X

CB - Funk im Womo

  • Seite 1 von 2
26.05.2024 18:54
avatar  Oldcars
#1 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahrexperte

Hallo Jens,
an sich nicht schlecht dieses System. Hatte ich auch mal auf meinem Handy.
Geht nicht mal schlecht.
Trotzdem werde ich mein echtes CB Funkgerät, ein Midland Alan plus, ersetzen.
Neu kommt ein President McKinley CB Funkgerät AM/FM/SSB rein.
Das Midland funktioniert zwar noch einwandfrei. Ich ersetze es wegen der Handfreifunktion VOX des President. Auch der Frontlautsprecher ist ein Argument dazu. Die Einbaumasse passen ebenfalls besser.
Einen etwas besseren neuen PA Lautsprecher habe ich ebenfalls bereits liegen… 😏

IMG_2673.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_2674.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_2675.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_2672.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruss Daniel
Carado T449, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 19:25
#2 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Ich hänge auch so ein wenig am guten alten CB Funk :-)

Hatte mir für PKW Kolonnenfahrten zwei President Randy III mit Lautsprechermikrofon geholt. Magnetfußantenne auf dem Dach hat auch ganz gut funktioniert.
Allerdings sind die Antennen nur 45cm - also was für den Nahbereich.

Hat jemand eine Idee welche "unauffällige" Antenne man am besten wo, und möglichst ohne Bohren, befestigen kann ?
Weil wegen "Masse/Gegengewicht"
(Stehwellenmessgerät ist vorhanden)

LG Jörg

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 19:42
avatar  Oldcars
#3 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahrexperte

Ich habe mir Antennen gekauft, welche keine Masse benötigen. Diese sind für Boote gedacht. Nennen sich Massefreie CB Antenne.
Hier ein Beispiel:
https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgerae...rei::11248.html
Meinerseits sind diese rechts und links bei der Befestigung der Aussensonnenblende mit eigens gefertigten Haltern angebaut.
Und nein, es wurde nichts gebohrt. Es ist mit speziellem Karosseriekleber vom Fachmann an die A Säule geklebt worden. Wie bei Mercedes die Karosserie geklebt ist.

IMG_4502.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruss Daniel
Carado T449, genannt & beschriftet: „Mutterschiff“

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:00 (zuletzt bearbeitet: 26.05.2024 20:00)
#4 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Admin

Auch wenn wir hier ein wenig vom Thema abkommen, wie hast du die beiden Antennen verbunden? Gibt es da fertige Adapter?

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:15
#5 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Zitat von Oldcars im Beitrag #40
Ich habe mir Antennen gekauft, welche keine Masse benötigen. Diese sind für Boote gedacht. Nennen sich Massefreie CB Antenne.
Hier ein Beispiel:
https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgerae...rei::11248.html
Meinerseits sind diese rechts und links bei der Befestigung der Aussensonnenblende mit eigens gefertigten Haltern angebaut.
Und nein, es wurde nichts gebohrt. Es ist mit speziellem Karosseriekleber vom Fachmann an die A Säule geklebt worden. Wie bei Mercedes die Karosserie geklebt ist.




Hi Daniel,

danke für den Tipp

Aber für mich ist das leider nichts. Also so eine Massefreie Antenne.
Zitat vom Markus Neuner:
"Die Antenne ist in der Reichweite deutlich schlechter als vergleichbare Produkte, die entsprechendens Gegengewicht benötigen und auf den passenden Fahrzeugen montiert werden, dafür hat man keine Probleme bei der Anpassung."

Nicht falsch verstehen, aber irgendwie muss das auch anders gehen.
Hab da was von Antenne am Spiegelarm gelesen. Aber dazu muss das Plastik am Arm entfernt/durchbohrt werden - also irgendwie auch nichts für mich.

Ich glaube, ich werde mir nen geeigneten Platz für meine kurze Magnetfußantenne suchen und erstmal gucken ob überhaupt noch genug los ist.

CB Funk, ja "hat was" - aber ich will da jetzt auch keinen großen Aufwand betreiben.
ZWICKMÜHLE :-)

LG Jörg

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:35
avatar  Torsten
#6 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahrexperte

So „cool“ wie ich Funk finde, so gruselig finde ich diese riesigen Antennen an Fahrzeugen.
Gibt es da immer noch keine „besseren“ Varianten die deutlich unauffälliger sind und dennoch Reichweite bieten“

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:44
#7 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Hi Torsten,

das ist ja leider das "Problem" am CB Funk.
Da sind Antennen unter 1,30 Meter alle Murks"
Optimal wäre z.B. eine DV27 lang - jo, das Ding ist 2,70 Meter lang ... das baut sich wohl keiner mehr aufs Fahrzeug ;-)

Echt schwierig, was optisch Ansprechendes und obendrein auch funktionierendes zu finden.

