X

Verdunklung Frontscheibe

  • Seite 2 von 2
27.12.2019 14:05
avatar  T67
#16 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
T67
Fahrexperte

Zitat von Langer im Beitrag #15

Das Plissee musste raus ,da ich 2.02m groß bin,ich sah die Straße kaum noch 😎.



Hallo Dieter
Du solltest mal über eine tiefere Sitzkonsole nachdenken.
Ca.4-5 cm tiefer, hatte ich im Vorgänger drinn,kommt wieder im jetzigen eingebaut.
Bin selber 193 cm,das hilft schon gewaltig.


 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2019 14:51
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#17 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Bei uns bleiben die Vorhänge dran.
Die kann man schnell als Sichtschutz verwenden und für lange Standzeiten (Urlaub etc.) besorgen wir uns eine Außenisoliermatte als Sicht-, Kälte- und Wärmeschutz.
Da unser Wohnmobil dann nur ein Saisonkennzeichen von 03-10 hat bleiben die Fenster vom Fahrerhaus einen Spalt auf (bitte keine Kommentare Narkosegas usw.), dann haben wir auch keine beschlagenen Scheiben wenn die Vorhänge zugezogen sind.
So hat halt jeder seine Prioritäten und es muss jeder so machen, wie es am besten für ihn ist.


 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2019 15:25
#18 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Moderator a.D.

Hallo Ralf,

zum Stichwort "Narkosegas" doch einen kurzen Kommentar: es gibt m. W. nach bisher noch nicht einen einzigen bestätigten Fall, dass ein Einbruch/Überfall tatsächlich mittels eines solchen Gases ausgeführt worden wäre! Soweit ich es gelesen habe, sagen Spezialisten übereinstimmend aus, dass es ein solches Gas (narkotisierend) nicht gäbe bzw. anhand des Rauminhaltes unserer Mobile soviel eingeleitet werden müsse, dass der Aufwand "draußen" gar nicht zu übersehen wäre.
Also - lass den Spalt auch weiterhin ruhig auf, für die Belüftung ist das auf jeden Fall gut - und ob das einem Einbruch in anderer Art und Weise Vorschub leistet, kann ich nicht beurteilen.

PS: Gas-Warner sind trotzdem sinnvoll, das betrifft aber Butan etc.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2019 15:38
avatar  Oldcars
#19 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Fahrexperte

So sehe ich es auch

Gruss Daniel
Carado T449, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2019 15:45
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#20 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Zitat von herzogletho im Beitrag #18
...Gas-Warner sind trotzdem sinnvoll, das betrifft aber Butan etc.


Manfred,
habe ich und ich sehe auch so wie Du.


 Antworten

 Beitrag melden
27.12.2019 19:19
avatar  Spieser ( gelöscht )
#21 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Spieser ( gelöscht )

Remisse ist drin der Vorhang ist nervig . Fahre im Winter nur da hin wo es warm ist .


 Antworten

 Beitrag melden
28.12.2019 08:57
#22 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Admin

Zitat von Spieser im Beitrag #21
...Fahre im Winter nur da hin wo es warm ist .


Auch eine Lösung.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2019 09:26 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2019 09:27)
avatar  Dieselreiter ( gelöscht )
#23 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
Dieselreiter ( gelöscht )

Zitat von T67 im Beitrag #16

Du solltest mal über eine tiefere Sitzkonsole nachdenken.
Ca.4-5 cm tiefer, hatte ich im Vorgänger drinn,kommt wieder im jetzigen eingebaut.
Bin selber 193 cm,das hilft schon gewaltig.


Hallo,

das ist zwar OT - aber hast du eine Bezugsquelle für eine tiefere Konsole? Wir haben nämlich das gegenteilige Problem, meine Frau ist untergroß .... und kommt nicht an die Pedale ;-)

LG


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2019 10:04 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2019 10:08)
avatar  T67
#24 RE: Verdunklung Frontscheibe
avatar
T67
Fahrexperte
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!