X

Thermometer für Kühlschrank

  • Seite 2 von 2
07.03.2023 20:55
avatar  scar2
#16 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

ja, ist mit solchen Druckklettpunkten fest.
Links und rechts der Taster sind noch kleine Filzplättchen damit die nicht unbeabsichtigt von dem Brett darüber betätigt werden. Bei mir passt das so haargenau.



Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2023 20:55 (zuletzt bearbeitet: 07.03.2023 20:58)
avatar  scar2
#17 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

Nichts versäumt, war ein Doppelpost

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2023 21:46
avatar  Torsten
#18 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Moderator

Nimmst du im Winter die Batterien aus den Sender raus?
Hast du eine gute Idee, wo unter dem Fahrzeug ein guter Platz wäre?

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2023 21:50
avatar  scar2
#19 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

Im Winter nehme ich alle Batterien raus.
Die AA und AAA werden dann in der Weihnachtsdeko aufgebraucht.

Um einen Platz für einen Aussensensor habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, ich nutze da die Temperaturanzeige der Reifendrucksensoren.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2023 21:53
avatar  Torsten
#20 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Moderator

Zitat von scar2 im Beitrag #19
……………Die AA und AAA werden dann in der Weihnachtsdeko aufgebraucht.……


Da landen bei uns auch immer die genutzten Batterien

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 07:28
avatar  Sahra85
#21 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

Hallo,
warum nehmt ihr keine wiederaufladbare Batterien?

Gruß Rolf

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 08:55
avatar  scar2
#22 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

Hallo Rolf,
da bin ich wieder von weg, weil die nicht so lange im Gebrauch halten.
Wenn ich zum Saisonstart neue Batterien nehme, halten diese bis zum Ende und es bleibt noch ein Restverbrauch in Weihnachtsbeleuchtung.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 09:27
avatar  Andy
#23 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Admin

Akkus sind eine schöne Erfindung .... in Geräten mit "langzeithaltung" aber weniger geeignet, vor allem weil sie eine höhere Selbstentladung haben (bei Primärzellen ist diese praktisch 0).
Also alles was sehr lange laufen muss und/oder eine lange Bereitstellungszeit hat, ist mit nicht aufladbaren Primärzellen besser bestückt.
Betrifft u.a. Uhren aller Art, Fernsensoren aller Art, Fernbedienungen und z.B. auch Taschenlampen, vor allem diejenigen, die man für den Notfall benötigt (also sehr lange ungenutzt liegen bleiben).

Alles was mehr Strombedarf hat und schneller den Stromspeicher "aussaugt", ist dagegen mit wiederaufladbaren Sekundärzellen (Akkus) besser bestückt, wie Radios, Handys, Kameras (außer: Notfallkamera), Haushaltkleingeräte (abgesehen von solchen die in die erste Kategorie fallen, wie etwa Waagen=Sensoren) etc.

Natürlich kann man das immer auch andersrum bestücken - aber eine Notfalllampe bei der im Notfall der Akku keinen Saft mehr hat ist suboptimal.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 12:32
avatar  Torsten
#24 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Moderator

Das mit den Batterien ist bei mir genau so, nur nicht so gut beschrieben wie es Andy gemacht hat.
Hatten "früher" auch sehr viele Geräte mit Akkus bestückt und sind sukzessive wieder zu den "normalen" Batterien zurück.

@ Herbert
Ich wollte gerade die Station an der von dir verbauten Stelle einbauen.

Das hat bei mir aber nicht gepasst, sicherlich ein ganzer Zentimeter der da fehlt.

Da wird der Monteur wohl etwas großzügiger mit dem Brett oben gearbeitet haben, denn ich glaube nicht ,dass die Tür 1 cm zu hoch eingebaut ist....aber wissen kann man das auch nicht.

Ich werde wohl die andere Seite wählen und habe es vorerst mal hier hingestellt und mir mehrfach anschauen.
Wenn es dann immer noch gefällt, wird es befestigt.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 12:43
avatar  scar2
#25 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrexperte

Da sind im Wohnmobilbau immer ein paar stellen mit größeren Toleranzen.
Gegenüber ist ja die Stelle auch nicht schlecht.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 13:43
#26 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrprofi

Zitat von Torsten im Beitrag #24
Ich werde wohl die andere Seite wählen und habe es vorerst mal hier hingestellt und mir mehrfach anschauen.
Wenn es dann immer noch gefällt, wird es befestigt.

ich hatte es auch dort neben der Küche. Fand ich praktisch und gut einsehbar.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.03.2023 13:47
avatar  Torsten
#27 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Moderator

Zitat von Roadbuck
............ich hatte es auch dort neben der Küche. Fand ich praktisch und gut einsehbar.


Ich denke da wird es auch bleiben. Gefällt mir in der Tat auch sehr gut.
Danke für dein Feedback Marcus

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2023 14:54
#28 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Fahrkönner

Das hier mehrmals gezeigte Thermometer habe ich mir auch bestellt, aber ehrlich gesagt, gleich wieder zurückgeschickt.
Gründe:
- 3 nebeneinander gelegte Sensoren zeigten Temperaturabweichungen von bis zu 2⁰ an
- die Basiseinheit zeigte wieder andere Werte an, als die gekoppelten Sensoren
- was auf den Bildern nicht gut zu erkennen war... Die Basiseinheit trägt hinten/unten ziemlich dick auf und lässt sich dadurch nur schwer und m.E. optisch nicht schön an der Wand anbringen.

Schade, es ist nicht leicht, eine Basiseinheit zu finden, die eine einigermaßen flache Wandmontage erlaubt und gleichzeitig mehrere Außensensoren bedienen kann.

Beste Grüße
Martin
================================================
| Sunlight V66 Adventure Edition (Citroen Jumper, 140 PS) |
================================================

 Antworten

 Beitrag melden
23.04.2023 15:26
avatar  Torsten
#29 RE: Thermometer für Kühlschrank
avatar
Moderator

Moin Martin.

Da kann ich nur den ersten Teil bestätigen und der hat sich nach rund einer Stunde gelegt.
Die Abweichungen sind sukzessive geringer geworden und nahezu verschwunden.
Das mit der Abweichung an der Basiseinheit kann ich allerdings nicht bestätigen. Das sind genau die Werte, die auch an den einzelnen Sensoren angezeigt werden. Vielleicht hast du da ein "Montagsgerät" erwischt.
Ich muss aber auch gestehen, dass ich da keine wissenschaftlich verwendbaren Messwerte erwarte, vielmehr ein "Warnsystem" für mich, wenn es mal zu warm werden sollte.

Bei der Dicke der Basiseinheit muss ich dir recht geben, habe aber auch schon bei anderen Geräten geschaut und nichts besseres/schlankeres gefunden. Das anbringen an der Wand geht aber einwandfrei mit Klebeband, gebohrt wird da bei mir nicht.
Optisch unschön ist es zudem, aus dem Betrachtungswinkel" auch nicht wirklich.
Aber so sind halt die Geschmäcker unterschiedlich.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!