X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 79 von 122
13.06.2021 16:35 (zuletzt bearbeitet: 13.06.2021 16:36)
avatar  Catalpa
#1171 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Heute die französischen „Todeswinkel“-Aufkleber drauf gepappt… das sieht ja mal bescheiden aus. An den Türen steige ich auf Magnetschilder um, hinten ist der Aufkleber optisch nicht so schlimm.

Außerdem habe ich Hundepfoten-Kratzer aus dem Seitenfenstern poliert, das ging erstaunlich gut. Aber auf lange Sicht muss unsere Dulle davon abgehalten werden aus dem Fenster zu schauen und Randale zu machen wenn draußen was interessantes vorbei läuft. Erste Idee, wenn wir die Hunde im WoMo lassen (was nicht häufig vorkommt) mache ich das Rollo runter. Ich denke wenn nix zu sehen ist, lässt sie das Fenster in Ruhe. Und Ausbaulösung, wenns es noch rechtzeitig ankommt, klebe ich eine preiswerte Adhäsionsfolie innen über das Fenster. Als Opferschicht :)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2021 12:08
#1172 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Ist zwar nicht von heute, aber gesammelt von letzter Woche:
Habe im Schuhschrank und unterm Kühlschrank Schubladen eingebaut:

-> Auszug 500 mm wegen Wechselrichter


-> als verlängerte Version (Auszug 450 mm)

Auszüge sind von SO-Tech. Die sind Klasse und kosten je Paar in den genannten Längen ca. ~30€
Die anderen Auszüge waren von BLUM, ich kann aber qualitativ keinen Unterschied feststellen.
Gewicht pro Schubladensatz ca. 4 kg mit 10 mm Pappelsperrholz.

Zusätzlich haben wir noch zwei offene Einhängeboxen von Ikea (Zufallsfund) eingesetzt, da immer irgendwie ein Platz für die Hundeutensilien gefehlt hat.
Ikea Variera -> ist leider eine auslaufende Serie.



Der Sitz lässt sich noch sehr weit zum Tisch und zum TV schauen schwenken. 180° geht mit einer Kiste auch.

Sunlight T68 Active MJ2019 150 PS | 3,85t zGG

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:04 (zuletzt bearbeitet: 17.06.2021 09:08)
avatar  Testerr
#1173 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen,
ich habe zwar einen Etrusco V6600SB Bj. 2020, aber der ist ja baugleich mit dem Carado V337 und dem Sunlight V66. Lediglich Möbelfronten und Aussenbeklebung sind unterschiedlich. Daher bin ich auch hier im Forum unterwegs. Ich denke, dass es vielleicht jemand, der das auch vor hat, interessiert wie Sawiko MOCA Hubmatic Hubstützen nachträglich bei unseren Fahrzeugen montiert werden können. Der Zeitaufwand ist ca 45 min. inkl. "Baustelleneinrichtung"

Ich beschreibe mal Schritt für Schritt wie ich vorgegangen bin:
1. Messung der benötigten Stützenlänge. Es hat sich eine ermittelte Höhe von ca. 33cm ergeben. Somit sind die 250-450mm Stützen ausreichend. (Bild 1)
2. Das Lochbild der vorhandenen Sawiko Rahmenverlängerung RA030i gemessen. Der Abstand horizontal Mitte Bohrung bis Mitte Bohrung beträgt 100mm (Bild 2+3)
3. Entscheidung für Sawiko MOCA Hubmatic Hubstützen inkl Stützplatte und Hubstützenhalter für außen offene Rahmenverlängerungen ist gefallen. Der Hubstützenhalter war für mich notwendig, da der original beigefügte Halter ein extra Loch benötigt hätte, da das Lochbild nicht passt. Ich wollte nicht extra bohren. Außerdem ist das Profil der Rahmenverlängerung nach außen offen, d.h. die Abkantung zeigt zur Außenseite des Fahrezeuges. Diese Kante stört beim Hochkurbeln der Stütze da diese dort anschlagen kann. Sowohl Bohren als auch Anschlagen wird mit dem zusätzlichen Hubstützenhalter vermieden.
4. Nach ausgiebiger Preisrecherche Bestellung ausgelöst und die Sachen wurden innerhalb 2 Tagen geliefert. (Bild 4)
5. Zur Montage der Hubstützenhalter habe ich eine Ratsche und einen Ringschlüssel, jeweils 17er, verwendet. (Bild 5+6)
6. Hubstützenhalter fertig montiert an den oberen Bohrungen der Rahmenverlängerung (Bild 7)
7. Zur Montage der Hubstützen habe ich eine Ratsche und einen Ringschlüssel, jeweils 10er, verwendet. (Bild 8+9+10)
8. Die mitgelieferte Abdeckung/Staubschutzkappe wird nach der Schraub-Montage eingerastet. (Bild 11+12)
9. Jetzt kann man die Stütze herunterkurbeln und prüfen welche Länge man über den herausziehbaren Splint voreinstellen muß, damit die Stütze auch die Stützplatte erreicht und das Fahrzeug etwas aus den Federn hebt. (Bild13)
Lt. Anleitung darf man maximal eine Kraft von 25Nm aufwenden. Mit der Handkurbel schwierig einzuschätzen. Evtl. Drehmomenratsche verwenden oder einen geeigneten Akkuschrauber mit einer 19er Nuß.
10. Bild 14 zeigt die hochgekurbelte Stütze.

