X

Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?

  • Seite 16 von 122
24.04.2020 22:26 (zuletzt bearbeitet: 24.04.2020 22:27)
#226 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Tatsächlich, auch heute habe ich mich mit dem WoMo beschäftigt; zuerst innen alle offenen Türen etc. geschlossen und damit nach Hause gefahren (also, mit dem WoMo); zwecks Vorbereitung weiterer anstehender Arbeiten habe ich dann die Heckgarage weitestgehend ausgeräumt und einen bereits vorbereiteten "Arbeitsboden" eingelegt:



Nach Mittag ging es dann mit dem Mobil zu einer Fiat-Service-Stelle (bis vor geraumer Zeit war das noch ein Fiat-Vertragshändler!) - den Termin hatte ich mir vor ein paar Tagen geholt - Winter-Räder runter, Sommer-Räder drauf (4,0 VA, 4,8 HA), eines der Winter-Räder als Ersatzrad in die Aufhängung unterm Wagenboden und drei Updates aufgespielt.

Zurück nach Hause und dann schon lange liegende Arbeiten zumindest begonnen:
# Montage einer vorbereiteten Alu-Kederschiene zur Aufnahme einer großen Schuhtasche (von Obelink) - geklebt und geschraubt
# Zuschnitt dreier Alu-Profile zur Aufnahme von LEDs auf die jeweils gewünschte Länge, LED-Streifen eingeklebt, Abdeckung zunächst wieder aufgeklickt und alle Profile an den gewollten Stellen eingeklebt.

Mit ein bisschen Glück erfolgt die Verkabelung und der Anschluss morgen Nachmittag (dazu gehören eben auch noch weitere, verbindende Kabelkanäle und zwei Ein-Aus-Schalter) im Zuge eines anderen elektrischen Einbaus - dann reiche ich auch die entsprechenden Fotos noch nach und berichte über den Einbau der Kabelbaum-Sätze für`s Navi.


|addpics|ihh-ks-e502.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 10:34
avatar  ( gelöscht )
#227 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
( gelöscht )

Zitat von newcarado im Beitrag #222
Dichtheitsprüfung ohne Beanstandungen erledigt.



Hallo und guten Morgen Jens,

darf ich mal fragen, was du bezahlt hast?

Hier schwanken die Preise zwischen 70.- und unverschämten 130.- €, bei einer Arbeitszeit von ca. 20 Min.!!!


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 18:31 (zuletzt bearbeitet: 25.04.2020 18:36)
avatar  Oldcars
#228 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrprofi

Am WoMo selbst nichts gemacht, aber die Rückleuchten vom Trailer überarbeitet.
Mehr Licht steht für mich für Sicherheit.
Pro Seite sind dann 3 Leuchtmittel Schlusslicht im Einsatz pro Rücklicht. Die 3. ist eigentlich die Begrenzungsleuchte.
In der jeweils 2. Aufnahme des Schlusslichtes ebenfalls einen Reflektor eingesetzt, wie dort wo die Nebelschlussleuchtenfunktion herrscht.
Ebenfalls habe ich einen Reflektor von der Nebelschlussleuchte beim Rückfahrlicht eingesetzt.
Das Ganze bei Schlussleuchten Aspöck Europoint 1.
Das Schlusslichtglas ist vom Billigprodukt aus dem Osten. Der Vorteil dessen ist, dass es im Bereich Rückfahrlicht und Blinker nicht geschwärzt ist. So ist bereits dadurch ein etwas besseres Rückfahrlicht gegeben.
Davon hatte ich gleich 2 Sätze in der Bucht gekauft. So konnte ich die je 2 Reflektoren zusätzlich pro Leuchte gewinnen.

Bis auf die beim Rückfahrlicht eingesetzten LED Leuchtmittel entspricht der Umbau den für die Schweiz geltenden Gesetzen.
Die LED Leuchtmittel wären falls erforderlich in wenigen Minuten und Handgriffen getaucht.

Bin dann Montag auf das Ergebnis bei Nacht gespannt. Spätestens am Montag werde ich die Schlussleuchten am Trailer tauschen.

Billigprodukt aus dem Osten nicht geschwärztes Schlusslichtglas

Aspöck Europoint 1 mit geschwärzten Schlusslichtglas

|addpics|lvb-87-0e1b.jpeg,lvb-88-642a.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|

Gruss Daniel
Carado T449 180 PS Motor Euro 6b, manuelles Getriebe, Modelljahr 2019, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2020 19:02
#229 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Moderator a.D.

Wie angekündigt ging's heute am WoMo weiter; zunächst mal gab es eine Wäsche (obwohl das heute ganz schön kalte Hände gab), grad das Dach sah doch ziemlich eingestaubt (?) aus.

Habe dabei bemerkt, dass ich am Heck doch noch ein paar Stellen übersehen hatte, wo ebenfalls Dichtungsmasse ausgetreten war.
Damit hatte ich ja schon Übung, einen Tipp habe ich aber noch: die Entfernung geht besser, wenn die Masse kalt ist - je wärmer es draußen ist, um so mehr zieht sich die Dichtungsmasse.

