X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 37 von 122
23.08.2020 09:02
#541 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Zitat von AndreasL im Beitrag #540


Es gibt auch Kunstleder zum bedrucken auf dieser Seite.
Die haben x verschiedene Stoffe und Materialien.




Guten Morgen Andreas,

Wow, das ist ein wirklich guter Tipp da mal genauer nachzuschauen.

Danke dir

Grüße Mike


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 10:31
#542 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Andreas, ...

Zitat von AndreasL im Beitrag #530
Der Stoff wurde auf der Seite contrado.de bestellt.


... stimmt dieser Link - ich lande da jedesmal auf der Website einer Immobilien-Verwaltung .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 10:45
#543 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Ich vermute mal er meint

de.contrado.com

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 10:51
#544 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Jens,

ja, das sieht schon besser aus .


PS: Sendest du mir noch die PN bzgl. Essen? Dein Namensvetter fehlt auch noch, alle anderen sind kompletto!

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2020 13:58
#545 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Zitat von newcarado im Beitrag #543
Ich vermute mal er meint

de.contrado.com


Korrekt. Da habe ich wohl zu schnell getippt.

Sunlight T68 Active MJ2019 150 PS | 3,85t zGG

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2020 22:16 (zuletzt bearbeitet: 24.08.2020 22:17)
#546 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

So, habe auch einiges kürzlich im Womo nachgerüstet/ angepasst.

1. Die Drekonsole an der Beifererseite eingebaut.
Endlich mehr Platz und eine wunderbare und zugleich bequeme Sitz-Gelegenheit.

2. Eine Klappe in der Seitenwand der Sitzbank hinter dem Fahrersitz eingebaut.
Nun kann man den Staufach unter der Sitzbank optimal nutzen.


3. Desweiteren habe ich bei beiden Sitzbänken die
Sperrholzplatten um ca. 3,5cm erweitert, dort noch Klettband angeschraubt (das Gegenteil am Sitzpolster angenäht).



Somit ist das Problem ständig rutschender und hängender Sitzbankpolsterung beseitigt.
Toller Nebeneffekt: der Deckel geht nun viel weiter auf ohne dass die Rückenpolsterung abgenommen werden muss.

4. Den Kleiderschrank um zwei Regal-Böden erweitert und ein besseres Licht installiert.



Schalter, LED-Band und Eckprofil:


Grüße
Jako

Unterwegs im Carado A361


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2020 06:57
#547 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Gut gemacht, saubere Arbeit.
Insbesondere die Eckprofile zur Beleuchtung finde ich eine sehr gute Idee.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2020 16:32
avatar  scar2
#548 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo,

ich habe heute Fahrradhalterungen eingebaut.



Einbau und auf welches System meine Wahl fiel, habe ich hier beschrieben:

Sunlight T69L - Maikäfer (6)


Weil wir das Queensbett haben ist die Garage niedriger und normale Räder passen nicht rein, jedenfalls nicht ohne Ausbau der Vorderräder. Darum haben wir Falträder. Wir machen keine Radtouren, wollen nur auf Kurzstrecke vom Stellplatz in den nächstgelegenen Ort.

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2020 18:50
#549 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Ich greife grad nochmal kurz das Thema "Außenspiegel / Spiegelkappen bzw. -Adapter" auf in Bezug auf die bessere Sichtbarkeit unserer Spiegel für den Gegenverkehr. Ich hatte den eigentlich genialen Einfall, man könnte doch reflektierende selbstklebende Folienstreifen auf die Rückseite der Spiegel kleben - könnte gut aussehen und die Sichtbarkeit deutlich erhöhen.

Dann habe ich einen Fehler in der Reihenfolge gemacht, ich habe nämlich zuerst so einen Satz Folienstreifen (silber/weiß, reflektierend) bei Amazon gekauft und dann erst nachgedacht - ob das wohl auch erlaubt ist (also - die Verwendung, nicht der Kauf)?

Nachdem mir ein Freund (seines Zeichens Fahrschul-Inhaber) auch nicht direkt helfen konnte, bekam ich von ihm zumindest einen Ansprechpartner beim TÜV - eindeutige Antwort: NEIN, nicht gestattet (die Verwendung, wie ich sie im Sinne hatte).