Falls die Bezugsquelle der Teile interessant ist: bestellt habe ich die Teile bei caravantechnik.de

Ich hoffe ich konnte dem/der Interessierten etwas helfen.

Gruß
Dirk
|addpics|x2k-1-62bf.jpg,x2k-2-134c.jpg,x2k-3-daa7.jpg,x2k-4-9876.jpg,x2k-5-86fd.jpg,x2k-6-28c0.jpg,x2k-7-b89c.jpg,x2k-8-280a.jpg,x2k-9-467e.jpg,x2k-a-67fd.jpg,x2k-b-3b82.jpg,x2k-c-ce04.jpg,x2k-d-2834.jpg,x2k-e-e642.jpg|/addpics|

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:15
#1174 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Ich muss mich mal als Bedenkenträger geben:

Die schwarze Halterung ist oben mit nur 2 Schrauben befestigt?
Das ist wenig Vertrauen erweckend. Wenn du das WoMo anhebst hast du dann nicht unten am schwarzen Halter einen Spalt zur Rahmenverlängerung?

Ich hätte jetzt erwartet, dass die Halterung 180° gedreht gehört, aber in der Anleitung ist es ja so abgebildet, wie du es angebaut hast.

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich will ja auch nicht, dass du da was verbiegst.

Sunlight T68 Active MJ2019 150 PS | 3,85t zGG

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:27
avatar  Testerr
#1175 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Anbei noch eine Aufstellung der Dinge die verändert/verbessert/angepasst wurden:

1 Rückspiegelmonitor mit Halterung (3D Druck) an der Innebeleuchtungseinheit
2 Abwasserkamera und Abwasserventil elektrisch
3 Dashcam inkl 12V->5V USB Festanschluß
4 Dinette Brett für Schalter und USB-Steckdosen gedreht, damit man vom Fahrersitz aus die Beleuchtung schalten kann
5 Dinette Beleuchtung 2fach Schalter und Dimmer installiert. Somit ist die Beleuchtung getrennt schaltbar und die beiden Lampen sind dimmbar
6 Airlineschiene Heckgarage
7 Fahrradträger Heckgarage
8 Beleuchtung Küche 2fach Schalter zur trennung der beiden Beleuchtungen
9 Olympia 9061 GSM Alarmanlage und Step-Down Wandler 12V 5V
10 Regalboden für rechten Dinettenschrank
11 Reifendrucküberwachung
12 Mopeka Gasflascheninhaltsüberwachung
13 Victron Batteriemeßshunt
14 2. Batterie 95Ah AGM
15 Votronic Frischwassertankanzeige. Die wenig aussagefähige Originalanzeige war ein Ärgernis.
16 Blendschutz für Radio
17 Dometic Frontscheibenverdunkelung FP300
18 Projekt Camper Seitenscheibenverdunkelung
19 diverse Schrankinnenbeleuchtungen
20 SOG Anlage mit Bodenauslass
21 12V Steckdose Heckgarage
22 Truma CP+
23 Lampen mit Bewegungsmelder für Bad, Gang, Heckgarage und in Schränken
24 CO-Warner
25 Rauchmelder
26 Überspannungsfilter für 230V-Anlage
27 Sicherungskasten im Beifahrerfußraum (für diverse Nachinstallationen wie Dashcam, Abwasserkamera und -ventil etc)
28 Abdeckleiste Dinette, an der Oberseite der Wandverkleidung ist so viel Luft, dass dahinter gerne mal was für immer verschwinden kann und dann vielleicht auch noch klappert
29 Fahrer- und Beifahrertürsicherungen -> Kette ähnlich CamperProtect
30 Ilse-Ausdrehfuß und Multiplex Melamin grau beidseitig Tischplatten (800x550mm und 650x550mm, mit je 100mm Radius und gefast)
31 Heckaufkleber Windrose mit Weltkugel, 60cm Durchmesser
32 Mono-Control CS
33 HEOSafe Aufbautürschloss
34 Teppich
35 zusöätzliches Kaltschaum Matratzenstück 45x45x16cm, vergrößert die Liegefläche aber verhindert den Einsatz der Leiter, da diese bei Vollauszug vor der Tür der Naßzelle steht.

So, das ist ne Menge denke ich, aber das ist eine Mischung aus Hobby,Komfortgewinn und Erfahrung der letzen Jahre. Wenn gewünscht kann ich gerne zu einzelnen Punkten mehr Detailinformationen geben und auch Bilder posten.

