X

Sat oder IP -TV?

  • Seite 1 von 2
19.05.2024 08:07
avatar  Whilo3
#1 Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

In meinem WoMo ist keine Sat-Antenne und auch kein TV verbaut.
Letzteren möchte ich nun aber doch einbauen.

Ich stelle mir nun die Frage, ob es sich heutzutage, bei guter europaweiter Internetabdeckung, überhaupt noch lohnt, eine Sat-Antenne aufs Dach zu montieren. Auch die Flexiblen Kuppeln, die man vors WoMo stellen kann, sagen mir nicht zu.

Bisher habe ich immer übers Internet, mit Joyn, auf dem iPad geguckt.

Ich habe, da ich immer wieder mal auch online arbeite vom WoMo aus, recht viel Datenvolumen (100 GB im Monat) auf meiner SIM Karte, das reicht locker für meine Ansprüche. Auch mit der Programmauswahl von Joyn bin ich zufrieden. Also spare ich mir das Loch durchs Dach und die Ausgabe für eine SatAntenne.

Ich überlege nun, das iPad an einen größeren TV anzuschließen, weiß aber nicht, ob und wie das geht und welchen Fernseher ich mir kaufen soll. Wäre für Tips in diese Richtung dankbar.

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 08:55 (zuletzt bearbeitet: 19.05.2024 09:02)
#2 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahranfänger

Guten Morgen, mach dich doch im Netz mal mit "Display spiegeln" vertraut, du brauchst dazu einen smart-tv 12 v.

Gruß Elmar

Carado T 338 Ed. 24, Ford-Basis 155 PS, Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 10:04
avatar  scar2
#3 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrkönner

Hallo,
einen FireTV oder anderen Streaming Stick an den Fernseher und du hast die APPs auch.
Wenn du den TV noch nicht hast, dann kauf dir einen mit Android Betriebssystem und die Video Portale sind schon drauf oder können geladen werden.

Eine Satschüssel würde ich heutzutage auch nicht mehr auswählen, eventuell nicht einmal einen TV. Statt dessen eine Stelle für eine Leinwand suchen und über Beamer streamen.

Gruß
Herbert

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 10:42
avatar  Badener
#4 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahranfänger

Hallo
eine kleine Kommentar
Heute zu tage Sat Antenne hat mehr Nachteile wie Vorteile Erste kostet viel Geld, schwer....aber es ist sehr praktisch ein knopf und alles ist da (Frau ist zufrieden )
Wer reist in EU IP TV ist gute Lösung nur Fernseher 24" (full hd) und fertig (es muss nicht smart TV sein mit tv sick mann hat alles).
Zum Beispiel in Moment ist Waipu TV stick mit xxxxx Programme verfügbar für ccc. 60€ pro Jahr also alles drin (kann mann benutzen zu Hause und unterwegs) KEINE WEBUNG nur zum Beispiel

Es ist nur ein von Möglichkeit, natürlich jedes muss selber Entscheidung treffen

Gruß, hier ist nur meine Meinung

Sunlight T58 2017 130 PS Kleiner Flitzer aber Fein

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 11:55
avatar  napfp
#5 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrkönner

Ich mag meine SAT Anlage. Die war aber auch schon montiert und somit hat sie kein zusätzliches Geld gekostet.
Meine Regierung hat auch Sendungen die sie gerne sieht und das ist damit recht einfach und sie kann es bedienen.
Muss ich das Gewicht mitschleppen? Vermutlich nicht. Aber es stört auch nicht.
Zusätzlich besitze ich noch einen Fire TV Stick. Der ist aber auch noch nicht einmal aus seiner Verpackung rausgekommen.
Selbst getestet habe ich ihn nicht.
Das mache ich dann wenn es einen anderen Tarif vom Mobilfunkanbieter gibt.
Ich denke es gibt einiges dafür und dagegen. Wenn man eh nicht viel schaut reicht der Stream und ein 24 oder 27 Zoll Fernseher der 12 Volt kann wäre meine Option.

