X

Ausdocken eines Kreuzfahrt-Schiffes

12.08.2019 23:19
avatar  Langer
#1 Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar

Hallo zusammen

Das neue Kreuzfahrtschiff Norwegian Encore wird vorraussichtlich am Samstag den
17.8.2019 aus der Werft Halle gezogen.
Die Überführung ist vorraussichtlich für Ende September geplant
Alles weitere auf der Homepage der Mayerweft
Www.meyerwerft.de

Träume nicht dein Leben , Lebe deinen Traum 😎
Unterwegs im Carado T448 Baujahr 2013

Gruß Dieter

 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 07:19
#2 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Fahrkönner

Am 29.7. war Welterschöpfungstag, der Tag, an dem die Menschheit global mehr natürliche Ressourcen verwendet hat, als die Erde in diesem Jahr produzieren kann.

So imposant diese Pötte sind, sie sind die Sinnbilder der Verschwendung durch unsere vergnügungssüchtige Gesellschaft. Da werden gewaltige Resourcen verbraucht, zur Bespaßung einiger Menschen, die schon alles gehabt und gesehen haben und nur mehr gelangweilt einen Luxusurlaub auf hoher See konsumieren wollen.

Allein die fünfzehn grössten Schiffe der Welt stossen pro Jahr so viele Schadstoffe aus wie 750 Millionen Autos, errechnete der Naturschutzbund Deutschland in einer Studie.

Ich maße mir nicht an, besser als andere zu sein, mein Reise-Hobby ist auch ein kleiner Luxus ... aber ich bin sicher, dass mein ökologischer Fußabdruck weit weniger tief ist als der jedes einzelnen Passagiers auf so einem Dampfer.

Sorry fürs Bashing.

LG Peter

Unterwegs mit Carado T 334 - BJ 2019


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 13:53
avatar  Langer
#3 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar

Hallo Dieselreiter

Das siehst du schon so richtig und so denken wir auch.
Aber dann kann man gleich weiter gehen wegen der Ems vertiefung,die dadurch entstanden Schäden der Anwohner und der Natur,usw.
Es ist halt so wie es ist,die Nachfrage ist da.
Irgendwann wird es auch in diesem Segment krieseln,und dann liegen die Pötte angeleint in Häfen
Aber es ist schon interessant zu sehen wie so ein Riese über die Ems geschleppt wird.
Unser Auto ist Luxus,und wir werden immer wieder mal zum Emssperrwerk fahren um uns das Schauspiel anzuschauen.

Träume nicht dein Leben , Lebe deinen Traum 😎
Unterwegs im Carado T448 Baujahr 2013

Gruß Dieter

 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 15:26
#4 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Fahrkönner

Ich musste erst gurgeln, was die Ems Vertiefung ist ... aber ja, das ist die logische Konsequenz dieses grenzenlosen Größenwahns.

>> Es ist halt so wie es ist,die Nachfrage ist da.

Nein, ist es nicht. Wenn jeder sagt, es ist wie es ist, dann wird es immer so bleiben wie es ist und der Größenwahn wird nie enden. Nicht gegen etwas zu wettern, was offensichtlich falsch ist, heißt automatisch stille Zustimmung .... und da kann ich nicht zustimmen! Ich würde wahrscheinlich Tomaten auf den Pott schleudern.

LG Peter

Unterwegs mit Carado T 334 - BJ 2019


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 15:38
avatar  Andy
#5 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Admin

...wobei man natürlich sagen muss, ob es Zuschauer gibt oder nicht, ist pipegal - solange es zahlende Kunden gibt, die schlusendlich da mitfahren - darum geht es hier aber nicht.
Oder vielleicht doch - wir wollen nächstes Jahr auch auf einen Pott drauf, gut kein reiner Kreuzfahrer, aber auch (große) Fähren haben heutigentags schon Kreuzfahrerambitionen - und genug Dreck kommt da auch raus, ich werde das trotzdem machen, einfach weil es nicht anders geht.
Uuuuund: auch wenn die Kreuzfahrer noch so viel Dreck auf einmal produzieren, das Flugzeug ist auf die Person gerechnet noch schlimmer (und dem wird noch viel mehr gehuldigt).
So, jetzt aber genug davon - es gibt genügend Möglichkeiten im Netz oder im realen Leben gegen Umweltprobleme zu protestieren oder gar was praktisches zu unternehmen, das müssen wir hier nicht vertiefen - sonst müssten wir uns am Ende alle selber aus den Mobilen schmeißen....

