X

Brandgefahr

24.01.2020 19:42
avatar  neiut
#1 Brandgefahr
avatar
Fahrschüler

Weil mich die Neugier plagte und ich mal sehen wollte was sich wohl unter der weichen Abdeckung zwischen Fahrer und Beifahrersitz befindet, habe ich Abdeckung mal hoch genommen.
Was ich dann zu sehen bekam hat mich umgehauen. Durchgescheuerte Kabel von der Aufbaubatterie zum EBL. Schätze mal 14mm². Da ich das Fahrzeug Carado T348 Bj 2011 gebraucht gekauft habe und es drei Vorbesitzer hatte wies ich nicht wer die Kabel so verlegt hat.Kann mir eigentlich nicht vorstellen das Capron die Kabel so schlampig verlegt. Wenn doch grenzt das schon an grobe Fahrlässigkeit.
Schaut euch mal die Bilder an.
Vielleicht solltet Ihr auch mal unter Eure Abdeckung schauen und die Lage der Kabel begutachten.

Beste Campergrüsse Hans-Peter
|addpics|smk-1-8138.jpg,smk-2-a108.jpg,smk-3-8938.jpg|/addpics|

Forumspate

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2020 19:56
avatar  Ralf_B ( gelöscht )
#2 RE: Brandgefahr
avatar
Ralf_B ( gelöscht )

Hans-Peter,
dass grenzt nicht an grobe Fahrlässigkeit, dass ist welche.
Im übrigen kann ich mir auch nicht vorstellen das der Hersteller die Kabel so schlampig verlegt hat.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2020 20:39
#3 RE: Brandgefahr
avatar
Fahrer

hallo,
da war wohl ein "richtiger Bastler" am Werk.
Ich habe den Bereich mal unter die Lupe benommen, weil ich einige Leitungen vom EBL zur Batterie gezogen habe. Die werkseitige Verlegung sah alles ganz ordentlich aus. Sicherheitshalber habe ich die nachgezogenen Leitung in Panzerrohr (FFKu-S) gelegt, weil begehtbarer Bereich.
Gruß
Hans Josef

Gruß
Hans Josef aus Pattensen
Mit Sunlight T 65 unterwegs (04/2015)


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2020 09:13
avatar  Andy
#4 RE: Brandgefahr
avatar
Admin

Hallo Hans-Peter,

da ich da auch schon mal dran war (ich brauchte extra Strom für den Anhänger) kann ich sagen, dass das bei uns alles ordentlich aussieht, da hat Capron ordentlich gearbeitet. Und ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass das 2011 anders war.
Ich tippe also auch eher auf nachträgliche Kabelverlegung - warum auch immer.

     Andy      

 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2020 16:18
#5 RE: Brandgefahr
avatar
Admin

Ich vermute mal, dass die Kabel beim Verschießen der Abdeckung in die "Schraube" geraten sind.

Liebe Grüße Jens



Carado T337, genannt "Karl der Dritte".
Per "Funk" unter capronfreunde


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!