X

Luftdruck T338 225/75 R16

  • Seite 1 von 2
08.02.2024 20:22
avatar  soeba
#1 Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahranfänger

Hallo zusammen,

Ich wechsle die Tage auf die Conti Allwetterreifen in oben genannter Größe bei meinem T338. Mit welchem Luftdruck seit ihr unterwegs? Erfahrungen?

LG Sören


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 20:41
avatar  Sahra85
#2 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrexperte

Um das seriös beantworten zu können, sollte man das Reisegewicht des Fahrzeuges kennen

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 20:42
#3 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrexperte

Findest fast bei jedem Reifenhersteller.. ich habe hinten 5 Bar drin aber hab meisten auch über 2,5t auf der Hinterachse...

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter
Bildanhänge
imagepreview

Screenshot_20240208-20401

download

imagepreview

Screenshot_20240208-20401

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 21:34
avatar  soeba
#4 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahranfänger

Die Achslast beträgt 1850KG. Es ist der Continental VanContact Camper 225/75 R16 118R CP M+S . Der Tabelle nach, wäre ich bei 3.75, dass erscheint mir sehr wenig oder?


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 21:36
#5 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrkönner

Nö, passt.
Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 21:58
avatar  Jacques
#6 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrkönner

Moin,

Fahre vorne 3,8 und hinten 4,0.

Ganz entspannt.

Gruß aus dem "Echten Norden" - Susanne & Ralf (Ralle)
=======================================================
Sunlight V66 Adventure Edition, 06/2022, 140PS auf Citroen Jumper
=======================================================

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2024 22:31
avatar  soeba
#7 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahranfänger

@huskimarc aufgelastet?


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 07:06
#8 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrexperte

Ja Bzw und Maxi Fahrwerk,darf original schon 2,5 t auf die Hinterachse...

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2024 09:57
avatar  Andy
#9 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Admin

Falls mal wieder einer nach der Conti-Tabelle sucht, die haben wir schon lange im Wiki

Und ja, die Angaben da passen, ich richte mich auch danach (habe aber wie üblich 1-3 Zehntel mehr drauf) und bin damit in den letzten 7 Jahren gut gefahren.
Im Sommer werden es ganz von alleine bis über 5 Bar, wenn sich der Reifen entsprechend erwärmt....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2024 16:00
#10 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahranfänger

Hallo Zusammen,

in der Bedienungsanleitung vom Fiat Ducato steht für den 225/75 R 16 CP (nur für Camping) vorne 5,5 und hinten 5,5 bar.
In der Bedienungsanleitung von CAPRON ( Carado und Sunlight) steht für den CP vorne 4,75 und hinten 5,5.
Nach der ersten Inspektion in 2023 hatte die Werkstatt auch vorne und hinten auf 5,5 bar aufgefüllt.

Bei meinem T338 sind die Reifen vorne mit 5,0 bar und hinten mit 5,5 bar befüllt.

Viele Grüße
Norbert
"Carado T338 Clever + Edition 2021"

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2024 16:33
#11 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrexperte

5,5 Bar ist viel zu viel außer Du hast ca 2,8t auf der Achse

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2024 16:36
avatar  Jacques
#12 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahrkönner

Denke ich auch.
Es sei denn, man fährt gerne wie mit Holzreifen

Grüße gehen raus...

Gruß aus dem "Echten Norden" - Susanne & Ralf (Ralle)
=======================================================
Sunlight V66 Adventure Edition, 06/2022, 140PS auf Citroen Jumper
=======================================================

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2024 17:17
#13 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Admin

Ich denke auch, dass 5.5 zu viel ist.

Man sollte auch bedenken, dass bei Wärme/längeren Strecken da durchaus bis zu 1.5 bar mehr "entstehen" können. Dann wärst du schon bei 7.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.02.2024 22:35
avatar  neyoo
#14 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Fahranfänger

Zitat von Norbert_2 im Beitrag #10
Fiat Ducato steht für den 225/75 R 16 CP (nur für Camping) vorne 5,5 und hinten 5,5 bar.


Bin zwar neu hier, aber Autos sind mein Beruf. Bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, daß das WoMo fährt, wie auf Eisenrädern. Hinten schlägt es , hüpft und klopft. ........ das wäre "normal" saget eder Verkäufer, es wäre ja auch leer.
Beim Abholen schaute ich mir noch mal die Reifen an, und siehe da: Sind in der Mitte abgefahren. Vorne mehr, wie hinten. Deswegen bekomme ich nun 2 neue Vorderreifen. Habe mal hinten auf 4,5 und vorne auf 4,2 bar gestellt. Nun ist es besser.
Wenn die neuen Reifen drauf sind, kann ich weiter testen, und richtig einstellen.

Mir ist das ganze 5.5bar Thema mehr, wie schleierhaft. Ich pumpe ja bei meinem PKW auch nicht das max von 3,8 bar rein, nur weil man dann mit 5 Personen und Gepäck 250km/h fahren könnte
Ich stelle den Reifendruck so ein, daß er zum Reifen und Beladung passt. Alles andere ist fahrlässig. Zuviel und auch zuwenig.

viele Grüße
neyoo


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2024 08:10 (zuletzt bearbeitet: 14.02.2024 08:11)
avatar  Andy
#15 RE: Luftdruck T338 225/75 R16
avatar
Admin

Wir haben das Luftdruckthema ja auch im Wiki, dort steht auch drin, warum die Hersteller soviel Durch angeben: aus reinen Sicherheitsgründen, weil im Zweifelsfall der maximale Reifendruck besser ist als zu wenig Luft im Reifen - und es viel zu viele Nutzer gibt, die sich nicht weiter darum kümmern.
Den korrekten Druck muss sich jeder ohnehin beim Hersteller genau der Reifen holen, die drauf sind, da bietet auch jeder entsprechende Tabellen an, wo der Druck entsprechend der echten Achslast aufgelistet ist. Beispiele gibt es auch in unserem Wiki.

Leider sind einige Werkstätten da recht eigensinnig und bestehen darauf die Reifen bis zur Schmerzgrenze aufzupumpen, weil es ja vom Hersteller so vorgegeben ist.....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!