X

Osram LED Night Breaker

  • Seite 3 von 4
14.11.2021 14:28
#31 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrexperte

Auch frisch eingebaut, aktuell für unter 90 Euro zu haben

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2021 15:43
#32 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

Habe gestern auch die Night Breaker LEDs installiert. Sowohl für Abblend- als auch für Fernlicht. Ohne Motor sind die Lüfter der LEDs doch deutlich hörbar.



Beifahrerseite: LED
Fahrerseite: Halogen

T338 C+ (MJ21) OHNE XZENT X-F270, dafür jetzt mit Pioneer AVIC-Z1000DAB-C


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2022 21:39
#33 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Moderator a.D.

Frage ans Publikum: anhand einer Schlüssel-Nummer (Scheinwerfer-Genehmigungsnummer) auf den vorhandenen Scheinwerfern soll ja ersichtlich sein, ob die OSRAM LED`s nachgerüstet werden können - für unser WoMo wäre das die Nummer E24 6266 ... und das steht auf unseren Scheinwerfern:



Da stehen also gleich zwei Nummern - weiß jemand, welche nun gilt und ob ich austauschen könnte?


|addpics|ihh-164-8eb3.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2022 06:56
#34 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrexperte

Hallo Manfred,

auf Deinem Foto von Deinem Scheinwerfer steht doch die E24 6266, somit alles okay, kannst die LED's einbauen.



siehe auch hier: OSRAM

Auf der Homepage kannst Du Dir dann auch die ABG ausdrucken, welche Du dann "offiziell" mitführen solltest.

Beste Grüße, Markus
___________________________________________________________________________

=> unterwegs im Sunlight T 66 (2018)...!

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2022 12:23
#35 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Moderator a.D.

Danke dir! Ich war mir nicht sicher, weil auf unseren Scheinwerfern eben gleich zwei Nummern stehen .

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.01.2022 17:42
#36 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

btw: es gibt auch eine Alternative von Philips unter dem Namen "Ultinon". Identischer Preis, gleicher Einbau, soll etwas mehr Lichtleistung haben. Kann bisher nichts Negatives berichten.

VG
Bernd

===========
Cliff 600 Adventure Edition (schwarz)
- Delta Klassik B Felgen 18"
- Delta Personenschutzbügel
- Philips Ultinon H7 LED
- Flöe Entwässerung
- vorn verstärkte Lesjöfors-Federn (Camper) + hinten ZSF Goldschmitt M5
- 300Ah Lifepo4 Batterie
- Chemietoilette gegen Trelino L getauscht
- Türen gedämmt+Prickstop
- Hifi: Audio System x165+ESX QM Two v2
- Thule SmartClamp + Querträger schwarz gepulvert
- VIPER 3106 Alarmanlage inkl. CAN-Bus-Modul
- GPS 4G Ortung

 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2022 22:20 (zuletzt bearbeitet: 15.05.2022 22:20)
#37 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

Osram oder Phillips.
Was ist Euer Favorit, habt ihr verbaut?
Gruß

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2022 22:28
avatar  ( gelöscht )
#38 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
( gelöscht )

Hallo,
ich hab im 2012er die Osram verbaut. Ist wohl auch ein wenig Glaubenssache. Ich nehme schon immer diese Marke und ich bin noch nicht enttäuscht worden.
Knuff


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2022 07:47
#39 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

Moin,
ich hab die Philips drin, machen ein gutes Licht, bekomm hin und wieder Lichthupe vom Gegenverkehr. Hab mir dann noch die automatische Scheinwerferverstellung von Hella gegönnt👍

Gruß Michel

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2022 08:22 (zuletzt bearbeitet: 16.05.2022 08:22)
#40 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrprofi

Zitat von RiedlingerM im Beitrag #39
Hab mir dann noch die automatische Scheinwerferverstellung von Hella gegönnt

kannst Du hierzu nähere Infos geben? Bei uns ist es nämlich auch so, dass wir gelegentlich Lichthupe vom Gegenverkehr bekommen, seitdem wir die LEDs drin haben.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2022 19:28
avatar  scar2
#41 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrexperte

Ich habe die Philips drin. In technischen Datenblättern wurden ähnliche Helligkeitswerte angegeben, die Lebensdauer war bei Philips länger.
Die Scheinwerfereinstellung wurde nach meinem Wechsel in der Werkstatt korrigiert.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2022 22:50
#42 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

Hab nun auch Philips LED am Abblendlicht und auf das Fernlicht Philips white vision Ultra.
Top Sache in 15min erledigt.

