X

Welche Solaranlage für Sunlight Cliff

01.10.2022 16:45
#1 Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahranfänger

Hallo Zusammen. Ich habe mir vor kurzem einen Cliff 601 geholt und möchte eine Solaranlage einbauen. Welche Erfahrungen habt ihr Leistungstechnisch gemacht?
Reichen 200 w für den normalen Gebrauch ?
Was haltet ihr davon ?
https://epp.solar/product/mobil-peak-pow...komplettsystem/
Grüße Markus


 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2022 17:05
#2 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Was ist bei dir normaler gebrauch?

Sieht nicht schlecht aus, und der Preis stimmt auch, würde ICH in Reihe verschalten.

Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
01.10.2022 17:37
avatar  Bärla
#3 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Ja, würd ich auch in Reihe schalten, zumal die Solarkabel nur 4mm2 stark sind.
Das Kabel Solarregler -> Batterie würde ich aber durch ein dickeres ersetzen.
Der Solarregler ist hochwertig, aber bei den Pannels ist weder Hersteller noch Typ angegeben. Haben die Bypassdioden verbaut? Was gerade bei Reihenschaltung und Teilabschattung wichtig wäre.

Viele Grüße, Lars
Forumspate

Unterwegs mit Herzdame und unseren 2 Hunden im Carado V337 auf Fiat Ducato Serie 7, Bj. 2020, Multijet 2, Hubraum 2,3L, 140PS, Euro 6d-temp, Fiat Tiefrahmen

 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 16:14
#4 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahranfänger

Normaler Verbrauch heißt für mich kein Fernseher, keine Kaffeemaschine. Ich brauch nur so viel Strom dass meine Dieselheizung und mein Kompressor Kühlschrank läuft.
Wenn ihr bessere Vorschläge für eine Solaranlage in dem Preissegment habt, immer her damit.
Danke schonmal für eure Infos.


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 17:09
avatar  Sahra85
#5 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrexperte

Der Kühlschrank durfte den meisten Strom ziehen

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 17:11
#6 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Bist du ganzjährig unterwegs u in welchen Gegenden. Welche Batterie ist verbaut? Kompressor KS braucht so 35 bis 50 Ah am Tag. Problem ist die Dieselheizung, die braucht wesentlich mehr Strom als eine Gasheizung, vor allem wenn sie nicht durchgehend läuft.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 18:25
#7 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Immer dran denken, die 200w sind nicht die Regel, das ist die absolute Ausnahme.
Bisschen bewölkter Himmel, oder ein paar Wölkchen, und du hast max die hälfte wenn überhaupt.
Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 18:55
#8 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Bis zum Einbau der Dieselheizung bin ich mit 200 Wp Solar u. 2 x 95 Ah AMG, später 100Ah Lifepo4 im Sommer ohne Landstrom hingekommen. Habe mich bewusst gegen WR, Kaffeemaschine u. sonstige "Küchenhelfer" entschieden, geht alles auch mit 12V, selbst E Bike Akku laden. Mit Dieselheizung für den Herbst, 2-3 Tage in der Einsamkeit Skandinavien reichen 100Ah 1-2 Tage. Wird es es nachts unter - 15 °C nur 1 Tag. Hab jetzt 200Ah und hoffe, dass das alles in 3 Wochen problemlos funzt Gasheizung ist an Bord, aber Gas besorgen ist die andere Sache.
Also, erst mal Verbrauch überschlagen u. Solarertrag abschätzen. Ansonsten ist in dem Angebot einiges sehr wirr geschrieben bzw. falsch. Z.Bsp. die Funktion des Lastausgang vom Laderegler. Bei der Verarbeitung vom Kleber würde ich mich mal über evtl doch nötige Vorbehandlungsschritte kundig machen.
Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 19:31
#9 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahranfänger

Ok. Also dann doch von der Leistung etwas höher anvisieren. Wir wollen auch Wintercampen , also wird die Heizung regelmäßig laufen. Ich habe 2x 95 AH AGM Baterien verbaut.


 Antworten

 Beitrag melden
02.10.2022 19:48
#10 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Ich hab mir das „Rechnen“ gespart, und bin den Weg gegangen, rauf, alles was geht, hab aber auch keine besonderen superduper Platten 😉😉
Gruß Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
03.10.2022 20:37
avatar  Andy
#11 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Admin

Hi Markus,

so aus meiner Erfahrung: Du unterschätzt die Wichtigkeit des Energiespeichers (Akku).
Habe ich auch am Anfang gemacht: Solarpanel drauf und darauf gehofft, dass die AGM das dann schon speichern bzw. vor allem wieder abgeben. Tun sie aber nicht so wie man das erwartet.

