X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 55 von 122
31.01.2021 16:27
avatar  Catalpa
#811 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Zitat
Für mich ist es Luxus, den Kaffee von Hand zu mahlen



...und ich dachte schon, ich bin der einzige der nicht auf „Kapselkaffee im WoMo“ steht und selber kurbelt.
Für diesen Zweck habe ich eine kleine Mühle, eine Kinu M38 (wurde leider durch die deutlich teurere M47 verdrängt)
im WoMo, eine wirklich super Mühle für meine Restlebenszeit und ich schätze die meines Sohnes ebenfalls.

Viel Spaß beim nächsten Kaffee :)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 16:42
#812 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahranfänger

Licht ins Dunkel gebracht.
Ich habe diese Lampen eingebaut, sie halten durch einen Magnet,
und gehen beim öffnen der Tür an.
Können über ein USB Kabel wieder aufgeladen werden.




Danach habe Ich noch das Hochwertige Solarkabel (was vom Händler verbaut wurde)

gegen ein richtiges Solarkabel getauscht.
Jetzt erzeugt mein Panel auch Strom, etwa das dreifache von vorher ,da wundert Mann sich doch was so ein Kabel ausmachen kann.

Gruß Torsten


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 17:05 (zuletzt bearbeitet: 31.01.2021 17:06)
avatar  Andy
#813 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

...also meine Frau kurbelt auch selbst ihren Kaffee (und ich mag sowas eh nicht). Aber trotzdem nutzen wir Strom dafür: das Wasser wird mit einem schnöden Wasserkocher aufgeheizt (und dann kann jeder bekommen was er will: Kaffe oder Tee...).
Das ist schon praktisch und geht auch noch schneller als mir dem Herd.....
Aber dafür reicht unser 1 kW-Wechselrichter auch locker aus (extra Wasserkocher mit nur 750W angeschaft).

Trotzdem: müsste nicht sein - ist eine Luxussache

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 17:33
avatar  Oldcars
#814 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

Heute nicht viel gemacht. Am WoMo selbst eigentlich nichts, aber für das WoMo am iPad.... 😉
Habe endlich ein passendes Magnetventil im Internet bestellt.
Das letzte fehlende Teil für mein Druckluft Projekt.
LKW Lufthorn und seitlich re&li Luftdruck Anschlüsse.
Zum einen soll der Kompressor das Reifen füllen ermöglichen. Anderseits können auch andere Nutzungen mit Druckluft damit realisiert werden. Zweitens wird damit das LKW Lufthorn versorgt.
Werde die Montage dann im Frühling wohl angehen. Wie immer bei mir, Projekte schnell erfasst, Umsetzung jedoch ganz gemächlich.
So wie der Cityanschluss, Projekterfassung und Umsetzung, war eine Zeitspanne von einem Jahr... 😉🤣

Gruss Daniel
Carado T449 180 PS Motor Euro 6b, manuelles Getriebe, Modelljahr 2019, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 18:19
avatar  Catalpa
#815 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Zitat von Andy im Beitrag #813
(und ich mag sowas eh nicht)

Er hat Jehova gesagt!
Hoffentlich trinkst du wenigstens Bier

Zitat von Oldcars im Beitrag #814
... Projekterfassung und Umsetzung, war eine Zeitspanne von einem Jahr... 😉🤣

Kenn ich, manche Projekte werden bei mir so lange geplant, dass sie schon in der Planungsphase wieder abgeblasen werden. Dann ist das Planen das eigentliche Projekt. Ganz überraschend setzte ich gelegentlich aber doch was um ;)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 18:52
avatar  Catalpa
#816 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Oldcars: Ach ja, ganz vergessen, erzähl bitte kurz über das Druckluftprojekt. Ich interpretiere jetzt darein, dass du den Kompressor der Luftfederung „anzapfst“ und für andere Zwecke verwendest. Dafür hast du ein Magnetventil gefunden, welches zum Umschalten zw. Federung und Erweiterung dient? Interessante Sache!

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
31.01.2021 19:26 (zuletzt bearbeitet: 31.01.2021 19:26)
avatar  Oldcars
#817 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

Ja, meine Projekte lass ich reif werden....
Auch die Zeit etwas zu tun, ist knapp. Mag nicht anfangen und dabei nicht fertig werden. Arbeite an der frischen Luft. Keine Garage für das WoMo.

Nein, da muss ein separater Kompressor verbaut werden. Der Luftkreislauf der Luftfederung darf nicht angezapft werden! Der Grund ist einfach. Bei der Luftfederung handelt es sich um ein geschlossenes System. Würde das System angezapft, würde sich Kondenswasser im System bilden. Diverse Teile der Luftfederung würden Schaden nehmen.
Musste es auch erst verstehen und begreifen. Gut das ich mich erst intensiv mit dem Thema befasst habe, bevor iChat Projekt realisiert habe. Ich hatte beabsichtigt von der Luftfederung abzugreifen. Wäre auf Dauer dann nicht gut gewesen. Auch zu beachten, die ABE würde erlöschen, da dies eine Veränderung des Systems bedeuten würde.

