X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 68 von 122
18.04.2021 17:13 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2021 17:14)
avatar  Catalpa
#1006 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Ich bin grundsätzlich nicht gegen moderne Bedienkonzepte, aber sie müssen Sinn ergeben und das tun sie leider sehr häufig nicht. Beim Auto kommt es auf eine blinde Bedienung, zumindest der Hauptfunktionen, an hier versagt eine Touch-Bedienung. Sie ist nicht fühlbar und zu flexibel (was ihr Vorteil ist, ist auch ihr Nachteil). Die Hersteller verschenken auch viele Möglichkeiten, weil sie einfach stumpf die gewohnten Funktionen irgendwo als „Softwareschalter“ abbilden. Es fehlt Intelligenz, z.B. könnte man davon ausgehen, dass bei Winterwetter die Heckscheibenheizung sehr viel wichtiger ist als im Sommer. Oder dass bei einem stummgeschalteten Radio immer der Knopf zum Lautschalten sichtbar sein sollte.

Es ist aber leider geräteübergreifend eine Katastrophe. Ein schönes Beispiel ist Microsoft, was da an Bedienkonzepten aufs Volk losgelassen wurde in den letzten Jahren, abenteuerlich. Oder „smarte“ TVs oder Neff Backöfen (auch Touch wo es keinen Sinn macht).

Na egal, warten wir auf kommende Kühlschränke mit Gestensteuerung ;)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
18.04.2021 17:22 (zuletzt bearbeitet: 18.04.2021 17:22)
avatar  T67
#1007 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

So ist es auch am 10.1 " Navi, das fehlt der Lautstärkenregler.

Bis ich den Button zum regeln gefunden habe klebe ich schon am Baum (übertrieben dargestellt )

Den Drehknopf vom 7" Gerät finde ich ohne hinzukucken.

Meine Schwiegertochter hat einen neuen RangeRover, der hat so gut wie keine Knöpfe mehr, alles TFT
Sieht zwar mächtig beeindruckend aus, aber praktisch ist was Anderes.


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 07:03
avatar  pcfuxx
#1008 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Gestern einen neuen,etwas grösseren 24 Zoll Full HD Smart-TV eingebaut

Gruss,Werner
Carado T337


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 11:23
#1009 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer

Habe endlich mein Xzent-F220 durch ein Pumpkin-China-Radio ersetzt.
Plötzlich ist das Bild der Rückfahrkamera deutlich erkennbar, 67 statt 21 DAB-Sender und ein schönes großes 10 Zoll Display

_______________________________________
Gruß
R.
Sunlight V66 05/19 - 10/22

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 11:28
avatar  Bärla
#1010 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hab am Wochenende auch gebastelt: Meine Frau mochte den Vorhang in der Fahrerhauskabine nicht, also musste eine Dometic Verdunkelung für Frontscheibe (FP300) & Seitenscheibe (SP300) her.

An und für sich wirklich einfach einzubauen, aber eine Herausforderung ist doch aufgetreten: Hatte vorher schon die HEOSafe Schlösser für die Fahrerhaustüren verbaut. Und das passt dann nicht mehr mit dem Rahmen der SP300. Also entweder SP300 zurückschicken und die SP200 bestellen (die haben keinen Rahmen, die mit den Schlössern in Konflikt kommen können) oder den ollen Dremel herauskramen...

Hab mich dann für den Dremel entschieden. Klappt dann auch ganz gut, wenn man knapp unter der unteren Schraubbefestigung die Ecke des Rahmens wegnimmt.

Viele Grüße, Lars
Forumspate


Unterwegs mit Herzdame und unseren 2 Hunden im Carado V337 auf Fiat Ducato Serie 7, Bj. 2020, Multijet 2, Hubraum 2,3L, 140PS, Euro 6d-temp, Fiat Tiefrahmen


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 11:58
avatar  Andy
#1011 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Ich erinnere mich dunkel, dass bei den HEOS-Schlössern eine Anleitung extra für eine Verdunkelung dabei war. Hat mich nicht weiter interessiert (für uns ist der Vorhang ok) - aber wäre für Dich vielleicht die Lösung gewesen?

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 12:38
avatar  T67
#1012 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Bei der HEOS Schössern ist eine Schablone dabe, die klebt man auf den Rahmen und flext das ab.
Das sieht hinterher gut aus.

Dieser Vorhang war das erste was aus den Womo rausflog


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 12:56
avatar  ( gelöscht )
#1013 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
( gelöscht )

Den Vorhang benutzen wir auch nicht.
Aber ohne diesen sieht es doch sehr "nackt" aus, besonders im bereich der B-Säule.
Also bleibt er eingebaut.

Gruß Epsreik


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 13:55
avatar  Sahra85
#1014 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo,
habe seither Rollos gehabt und mich morgens immer damit Beschäftigt die Feuchtikeit abzuwischen. Der neue mit Vorhang, damit soll die Feuchtigkeit der Vergangenheit angehören, bin gespannt.

Gruß Rolf

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 14:33
avatar  T67
#1015 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Ohne den Vorhang macht es das Womo vorne optisch größer.


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 15:22
#1016 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Die Vor- und Nachteile von Vorhängen vs. Rollos haben wir ja auch schon in Artikeln in der Wissens-DB ausgiebig erörtert. Letztlich bleibt es dabei, dass die Entscheidung eine rein persönliche ist - was dem einen gefällt, mag für den anderen ein Graus sein - den Königsweg gibt es hier nicht.

