die Spur auch etwas breiter. Alles in allem sind die 16er mit der ZLF eine wirklich signifikante Verbesserung des ganzen Fahrverhaltens und das ist nur eine Dreingabe, gemacht habe ich es für die Auflastung auf 4.0to. Man verliert dadurch an Durchzugsstärke. Das ist auch ganz klar bemerkbar, man muss mehr schalten und das WoMo wirkt wirklich träger. Aber ich fahre viel auf der BAB mit 100km/h und da ist die Drehzahl jetzt 2250 statt 2500, sehr angenehm. Ich würde es jederzeit wieder machen!

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2021 11:43
avatar  Guido
#49 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Fahrexperte

Vielen Dank schon mal für die Antworten...

Ich habe auch mal bei ATU nachgefragt. Die suchen mir auch passende Reifen raus, auch welche, die nicht eingetragen werden müssen. Auch preislich können die mit Ramto mithalten und ich muss nicht soweit fahren. Nur ich bleibe dann auf meinen alten Reifen sitzen.

Viele Grüße Guido (T337)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2021 12:04
avatar  Catalpa
#50 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Plauderecke

ATU wird dir dann vermutlich eine 16er mit ABE und 225/65(!) anbieten. Das Rad ist dann nicht wesentlich größer, d.h. keinen Komfortgewinn und nicht mehr Bodenfreiheit im Vergleich zur 15er

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2021 12:59
#51 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator a.D.

Zitat von Guido im Beitrag #49
Auch preislich können die mit Ramto mithalten und ich muss nicht soweit fahren. Nur ich bleibe dann auf meinen alten Reifen sitzen.

>> Hallo Guido, dann mach doch mal einen schönen Ausflug und fahr zu Ramto in Wehretal - und wir Hübschen trinken dann ein schönes Tässchen Kaffee (oder auch ein Eschweger Pils etc.) zusammen .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
03.05.2021 20:24 (zuletzt bearbeitet: 04.05.2021 19:58)
avatar  Guido
#52 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Fahrexperte

Ach Manfred , das ist natürlich eine gute Idee.....einen Ausflug würde ich sowieso draus machen. Ich habe bei Ramto auch schon angefragt, ob ich da übernachten darf...das geht....mh...da muss ich wohl doch nochmal umdenken ;-)))

Viele Grüße Guido (T337)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2021 21:29
#53 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Langzeitreisen

Zitat von T67 im Beitrag #43
Zitat von ZeitReisen im Beitrag #42
Seite 87 gibt es leider nicht, habe aber auf Seite 44 was gefunden, verstehe ich da allerdings richtig, das die 215/70 R15 CP mit Druck VA 4,75 und HA 5,5 Bar angegeben werden?
Das wäre meines Erachtens doch recht viel..


Hier ist die Seiter 86 / 87 aus meinen Link





Sorry, stimmt natürlich deine Seitenanzahl. Ich bin verkommen, da ich nur auf die Seitenanzahl beim Blättern vom iPad geachtet habe und nicht auf die Seitenanzahl von der Tabelle selbst.
Danke für deine Mühe

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2021 21:55
#54 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Guido,
fährst du auch auf 215/70 R15 CP Lastindex 109/107?

Wenn ja, mit welchen drücken fährst du?

Aus der Tabelle lese ich 4,75 vorn und hinten 5,5 Bar..
Fahre aber eigentlich nicht mehr gerne mit so hohen drücken durch die Gegend, da ich meine, der Aufbau leidet darunter..

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 07:22
avatar  Andy
#55 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Admin

Wieviel Last hast denn Du drauf?
Bei 4,75 vorn wären da über 2 t auf der Achse und bei 5,5 hinten sind das über 2,2 t - mach zusammen über 4,2 t!
Bei den normalen Lastvorgaben bis 3,85 t gesamt sind es vorn 3,75 (1855 kg) und hinten maximal 5,0 (2075 kg) - bei 3,5 t sind es also zumindest an einer Achse weniger.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 16:43
#56 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hi Andy,

Sorry, irgendwie blicke ich dann nicht durch bei dieser Tabelle.
Ich lese bei 109r und CP , VA und HA ab und komme so zu meinem Ergebnis.
Tja, die Sommerreifen sind erst drauf gekommen und morgen wollte ich den Druck anpassen.
Der Service macht mir immer 5 VA und 5,5bsr HA rein.
Das ist mir aber mittlerweile zu viel.
Hätte ich die 225/75/16 drauf wäre alles kein Problem, da ist die Tabelle für mich eindeutig.

Grüße Mike

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 17:20
avatar  Andy
#57 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Admin

Hi Mike,

oben stehen doch die Drücke in der Überschrift und in der Zeile der Reifen (beim CP getrennt nach vorn und hinten) dann die Last in kg pro Achse die mit dem Druck maximal möglich ist.
Weißt Du Deine Achslasten? Dann ist es ganz einfach: such Dir die Zahlen (bzw. den nächsthöheren Wert) und schau was dann in der Spalte oben für ein Druck steht - der ist zu nutzen - mehr macht dann nur mehr Polter....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 17:24 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2021 17:25)
#58 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Langzeitreisen

Ok Andy, danke, ich werde nochmal auf die Tabelle schauen..
Meine Achslast ist, VA 1850 und HA 2000 bei 3,5 t
Grüße

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 17:28 (zuletzt bearbeitet: 06.05.2021 17:32)
avatar  Andy
#59 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Admin

Das sind ja nur die Maximalwerte, Mike - wie ich schon sagte: das ergibt 3,75 bzw. 5,0 - aber da 1850+2000 mehr als 3,5t ergiebt, muss mindestens eine Achse weniger Last tragen - und kann dann auch mit weniger Durck gefahren werden.
Schau hier, das ist übersichtlicher:

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
06.05.2021 17:36
#60 RE: Nur 15" und keine 16" T447, BJ 2017
avatar
Moderator Langzeitreisen

Alles klar Andy, danke für deine Hilfe.
Da ich eh immer bei der Vorderachse (wahrscheinlich) und bei der Hinterachse immer am Limit bin, vielleicht auch HA leicht drüber, je nach Jahreszeit, werde ich, wie du geschrieben hast, den nächst höheren Wert nehmen.

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!