Grüße aus Norwegen

Unterwegs im automatisierten Sunlight T67 Active (2018)

Instagram juenter_on_tour

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 12:00
avatar  Torsten
#6 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrexperte

Wir mögen die Sat-Anlage auch und möchten die nicht missen.
Zusätzlich haben wir am 24“ TV noch einen Fire TV Stick und nutzen teilweise auch WAIPU-TV.
Internet ist unterwegs (zumindest in Deutschland) aufgrund des GigaCube absolut kein Problem und bisher überall mit sehr guter Geschwindigkeit verfügbar.
Würde ich es wieder so machen?…. Japp…. Sowohl von den Möglichkeiten als auch von der Bedienbarkeit…jederzeit wieder.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 12:55
avatar  Catalpa
#7 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Moderator Plauderecke

Sat und IP ergänzen sich aber auch ganz gut, weil IP bei der Fahrt funktioniert, kann man es zur Kinderbespaßung einsetzen. Sat am Urlaubsort selber haben wir zwar brauchen es aber nur selten bei anhaltendem Regenwetter. Ich glaube dafür würde ich auch keine Schüssel mehr kaufen.

Ich das Hauptproblem bei IP ist auch mit Datenverbrauch und 100GB ist noch knapp. Ein Stream hat häufig 4 GByte pro Stunde (die etwas schlankeren 2,7). Wenn wir einen typischen “großen” Urlaub machen, sind das 4-5 reine Fahrtage. unser Kind muss also so um 7-8 Stunden ruhig sitzen (Problem: er ist Sportler). Wenn ich ihn jetzt pro Fahrt 3h Streamen lasse, dann wären schon die Hälfte von 100GB platt.

bye,
Patrick

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 13:12
#8 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrkönner

Auf eine Schüssel hätte ich auch verzichten können aber sie ist drauf.
Bei uns kommt ein Rasperry mit Kodi zum Einsatz (und ca 200 Filmen/Serienfolgen und einem Spielemulator) verbunden mit einem 4G Router und einem FireTV 4K Stick (der nur die HD Leistung bringt durch den Fernseher was einiges an Datenvolumen spart).
In Deutschland -> O2 Testkarte (ein Monat komplett umsonst und unlimitiert bisher hatte ich die schon 10;-) )
Außerhalb von Deutschland haben wir 2x 140GB in unserem Tarif das reichte bisher immer locker denn die sollen ja nicht nur vor dem Fernseher hängen

Für die Bespassung der zwei Monster gibts nen FireTablet mit heruntergeladenen Filmen und Apps, Switch mit Spielen, MP3 Player und Bücher...

Beste Grüße
Steffen


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 13:24
avatar  Sprotte
#9 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

Ich hab die Schüssel auch zwangsweise mit bekommen und finde es schon praktisch, wenn man wenn’s draußen zu kalt wird oder regnet mal einfach die Glotze anmachen kann.

An deiner Stelle würde ich mir eine LTE/wlan Antenne aufs Dach setzen und damit dann die Geräte versorgen, so zieht man optimal Kapazität aus einem evtl. vorhandenen wlan und hat auch besseren LTE Empfang als mit dem Mobilgerät.

Ich habe hier auch noch einen alten fire TV Stick den werde ich auch mal probieren, da geht’s mir darum, flexibel einen Film über die Mediathek starten zu können….

