X

LPG Alutankflaschen im T66 einbauen

  • Seite 1 von 2
10.11.2022 21:26 (zuletzt bearbeitet: 10.11.2022 21:26)
avatar  Orvell
#1 LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich mit dem Einbau von 14kg Alutankflaschen mit Duo Controll, einer Betankung im Flaschenkasten und einer Fern Füllstandabfrage in meinem Sunlight T66.
Bei einer Flaschenkasten Höhe von 74 cm passen die 14kg Flaschen (ohne Kragen) gut rein.
Werde mir die Teile in DE bei der Gasfachfrau bestellen, nach DE liefern lassen und selbst in die CH einführen.
Mein freundlicher CH WoMo Händler baut mir das Ganze dann ein.

Dazu habe ich mir folgende Teile heraus gesucht:

Alutankflaschen Einbau Sett
DuoControl CS Zweiflaschen-Umschaltung
HD Schlauch mit Schlauchbruchsicherung 45 cm
Gasfilter Truma 2er Set
DIMES SRG Bluetooth Anzeige

Mein Fragen:
Wie lang muss bei meinem Einbau die Länge des Füllschlauch sein?
Standardlänge 0,5 Meter, 0,75 Meter oder 1 Meter

Die Duo Controll schaltet ja automatisch von der leeren Flasche auf die Volle. Reicht da nicht ein Dimes 1-er Set auf der 2. Flasche ?

Soll ich auf die Filter verzichten ?

Bin froh um eure Erfahrungen, Rückmeldungen und Input`s

Liebe Grüsse aus der schönen Schweiz
Orvell (René)
-------------------------------------------------------------------
Sunlight T66 / 2019


 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2022 22:23
#2 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrkönner

Hallo Rene,
Ich würde auf die Gasfilter nicht verzichten. Der Füllschlauch sollte so bemessen sein, daß sich keine Vertiefung bildet, in denen sich Flüssigkeit sammeln könnte.
Gruß Manfred B

Bis 10/20 Clever Celebration. Seit 3/21:
Sunlight V66 140 PS Automatik, 420W PV, WR Ective 1500W, Batteriemanagement BlueBattery X200, Dachklima, LifePo4 Robur 167Ah, LPG Gastankflasche, Netgear AC810, Lesjöfors Vorderachsfedern, Wegfahrsperre Ampire, EBL 31, Sony XAV 5650 Händler: Womo Erlangen (🤮) Wohnmobilstammtisch Heilbronn/Stuttgart

 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2022 06:25
avatar  Sahra85
#3 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrexperte

Hallo,
seid 12 Jahre ohne Gasfilter und fast in ganz Europa schon getankt, ohne Probleme.

Gruß Rolf

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2022 06:42 (zuletzt bearbeitet: 11.11.2022 06:44)
#4 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrprofi

Ich würde auch nicht auf die Filter verzichten und wenn, dann auf jeden Fall ein Betankungsadapter mit Filter. Die 80 Euro machen es aber auch nicht aus, oder?
Tankbefüllschlauch hängt von der Einbausituation ab. Kann man pauschal nicht sagen. Ich habe beim T447 einen 0,75m gebraucht. Habe aber auch nur die hintere Flasche als Tankflasche. Die vordere ist noch die normale Alu-Tauschflasche und fährt nur bei Bedarf mit, wenn abzusehen ist, dass man irgendwo länger steht und nicht "tanken" kann.
Im Prinzip reicht ein Dimes, wenn Du nur die letzte Flasche in der Kette damit ausstattest. Hast dann halt so lange 100%, bis die Flasche angebrochen wird und unter den ersten anzeigbaren Wert kommt.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2022 19:41
#5 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Moderator Langzeitreisen

Hi,

ich würde auch nicht auf die Filter verzichten. Denn, in manchen Ländern ist es nicht einfach am Propan Gas zu kommen. Butangas dagegen ist kein Problem und dann empfiehlt es sich Filter einzusetzen. So auch bei LPG/GPL Gas mit erhöhtem Butananteil.
Wenn du also deine Reserveflasche nur mit Butan bekommst und die Tankflasche auch mit erhöhtem Butananteil betankt werden müsste, dann empfiehlt es sich Gasfilter einzusetzen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2022 19:45
#6 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Moderator Langzeitreisen

Zitat von Sahra85 im Beitrag #3
Hallo,
seid 12 Jahre ohne Gasfilter und fast in ganz Europa schon getankt, ohne Probleme.

Gruß Rolf


Aber natürlich kann man solche Erfahrungswerte in seinen Entscheidungen mit berücksichtigen.

Das ist nun deine Entscheidung:))


 Antworten

 Beitrag melden
11.11.2022 21:52
avatar  Andy
#7 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Admin

Zitat
seid 12 Jahre ohne Gasfilter und fast in ganz Europa schon getankt, ohne Probleme.

