X

Vollgarage Erfahrungen?

27.03.2021 12:44
#1 Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrer

Moin, Moin,

eigentlich geht die Winterpasue ja gerade zu Ende. Ich wollte trotzdem mal fragen ob hier im Forum Erfahrungen mit Vollgaragen vorliegen. Wenn das Fahrzeug draussen eingepackt in einer Vollgarage steht, besteht da die Gefahr dass die Plane flattert und den Lack beschädigt?

VG
Andreas

Gruß
Andreas

Sunlight Cliff600 Adventure auf Ducato Basis Multijet 2,3D 140PS (Modell 2021)

 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 13:15 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2021 13:16)
avatar  Olli54
#2 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrexperte

Hallo Andreas,

mein Fahrzeug steht unter einer Halbgarage. Überall wo die Gurte für die Plane an die Außenhaut kommen könnten sind Stücke aus Rohrisolierung als Polster angebracht.
Ich habe somit noch keine Lackschäden festgestellt.
Auf den Dach habe ich mit aus Styropor Dachprofile angefertigt. Diese Profile sind mit einer Firststange verbunden. So kann Regenwasser seitlich gut ablaufen und das Dach ist unterlüftet.
Das Konstrukt steht jetzt schon den dritten Winter, die Plane hält gut es gab bisher keine Probleme.
Diesen Winter musste ich allerdings wegen starken Schnellfalls hier bei uns, das erste Mal auf die Leiter und die Plane vom Schnee befreien.

|addpics|mc6-7c-a336.jpg,mc6-7d-8662.jpg,mc6-7e-04eb.jpg,mc6-7f-6915.jpg|/addpics|

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 13:37
#3 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrer

Hallo Wolfgang,

Danke für die Antwort.
Die Lösung mit den Firstprofilen finde ich sehr gut. Ist einfach und günstig herzustellen.
Bei der Garage würde ich eher zu einer Vollgarage wie die EuroTrail tendieren: https://www.campingwagner.de/product_inf...KhoCQvMQAvD_BwE

Naja, ich habe ja noch das ganze Jahr Zeit mir die Lösung für die Winterpause zu überlegen. Eine Vollgarage ist wahrscheinlich die günstigste Variante. Alternativen sind ein Carport oder die Einlagerung bei einem Landwirt in der Nachbarschaft. Viele Landwirte haben hier ihre Flächen verpachtet und so stehen viele Scheunen leer. Ich habe es aber lieber wenn ich das Fahrzeug in Sichtweite auf meinem Grundstück habe.

VG
Andreas

Gruß
Andreas

Sunlight Cliff600 Adventure auf Ducato Basis Multijet 2,3D 140PS (Modell 2021)

 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 15:30
#4 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Andreas,

zunächst gibt es hier im Forum schon einige, die ihr WoMo über den Winter "einwickeln" - geh doch mal über die Suche, ob du da nichts findest (z. B. wendet Lothar die Lösung schon länger an und ist offenbar sehr zufrieden).

Andererseits ist das natürlich auch z. B. eine Frage des Preises - Planen-Vollgarage vs. Scheunen-Miete - wir zahlen für unseren Standplatz (ca. 5-6 km Weg) in einer Halle 600 EUR, dafür steht das WoMo dort geschützt, trotzdem "luftig", Frost ist auch eher kein Problem, wir können jederzeit rein oder raus fahren und natürlich auch jederzeit an`s Mobil, um dies oder das zu machen, lüften etc. etc.

Wenn also "der nächste Bauer" nicht so weit weg ist und der Preis vertretbar ... für uns keine Frage: Scheune/Halle!