Beim Datenverbrauch ist die gestreamte Auflösung relevant, für den kleinen 22“ TV kann man da sicher was niedrigeres nehmen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 13:31
avatar  Torsten
#10 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrexperte

Wir nutzen die Sat-Anlage auch eher 80% für Musik und 20% Fernsehen.
Wir schauen zwar nicht viel, aber am Abend, wenn wir denn tatsächlich auch IM Wohnmobil sitzen, läuft der Fernseher gerne mal im „Hintergrund“ mit.
Bei der kommenden EM wird er sicherlich ein wenig mehr im Fernsehmodus laufen…..
Aber wie schon geschrieben…. Jeder wie er mag und es am besten zu ihm passt.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 15:25
avatar  MCGyver
#11 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

Hallo Whilo 3,
ja Satanlage habe ich auch gerade abgebaut, nutze Von Freenet eine Mobile All Datenflatrate.
Als Router habe ich eine Fritzbox 6820.
Über dem Bett im Klappschrank ein Beamer, für TV etc. nutze ich Waipu TV.
Eine Leinwand passt bei mir top ins Womo,
Natürlich braucht man Unterwegs eine gute Verbindung zum Übertragen der Filme, minimal 12000 besser 16000.
Unser Stellplatz erkunden wir uns dann mit einem Speedtest ob er geeignet ist.
Schau mal den Aufbau hatte ich früher schon gepostet.
Gerne Antworte ich hierzu.
Gruß Michael


 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 15:26
avatar  Whilo3
#12 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

Danke schon mal für Eure vielen Tips, Anregungen und Erfahrungsberichte.
Meine Entscheidung ist nun definitiv gegen eine Sat-Schüssel gefallen.

Ich werde mir einen ca 22 oder max. 23“ Fernseher holen, eine passende Teleskophalterung und über IP gucken.

Wir sind sowieso nicht die großen Fernsehglotzer. Abends sitzen wir lieber draußen und ratschen mit den Nachbarn oder wir sind unterwegs.
Und wenn’s mal regnet, fahren wir entweder weiter ( der Sonne entgegen) oder suchen uns ein schönes Besichtigungsprogramm oder Museum oder Konzert.

Erst wenn nix mehr geht, kommt mal die Glotze länger zum Einsatz. Ansonsten kurz vorm Schlafengehen vielleicht ne schöne Doku. Dafür reicht mir mein Datenvolumen mehr als reichlich.

Hatte bisher am iPad auch noch nie Verbindungsprobleme. Ausserhalb Deutschlands gibt’s fast überall 5G, in Deutschland reichen oft auch die üblichen 4G für ruckelfreies schauen.

Nochmal zum Thema Kosten: Wenn ich für eine Sat Anlage incl. Montage ca 1500-2000 Euro rechne, kann ich hunderte Male Gigabyte nachfordern, wenn es tatsächlich mal knapp werden sollte.

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 16:04
avatar  MCGyver
#13 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 16:09
avatar  Sahra85
#14 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrkönner

Zitat von Whilo3 im Beitrag #12

Nochmal zum Thema Kosten: Wenn ich für eine Sat Anlage incl. Montage ca 1500-2000 Euro rechne, kann ich hunderte Male Gigabyte nachfordern, wenn es tatsächlich mal knapp werden sollte.


Wenn es um die Kosten geht, müsste man eine mobile auch gegenrechen mit ca. max 150€ kosten. Wenn man wenig schauen möchte wäre so etwas für mich die beste Lösung.

Gruß Rolf

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
19.05.2024 18:33
avatar  Whilo3
#15 RE: Sat oder IP -TV?
avatar
Fahrer

Zitat
Wenn es um die Kosten geht, müsste man eine mobile auch gegenrechen mit ca. max 150€ kosten. Wenn man wenig schauen möchte wäre so etwas für mich die beste Lösung.



Für 150,— Euro gibt’s aber nur eine, die sich nicht selbst auf den Satelliten ausrichtet, oder? Ich hab mal gesehen, dass die berühmten „Kuppeln“ die man vors WoMo stellt, ab ca. 650,— aufwärts kosten.
Das wäre mir auch zuviel Aufwand, wenn ich schon im Bettchen liege, dann nochmal raus und im Kofferraum verstauen, damit morgens dann nicht zwei dastehen ….

———————————————
Sunlight T67S -Dietmar + Gaby
———————————————
Grüße aus der UNESCO Welterbestadt Regensburg an der schönen blauen Donau!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!