Hier geht es nur um eine reine Ereignis-Information und jeder kann selber entscheiden was er damit macht.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 17:07
#6 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Moderator a.D.

Hallo Dieter,

wir sind zwar ab nächstem WE in etwa in der Gegend, ich möchte mir aber (nach der Besichtigung der Meyer-Werft) nun gerne noch die Überführung eines solchen Kreuzfahrtschiffes anschauen (jenseits aller ökologischen Bedenken), das muss ein phantastischer Anblick sein.

Insofern ist das für`s kommende Jahr in der Planung, da wird bestimmt auch mal wieder eins auf Reisen gehen, und da wir dann beide Rentner sind ....

Also, bitte auch weiterhin hier was einstellen, wenn jemand Informationen zu so etwas hat.

Beste Grüße, Manfred

> unterwegs mit Carado T337 (150 PS, Robot-Automatik), Bj. 11.2016 <

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
13.08.2019 19:40
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen,

Auch wir müssen zustimmend sagen, dass es uns sehr mit nimmt was Tag täglich so an Umweltsünden passiert. Ich wüsste gar nicht wo hier anzufangen wäre...Das hat jetzt aber mit dieser Information wirklich nix zu tun, wie Andy schreibt.
Wir haben allerdings uns auch schon auf Reisen diese dicken Pötte angeschaut und neben einem waschechten Ostfriese gestanden, der so freundlich war und mir bei ner Flasche Bier soviel erzählt hat. Das war sowas von interessant.
Einfach ein toller Moment.

Gruß Mike


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2019 07:06
#8 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Admin

Zitat von Carado339 im Beitrag #7
... und neben einem waschechten Ostfriese gestanden, der so freundlich war und mir bei ner Flasche Bier soviel erzählt hat. Das war sowas von interessant.
Einfach ein toller Moment.

Gruß Mike


Da hast du aber Glück gehabt. Gewöhnlich haben die nicht gerade die "Erklär-Bär-Mentalität". Ich weiß das, ich habe einige Jahre dort gelebt und gearbeitet. Aber ein Bierchen und ein Genever können da Wunder bewirken.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2019 13:02
avatar  Guido
#9 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Fahrexperte

Da muss ich jetzt aber widersprechen als gebürtiger Ostfriese, der aber mit drei Jahren ins Ruhrgebiet gezogen worden ist. Ich weiß nicht, wann du da oben gelebt hast, aber zu uns sind die ehemals sturen Ostfriesen immer sehr nett und freundlich. 😊

Viele Grüße Guido

Viele Grüße Guido (T337)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2019 14:04
#10 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
Admin

Zitat von Guido im Beitrag #9
... zu uns sind die ehemals sturen Ostfriesen immer sehr nett und freundlich. 😊

Viele Grüße Guido


Habe auch nichts gegenteiliges behauptet.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde

 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2019 21:54
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Ausdockung eines Kreuzfahrtschiff
avatar
( gelöscht )

Also wir können aus sehr positiven Ehrfarungen der Ost und Nordfriesen sprechen... Wir haben da die Küsten, Elbe etc. Abgeklappert und sind auf so herrlich ehrliche und direkte Menschen gestoßen.
Man hat mich hier und da schon mal rau aber ehrlich und direkt behandelt und da ich auch so ähnlich geschnitzt bin hat das einfach sehr gut gepasst. Auch kam ich mit den stolzen Dänen sehr gut zurecht. Da muss ich schon sagen, dass das Italien, Frankreich, Spanien, Portugal schon nicht so leicht war, wobei die Portugiesen von ihrer Art her auch einfacher waren, jedenfalls für uns, als die Italiener, Franzosen, Spanier...
Denke aber solche Erfahrungen könnten ein eigenes Thema ertragen 😀😁


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!