X

CP Plus - Dauerplusleitung

  • Seite 8 von 8
08.08.2023 09:32
#106 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Admin

Zitat von Rotscher im Beitrag #102
Lt. BDA von Truma 6,5 bis 10 mA im Standby. Max 65 mA wenn das Display an ist.



10mA klingt nicht viel, aber rechnen wir doch mal.
Das wären in 100 Stunden (4Tage) 1Ah. Bei einem Monat Stillstand also rund 8Ah alleine dafür. Bei 3 Monaten Winterpause etwa 25Ah. Also bei einem Standardakku die Hälfte der entnehmbaren Menge.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2023 09:45
avatar  Torsten
#107 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrexperte

Ich kann nur empfehlen beim "Seeklar zurück" machen das Teil ganz auszuschalten, dann hat man nichts zu befürchten.
Zusätzlich schalte ich auch den Hauptschalter 12 V aus, wenn wir das WoMo nicht nutzen.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
03.10.2023 11:55
avatar  mrapp
#108 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrschüler

Hallo an alle Bastler

Ich habe mir jetzt auch ein CP Plus Bedienteil besorgt, um das Glücksrad zu ersetzten. Meine Frage ist folgende: Kann ich das 12 Volt Dauerplus Kabel auch komplett weglassen? Oder funktioniert dann das ganze Bedienteil erst gar nicht? Für den ersten Test wäre das ganz nett.

VG Michael


 Antworten

 Beitrag melden
03.10.2023 13:08
avatar  scar2
#109 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrkönner

Hallo Michael,
ohne Dauerplus vergisst das CP-Plus die Uhrzeit und die Einstellungen nach dem Ausschalten.
Die Funktion im Betriebszustand ist dadurch nicht eingeschränkt.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2023 11:28
avatar  mrapp
#110 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrschüler

Ich habe die 12 Volt jetzt direkt an der Heizung geholt. Soll ich da noch eine extra Sicherung für das CP Plus einbauen? Und wenn ja wieviel Ampere?

VG Michael


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2023 12:31
avatar  Olli54
#111 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrkönner

Hallo Michael,
bei meiner CP-Plus war eine Sicherung mit Sicherungshalter im Lieferumfang dabei.
Sicherung 1A flink.
Habe auch die 12V direkt an der Heizung abgenommen.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2023 13:23 (zuletzt bearbeitet: 06.10.2023 13:24)
avatar  mrapp
#112 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrschüler

Hallo Wolfgang

So jetzt überlege ich gerade folgendes. Das 12 Volt Kabel hat eine rote Ader mit einem schwarzen Streifen. Ist das Minus oder Plus?

VG Michael


 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2023 14:28 (zuletzt bearbeitet: 06.10.2023 14:40)
avatar  Olli54
#113 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrkönner

Hallo Michael,

ist schon lange her wo ich das eingebaut habe.

Ich kann dir ein Foto der Platinenrückseite bieten. Dort sieht man wo Plus und Minus in dem kleinen Stecker sind.

12 V-Anschlusskabel 30 cm (+ = rot , - = rot/schwarz)

Bei Verwechselung von + und - kann aber nichts passieren. Die Platine ist durch eine Diode vor Verpolung geschützt.

CP Plus Anschluß 12V.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Viel Erfolg

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
06.10.2023 15:18 (zuletzt bearbeitet: 06.10.2023 15:30)
avatar  mrapp
#114 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrschüler

Danke an alle es funktioniert 😀

Und zur Info. Ohne den 12 Volt Anschluss geht gar nichts. Irgendwie auch logisch. Das Display braucht Strom und der kommt nur über das rote Kabel.

VG Michael

Bildanhänge
imagepreview

IMG_3858.jpeg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
07.10.2023 08:19
avatar  Torsten
#115 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrexperte

Super Michael, gut gemacht.
Ein absoluter Gewinn an Komfort das kleine Teil.

Das es ohne 12 Volt nicht funktioniert ist klar, nur ging es ja um die 12 Volt Dauerplus.
Soll heißen, dass Daten wie Uhrzeit und Co verloren gehen, wenn die 12 Volt Bordspannung aus ist.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2023 20:35
avatar  SchoePa
#116 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar

Hallo Torsten,

Ich fahre ein Sunlight T69L und habe vor das Bedienteil Truma CP plus nachzurüsten. Ich sehe auf dem Bild, dass auch bei dir die Platte, in dem das Bedienteil eingebaut wird auch zurückversetzt ist - sprich oben die Klappe und unten die Brettkante übersteht. Hast du das Brett komplett ausgebaut, um das größere Loch auszusägen? War das Telefon Kabel bei dir auch so kurz?

Vielen Dank und liebe Grüße, Patrick


 Antworten

 Beitrag melden
26.11.2023 21:27
avatar  Torsten
#117 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrexperte

Moin Patrick,

Ich habe das Loch im Brett im eingebauten Zustand vergrößert/gesägt.
Das Kabel habe ich von der alten Steuerung verwendet und das passte gut von der Länge.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2024 12:15
#118 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrer

Hallo, ich möchte jetzt das cp Plus in unserem t338 einbauen, in das Brett wo auch der Sat Receiver und der Tv hinter verbaut ist. Normal wollte ich die 12 Volt von dem TL100 abnehmen mit 1 A Sicherung wie es auch Carado macht . Jetzt habe ich gesehen das die Zuleitung zu den Tv und Sat Receiver ein 3x 2,5 Kabel ist.
Die Schwarze Ader geht auf ein grünes Kabel an den Receiver, von dem weißen Kabel gehen über Wago zwei Kabel an den Receiver und den Tv, und von dem Braunen Kabel geht es über Wago an zwei rote Kabel an den Receiver und Tv.
Meine Frage ist, kann ich die 12 Volt nicht auch einfach von dem weißen und braunen Kabel abnehmen , wobei braun wohl der plus und weiß der minus ist? An dem Tv und Sat sollten doch auch immer 12 Volt Anliegen wenn das TL100 ausgeschaltet ist ?
Leider kann ich im Moment nicht messen da die Batterien noch ausgebaut sind,aber vielleicht hat ja schon jemand hier 12 Volt abgenommen.
Im Vorraus erst einmal Danke...
Grüße Jürgen und Sigrid


 Antworten

 Beitrag melden
26.02.2024 13:37
avatar  Torsten
#119 RE: CP Plus - Dauerplusleitung
avatar
Fahrexperte

Wo du die 12 Volt abnimmst, ist schlussendlich egal. Ich würde es aber am Dauerplus und nicht an der geschalteten Zuleitung machen, aber das muss jeder selber entscheiden. Daher habe ich es auch direkt ab TL 100 abgenommen, weil es auch von der Lage ideal bei mir gepasst hat.
Messen würde ich aber grundsätzlich immer, denn offensichtlich nimmt Carado/Sunlight das nicht immer so genau mit den Farben der Leitungen.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!