X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 17 von 122
29.04.2020 14:41
avatar  Spieser ( gelöscht )
#241 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Spieser ( gelöscht )

Dichtigkeitsprüfung beim Händler wo gekauft 80€ bezahlt . Beim kauf vor einem Jahr hat man mir gesagt kostet 60€ . Also Hauptsache verkaufen . Irgendwann geht das nach hinten los .


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 15:50
#242 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer

Das sind ja Traumpreise die ihr da bezahlt habt . Für unseren T 58 im Oktober 2019 , 110,00 € bez bei dem Händler wo gekauft

Einfach machen könnte gut werden
T 337 04.2018 Genannt El Caracho

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 16:39
avatar  scar2
#243 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo,
heute nichts am eigenen Wohnmobil gemacht.
Dafür beim Händler gewesen und "fremd" geschaut.
Neben verschiedenen Grundrissen und Ausstattungsdetails, war zum Schluß die Sitzposition im Fahrerhaus Schwerpunkt.
Am Besten hat mir die Sitzsituation in den aktuellen Mercedes Fahrerhäusern gefallen.
Die Sitze sind bequem und vor allem nicht so hoch. Und wenn man die Sitze in den Wohnbereich umdreht, bleiben die Füße auf derselben Höhe bzw. ist der Wohnraumboden einige Zentimeter angehoben.
In unseren FIAT Fahrerhäusern fällt der Boden zum Wohnraum ja leider ab, so das man mit umgedrehten Sitz noch höher thront.
In den Hymer und Dethleffs FIAT Fahrerhäusern kam ich mir niedriger sitzend vor, obwohl die Sitze auf den ersten Blick gleich aussehen.
Bei näherem Hinsehen fiel mir auf, dass die Polsterung der Popo-Sitzfläche tiefer ist.
Diese wenigen Zentimeter Ausformung des Sitzes machen schon ein anderes Sitzgefühl.

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 08:04
#244 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Zitat von T67 im Beitrag #237
Moin Jens

Haben sie bei der Kontrolle auch alle Kanten unten am Fahrzeug mit so ein Sprühzeugs besprüht ?

Das macht mein Händler immer bei der Dichteprüfung.


Nein, nur mit dem Prüfgerät fix durch und das war´s. Habe allerdings auch noch nie etwas von diesem "Sprühzeugs" gehört. Würde mich mal interessieren was das ist.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 08:45 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2020 08:46)
#245 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo, ich gehe mal davon aus das hier die Kanten am Unterboden gemeint waren. Diese wurden bei mir mit einer Art Unterbodenschutz besprüht. Die Dose war allerdings von Dethleffs 🤔. Bezahlt habe ich übrigens 100 €.

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 09:06
avatar  Olli54
#246 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo Hermann,

ich muß nächste Woche mit meinem Fahrzeug zur Dichtigkeitsprüfung. Es ist dann die dritte.
Bei der ersten Prüfung wurde ich für eine halbe Stunde weggeschickt, in ein benachbartes Kaffee.
Bei der zweiten Prüfung war ich anwesend aber es wurde nichts am Unterboden eingesprüht, nur mit einem Prüfgerät gemessen.
Kannst du mal ein Foto einstellen an welchen Stellen am Unterboden das Fahrzeug eingesprüht wurde.
Danke.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 09:10 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2020 09:11)
#247 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo Olli,

Bilder habe ich nicht, war aber dabei:

Besprüht wurden hauptsächlich die Kanten der Heckgarage. Bei mir dann auch noch die verschiedenen Kabeldurchführungen am Unterboden (von meinen diversen Bastelarbeiten, allerdings nur zur Sicherheit).

VG Hermann

Carado T449 (06/2018)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 09:18
avatar  Olli54
#248 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo Herrmann,

dann erstmal vielen Dank für die Info.

Werde dann nächste Woche mal berichten.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 09:24
avatar  Olli54
#249 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo,

ich habe die letzten Tage alle Push-Lock Schlösser in meinem Fahrzeug ausgebaut, demontiert und alle Stellen wo Metall auf Metall arbeitet, leicht gefettet.
Einige Schlösser funktionierten etwas hackelig.
Jetzt schließen die Schlösser wieder butterweich.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 10:21
avatar  ( gelöscht )
#250 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
( gelöscht )

[[File:IMG_20200430_100750.jpg|none|auto]]

Hallo,

besprüht werden aus der abgebildeten Flasche die Stöße der Platten am Unterboden, der ja aus mehreren zusammengesetzt ist.