Die White Vision haben nen dezent gelberen Ton als die LED, aber so selten wie ich Fernlicht fahr egal... Im Vergleich zum Original schneeweiß ;-)

Muss ich eigentlich die Österreich Betriebserlaubnis auch mitführen oder reicht die Deutsche?

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2022 09:50
avatar  ede#333
#43 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahranfänger

Moinsen,
ich habe auch schon letztes Jahr komplett umgerüstet. Der Hammer. ich verstehe nur nicht, warum man lieber Fadenlampen statt den LED´s fürs Fernlich nicht?? Grade das finde ich sensationell.
Was die Lichthupe des Gegenverkehrs angeht: Die sind halt etwas greller und da stören sich manche dran. Einstellung stimmt, daher ist es mir egal. Wen´s stört, einfach die LWR etwas runterdrehen und gut.

Beste Grüsse der Ede

T447 perfect10, Bj 2017, Euro 6, 130PS Handschalter

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2022 00:43
#44 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Fahrkönner

Hallo,
hat jemand schon mal die H7 LEDs in einem vollintegrierten WoMo ausprobiert? Ich weiß, es gibt (noch) keine Zulassung der LEDs für die kleinen, runden Scheinwerfer in den integrierten Modellen, aber mich würde interessieren, ob sie in diesen Scheinwerfern passen und etwas bringen, d.h. ob das Fehlen einer Zulassung auf grundsätzliche / technische Gründe zurückzuführen ist, oder ob es eine Frage der "voraussichtlich geringen Absatzmenge" ist, dass da bisher nichts passiert ist. Der H7 LED-Markt für integrierte WoMos mag zwar klein sein, aber gerade die integrierten Modelle hätten m.E, einen Nachrüstbedarf, da sie oft mit regelrechten "Funzeln" durch die Gegend schippern. Die Durchführung notwendiger Zulassungstests sollte sich an Sicherheitsaspekten orientieren und nicht an möglichen Absatzzahlen. Das ist natürlich alles hinfällig, wenn es technisch nicht geht oder es keinen wesentlichen Unterschied macht.
Gruß
Michael

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unterwegs mit: Carado i338 Clever+ Edition, Mj 2021, 160 PS (Euro 6d-Temp), 9-Gang-Automatik, Goldschmitt ZLF/EvoSmart-Fahrwerk mit Auflastung auf 4000 kg ZGG (VA 2 t, HA 2,24 t), Langzeitdurchschnittsverbrauch: 11,67 l Diesel und 0,47 l AdBlue auf 100 km

 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2022 06:44
avatar  Catalpa
#45 RE: Osram LED Night Breaker
avatar
Moderator Plauderecke

Der Markt für Vollintegrierte ist sehr sehr klein im Vergleich zum Ducato (Transporter), ich denke der Aufwand der Zulassung lohnt sich einfach nicht für Osram. Die wollen mit ihren Lampen Geld verdienen und nicht die allgemeine Sicherheit fördern, das ist nur ein Nebeneffekt. Und Capron spart natürlich wo es geht (auch wenn das langsam etwas aufgeweicht wird) weil sie halt ein eher preisgünstiger Anbieter sind.
„Wäre Besser wegen der Sicherheit“ ist kein Argument. Für bessere Sicherheit kann man alles mögliche im Fahrzeug verlangen, z.B. könnte der Gesetzgeber irgendwann sagen: LED sind Pflicht für Neufahrzeuge. Gut, das muss der Kunde dann bezahlen. Ich bin eigentlich ganz froh, dass ich noch ein WoMo ohne viel Schnickschnack für einen verhältnismäßig günstigen Preis kaufen konnte.

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!