X

Moutbox in Frankreich über 3,5to

06.07.2021 15:43
avatar  Catalpa
#1 Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Moderator Plauderecke

Angeregt durch die Frage von Franz zur Montage seiner Mautbox, wo ich leider nichts zu sagen kann. Fällt mir ein Umstand ein, der mir kürzlich im Frankreichurlaub bewusst wurde.

Wer über 3,5to fährt sollte sich für Frankreich keine (!) Mautbox anschaffen! Warum? Weil man beim anschaffen der Box angeben muss (soll) dass man über 3,5to hat und eine entsprechende Box bekommt. Diese weist einen bei jeder Mautstelle als „Class 3“ aus und das ist viel teuer als Class 2 (unter 3,5to). Vermutlich könnte man lügen und eine 2er Box bekommen. Aber wird man damit in Fr erwischt (leicht wenn man den Toterwinkelaufkleber hat), dann hat man Mautbetrug begangen, was auch teuer wird. Die viel bessere Lösung ist es weiter das alte Ticketsystem zu benutzen, solange es das noch gibt. Dort arbeiten keine Menschen mehr, sondern der Automat bestimmt die Fahrzeugklasse. Das macht er nur per Höhe (unter 3m) und alle Ti sind dann Class 2. Alkoven haben Pech. Jetzt sagt ihr, das stimmt doch bei über 3,5to nicht! Mautbetrug! Falsch, ihr wurdet ja nicht gefragt, ein anderer hat entschieden! Außerdem kann man dem System vor Ort nicht mitteilen, dass man über 3,5to hat. Die Klasse der schweren Transporter unter 3m scheint nicht so groß zu sein, dass man sich gesondert um diese gekümmert hätte. Selbst wenn mal ein Mensch da sitzt, bei mancher Brücke, und dieser den Aufkleber genau auf Augenhöhe hatte, bin ich bisher trotzdem immer in die Klasse der leichten WoMo sortiert worden :)

Also nicht lügen, aber den Fehler der Anderen freudig akzeptieren und viel Geld sparen.

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 17:17 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2021 17:17)
avatar  T67
#2 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von Catalpa im Beitrag #1

Also nicht lügen, aber den Fehler der Anderen freudig akzeptieren und viel Geld sparen.

bye,
Patrick


Keine Angst das die Anderen Fehler machen.
Die wissen das es Womos über 3,5 to gibt.
Das nehmen die in Kauf, die paar Womos über 3,5 to stören die nicht.

Als es noch menschliches Personal in den Häuschen gab wurde ich nie nach den Gewicht gefragt, wurde immer in Kat.2 eingestuft.
Wir fahren immer durch die Automatengasse, auch wenn mal ein bischen Stau ist, stört uns nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2021 19:14
avatar  Catalpa
#3 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Moderator Plauderecke

Natürlich wissen Sie das, sie machen es sich halt einfach und lassen eine gewisse „Fehlerquote“ zu.
Du kannst heute Class3 bezahlen in dem du beim Bestellen der Box die Wahrheit sagst, das nehmen
sie dann „mit“. Die Betreiber könnten mit dem Wissen um schwere WoMos auch diese offizielle in Class2
einsortieren. Machen sie aber nicht.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 11:08
#4 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Fahrexperte

Die neue Mautbox von ADAC ist jetzt verfügbar.
Aber leider auch kein kostengünstiges Vergnügen

Hier zur ADAC Mautbox

Grüße an alle

Jürgen

Unterwegs mit Sunlight T69L / 2019

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 11:40
avatar  T67
#5 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
T67
Fahrprofi

Im Jahr 99 Euro zuzüglich Servicegebühren, und natürlich die Mautgebühren.

Können sie behalten


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 12:00 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2022 12:00)
#6 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Fahrprofi

Zitat von rebell213 im Beitrag #4
Die neue Mautbox von ADAC ist jetzt verfügbar.
Aber leider auch kein kostengünstiges Vergnügen

hab die Mail vom ADAC auch bekommen...

Zitat von T67 im Beitrag #5
Im Jahr 99 Euro zuzüglich Servicegebühren, und natürlich die Mautgebühren.
Können sie behalten

und genau das habe ich mir dann auch gedacht.

.

Liebe Grüße,
Marcus
________________________________________________________________________________________________________________________
Unterwegs mit: Carado T447 H (04/2020) - 2,3L Euro 6d temp - 160 PS - 9Gang Automatik, aufgelastet auf 4.0t
________________________________________________________________________________________________________________________
Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 14:39
#7 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Fahrexperte

Was kostet ein Maut Betrug, ich frag nur für ein Freund...
Unser t447 geht immer als Kat 2 durch Trotz 4,25 t

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 16:30
avatar  T67
#8 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von huskimarc im Beitrag #7
Was kostet ein Maut Betrug, ich frag nur für ein Freund...
Unser t447 geht immer als Kat 2 durch Trotz 4,25 t


Ist schon oft Thema gewesen.

Es ist kein Betrug, Du bezahlst das was vom Autobahnbetreiber verlangt wird.
Du hast keinen Einfluß an der Mautstelle, alles wird automatisch bewertet.


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 18:20
#9 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Fahrexperte

Ja aber wenn der Freund,mit dem bip a Go fährt obwohl er über 3.5 t ist

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 20:44
avatar  Catalpa
#10 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Moderator Plauderecke

das sollte er halt nicht so machen :)
was spricht dagegen, 2-3x am Tag seine EC-Karte vor das Ding zu halt?

Abgesehen davon, die ADAC-Klamotte können Sie behalten. Und mittelfristig stellen die Franzosen um auf ein Videosystem, dann braucht man eh keine Box mehr und kann aber auch nicht mehr sparen durch “günstige automatische Erfassung”.

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 21:18 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2022 21:19)
#11 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Fahrexperte

Naja wer einmal mit dem bip gefahren ist, will nicht mehr ohne.. mit 30 durchfahren ist schon fein
Bekannter auch über 3.5 t ist durch die Surfbretter zu hoch, kommt immer in Kate, der klingelt, sagt Camping Car und wird zu 90% runter gestuft auf 2 🙈

T447 Modell 22, Maxi Fahrwerk, Fiat 2,3 169ps,Modell 21 Schalter

 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 21:40
avatar  Catalpa
#12 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
Moderator Plauderecke

Da kann ich ihm noch n Tip gegeben, er soll nicht nur Camping-car sagen, sondern dass es an der Antenne liegt… die ist im Gegensatz zu Surfbrettern offiziell ausgenommen. ;))

bye,
Patrick

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2022 22:42
avatar  T67
#13 RE: Moutbox in Frankreich über 3,5to
avatar
T67
Fahrprofi

Zitat von huskimarc im Beitrag #11
Naja wer einmal mit dem bip gefahren ist, will nicht mehr ohne.. mit 30 durchfahren ist schon fein



Dann muß er eben bezahlen für seine Bequemlichkeit

Mir macht es nichts aus ein Tiket zu ziehen und mit Visa zu bezahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!