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:48
#8 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Admin

Kurze Antwort : Leider nein.

Das ist einfach physikalisch bedingt. Das hängt mit der Wellenlänge zusammen. Und bei CB Funk beträgt die Wellenlänge rund 11m.
Man versucht zwar mit allerlei technischen Kniffen die Antennenlänge zu verkürzen, aber alles hat seine Grenzen.

Unsere Amateurfunker sind da aber besser bewandert. Schließlich ist das Teil der Prüfung.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 20:52
avatar  Torsten
#9 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahrexperte

Danke euch beiden, habe mir das schon so in der Art gedacht.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2024 21:44
#10 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Admin

Zitat von Moppel001 im Beitrag #39
Hatte mir für PKW Kolonnenfahrten zwei President Randy III mit Lautsprechermikrofon geholt.
...
LG Jörg


Ich liebäugele noch mit der PNI Escort HP 82.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 16:19
#11 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Zitat von newcarado im Beitrag #47
Zitat von Moppel001 im Beitrag #39
Hatte mir für PKW Kolonnenfahrten zwei President Randy III mit Lautsprechermikrofon geholt.
...
LG Jörg


Ich liebäugele noch mit der PNI Escort HP 82.


Im Prinzip das gleiche Gerät (zumindest im Funktionsumfang) ... dafür aber einiges günstiger und kann über Software noch "angepasst" werden ;-)
Bestimmt ein guter Kauf ;-)

Für Kolonnenfahrten aber nur mit externer Antenne zu gebrauchen.
Bzw. wenn aus dem Fahrzeuginneren gefunkt werden soll, dann lieber auf PMR Funk umsteigen (funktioniert besser, aufgrund der höheren Frequenz)

LG Jörg

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 20:30
#12 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Admin


@Moppel001
Nach meinen Recherchen braucht es sich trotz des günstigeren Preises nicht hinter der Randy III zu verstecken. Die Modulation soll sogar lauter und besser sein.

Für den Rest habe ich dir mal eine PN geschrieben.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 20:53
#13 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Zitat von newcarado im Beitrag #49

@Moppel001
Nach meinen Recherchen braucht es sich trotz des günstigeren Preises nicht hinter der Randy III zu verstecken. Die Modulation soll sogar lauter und besser sein.

Für den Rest habe ich dir mal eine PN geschrieben.


Da hab ich mich ja auch etwas geärgert. Als ich die Randys gekauft habe, gab es die PNI noch nicht.
Und dass die Modulation der Randy etwas "dünn" ist hat mich auch geärgert - deshalb hatte ich sie auch nochmal zum Hardwaremod geschickt (natürlich im Rahmen der erlaubten 2,5Khz) ... hat mich dann auch nochmal extra Kohle gekostet;-)

Und ein Jahr später kommt die PNI raus - ein günstigeres Gerät, wo auch die Modulation vernünftig laut ist .. und als Sahnehäubchen auch noch ne Software um div. Dinge selbst einzustellen.
Bei der Randy gibts zwar auch ein Servicemenü, aber so wirklich zufriedenstellende Ergebnisse kann man da auch nicht einstellen.

So, aber ich glaube das wird jetzt hier zu speziell ... wir driften etwas vom Thema ab ;-)

LG Jörg

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 21:40
avatar  neyoo
#14 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahrer

In welchen Ländern darf man ohne Freisprecheinrichtung denn noch funken?

viele grüße
neyoo

Carado V132 Bj 2022, 240W Solar, 2kW Wechselrichter,

 Antworten

 Beitrag melden
27.05.2024 22:13
#15 RE:CB - Funk im Womo
avatar
Fahranfänger

Zitat von neyoo im Beitrag #51
In welchen Ländern darf man ohne Freisprecheinrichtung denn noch funken?

viele grüße
neyoo


Hi neyoo,

ich glaube es gibt kein Land wo es ohne Freisprecheinrichtung erlaubt ist.
Ich hab mal kurz recherchiert - in Westaustralien ist es glaube ich noch erlaubt:-)

Im Prinzip ist es gleichzusetzen mit Handy am Steuer.
Das gilt aber nur für den/die Fahrer(in).
Als Beifahrer(in) ist es erlaubt das Mikro in die Hand zu nehmen und zu funken.

Soweit mir bekannt ist, verfügen alle neueren Funkgeräte über eine Vox-Funktion - also eingbaute Freisprecheinrichtung. (wie gut die funktioniert sei mal dahingestellt)

LG Jörg

-------------------------------------------------------------
V66 Adventure Edition - von der Stange -
-------------------------------------------------------------

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!