X

Austausch Batterie Carado CV 600

13.03.2024 16:15
avatar  Heeke79
#1 Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahranfänger

Hallo, liebe Capronfreunde

Ich habe eine Frage zu meinem Projekt.

Ich habe einen Carado CV 600 Bj 2021 mit einer Varta LA95 95 AH 20 C Dual Purpose unter dem Beifahrersitz. Leider habe ich beim Kauf nicht aufgepasst und nicht gesehen, dass dies die einzige Batterie in meinem Fahrzeug ist. Deswegen möchte ich etwas umrüsten. Wir stehen grundsätzlich nie autark, außer, wenn wir nachts irgendwo einen Zwischenstopp machen, um zu nächtigen. Wir haben einen Kompressorkühlschrank, den wir gerne die Nacht über laufen lassen wollen.

Nun möchte ich gern zwei neue Batterien einbauen und habe die BIG 110 AH 100 C (wobei ich das mit dem 20 C und dem 100 C nicht ganz verstanden habe!!!) im Auge. Ich will beide Batterien parallel über Kreuz schalten. Ladebooster ist vorhanden. Meine Fragen dazu wären:

1. Sind die Batterien ok? Es sind zwei Starterbatterien, deswegen frage ich. Aber mixen (Gel und AGM) sollte man Batterien ja nicht. Deswegen muss ich nach meinem Verständnis ja immer, entweder zwei Starterbatterien oder Dualbatterien verbauen.

2. Hat jemand noch andere Batterien zu empfehlen? Lifepo steht nicht zur Debatte.



Vielen Dank für eure Antworten


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 16:39 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2024 16:41)
avatar  Torsten
#2 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrexperte

Moin Heeke,

du hast deine Starterbatterie offensichtlich immer noch nicht gefunden
Ich habe mir mal das Handbuch des CV 600 angeschaut und bin auf Seite 85 prompte fündig geworden.
Dort steht genau das, was wir dir in dem anderen Thread auch schon geschrieben haben.
Die Starterbatterie ist im Fußraum des linken Fahrerhaussitzes unter einer
Kunststoffabdeckung oder unter dem linken Fahrerhaussitz eingebaut.


Du sprichst hier von deiner Wohnraumbatterie. (verbaut unter dem Beifahrersitz)
Also hast du auf jeden Fall schon mal 2 Batterien INSGESAMT verbaut!!!

Wenn du Jetzt also eine zweite Batterie dort unter dem Beifahrersitz verbaust, dann erhöhst du den Bereich für die Wohnraumbatterie, was ja auch ok ist.
Sollte die vorhandene Batterie noch nicht so alt sein, kann man durchaus eine weitere hinzufügen. Das macht man aber meines Erachtens nur bis zu einem Alter von ca. 6 Monaten. Das mit dem "gleichzeitigen entnehmen und laden" zu tun.
Entscheidend für ein gleiches Laden/Entladen zweier parallel geschalteter Batterien ist dann deren Anschluß an die Verbraucher bzw. das Ladegerät: + an Batterie 1 und - an Batterie 2. Nennt sich "über Kreuz angeschlossen".

Brauchst du bei deinem beschriebenen Profil denn wirklich eine zweite Wohnraumbatterie, wo du doch nie autark stehst?

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 17:21
avatar  napfp
#3 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Hier mal 2 Videos um Licht ins dunkle zu bringen:

Starterbatterie die für das Fahrzeug zuständig ist.

Aufbaubatterie die für den Aufbau im Fahrzeug zuständig ist.

Nach Ansicht der Videos sollte geklärt sein das 2 Batterien verbaut sind.
Ansonsten mal 2 Bilder von den Bereichen einstellen wenn da wirklich keine Batterie sein sollte. Dann wurde die nicht vergessen zu bestellen sondern vergessen einzubauen oder geklaut.

Grüße aus Norwegen

Unterwegs im automatisierten Sunlight T67 Active (2018)

Instagram juenter_on_tour

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 17:33 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2024 18:18)
avatar  Olli54
#4 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Zitat von Heeke79 im Beitrag Original Batterie ersetzen durch Lifepo(Sunlight Cliff Adv 600RT model 2024)
Vielen Dank. Wir sollten das hier beenden. Das wird mir dann doch ein wenig zu albern. Besten Dank an Alle.



Der nette Heeke 79 wollte sich schon in einem anderen Thread (auch persönlich) nicht helfen lassen. Er fand es zu albern, siehe Zitat:

Eine Antwort auf Torstens nachfrage ist auch nicht gekommen.

Der will doch gar keine Hilfe. Ich bin jedenfalls da raus.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 18:29
avatar  alvier
#5 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Natürlich möchte er Hilfe !!!
Und manchmal muss man halt nochmals fragen dies ist mehr als richtig!!
Es ist doch nicht schwirig wer helfen kann und möchte gibt eine Antwort . .
Ich würde Heeke79 helfen wenn ich könnte 😉

Grüsse aus der Schweiz
Barbara
Unterwegs mit Anton unserm Carado T338 Jg 2020
💫Chom mer machet das eifach💫
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 18:38
avatar  Olli54
#6 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Hallo Barbara.

Ich wohne ca. 7km Luftline entfernt von Heeke79.
Hatte ihm eine PN geschrieben und persönliche Hilfe angeboten.
Kein Interesse bekundet.
Wer nicht will der hat schon.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 19:08
avatar  Torsten
#7 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrexperte

Die Hilfe läuft doch Barbara.
Und wenn Olli, aus persönlichen Gründen die ich verstehen kann, nicht helfen möchte ist das doch auch ok.
Wenn du dir den anderen Thread anschaust, wirst du verstehen was Olli meint.

Weiter oben haben wir ja schon erneute Tipps gegeben und Andreas hat auch Videos verlinkt.
Warten wir mal ab was Heeke schreibt und evtl weitere Fragen kommen.
Vielleicht haben ja auch noch andere hier was hilfreiches beizutragen.

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________


 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 20:00
avatar  Olli54
#8 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Hallo Torsten,

habe Dir zu dem Thema nochmal eine PN geschickt.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
13.03.2024 23:04 (zuletzt bearbeitet: 13.03.2024 23:13)
#9 RE: Austausch Batterie Carado CV 600
avatar
Fahrkönner

Kurzfassung je höherer der Entladestrom im so weniger kannst du entnehmen.Bei einer 100Ah Batterie bedeutet C100 , dass du in 100 Stunden je 1A pro Stunde entnehmen kannst.
C 20 bedeutet, dass du in 20 Stunden nur 90 Ah aus der gleichen Batterie entnehmen kannst. Jedoch sind solche Tiefentladungen nicht der Lebensdauer der Batterie zuträglich.
.
Was für einen Batterietyp du verbauen möchtest ist deine Entscheidung. Ich hab am Anfang auch auf AGM gesetzt u. letztendlich war es Lehrgeld.
https://www.batterie-industrie-germany.d...A8aAudhEALw_wcB

Gruß Rotscher

unterwegs mit T 448 Modell 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!