X

Absicherung des Magnetschalters?

11.04.2023 18:54
avatar  Finni
#1 Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Moin
Kennt sich jemand mit dem Anlasser bzw Magnetschalter vom Ducato aus?

Ist der Magnetschalter eigentlich seperat abgesichert? Er wird sicherlich über ein Relais
zugeschaltet? Wo finde ich das Relais?

Gruß Hermann


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 19:12
avatar  Torsten
#2 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Moderator

Moin Hermann,
du bist ja mit deiner Frage im Internet respektive Google nicht zu übersehen

Vielleicht hilft dir das hier ja:
Seit einigen Jahren haben die Hersteller jedoch damit begonnen, eine Sicherung mit etwa 150/200 Ampere am Magnetschalter des Anlassers zu integrieren, die die „Zusatzteile“ des Anlassers Ihres Fiat Ducato, wie zum Beispiel die Zündung, „schützt“. Es gibt jedoch eine andere Sicherung, die es schon länger gibt und die auch mit dem Anlasser zusammenhängt, nämlich die Sicherung F8, die im Allgemeinen 20/25 Ampere hat und beim Fiat Ducato als Startererregungssicherung bezeichnet wird .....
.......Die Startsicherung des Fiat Ducato befindet sich im Sicherungskasten im Motorraum Ihres Autos ..

Lieben Gruß von der Ostseeküste....Torsten
______________________________________________________________________________
Seit dem 26.10.2022 sind wir mit unserem ganzen Stolz "Jonathan" (T447) glücklich unterwegs.
______________________________________________________________________________

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 20:20 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2023 20:22)
avatar  Olli54
#3 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Hallo Torsten,
bist Du da ganz sicher?? Oder ist das vom Baujahr abhängig.

Beim Baujahr 2017 ist die Sicherung F08 eine 40 A Sicherung und wohl für die Klimaanlage ???
Die Sicherung F03 hat 30 A und ist für das Zündschloß bzw. Anlasser.

Oder gibt es noch einen anderen Sicherungskasten im Motorraum den ich nicht kenne??

https://addpics.com/i/mc6-aw-3823.jpg

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate
Bildanhänge
imagepreview

Sicherungen 1.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 20:32
avatar  Finni
#4 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Torsten:,
hast recht, aber im Internet ist nur schwierig was zu finden.
Sitzt denn das entsperechende Relais auch mit im Sicherungskasten.

Wolfgang:
dann müssten wir ja die gleiche elektrische Anlage haben.
Mein T66 ist Baujahr 2018

Sitzt denn das entsperechende Relais auch mit im Sicherungskasten.


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 20:36 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2023 20:37)
avatar  Olli54
#5 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Hallo,

hier eine Plan der Zündung.

https://addpics.com/files/mc6-ay-e560.jpg

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 20:41
avatar  Olli54
#6 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Hallo Finni,

ich denke da gibt es kein weiteres Relais mehr.

das Relais ist der Magnetschalter und er sitzt direkt am Anlasser.
Vielleicht melden sich hier nochmal ein paar Kfz.-Werkstatt Profis.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 21:04
avatar  Finni
#7 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Ich vermute aber, dass man einen so starken Strom nicht nur über das Zündschloss geben kann????


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2023 21:22
avatar  Olli54
#8 RE: Absicherung des Magnetschalters?
avatar
Fahrexperte

Das Magnetventil braucht ja nicht soviel Strom. Das schaft das Zündschloss.

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!