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 17:30
avatar  Olli54
#5 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrexperte

Hallo,

Ich wollte eigentlich an der Stelle wo das WoMo jetzt steht ein Carport bauen , deshalb die Halbgarage als Zwischenlösung.
Für ein Carport dieser Größe brauche ich aber eine Baugenehmigung und das Einverständnis des Nachbarn. Eine Voranfrage bei der Kommune ergab, wahrscheinlich gibt es keine Baugenehmigung trotz Einwilligung des Nachbarn weil Bauort hinter dem Haus und dort ist Ruhezone. Man geht davon aus, dass ich das WoMo mehrmals täglich bewege.
Völliger Blödsinn, der Amtsschimmel spricht!!!
Somit alles gestopt und die Zwischenlösung ist die Endlösung.
Da ich in Stadtnähe wohne sind alles umliegenden Scheunen schon besetzt.
Somit scheidet diese Möglichkeit auch erstmal aus. Bin aber weiterhin auf der Suche

LG Wolfgang



Unterwegs mit Sunlight T66 / 2017

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 17:33
avatar  alvier
#6 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Moderatorin

Hallo,
unser Womo steht vom Nov. bis März eingepackt in Hülle...
Wir reinigen Womo gründlich dann wird es eingepackt und im Frühjahr wieder ausgepackt 👍🎁...
Material ist luftdurchlässig und gibt keine Kratzter ...
Wir haben keine Dachbalken ,wenn es so viel Schnee wie diesen Winter gibt befreien wir Womo vom Schnee ..
Lg Barbara

Grüsse aus der Schweiz
Barbara
Unterwegs mit Anton unserm Carado T338 Jg 2020
💫Chom mer machet das eifach💫
Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 18:32
avatar  Lothar
#7 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrkönner

Bei uns kommt die Plane nach dem letzten Waschgang in der LKW Waschanlage im Herbst / Winter aufs Womo. In der Winterzeit kommt schon einiges an Schmutz vom Himmel. (Kaminheizung)
Im Frühjahr kommt die Hülle wieder ab. Ich lege 2 Entfeuchter und 2 Mausefallen rein und gut ist.
https://addpics.com/i/n23-3o-d906.jpeg

Gruß Lothar 🚍

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2021 18:56
#8 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Fahrer

Vielen Dank für eure Antworten. Das hift mir schonmal weiter.
Mal sehen was mein Nachbar bezüglich seiner Scheune sagt. Die ist von mir nur 50m entfernt. Ich werde berichten.

Zum Thema Suche im Forum. Ich bin in diversen Foren unterwegs und die Suche ist leider meist nicht zielführend. Entweder benutzt man einen so allgemeinen Suchbegriff das man zig Seiten mit Treffern erhält, die dann doch nicht die Frage beantworten oder man bekommt garkeine Ergebnisse weil genau dieser Suchbegriff in den Beiträgen nicht vorkommt. Es gibt Foren die könnte man eigentlich schliessen weil jedes Problem schonmal besprochen und gelöst wurde. Aber ein Forum lebt ja gerade von der Kommunikation der Nutzer.

Gruß
Andreas

Sunlight Cliff600 Adventure auf Ducato Basis Multijet 2,3D 140PS (Modell 2021)

 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2021 12:04
#9 RE: Vollgarage Erfahrungen?
avatar
Moderator a.D.

Hallo Andreas,

zum Thema "Bauer" - bei der Entfernung wäre es ja geradezu der Idealzustand (ggf. hängen ja sogar noch ein paar "Ahle Würschte" auf der Tenne ).

Zum Thema "Suche" - das Problem bewegt uns schon relativ lange und das Ergebnis aus den Überlegungen ist die nunmehr bereits installierte Wissens-DB, in die wir nach und nach noch viele, hier schon mal besprochene oder dargestellte Themen übertragen wollen und werden - dazu arbeiten wir z. B. auch bestimmte "Massen-Threads" durch, damit diese Dinge nicht verloren bzw. unter gehen; aufgrund der schieren Masse wird das natürlich noch viel Zeit in Anspruch nehmen, denn "Finden" heißt ja noch nicht "Fertig", das Ganze muss dann "moderiert" in ein Einzeldokument in die Wissens-DB eingestellt werden (und die Liste unserer bereits gefundenen Themen ist jetzt schon laaaang!).
Im Endeffekt sollte dadurch aber die "Findungs-Rate" deutlichst erhöht werden.

Also Problem schon länger erkannt, die Endlösung dauert aber noch ein bissi - darüber hinaus aber - es kommen immer wieder "Neue" dazu und es ergeben sich auch immer wieder spezielle Fragen, und die wollen wir weiterhin gern hier im Forum abhandeln und diskutieren, denn: ja, das ist Sinn und Zweck des Forums, davon lebt es (wie du ja auch schon selbst festgestellt hast).

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!