Gruß
Dirk

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:27
avatar  scar2
#1176 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo,
ich habe das ja auch so angebaut.
Der Winkel sehr stabil da verbiegt nichts.
Und die Hubstützen sind ja bei weitem nicht zum Anheben des Wohnmobils.
Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:28
#1177 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

schön bebildert mit den einzelnen Schritten - gefällt mir!
Aber auch ich hatte als erstes die Vermutung, dass die Halter falsch montiert sind. Da hätte ich ein kleines Vertrauensproblem...

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:32 (zuletzt bearbeitet: 17.06.2021 09:46)
avatar  Testerr
#1178 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

@Andreas L @Roadbuck

Danke für die Rückmeldung. Dachte ich auch so, habe mich aber an die Anleitung gehalten und beim Hochkurbel auch keine Bewegung festellen können. Ist alles original Sawiko, daher schaun wir mal wie es wird. Denke auch, daß die seitlichen Schenkel der Winkel zur Stabilisierung der Winkel insgesamt beitragen und eine Verfomung verhindern.

Werde das aber nochmal mit Sawiko bzw. caravantechnik.de klären und ggf den Post anpassen.

Schon passiert: telefonisch die Auskunft bekommen, daß die von mir verwendete und dargestellte Montageart so vorgesehen ist.

Gruß
Dirk

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 09:56
avatar  T67
#1179 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Bei Bild 7 kräusel sich bei jeden halbwegs kompetenten Ingenieur die Nackenhaare


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 10:14
#1180 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahranfänger

Hallo Dirk,

Bist richtig fleißig und hast tolle Sachen gemacht,
könntet du von deiner Auflistung von der Nr. 35 ein Bild einstellen.

Besten Dank
Schorsch

Grüße Schorsch

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 10:53
avatar  scar2
#1181 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Zitat von T67 im Beitrag #1179
Bei Bild 7 kräusel sich bei jeden halbwegs kompetenten Ingenieur die Nackenhaare Verzeifeld]


Ich kann dazu nur nochmal anmerken, es sind lediglich Antiwackelstützen, darum ja auch das geringe Drehmoment.
Mit den Stützen sollen nicht die Räder zum Reifenwechsel in die Luft gehoben werden!

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 13:36
avatar  T67
#1182 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von scar2 im Beitrag #1181
Zitat von T67 im Beitrag #1179
Bei Bild 7 kräusel sich bei jeden halbwegs kompetenten Ingenieur die Nackenhaare Verzeifeld]


Ich kann dazu nur nochmal anmerken, es sind lediglich Antiwackelstützen, darum ja auch das geringe Drehmoment.
Mit den Stützen sollen nicht die Räder zum Reifenwechsel in die Luft gehoben werden!

Gruß
Herbert


Ist schon klar, aber sowas konstruiert man nicht so.

Das einzige was verhindert das die Dinger nicht hochbiegen ist die Reibekraft auf den Boden das sie nicht nach außen gegen


 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 14:03 (zuletzt bearbeitet: 17.06.2021 14:20)
avatar  Testerr
#1183 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Ob richtig oder falsch oder besser anders, anbei noch ein Link zur Seite/einem Bild von Sawiko zur Ausrichtung/Positionierung des Winkels. Man hat ihn allerdings hier direkt mit der Verschraubung der Rahmenverlängerung montiert, aber auch von der Einbauposition so wie von mir verbaut. Alternativ, damit man diese Verschraubung nicht wieder lösen muß sind aber auch die vorgegebenen Bohrungen in der Rahmenverlängerung verwendbar. So wurde mir das mitgeteilt. Wie Herbert schon schrieb: Es sind Stützen und keine Hebewerkzeuge. Sawiko verkauft die wohl schon seit Jahren in dieser Ausführung und Montageposition.

Sawiko Hubstützenhalter

Nun dann sollte das Thema denke ich hier gut sein, denn es ist ja kein Hubstützenhaltewinkel Top-Ingenieurs-Thread

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
17.06.2021 18:58 (zuletzt bearbeitet: 17.06.2021 19:01)
avatar  T67
#1184 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Habe heute Restarbeiten an meinen Batterieumbau gemacht.

200Ah LiFePo4 unterm Beifahrersitz gebaut.
Mußte noch einen Sicherungshalter zurechbiegen und bohren, das große Alublech ist ja ausgebaut.

Der Umbau ist 1 zu 1, habe nichts neuverkabelt, nur das Massekabel mußte neu, war zu kurz.





 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2021 08:58
avatar  Testerr
#1185 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Zitat von Carado447GH im Beitrag #1180
Hallo Dirk,

Bist richtig fleißig und hast tolle Sachen gemacht,
könntet du von deiner Auflistung von der Nr. 35 ein Bild einstellen.

Besten Dank
Schorsch


Ich habe dir eine PN geschickt

Gruß
Dirk
____________________________________________________________________________________
Etrusco V6600SB Type X, Fiat Ducato 2.3 140PS, 16" Conti Van Contact Camper Ganzjahresreifen, Goldschmitt Schraubenfedern Hinterachse, Sawiko Heckträger Mikro II, Diesel AdBlue

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!