X

Temperaturfühler Position ändern

  • Seite 1 von 3
10.04.2022 16:20
avatar  Tobii08 ( gelöscht )
#1 Temperaturfühler Position ändern
avatar
Tobii08 ( gelöscht )

Hallo an Alle,
nachdem ich in meinem T132 mit der Reaktion der Kombi 6 recht unzufrieden bin, wollte ich evtl den Temperaturfühler versetzen, dass er ungefähr auf Hüfthöhe ist und nichtmehr über der Tür unter der Decke. Hat das schonmal jemand gemacht? Ist das ein großer Aufwand?
MfG


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 16:48
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
( gelöscht )

Ja,
habe ich aus gleichem Grund gemacht, aber nach folgenden Änderungen dort oben belassen:

Laut Aussage der Fa. Truma ist der Temperaturfühler von Carado nicht optimal verbaut,
da dieser nach hinten einen offenen Zugang zu einem wesentlich kälteren Raum als der Innenraum ist (Hohlraum zwischen Außenwand und Frontblende) hat
und es deswegen zu Fehlmessungen kommen kann.

Es gibt für solche Fälle im TRUMA Zubehörprogramm einen Aufbau Temperaturfühler, der keine Verbindung nach hinten hat.
Der st mir aber zu teuer gewsen und ich habe das "Problem" anders gelöst.
Habe den Fühler aus dem Kunststoffteil entfernt und nur diesen außen auf der Holzblende befestigt.
Das entstandene Loch nach hinten mit Panzerband zugeklebt.
Damit das etwas schöner aussieht, anschließend ein kleines gelochtes und verchromtes Kästchen über den Fühler gemacht,
damit dieser auch die Innenraumtemperatur (und nur diese) bekommt.

Nun funktioniert alles wie gewünscht.

Es grüßt Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 16:53
avatar  Andy
#3 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Admin

Das ist eine gute Idee - vermutlich ist damit das Glücksrad etwas weniger vom Glück abhängig

Wobei ich nach meiner im März durchgeführten Testreihe (mit Thermometer auf dem Tisch) jetzt auch so weiß, was ich einstellen muss, hat dann auch immer funktioniert.....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 18:35
avatar  Uija
#4 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Fahrkönner

Ich hatte auch ne Anfrage an Truma gestellt ob es irgendwie Möglichkeiten gibt, die Regelung der Temperatur anzupassen, weil die Temperatur immer erst mal um 3-4° fällt, bevor die Heizung wieder los legt. Bei uns ist der Sensor im Küchenschrank zur Tür zeigen eingebaut. Hier ist halt genau das Gegenteil der Fall. Der Raum ist klein und es läuft ein Heizungsrohr durch, daher ist der Schrank schneller und länger warm, als der Innenraum.
Der Freundliche Herr vom Truma Support, der mich wenige Tage später angerufen hat, meinte auch zu mir, dass sie schon gewohnt sind, dass Carado-Modelle hier teilweise Probleme haben, weil die Sensoren hinten offen und an blöde Stellen verbaut sind.
Mir wurde empfohlen, einfach einen neuen Sensor zu bestellen und den einfach wo anders, wo es mehr Sinn macht, zu verbauen, oder den Sensor durch einen, der nach hinten gegen Temperatur abgeschirmt ist, zu tauschen.

LG Jens
Sunlight A60

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 20:09
avatar  Andy
#5 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Admin

Die drei Grad habe ich auch gemessen, also Abschalt- und Einschaltpunkt sind 3 Grad auseinander (zumindest beim Glücksrad). Ob sich aber daran mit einer anderen Position was ändert? Ich befürchte eher nicht. Eigentlich müsste es ja bei uns schneller schalten (da der Sensor hinten ja eher kühler ist) - tut es aber nicht.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 20:45
avatar  Uija
#6 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Fahrkönner

Bisher ist meine Taktik auch "auf den Sommer warten". Also das Problem erstmal auf nächsten Winter verschieben!