Ich habe in 5 Jahren zwischen 70.- und 130.- € für die Prüfung bezahlt.


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 10:22 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2020 10:37)
#251 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer

Ich bin im Augenblick beim FIAT-Professional zum "WoMo"-Frühjahrscheck für 29,-€. Für den Preis kann die relativ umfangreiche Prüfung nicht schaden.
Und letzte Woche habe ich Hohlraumwachs mit Zusatz von Owatrol in die Fahrwerksholme eingeblasen.
Allen eine beulenfreie Fahrt, soweit Fahren möglich ist.
Viele Grüße
Jürgen

Tempus fugit

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 12:28
avatar  scar2
#252 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo,
endlich Regen, der hat Staub und Dreck auf dem Wohnmobildach aufgeweicht und heute habe ich das Dach gewaschen.

Gruß
Herbert

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 15:45 (zuletzt bearbeitet: 30.04.2020 15:46)
#253 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Dem einen sin Uhl is dem annern sin Nachtigall - so geht`s mir heute leider mit dem Wetter: die einen begrüßen den Regen, mir hat er heute einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht, denn die für heute geplante, laaang erwartete Fertigstellung der LED-Garagenbeleuchtung ist durch den Regen und Kühle gecancelt worden - Sch...., so dicht davor!

Nun kann ich aktuell höchstens folgendes nachliefern - erstens die Bilder vom nun voll "verkabelten" Navi (leider habe ich erst nach den Fotos Staub gewischt):



Von den Kabeln ist also fast nichts mehr zu sehen, nichts liegt/hängt irgendwo rum, und auch die Sicht ist durch das Navi kaum eingeschränkt. Bei der Gelegenheit - ich hatte für die vorherige Kabelführung diese folgenden "Clipse" verklebt (im Bild im unteren linken Viertel), ...



... hat jemand eine Ahnung, wie ich die möglichst rückstandslos wieder abbekommen kann?


Des weiteren hier die neue, geräumige Schuhtasche (von Obelink), die nun endlich auch ihren Platz gefunden hat (die Kederleiste hatte ich sowohl verklebt als auch verschraubt - alles gut gegangen, im Bett darüber sind keine unerwünschten Spitzen aufgetaucht ):



In diese Fächer passen auch meine etwas größeren Schuhe (46-47, je nach Schuh-Art) noch prima rein und nun sollte auch genug Platz für die Schuh-Sammlung meiner Gattin sein.
Die Tasche teilt nun sozusagen die Garage und hängt direkt neben dem Regal bzw. verdeckt dieses von dieser Seite aus.






|addpics|ihh-kt-1357.jpg-invaddpicsinvv,ihh-ku-8edc.jpg-invaddpicsinvv,ihh-kv-d58f.jpg-invaddpicsinvv,ihh-kw-d0d9.jpg-invaddpicsinvv,ihh-kx-a0bc.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2020 22:01
#254 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrer

hallo Herbert,
Ich überlege immer vorher genau, wo ich so ein Clip anklebe in der Vorraussicht, wie bekomme ich den evt. wieder runter.
ich mache es wie folgt:
ganz neue Cutter Klinge nehmen und ganz vorsichtig auf der Clip-Seite wie mit einer Säge das Kunststoffteil abtrennen. Nach ca. 2/3 kann man den Clip dann vorsichtig wegbiegen, eventuel mit etwas Terpentin nachhelfen, danach den noch verbleibenden Schaumstoff mit Kleber mittels Terpentin mehrmals einweichen und vorsichtig mit dem Fingernagel runter schrubbeln. Kein Nitro oder schärfere Sachen nehmen, da wird garantiert jeder Unergrund demoliert. Ich habe mein Navi-Kabel übrigens in diese Ritze am Amaturenbrett mittels eines Keders dort eingeklemmt, hält super.
Gruß
Hans Josef

Gruß
Hans Josef aus Pattensen
Mit Sunlight T 65 unterwegs (04/2015)


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2020 00:15 (zuletzt bearbeitet: 01.05.2020 00:16)
avatar  Catalpa
#255 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator Plauderecke

ich verwende gerne „scharfes Zeug“ aber teste halt vorher an verdeckter Stelle was passiert, häufig passiert nix und man ist ratzfaz fertig. Benutze ein Zeugs das im Baumarkt unter „Kleberentferner“ oder „Etikettenentferner“ gehandelt wird. Aber Vorsicht, an Cockpitflächen noch nicht probiert...

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!