X

Was tun gegen laute Fahrgeräusche?

  • Seite 1 von 2
12.03.2023 07:47
#1 Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrschüler

Hi!
Bei aller Begeisterung für unseren geliebten A60 gibt es doch einen Punkt, in dem er nervt: Er ist laut bei der Fahrt. Meistens Fahren wir mit 90-100 kmh und es herrscht reger Konkurrenzkampf zwischen Gespräch und Radio, die unverständlich sind und Radiomusik, die zu laut ist.

1. Ansatz war, dem Windgeräusch der Dachluken mit Akustikschaumstoffeinsätzen bei zu kommen. Das brachte ein bisschen Besserung.

Mein Eindruck ist, dass das meiste Geräusch wohl doch von den Reifen kommt. Was kann man mit vernünftigem Aufwand dagegen tun?

Beste Grüße
Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 09:04 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2023 09:12)
#2 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Schön ein A60 hatte ich auch ins Auge gefasst mich wegen dem größeren Heckbett und ein Paar anderen Sachen aber für den Hobby A60 entschieden.
Falls du 16 Zoll fährst, Luftdruck runter nehmen und die Michelin Reifen entsorgen.
Für 2tes war ich zu geizig aber der richtige Luftdruck hat schon viel gebracht.

Dachluke wurde gerade diskutiert, es gibt es Spoiler die das Lufgeräuch verringern und eine Nachrüstdichtung bei der man allerdings beachten muß das man dann keine Zwangentlüftung für die Luke mehr hat.
Ich würde mit der ersten Luke hinterm Alkhoven anfangen.
Ich werde bei mir am Alkohoven und im Bad noch ein Spoiler nachrüsten und die in der Küche mit einer dichtung Mundtot machen.
Ich finde da Thema aber gerade nicht mehr.
Thema gefunden war im Hobbyforum nicht hier.
https://www.hobby-wohnmobilforum.de/foru...r-vor-heki.html

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 09:19 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2023 09:20)
#3 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Die Rote Makierte sehe ich als Hauptproblem. Und da finde ich brauche ich auch keine Zwagsentlüftung deshalb werde ich erstmal die abdichten.
Die Anderen 2 werden noch verspoilert wenn nötig.

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF
Bildanhänge
imagepreview

20230228_125235.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 10:31
avatar  Catalpa
#4 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Moderator Plauderecke

Moin,
das Nachrüsten vom mittleren Unterfahrschutz und von (viel) Unterboden- und Hohlraumschutz hat eine echte Verbesserung bei uns gebracht, jetzt ist es möglich leise Radio zu hören oder sich in zimmerlautstärke gut zu unterhalten. Allegeiner Tip, wir haben ja ein ganz anderes Modell…

bye,
Patrick

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 10:39
#5 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Ich hab vorn Radlaufschalen und die Kunststoffverkleidung unter dem Motor nachgerüstet. Hörbar leiser. Schmutz bleibt dadurch auch nicht im Radhaus kleben.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 11:08
avatar  Catalpa
#6 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Moderator Plauderecke

@Rotscher: Innenkotflügel wollte ich auch schon einbauen, bei der Suche nach der passenden Schalen habe ich aber festgestellt, dass es diese nur als „ganze“ (Halbkreis) gab. Wenn ich in meinen Kotflügel schaue, dann ist nach vorne eine Verkleidung vorhanden, sie fehlt nur nach hinten. Man bräuchte also eigentlich ein Viertelkreis. Wie hast du das gemacht? Halbkreis gekürzt, vorne „doppel“ verbaut oder einen passenden gefunden?

Danke,
Patrick

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 11:47
#7 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Tolle Tipps.
Habt Ihr die Teilnummer für die Unterfahrschutz usw.?

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 13:13
avatar  Catalpa
#8 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Moderator Plauderecke

Ich habe den Unterfahrschutz bei Augustin gekauft, weil ich gelesen hatte, dass die „billigen“ von ebay alle nicht richtig passen und man „original“ nehmen soll. Entweder ist der von Augustin (für um 80€ statt 40€) auch nicht original oder original passt auch nicht. Jedenfalls musste ich die hälfte der Löcher neu bohren. Mein Tip, kauf ein billiges Set von ebay und mach es passend. Bei der Sache ich noch zu beachten, dass man eine einpresszange für nietmuttern braucht und dass man unter dem Fahrzeug schlecht damit hantieren kann wenn man keine Grube hat…

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 13:16
#9 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Zitat von Catalpa im Beitrag #6
@Rotscher: Innenkotflügel wollte ich auch schon einbauen, bei der Suche nach der passenden Schalen habe ich aber festgestellt, dass es diese nur als „ganze“ (Halbkreis) gab. Wenn ich in meinen Kotflügel schaue, dann ist nach vorne eine Verkleidung vorhanden, sie fehlt nur nach hinten. Man bräuchte also eigentlich ein Viertelkreis. Wie hast du das gemacht? Halbkreis gekürzt, vorne „doppel“ verbaut oder einen passenden gefunden?

Danke,
Patrick


Moin,
schau mal hier, Innenkotflügel, die hab ich mir bestellt. Die sind nur 2/3 lang. Für das bisschen Plastik eigentlich recht teuer, aber dafür entfallen dann die Spritzlappen.

Gruß Michel

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 13:17
avatar  scar2
#10 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Hallo,

wenn man die Lautsprecher verbessert bringt das auch schon viel an Geräuchkomfort.
Die Motor- und Fahrgeräusche schlucken das Klangvolumen, um etwas zu verstehen macht man lauter, Unterhaltung nicht mehr möglich und der dünne Klang nervt.
Mit besseren Lautsprechern bekommt der Klang mehr Volumen, deckt Fahrgeräusche ab, es reicht wieder "Zimmerlautstärke" und man kann sich unterhalten.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 13:26 (zuletzt bearbeitet: 12.03.2023 13:53)
#11 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

@Catalpa u. @RiedlingerM,
ja ich meine die im Link angeboten werden. Gehen vorn an der oberen Schraube von der Stoßstange los und enden etwa 12cm unterhalb des Schwellers. Ausbauen bzw. wegschneiden an vorhandenen Teilen muß man nichts, Befestigungung erfolgt an den vorhandenen Löchern.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 15:22
avatar  Catalpa
#12 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Moderator Plauderecke

@Rotscher: ja, die Passform sieht ganz gut aus! War der Einbau o.k.?

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 15:36
#13 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Wenn es hoch kommt eine halbe Sunde pro Seite. Hab ich während des Räderwechsels mit gemacht.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.03.2023 17:37
#14 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrkönner

Ich hab vor dem Einbau noch zur Geräuschdämpfung ein spezielles Flies auf der Rückseite aufgeklebt.

Gruß Michel

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
16.03.2023 12:27
#15 RE: Was tun gegen laute Fahrgeräusche?
avatar
Fahrschüler

Ich bin jetzt etwas schockiert, dass man beim Ducato sowas wie Innenkotflügel nachrüsten muss. Ich hab mir die Ecke noch nicht mal angeguckt weil ich es für selbstverständlich hielt, dass Auto zweckmäßig gebaute Radhäuser hat...
Und die bringen auch akustisch was?

Stefan


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!