LG Jens
Sunlight A60

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 20:55
avatar  Tobii08 ( gelöscht )
#7 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Tobii08 ( gelöscht )

Das Problem war, dass wir im Winter im Harz waren. Draußen unter -10°C. Heizung aufgedreht, alles super. Doch irgendwann wqren die Füße eiskalt und Heizung ist nicht abgesprungen. Das will ich in der nächstes Eiszeit auf jeden Fall vermeiden.


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 21:06
avatar  Catalpa
#8 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Moderator Plauderecke

Also, so richtig schlimm ist mir das bisher nicht aufgefallen aber die Erklärung mit Fehlmessung durch den Hohlraum macht Sinn. Aber die einfachste Lösung die mir dazu einfällt: dämmt doch den Hohlraum. Also den Bereich hinter dem Sensor mit einem Dämmstoff (zum Beispiel Mineralwolle) auffüllen. Das sollte den Sensor besser von der Temperatur im Hohlraum entkoppeln.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2022 21:21 (zuletzt bearbeitet: 10.04.2022 21:29)
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
( gelöscht )

Zitat von Andy im Beitrag #5
Die drei Grad habe ich auch gemessen, also Abschalt- und Einschaltpunkt sind 3 Grad auseinander (zumindest beim Glücksrad). Ob sich aber daran mit einer anderen Position was ändert? Ich befürchte eher nicht. Eigentlich müsste es ja bei uns schneller schalten (da der Sensor hinten ja eher kühler ist) - tut es aber nicht.



@ Andy,

richtig, an der Schalthysterese ändert sich wirklich nichts.
Man erreicht aber, dass jetzt die Innentemperatur bei einer gewissen Zahlen-Einstellung am "Glücksrad" immer gleich ist, was vorher nie der Fall gewesen ist,
weil sich der Fühler auch nach den oft sehr unterschiedlichen Temperaturen die er von hinten bekam, gerichtet hat.

Zum Beispiel jetzt bei 4 immer 22°
Früher ist die Innentemperatur oft schon 22° gewesen, aber es wurde nicht abgeschaltet,
da der Fühler von hinten noch Kaltluft bakam, was nach der Änderung aber wegfällt.

Ich habe vorher einfach probeweise den Fühler aus dem Gehäuse entfernt,
außen am Holzbrett befestigt und ein paar Tage getestet.
Erst nach zufriedenstellenden Ergebnissen fertig gemacht.

Probieren kostet nichts und ist rückstandsfrei rückbaubar.
Also einfach mal ausprobieren ob es bei Euch auch so ist.


@ Catalpa,

Den Hohlraum mit Mineralwolle zu dämmen, hatte ich auch anfangs vor.
Habe dann Abstand genommen, da ich dort zusätzliche Einbauten vorgenommen habe
und im Reparaturfall dann immer die Dämmwolle "rauspulen" müsste. Das gefiel mir nicht.


Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 07:13
#10 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Fahrexperte

Dämmen mit minralwolle wäre ich vorsichtig.
Wenn die kältebrücke nicht ganz weg geht hast du Probleme mit kondenswasser das nicht abtrocknen kann.
Ich kenne den Hohlraum nicht aber ohne funktionierende dampfbremse ist das nicht die beste Idee.

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 07:19
#11 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Admin

Zitat von rene131181 im Beitrag #10
Dämmen mit minralwolle wäre ich vorsichtig.
Wenn die kältebrücke nicht ganz weg geht hast du Probleme mit kondenswasser das nicht abtrocknen kann.
Ich kenne den Hohlraum nicht aber ohne funktionierende dampfbremse ist das nicht die beste Idee.

Damit hast du prinzipiell recht.
Aber da die Wand hinter dem Hohlraum ja die gleiche mit den gleichen Dämmwerten wie der restliche Aufbau ist,
wird dieses Problem wohl nicht auftreten.
.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 08:00 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2022 08:02)
#12 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Fahrexperte

Zitat von newcarado im Beitrag #11
Zitat von rene131181 im Beitrag #10
Dämmen mit minralwolle wäre ich vorsichtig.
Wenn die kältebrücke nicht ganz weg geht hast du Probleme mit kondenswasser das nicht abtrocknen kann.
Ich kenne den Hohlraum nicht aber ohne funktionierende dampfbremse ist das nicht die beste Idee.