Ich habe einen Kompressor erworben mit Lufttank. Dieser stellt bei ca. 10 bar ab. Ein elektrisch betätigtes Magnetventil öffnet dann zum Lufthorn. Re&li an der Seite am Unterboden werde ich ganz gewöhnliche, wie in der Werkstatt üblich, Druckluftanschlüsse anbringen. Da kann ich mit einem Spiralschlauch anstecken.
Das Lufthorn werde ich über einen elektrischen Zugschalter bedienen. Eine Kordel wird dann oben quer zur Fahrrichtung im Fahrerhaus oben dazu angebracht werden. Stilecht eben... Frau möchte es so, wenn schon, denn schon meint sie dazu... 😜

Gruss Daniel
Carado T449 180 PS Motor Euro 6b, manuelles Getriebe, Modelljahr 2019, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 19:51 (zuletzt bearbeitet: 01.02.2021 20:00)
avatar  Catalpa
#818 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Tischplatte repariert. Beim letzten Urlaub ist ein Honigglas, oder sowas, aus dem Oberschrank in die Tischplatte eingeschlagen. Heute wurde das „Beigeflickt“. Von Unten an der richtigen Stelle gebohrt bis direkt unter die eingedrückte Deckschicht. Dann so gut es geht zurück gedrückt, das geht leider nicht auf Null, auch nicht mit Gewalt. Ich denke die Stücke können sich halt nicht 100% in das Loch fügen, minimale Fugen und es passt nicht mehr... Aber es geht bis nur noch eine Delle von evtl. 0,5mm bleibt. Dann von Unten mit 2K Epoxi hinterfüllt. Die Stelle ist jetzt die festeste am ganzen Tisch. Und dann von Oben die Delle aufgefüllt. Dafür kam Equipment meiner Frau (und sie) zum Einsatz. Transparentes (matt) UV-Nagelgel in zwei Schichten aufgetragen, gehärtet und mit 600-1200 geschliffen. Das Ergebnis ist zwar nicht unsichtbar aber es ist eine glatte, wasserdichte Oberfläche und fällt nicht direkt auf. Beim nächsten mal würde ich noch zwei Dinge anders machen: 1) an der Bruchkante diese grau anpinseln (nur die Minikante) und 2) erste Schicht in klarem Lack und zweite in mattem, es ist etwas zu dunkel.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 20:02
avatar  alvier
#819 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderatorin

Hallo ,
Tipp zum Tischplatte oder Küchenabdeckung flicken..
Wir hatten bei unseren Wowa ein Loch in unserer Küchenabdeckung durch eine fliegende Tasse ..
Dieses haben wir mit einem Wachs ( gibt es in verschiedenen Farben) von einem Bodenleger repariert .. man sah den Flickt wirkliche fast nicht mehr..
Vielleicht kennt ihr dieses Tipp bereits 😂😂
wollte auch mal etwas beitragen 🤣🤣🤣
Sonst konsumiere ich meistens nur eure Tipps... 👍👍
Lg
Barbara

Grüsse aus der Schweiz
Barbara
Unterwegs mit Anton unserm Carado T338 Jg 2020
💫Chom mer machet das eifach💫
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 20:15
avatar  Catalpa
#820 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

Hi,
Wachs verwende ich auch, an den Möbeln im WoMo oder zuhause beim Parkett aber der Tisch hat eine grauweiße, nur leicht marmorierte Oberfläche, ich glaube das wird schwer. Habe es aber nicht versucht, weil mir Wachs auch aus technischen Gründen für eine Tischplatte nicht so gefallen hat. Von den Möbeln kenne ich den Effekt, dass man das Wachs mit einem Microfasertuch recht schnell abwischt. An einer Tischplatte wird andauernd rumgewischt...

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 20:20 (zuletzt bearbeitet: 01.02.2021 20:20)
#821 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Also hier ihr beiden.

Wir haben 2 Löcher, eines am Tisch, eines in der Küche.
Ich würde euch anbieten, dass jeder von euch eines repariert und dann schauen wir welche Lösung die bessere ist. Ich mach ja so viel am Fahrzeug,
aber diese "feinen" Arbeiten kriege ich nicht hin.
.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
01.02.2021 20:28
avatar  Catalpa
#822 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

das in der Küche kann ich mit meiner Technik nicht machen, der Kleber muss satt hinter das Laminat fließen aber wir können dein WoMo umdrehen oder die Küche ausbauen, auch aber evtl. findet jemand einen leicht expandieren Hartkleber... generell geht das auch nur, wenn die Oberflächenteile noch da und halbwegs in der richtigen Lage sind. Darum würde ich empfehlen beim „Einschlag“ gleich Tape drauf zu kleben wenn noch alle Teile da sein sollten.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2021 17:08
avatar  Olli54
#823 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrexperte

Hallo,

heute das Wohnmobil von 20 cm Neuschnee befreit.


LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2021 18:11
#824 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Ich habe heute geraume Zeit damit zugebracht einen neuartigen Diebstahlschutz ein- bzw. anzubauen. Jetzt kann das Wohnmobil nur mit erhöhtem Aufwand gestohlen werden.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2021 21:29
avatar  Catalpa
#825 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

sehr gut, jetzt Wasser drauf kippen ;-)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!