Deshalb mein Rat: denke als erstes über die Anschaffung eines LiFePo-Akkus nach. Nicht nur das der leichter ist und bei gleicher Größe mehr Kapazität hat (aktuell bis zu 300 Ah passen unter den Sitz), er hält die Spannung auch bis zum bitteren Ende über 12 V - während eine AGM schon recht zeitig unter Last einknickt.
Damit kann man dann auch wirklich Solarstrom, der i.d.R. genau dann anfällt, wenn man ihn am wenigsten braucht so "aufheben" dass man ihn genau dann nutzen kann, wenn man ihn braucht (aber die Sonne eher nicht scheint).

Zu den Platten selbst. Ich bin ja ein Fan fest montierter Platten auf dem Dach (aktuell 320 Wp) - aber: wenn Du tatsächlich vor hast im Winter unterwegs zu sein, d.h. mit eher flachen Sonnenständen, kann es sich echt lohnen über eine Kombi-Lösung mit fest montierten Platten (für alle Fälle) und zusätzlichen Solartaschen nachzudenken. Letztere kann man dann vor allem bei flachen Sonnenständen doch noch so ausrichten, dass man etwas effektiver Strom erzeugen kann - auch wenn dass dann etwas mehr Arbeit und Aufmerksamkeit braucht, wenn man das wirklich effektiv nutzen will.

Zum Angebot selber will ich mich nicht äußern, wir haben recht teure Platten gekauft und sind zufrieden damit - andere bezeichnen das als Geldschneiderei und sind mit billigen Produkten genauso zufrieden - muss jeder selber entscheiden.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
04.10.2022 22:35
#12 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Moderator Langzeitreisen

Was solar und Batterie angeht, kommt es auch sehr auf das Reiseverhalten und die Länder an.
Wir zum Beispiel haben nun seit 5 Jahren immernoch die zwei AGM drin mit 300Wp solar.
Wir reisen Sommer wie Winter und hatten nie Probleme mit Strom. Nur in absoluten Ausnahmesituationen , wie eine Woche Schneefall bei minus 10 Grad, haben wir uns eine Steckdose gesucht.
Ich gehe stark davon aus, dass die meisten hier viel zu viel in ihre autarkie stecken, dass meist nicht benötigt wird bei normalem Reiseverhalten und 6 bis 8 Wochen Urlaub im Jahr.
Aber wie gesagt, es kommt immer auf den einzelnen an.

Grüße Mike
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2022 01:06
#13 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Fahrkönner

Was ist „ normales“ Reiseverhalten?
Es gibt kein „normales“ Reiseverhalten, das ist so individual wie wir Menschen sind, der eine macht sein Kaffe mit Gas, der andere braucht einen Fön, ist doch alles „normal“, für alles gibt es eine Lösung.
Gruß
Vom unnormale Thomas

Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, 2xSmartSolar MPPT 100/30,230AH +85AH Lithium, Goldschmitt 8‘ Luftfederung HA, Goldschmitt M11 Federn VA, Duo Control CS, Teltonika RUTX11, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung, Auflastung 1960VA 2240HA 4000Gesammt

 Antworten

 Beitrag melden
05.10.2022 23:09
avatar  Andy
#14 RE: Welche Solaranlage für Sunlight Cliff
avatar
Admin

Natürlich kommt es immer auf den Einzelnen an - ein "normal" gibt es sowieso nicht wirklich....

Wir nutzen den eigenen Strom ja vielfältig: zum Kühlen, zum Wasser- oder Milchkochen, manchmal sogar zum Heizen .... und natürlich auch für Licht, Wasserpumpe, E-Bike-Laden (oder diverse Kleinverbraucher) - das übliche halt.
Aber vor allem die ersten Punkte nutzen wir um unseren Gasvorrat zu strecken - funktioniert natürlich im Sommer besser als im Winter.
Landstrom brauchen wir eigentlich nie - wenn wir den nutzen, dann eigentlich auch nur um Gas zu sparen (also nur, wenn er inkl. ist).

Aber: das ist eben unsere spezielle Herangehensweise - jeder hat da halt so seine eigene.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!