X

V66 - Der Van-Thread

  • Seite 2 von 6
04.03.2019 13:02
avatar  Dieselreiter ( gelöscht )
#16 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Dieselreiter ( gelöscht )

Hi,

die beiden Vans werden meiner Meinung nach echte Erfolgsmodelle! Sie sind eine echte Alternative zu Kawas, die wie ich finde relativ teuer und schwer sind und im Vergleich zu einem TI nicht wirklich soviel Mehrwert bringen - außer beim Tempo auf der AB und bei Cityfahrten.

Das Klientel spaltet sich auf, die einen wollen viel Innenraum und Zuladung, Auflastung ist mit dem alten FS kein Problem. Die anderen - jüngeren? - wollen lieber in der Unter-3,5to Liga spielen. Und diese Wünsche bedient Capron.

LG Peter


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2019 19:14
avatar  Rudisson ( gelöscht )
#17 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Rudisson ( gelöscht )

So, meine ersten Eindrücke vom V66:

- wirkt viel geräumiger als er bei 2,14 m Breite ist. Tolles Raumgefühl durch das helle Dekor
- Der 130 PS-Diesel verrichtet sein Werk klaglos, auch an Steigungen.
- Spritverbrauch auf den ersten 100 KM lt. Bordcomputer 7,5 l/100km (allerdings weitgehend unbeladen)
- evtl. etwas windanfällig
- ordentliche Verarbeitung, keine offensichtlichen Fehler
- Schloss der Aufbautür etwas hackelig, alle anderen sehr gut.

Morgen werde ich die Markiese ausfahren und mal Bilder machen.
Falls jemand Fragen hat - einfach raus damit!


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 12:08
#18 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Moderator a.D.

Hallo Walter,

wenn ihr mit der Innenbreite zufrieden seid, dann ist alles gut! Übrigens, du hattest mal was geschrieben bzgl. der riesigen Garage - passt bitte gleich von Anfang an auf bzgl. Gewicht - auch in diese Garage dürfen vermutlich nur 150 kg maximal (muss ja irgendwo stehen), der viele Platz verleitet manchmal, da mehr rein zu packen, als zulässig ist.

Spritverbrauch hört sich schon mal sehr gut an, das wird sich aber noch (insbesondere beladen) einpendeln; gerade während der ersten 10 T/km auch immer schön auf`s Öl achten, manche verbrauchen in dieser Zeit ein bisserl.

Ansonsten - allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit der rollenden Zweitwohnung

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 12:15
avatar  Heini
#19 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Hi,
Belastbarkeit der Heckgarage steht in der Bedienungsanleitung laut Sunlight.

Gruß
Heini
|addpics|ovr-b-e0fe.jpg|/addpics|

Gruß
Carsten
Unterwegs mit Sunlight T66

Zuhause ist da, wo dein Camper steht.

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 13:50
avatar  Rudisson ( gelöscht )
#20 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Rudisson ( gelöscht )

Wir wurden auch bei der Übergabe darauf hingewiesen. Ebenso darauf, dass wir nichts an der Rückwand befestigen sollen. Belastung nur an der Wand in Richtung vorne.


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 14:56 (zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 20:12)
#21 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Moderator a.D.

Walter, siehe dazu ggf. auch die z. T. beantwortete Frageliste anlässlich Werksbesichtigung; grundsätzlich natürlich Vorsicht dort, das sind dünne Wändchen, die einzige Möglichkeit besteht z. B. darin, eine ggf. stärkere, aber möglichst leichte Platte flächig zu befestigen - und zwar an den beiden quer laufenden Holzleisten in der Wand, an denen der Händler dann auch von außen den Fahrrad-Träger befestigt.
Danach kann man an der neuen Platte auch dies und das befestigen - immer unter Beachtung des Gewichts (Garage, Gesamt, Hinterachse), versteht sich.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 19:20
avatar  Rudisson ( gelöscht )
#22 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Rudisson ( gelöscht )

Danke Manfred. Ich hatte den Artikel - wie fast alles hier - natürlich durchgelesen.

Aber zur Markise: Kein Problem mit der Aufbautür. Habe mal 3 Bilder gemacht. Hoffentlich ist das wesentliche erkennbar.


|addpics|pan-1-2bc8.jpg,pan-2-132c.jpg,pan-3-72ff.jpg|/addpics|


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 19:54
avatar  Olli54
#23 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Hallo Walter,

erstmal Gratulation zum neuen V66 und allzeit gute Fahrt.