Schade, so eine hübsche Idee und glatt für die Tonne ; na gut, klebe ich die Dinger einfach zunächst mal an die Fahrrad-Koffer (eigentlich auch nicht erlaubt, da drücken die Gesetzeshüter aber wohl meist alle Augen zu).
Übrigens - die vorherige Nachfrage bei Amazon ergab natürlich keinerlei negative Rückmeldungen.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2020 14:55
#550 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Manfred,

habe mich damit auch schon mal beschäftigt und festgestellt das es wohl auch auf die Folie ankommt. Es soll wohl spezielle Reflexfolien geben die erlaubt sind. Oder gab es von deinem Ansprechpartner ein generelles Nein?


 Antworten

 Beitrag melden
28.08.2020 18:17
#551 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Mike,

das war ein generelles NEIN - Reflektionen nach vorn würden den Fahrzeugumriss verändern und daher verboten, das wäre relativ genau beschrieben, was zulässig ist und wohin zu scheinen hat (klar, wir sind D).

Ich frage mich zwar, warum dann manche LKW bunter als Weihnachtsbäume daher kommen, aber für LKW gelten wohl auch etwas andere Vorschriften. Okay, ich gucke jetzt noch mal nach wetterfesten Aufklebern oder Folien, die den von mir beabsichtigten Zweck erfüllen könnten, ansonsten - Haken dran.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.09.2020 15:22
avatar  bürsti
#552 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer
Viele Grüße.
Jörg

Sunlight T64 07/2020, 160PS, 9-Gang Automatik, Chassis Safety Pack - Sicherheitspaket, Liontron 150AH, 220W Solar

 Antworten

 Beitrag melden
01.09.2020 16:24
#553 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hallo Jörg,

sieht gut aus.

Wo hast du Dauerplus abgenommen?


 Antworten

 Beitrag melden
01.09.2020 20:32
#554 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Saubere Arbeit.

Der Frage nach der Stromzufuhr schließe ich mich an.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
01.09.2020 20:53 (zuletzt bearbeitet: 01.09.2020 20:56)
#555 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrschüler

Zitat von T338 im Beitrag #519
Hallo Manfred,
das mit dem Thema nur Gasflaschen im Gaskasten scheint ein weit verbreitetes Feld der Gerüchte zu sein. Eine geschriebene Norm habe ich noch nicht gesehen. Ich nutze schon seit 39 Jahren Wohnwagen und Wohnmobile und bin wegen zusätzlicher Gegenstände im Gaskasten noch nie durch eine Gasprüfung gefallen. Mein letzter Wohnwagen wurde ab Werk mit Kabeltrommel, Ersatzrad, mobilen Abwassertank, Unterlegkeilen und der Kurbel für die Stützen im Gaskasten ausgeliefert.
Was ein „no go“ ist, sind elektrische Einrichtungen.
Nein ich habe kein Ersatzrad, diesbezüglich ist der Kommentar von Patrik durchaus berechtigt. Ich habe noch ein paar Stützböcke von unserem letzten Wohnmobil, da fand ich es einfacher das Fahrzeug mit dem Wagenheber hochzukurbeln, um es ins Wasser und „ruhig“ zu stellen. Mit dem Gewinde des Stützbocks war das etwas mühsam. Vielleicht reichen mir die Keile um das Fahrzeug auszurichten, mal schauen.
Gruß Michael


Hallo Michael,

da muss ich kurz einhaken:
Es kann natürlich gut sein, dass der TÜV nichts gegen Gegenstände im Gaskasten sagt, wohl aber die Polizei.
Auch wenn private "Transporte" von Gefahrgut zur Ausübung von Hobby, etc. zwar grundsätzlich von der Regularien des ADR ausgenommen sind, greifen diese wohlgleich wenn gegen die Regelungen zur Handhabung und Verstauung (Teil 7 ADR, sowie GGVSEB / GGBefG) verstoßen wird.
Somit ist der Transport von ungesicherten /losen (insbesondere metallenen) Gegenständen die die Gasflaschen beschädigen könnten im Gaskasten verboten und kann auch ganz schnell richtig teuer werden (300€) :)

Viele Grüße
Benni


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!