Kann - wie man sieht - gut gehen, aber eine einzige Gastankstelle mit weniger sauberen Gas kann dafür sorgen, dass nachts die Heizung ausfällt oder am Tag (wenn man unterwegs ist) der Kühlschrank nicht mehr kühlt - will man das riskieren?

Auch meine Empfehlung ist: auf den Gasfilter nicht zu verzichten - auch wenn ich persönlich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht habt (aber wir haben den Filter auch von anfang an drin - ob nötig oder nicht).

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 10:55 (zuletzt bearbeitet: 12.11.2022 11:19)
avatar  Orvell
#8 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrkönner

Es gibt wohl sehr wenige Länder in (Ost) & Europa wo LPG nicht zu bekommen ist.
Weshalb ich wohl von der Misch-Montage 1 Gastank- und 1 Wechselflasche absehen werde.

Wo habt ihr euren Tankstutzen montiert und vielleicht auch ein paar Fotos von eurer Anlage?

Liebe Grüsse aus der schönen Schweiz
Orvell (René)
-------------------------------------------------------------------
Sunlight T66 / 2019


 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 11:33
#9 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrexperte

Ich habe einen Aussenbetangungsanschluß.
Da ich leider einen T96L habe werden dir fotos nicht viel nutzen.

Grüße an alle

Jürgen

Unterwegs mit Sunlight T69L / 2019

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 16:21
#10 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrkönner

E512C9EC-D074-4ADA-A012-D9E86C5A68DF.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)Mein Anschluss ist nach draußen gewandert.

Grüße André 😎

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 16:42 (zuletzt bearbeitet: 12.11.2022 16:44)
avatar  Andy
#11 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Admin

Die Antworten von den T/Ixx9 Modellen nützen relativ wenig - da ist durch die Bauweise ein Außenanschluss obligatorisch (wenn man legal tanken will). Ist bei uns auch so - aber eben auch ein "Neuner".
Bei einem Gaskasten mit eigener Außentür kann der Tankanschluss auch im Gaskasten liegen - aber natürlich darf man auch da einen Außenanschluss verbauen.
(wobei ich jetzt nicht weiß, ob die rechtliche Situation in der Schweiz anders ist - ist ja kein EU-Land)

Zitat
Weshalb ich wohl von der Misch-Montage 1 Gastank- und 1 Wechselflasche absehen werde.

Haben wir auch nicht (also zwei Gastankflaschen) und hatten da auch noch nie Probleme - selbst in Schweden (da ist das Netz etwas dünn) gab es problemlos Gas (und überraschender Weise sogar günstiger als in Deutschland). Für das Finden einer Tankstelle gibt es auch Apps - plant man seine Route eben entsprechend.

Einziger Punkt der für die Misch-Montage sprechen würde, wäre längere Aufenthalte auf einem Platz (je nachdem ob Heizsaison oder nicht reden wir da von zwei Wochen bis zwei Monaten). Da muss jeder selber entscheiden wie sein Reiseverhalten ist.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 18:08
#12 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrexperte

Grund für eine Mischmontage... Unter 3.5T nimmt man nur die Gastankflasche mit...bei Bedarf notfalls noch eine weitere Tauschflasche (zum Beispiel im Winter wenn man evtl Mal mehr als 3 Tage wo steht wobei da die Batterie evtl eher schlapp macht ;-)

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 19:34
#13 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Fahrkönner

Andy den Anschluss im Kasten zu haben mög von der Installation her einfacher zu sein und ich hab mich auch erst geärgert das er raus muss.
Hatte mich dann mit meinem Nachbar unterhalten der Gas im Auto einbaut.
Es gibt in der Werkstatt immer wieder Probleme das die Kunden die winzigen einfachen Anschlussdosen rausreißen.
Den Anschluss den ich fahre ist durch die Aluschürze stabil und ohne Adapter in D befüllbar.

Grüße André 😎

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 19:38
avatar  Neo
#14 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Neo
Fahrexperte

Naja im Gaskasten könnte man auch ne HK Flach oder den ACME verbauen

Gruß Neo

Seid 10.03.2023 stolzer I447 Edition 15 Fahrer
Light Automatik
Ehemaliger A464 Fahrer
Wer mehr über meine Umbauten erfahren möchte...fragen oder Carado I447 Edition 15 MJ2022

 Antworten

 Beitrag melden
12.11.2022 22:44
avatar  Andy
#15 RE: LPG Alutankflaschen im T66 einbauen
avatar
Admin

Zitat
ohne Adapter in D befüllbar.

Kann ich mir gar nicht vorstellen - ich hatte schon 3 verschiedene Adapter in D benötigt, also muss man sich dann immer die passende Tankstelle raussuchen (ich habe aber das Adapterset dabei - hat bisher auch immer problemlos funktioniert).

Zitat
Unter 3.5T nimmt man nur die Gastankflasche mit...bei Bedarf notfalls noch eine weitere Tauschflasche

Dann lastest Du bei Bedarf also immer auf?
Nee, ja, klar - könnte ich natürlich auch so machen und die Tauschflasche immer im Anhänger transportieren ....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!