Damit hast du prinzipiell recht.
Aber da die Wand hinter dem Hohlraum ja die gleiche mit den gleichen Dämmwerten wie der restliche Aufbau ist,
wird dieses Problem wohl nicht auftreten.
.





Ah ok, wie geschrieben kenne ich den Hohlraum nicht.
Wenn dem so ist wie du sagst sollte das kein Problem sein.
Ich wollte es nur zu bedenken geben, da das Problem oft unterschätzt wird

Ich warte ja noch auf meinen Cliff weiß jemand ob das Problem da auch besteht?

Grüße aus Hessen oder von unterwegs im Hobby Optima ontour A60GF

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 08:02 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2022 08:13)
avatar  Andy
#13 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Admin

Zitat
Zum Beispiel jetzt bei 4 immer 22°

Jetzt wird es interessant. Meinst Du mit 22°C die Minimal- oder die Maximaltemperatur?
Wie schon geschrieben, habe ich eine Messreihe durchgeführt (2 Wochen lang) und ich hatte die 22°C Abschalttemperatur (gemessen auf dem Tisch - nicht am Panel!) schon mit Stufe 3 erreicht - mehr war bei uns nie notwendig (ich weiß also immer noch nicht wo Stufen 4 - ggf. 22°C Mindestemperatur - und 5 hinführen).
Diese 22°C wurden aber auch immer recht zuverlässig erreicht (je nach dem wie kalt es vorher war natürlich mit mehr oder weniger "Anlauf") - wobei die Messgenauigkeit des verwendeten Thermometers nicht abschließend beurteilt werden kann (ist halt was haushalttypisches, kein Präzisionsinstrument).

Ich habe aber ganz bewußt nicht am Panel gemessen, sondern da wo es uns wichtig ist - am Tisch (wobei die Temperatur an den Füßen auch immer abhängig davon ist, ob gerade ein warmer Luftstrom ankommt - das ist halt der Nachteil von Gebläseheizungen).

Achja, dazu muss man natürlich noch bemerken, dass unser Panel etwas anders positioniert ist (nicht über der Tür) und sich hier sicher auch noch Abweichungen zu anderen Mobilen ergeben - aber im Grundsatz besteht auch bei uns dahinter ein Hohlraum, der auf der anderen Seite die Außenwand hat.
Nach den Erkenntnissen hier überlege ich aber, ob ich nicht noch zusätzliche Öffnungen reinsäge/bohre, um den Raum besser einzubinden - da ich das eh alles umgebaut habe, wäre das kein Problem....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 08:37
avatar  Catalpa
#14 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Moderator Plauderecke

Wir reden hier von einer bierdeckelgroßen Fläche in einem schon vorhandenen, nicht hinterlüfteten Hohlraum. Und die mögliche Dämmschichtdicke liegt bei schätzungsweise 5-6cm… ich sehe hier kein ernsthaftes Kondensationsproblem. In der Kiste ist es bisher schon kälter als im Wohnraum, das ist ja das Problem des Sensors. Es kommt bisher nicht zu Kondeswasser, die Kiste ist also entweder schon dicht genug oder die Wandfläche bekommt noch genug Wärme vom Rand zugefügt. Ist aber müßig, wer aber es anders machen will, kann sich auch einen Klotz aus XPS zurechtschnitzen. So, dass er von hinten wie eine Negativform über den Sensor passt. Das Kabel dabei nach vorne führen. Also so, dass es von Vorne in die Topfform mit reinpasst, seitlich abgehend. Diesen Schaumklotz dann mit Acryl auf die Wand kleben und es ist ausgeschlossen, dass es dahinter kondensiert.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2022 09:21
#15 RE: Temperaturfühler Position ändern
avatar
Admin

.
Die Idee mit dem "Schaumklotz" ist eigentlich ziemlich gut.

Einfach eine kleine Mulde für den Sensor einarbeiten und dann flächig von hinten über den Sensor kleben. So ist die Temperaturbeeinflussung von hinten beseitigt,
der Hohlraum trotzdem nicht nennenswert verändert.
.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!