Wir haben den Vorhang zwar auch entfernt - aber nur, um ihn durch ein großzügiger geschnittenes Exemplar aus einem Multifunktions-Stoff zu ersetzen (Kälte-Isolierung schon erfolgreich getestet, ebenso die fast absolute Verdunkelung).

Die "innere Bewässerung" der Windschutz- und Seitenscheiben (Kondenswasser) hat sich dadurch aber auch nicht verändert; es gibt dazu z. B. den Tipp, die Belüftung auf Umluft zu stellen (also keine Frischluft von außen) und auch die Düsen zu schließen - das soll die Situation deutlich verbessern (ich vergesse es leider regelmäßig, wir sind aber auch eher weniger in den kühlen Jahreszeiten unterwegs).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 15:54 (zuletzt bearbeitet: 19.04.2021 15:57)
avatar  Andy
#1017 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Das mit dem Kondeswasser bekommt man weder mit der einen noch mit der andern Methode völlig in den Griff.
Was noch am besten hilft, ist eine Thermomatte von außen aufzulegen, denn das Problem ist der Temperaturunterschied direkt an der Scheibe - da die Frontscheibe nicht isoliert ist, ist diese relativ kalt, egal wie weit weg die Isolierung nun ist, deckt man von außen ab, wird auch die Scheibe isoliert und bleibt deutlich wärmer => weniger Kondenswasser.
Hat natürlich auch seine Grenzen, wenn es ordentlich knackig kalt ist und man innen noch den Vorhang (oder welche Form von Innenisolierung auch immer) nutzt, ist der Temperaturunterschied an der Scheibe auch wieder groß genug für Kondenswasser.
Alles schon selbst getestet. (wobei bei Kälte ein Vorhang, der auch den unteren Bereich vom Führerhaus isoliert nicht zu verachten ist!)

Wenn man, wie Manfred oder auch wir, den Vorhang durch Thermostoff ersetzt, verschiebt man das Anlaufen aber meist auf die Zeit, wenn man den Vorhang öffnet und kann durch Querlüften oder auch Lüftung auf Scheibeneinstellung das Problem minimieren.

Das mit der Lüftung auf Umluft (Düsen schließen ist nicht nötig) hilft ein wenig - aber je nach Temperaturgefälle mit unterschiedlichem Wirkungsgrad, ganz weg ist das Kondenswasser dadurch auch nicht.

Einzige sichere Methode ist: Luftentfeuchter aufstellen und Wohmobil verlassen ... tun wir mal als nicht praxisgerecht ab.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 16:08
avatar  Catalpa
#1018 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Ein Topmittel um zumindest das Wasser an der Scheibe schnell wieder los zu werden (vermeiden geht ja kaum) ist dieser Kärcher Fenstersauger! 3x besser als ein Haufen Lappen die man dann auch wieder trocken bekommen muss und trocknet man diese im WoMo (wo sonst im Winter?), so ist das Wasser wieder an der Scheibe ;)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 18:01
avatar  Bärla
#1019 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

@Andy und @T67
Ja, so eine Anleitung mit Schablone war bei den HEOS-Schlössern dabei. Hatte sie sogar noch verwahrt UND auf Anhieb wieder gefunden ;-)
Aber die gingen davon aus, dass man den Rahmen schon angebracht hat und danach erst die Schlösser befestigt. Bei mir war es ja umgekehrt.
Also, erst die Schlösser wieder ab, den losen Rahmen angehalten, die Schablone aufgelegt, versucht anzuzeichnen, alles wieder verrutscht usw. usf.
Ich habe den Rahmen etwas höher befestigt als vorgesehen, damit das untere Schraubloch des Rahmens zur Befestigung noch vollständig erhalten blieb. Und dann rutscht das Dingen halt hin und her anstatt auf der Armlehne aufzuliegen. Naja, vielleicht hab ich mich auch nur etwas doof angestellt. Bei der zweiten Tür gings dann auch schon deutlich besser...

Das mit dem Kondenswasserproblem kann ich mir gut vorstellen, die Idee mit dem Fenstersauger ist aber gut. So bekommt man das Wasser dann wirklich aus dem Innenraum raus.

@Rudisson
Hab auch noch das Xzent F220. Vor kurzem auch das neuste Update gemacht und gehofft, dass es dann auch mit meinem Handy und dem Android-Auto klappt. Aber Fehlanzeige...
Diese Pumpkin-China-Radios sollen es ja können. Klappt das Navigieren per Android-Auto damit gut? Braucht man noch zusätzliche Adapterkabel wenn man vorher das F220 drin hatte? Was sind Deine Erfahrungen? Würdest Du es empfehlen?

Viele Grüße, Lars
Forumspate


Unterwegs mit Herzdame und unseren 2 Hunden im Carado V337 auf Fiat Ducato Serie 7, Bj. 2020, Multijet 2, Hubraum 2,3L, 140PS, Euro 6d-temp, Fiat Tiefrahmen


 Antworten

 Beitrag melden
19.04.2021 20:59
avatar  T67
#1020 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von Bärla im Beitrag #1019
Klappt das Navigieren per Android-Auto damit gut? Braucht man noch zusätzliche Adapterkabel wenn man vorher das F220 drin hatte?



Beim Pumpkin Androidgerät ist ein Adapterkabel um auf die DIN Stecker zu kommen dabei.
Das reicht schon um zu navigieren, wenn ein Naviprogramm installiert ist.
Mein Favorit ist Igo Primo, super zu bedienen und viele Einstellmöglichkeiten.
Das neue Igo Nextgeneration gefällt mir nicht so, hab es probiert.
Dann habe ich noch Sygic und CoPilot drauf, alles gute Naviprogramme.

Ich navigiere nur Ofline.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!