Dann ging es ins Nachbardorf, um endlich die beiden Kabelsätze zum Navi "einzubauen zu lassen" - Stromversorgung und Ton über Radio.
Wie immer gab es aber auch dabei den ein oder anderen Kinken zu bewältigen (u. a. funktionierte die Stromversorgung final erst dann, als die im Kabelsatz vorhandene Sicherung komplett ersetzt wurde und wir zum Ton dann festgestellt hatten, dass die Aussparung für den Stecker in der Gummi-Umrandung offenbar nicht groß genug war).

Letztlich konnten alle Probleme gemeistert werden, aber die Zeit verging schnell, sodass der zweite Teil (Beleuchtung Heckgarage) nun erst kommende Woche fertig gestellt wird (dann gibt's auch die Fotos).

Jedenfalls kommen die Navi-Ansagen nun schön klar und deutlich über's Radio und dessen Ton wird dabei unterdrückt, darüber hinaus ist die 12V-Steckdose nun endlich frei für die Reifendruck-Kontrolle (die ich "nur noch programmieren" muss ).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2020 20:20
#230 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Heute elektrische Verriegelung der Schubladen im Spülenschrank eingebaut. Bei Interesse hier die bebilderte Beschreibung
Sunlight T68 (2)

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2020 07:28
#231 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Zitat von Sauerländer im Beitrag #227

Hallo und guten Morgen Jens,

darf ich mal fragen, was du bezahlt hast?

Hier schwanken die Preise zwischen 70.- und unverschämten 130.- €, bei einer Arbeitszeit von ca. 20 Min.!!!


Wenn ich es nicht wieder vergesse, schaue ich mal auf die Rechnung. Da meine Frau gleich im Zubehörshop noch etwas "brauchbares" entdeckt hatte, kenne ich den genauen Preis nicht. Es dürften so 85-90€ gewesen sein.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2020 10:40
#232 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo,
hier am Niederrhein habe ich letztes Jahr 65,00 € für die Dichtigkeitsprüfung gezahlt

Peter

Sunlight T66 Bj. 2017


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2020 10:46
#233 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Ich habe am Samstag meinen T 66 gewaschen - ganz schön grüne Suppe kam da runter. Des Weiteren habe ich PrickStop in die Fahrertüre eingebaut. So kann man die Fahrertür nicht mehr durch Einstechen eines Schraubenziehers einfach öffnen.

Peter

Sunlight T66 Bj. 2017


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2020 11:15 (zuletzt bearbeitet: 28.04.2020 11:17)
#234 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

in Winsen Luhe nahe Hamburg habe ich bei meinem Händler im März ca. 75€ gezahlt.

In Kayhude hatte ich vor 2 Jahren über 100€ gezahlt. Hatte da aber auch nicht das Womo gekauft.
Habe fast den Verdacht, dass die Preise schwanken, wenn man "Fremdkunde" ist

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2020 15:35
#235 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Heute eine Lichtleiste in die Garage eingebaut.


Signcomplex Flexibler LED Streifen 5m Amazon für 9,99 in die Alu Schiene eigeklebt
Aluminium Profil 2 Meter - Aluprofil für LED Stripes/Streifen Abmessung: 2000mm x 17mm x 7mm ALU Leiste Amazon 15€ inkl. Versand.

Mit beidseitigen Klebeband befestigt. Stromkabel an die vorhandene Leuchte mit angeschlossen. Leuchtet nun beides zusammen, wenn ich den Schalter betätige |addpics|t58-x-4e1a.jpg|/addpics|

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 11:24
#236 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Admin

Diese LED Streifen sind eine wirklich tolle Erfindung.

Noch als Nachtrag, die Dichtheitskontrolle hat genau 95,00€ gekostet.
Bei dem Händler, bei welchem Ich das WoMo gekauft hatte, wollte man 65,00€ haben. Aber eine Anreise von 150Km wäre am Ende noch teurer geworden.



Liebe Grüße Jens

Oft unterwegs im Carado T337, genannt "Karl der Dritte".

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 11:38
avatar  T67
#237 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Moin Jens

Haben sie bei der Kontrolle auch alle Kanten unten am Fahrzeug mit so ein Sprühzeugs besprüht ?

Das macht mein Händler immer bei der Dichteprüfung.


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 11:39 (zuletzt bearbeitet: 29.04.2020 11:41)
avatar  Norri
#238 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen.
Ich habe noch kein Wasser in meinem neuen Sunlight aber schon eine Brausehalterung für die freihändige Überkopfdusche ausgedruckt.
Diese habe ich an die Handtuchstange über der Dusche geklickt.

|addpics|u44-4-dcca.jpeg-invaddpicsinvv,u44-5-4898.jpeg-invaddpicsinvv,u44-6-6934.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|

Gruß aus der Eifel Norbert
unterwegs mit einen Sunlight T67S Modell 2020 Automatik 160 PS


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 12:21
avatar  T67
#239 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
T67
Fahrprofi

Gut gelöst

Meine Meinung, ein 3D Drucker gehört in jeden Haushalt


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2020 12:27
#240 RE: Was habt ihr heute am Wohnmobil gemacht?
avatar
Fahrkönner

So langsam wächst im mir immer mehr das Verlangen nach einen 3D Drucker

Toll gelöst und mit Wasser hast bestimmt noch mehr Freude daran

viele Grüße

Wolfgang

Sunlight T68 Modell 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!