Jetzt zur Markise. Die ist ja genau blöd angebracht wie bei meinem T66. Sie reicht nicht vollständig über die Aufbautür. Wenn es mal regnet steht man beim Austieg im Nassen. Die gehört m.E. etwas weiter nach vorn.
Ich habe beim Kauf von meinem nicht darauf geachtet. Habe mich aber damit abgefunden.
Besser bei Dir ist jetzt die Form der Aufbautür mit den abgeschrägten oberen Ecken. Somit berührt man mit der Tür nicht mehr die Markise.

Aber trotzdem wünsche ich eine schöne Zeit mit dem neuen Fahrzeug.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2019 20:31 (zuletzt bearbeitet: 14.05.2019 20:32)
#24 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Admin

Na schau einer an.

Eine clevere Lösung mit den abgeschrägten Ecken an der Aufbautür.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2019 07:48
avatar  Andy
#25 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Admin

Zitat
Jetzt zur Markise. Die ist ja genau blöd angebracht wie bei meinem T66

Was nicht wirklich verwundert - es ist ja der gleiche Grundriss mit der Tür direkt hinter dem Beifahrersitz und durch die (vorspringende) T-Haube ist ohne "Tricks" die Markise nicht weiter vorn anbringbar und wenn, wird das Mobil wieder etwas breiter - was gerade in der Klasse weniger gewünscht sein dürfte.
Es ist und bleibt ein Kompromiss....

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2019 08:04 (zuletzt bearbeitet: 15.05.2019 08:05)
avatar  Rudisson ( gelöscht )
#26 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Rudisson ( gelöscht )

So sehe ich das auch. Ein Kompromiss.
Die Tür beschädigt die Markise nicht, dafür gibt's Probleme bei Regen und offener Tür. Ich kann damit leben.

Jetzt hoffe ich nur dass es möglichst wenig regnet - zumindest wenn wir mit dem Womo unterwegs sind


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2019 08:54
avatar  Olli54
#27 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Fahrkönner

Hallo,

ja ich bin ja auch der Meinung es ist ein Kompromiss. Ich habe mich damit Arrangiert.
Hoffe auch immer auf schönes Wetter ohne Regen.
Mir gefällt das Fahrzeug trotzdem. Bin bis jetzt sehr zufrieden, alles gut.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
16.07.2019 21:30
avatar  Vmann ( gelöscht )
#28 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Vmann ( gelöscht )

Im Pössl-Forum berichten zahlreiche Besitzer von Kastenwagen auf Citroen-Basis über Probleme mit ihren Fahrzeugen. Betroffen sind offenbar Fahrzeuge, die im 1. Halbjahr 2019 ausgeliefert wurden. Der Motor springt irgendwann nicht mehr an und es erscheint eine Fehlermeldung im Display. Einige Motoren springen nach einer Wartezeit wieder an, andere müssen in eine Werkstatt abgeschleppt werden. Ursache ist ein Fehler in der Software für das Motorsteuergerät. Mehrere dortige Forumsmitglieder wurden von ihren Händlern angeschrieben und gebeten sich zu einer Citroen-Werkstatt zu begeben, wo ein Update der Software durchgeführt wird.
Da die V-Modelle von Carado und Sunlight ebenfalls auf Citroen basieren, ist nicht auszuschliessen, dass das Problem auch bei diesen Fahrzeugen auftritt.
Mich würde daher interessieren, ob auch hier im Forum jemand von diesem Problem betroffen ist oder bereits von seinem Händler angeschrieben wurde.
Ich fahre einen Carado V337, km-Stand 3300, und hatte bisher allerdings keine Probleme.
LG
Lutz


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2019 16:42
avatar  Rudisson ( gelöscht )
#29 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Rudisson ( gelöscht )

Ich habe mit meinem V66 seit heute 4000 Km auf dem Zähler und bisher keine Probleme.
Ich hoffe das bleibt auch so - möchte ungern in Schweden eine Werkstatt aufsuchen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.07.2019 17:45
avatar  Vmann ( gelöscht )
#30 RE: V66 - Der Van-Thread
avatar
Vmann ( gelöscht )

In dem Pössl-Forum gibt es auch Mitglieder, die behaupten, dass Pössl eine modifizierte bzw. gebrandete Software zur Motorsteuerung verwendet. Ich halte das zwar für unwahrscheinlich aber auch nicht für ausgeschlossen.
Auf jeden Fall wünsche ich eine schöne und pannenfreie Reise nach Schweden.
Wir wollen in der übernächsten Woche an die Ostsee.
LG
Lutz


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!